Die Sehenswürdigkeiten im Karwendel

Am südlichen Rand des Karwendel: Das schöne Schloss Tratzberg

Was sollte man sich im Karwendelgebirge anschauen?
Das Karwendel zwischen Isar, Inn und Achensee stellt einen sagenumwobenen Gebirgsstock dar, der heute eines der schönsten Naturreservate weltweit birgt. Gerade am Rand des Karwendelgebirge ist es aber auch eine Gegend reich an Kultur, die man heute in Form von Sehenswürdigkeiten erfahren kann.

Kultursehenswürdigkeiten in der Karwendelregion
Das größte Silberbergwerk in Europa machte Schwaz im Mittelalter zur zweitgrößten Stadt Österreichs, sehen kannst du das heute noch in der Altstadt Schwaz. In den Sommermonaten gibt es sogar eine Stadtführung in Schwaz. Einen Blick auf die „montane” und „profane” Vergangenheit wirft man im Silberbergwerk Schwaz. Mit diesem Silber wurden Kriege finanziert. Gleichsam wurden mit dem Silber im benachbarten Hall in Tirol die ersten Silbermünzen geprägt. Schau dir unbedingt die Altstadt von Hall an!

Natur und Kultur ist in dieser Region eng verbunden, was man hier auf Schritt und Tritt beobachten und erleben kann. Zwischen Stadt und Bergdorf, alter Kultur und junger Lebensart, Sport und Natur hat das Urlaubsleben viel zu bieten. Daß Innsbruck mit der Nordkette bei einem Tirol Urlaub viele Sehenswürdigkeiten bietet, muss hier nicht mehr extra angeführt werden.
--> mit meinem Rabattcode kannst du einen Ausflug zum Top of Innsbruck machen!

Weitere Kultursehenswürdigkeiten der Region: Die Schlossruine Rettenberg birgt Reste des einstigen Gerichtshofes von Kaiser Maximilian I. Die Burg Freundsberg gibt einen Überblick über die historischen Ereignisse von Schwaz. Von oben hat man einen tollen Panoramablick über die Stadt, das Tal und die umliegenden Berggipfel. Von Burg Freundsberg lohnt sich ein Stadtrundgang durch die Schwazer Altstadt, vorbei am Fuggerhaus, dem Franziskanerkloster, der riesigen Stadtpfarrkirche und dem Rabalderhaus.

Museen im Karwendel

Museen in der Karwendelregion
Bemerkenswert ist das Industriemuseum Jenbach, wo man viel zur Geschichte des Wintersports und den historischen Bahnen von Jenbach erfährt: Der Achenseebahn und der Zillertalbahn. Rund um die Entwicklung des Feuerwehrwesens geht es im Feuerwehrmuseum Schwaz. Gegenwartskunst ist Thema der Gallerien im gesamten Inntal, insbesondere in der Galerie der Stadt Schwaz. Interessanter für die Meisten ist das Museum in den historischen Mauern der schönen Festung in Kufstein.

Daneben gibt es Stätten der Volkskultur: Das Heimatmuseum Weer, dem Rablhaus, dem Rabalderhaus, dem Ski- und dem Schnapsmuseum. Einzigartig in Westösterreich ist das dem schwarzen Kontinent gewidmeten Museum der Völker. Nicht zu vergessen das Stiftsmuseum Fiecht. Die Spuren der Habsburger können noch viel mehr Urlaubsgeschichten erzählen.

Die Natur als Sehenswürdigkeit im Karwendel

Wurde zum schönsten Platz in Tirol gewählt: Der große Ahornboden im Karwendel

Natursehenswürdigkeiten im Karwendel
Vom ältesten Almdorf bis zum Schatz im Silberwald spannt sich der Bogen an sehenswerten Zielen in der Natur. Das größte und älteste Almdorf Europas, die Engalm ist DIE Sehenswürdigkeit im Alpenpark Karwendel: Ein echter Anreiz dabei sind 800 Stück Rinder. Alpenidylle pur. So stellt man sich die Alpen vor. Zur Engalm gehört eine Schaukäserei, wo die gesamte Milch der Kühe zu Käse verarbeitet wird. Er wurde bereits mehrfach auf der Käseolympiade mit Goldmedaillen ausgezeichnet. Die Engalm befindet sich direkt beim Naturdenkmal großer Ahornboden. Für viele Naturliebhaber ist der Ahornboden mit bis zu 600 Jahre alten Baumriesen einer der schönsten Plätze in den Alpen.

Die Wolfsklamm in Tirol ist die schönste Klamm im Karwendel - auch gut zum Wandern mit Kindern

Die Klammen und Schluchten im Karwendel
Das Wasser spielt im Karwendel nicht nur als Trinkwasser eine große Rolle (die Stadt München bezieht hier Teile des Trinkwassers). Das Wasser schuf auch das Naturdenkmal Vomperloch - ein langezogenes Tal, das sich von Vomp aus in das Karwendelgebirge erstreckt. Oft bezeichnet als „Grand Canyon von Tirol” mit Wandersteigen und schmalen Brücken.

Die Wolfsklamm mit ihren tosenden Wassserstufen und türkisfarbenen Wasserbecken, der Piller Wasserfall und die abenteuerlichen Hängebrücken bei Weer sind Attraktionen, die auch kleine Naturentdecker in Gang bringen. Der bedeutendste Wallfahrtsort Tirols, das über 1.000 Jahre alte Felsenkloster St. Georgenberg bei Stans, ist für die ganze Familie ein echter Kraftort.

Eine weitere schöne Klamm ist zwischen Mittenwald und Leutasch. Die Leutaschklamm begeistert zusammen mit dem Wasserfallstei seit 1880 Gäste und Einheimische.
---> hier der Überblick über die Klammen im Karwendel.

Themenwanderwege

Themenwanderwege verbinden Kultur und Natur im Karwendel
Hobby-Astronomen durchwandern am Planetenwanderweg Schritt für Schritt das gesamte Sonnensystem. Am Weg der Sinne am Hochpillberg streifen Kinder Schuhe und Strümpfe ab und entdecken die Fußsohlen als Sensor. Ebenso der Bibelweg von Rotholz bis zur höchsten Fichte Tirols (53 m), an der das Notburga-Wunder geschehen sein soll, und der weiter zur mystischen Burgruine Rottenburg bei Buch führt. Interessant auch der Kugelwald am Glungezer.

Dort oben solltest du dir auch den einmaligen Zirbenweg anschauen! Auf 2000 Metern Seehöhe wanderst du durch ein bedeutendes Vorkommen an Zirben!

---> der Zirbenweg.

Neue Sehenswürdigkeiten im Karwendel

Das Haus am Kopf - eine neue Sehenswürdigkeit in Tirol

Neue und besondere Ausflugsziele im Karwendelgebirge
Neben den traditionsreichen Sehenswürdigkeiten gesellen sich Neue: Highlight ist das "Haus am Kopf" - ein Haus, das verkehrt herum steht und bei alt und jung beliebt ist. Direkt daneben hat sich ein "Dschungelhaus" angesiedelt!

---> das Haus am Kopf.

Die Altstadt Schwaz

In der Schwazer Altstadt ist die Franz-Josef-Strasse das Zentrum, sehenswert die vierschiffige Kirche, die Burg Freundsberg, der Kreuzgang.

Der große Ahornboden

Bekannt seit 1972: Alle Informationen über das bekannte Naturdenkmal großer Ahornboden im Karwendelgebirge. Einer der schönsten Plätze der Alpen.

Hall in Tirol

Die schöne Altstadt Hall in Tirol - viele mittelalterliche Gassen, mächtige Türme, beliebte Sehenswürdigkeiten

Die Altstadt Innsbruck

Das sind die schönsten Ecken in der Altstadt Innsbruck: Rund um das Goldene Dachl, Maria Theresien Strasse, Triumphpforte, Annasäule.

St. Georgenberg

Wunderbar im Karwendelgebirge: Ältester Wallfahrtsort in Tirol zwischen Stans und Vomp

Die schönste Karwendel Klamm

Wunderschöne Wolfsklamm - im Naturpark Karwendel, schöne Waserfälle, türkisblaues Bergwasser

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo