Blogheim.at Logo

Zillertalbahn


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Abkühlung am geheimen See im Wald mit Bergblick  👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm ⭐

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Die Zillertalbahn ab Jenbach

 Die Zillertalbahn von Jenbach nach Mayrhofen in Tirol
Die Zillertalbahn von Jenbach nach Mayrhofen in Tirol

Am Fuße des Karwendel startet die Zillertalbahn ins bekannte Zillertal
Seit 1902 verkehren die Dampfzüge der Zillertalbahn vom Inntal ins Zillertal. Was damals als verkehrstechnischen Gründen notwendig war, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer Touristenattraktion. Wer um 1900 als Urlauber nach Mayrhofen reisen wollte, hatte ab Jenbach einen beschwerlichen Weg vor sich. Dadurch daß der Strassenbau noch nicht soweit fortgeschritten war und es noch einige Sümpfe und andere Unwägbarkeiten im Zillertal gab, war es sogar erforderlich in der Mitte der Strecke zu übernachten. Heute unvorstellbar.

Mittlerweile reist man problemlos in einem Tag aus Wien, Deutschland, Italien,  und der Schweiz innerhalb eines Tages vom Heimatort in die Region rund um das Karwendel. Wer mit der Bahn anreist, steigt in Jenbach am Bahnhof um und fährt mit der Zillertalbahn weiter. Denn die Zillertalbahn hat sich in den letzten hundert Jahren zu einem Verkehrsunternehmen entwickelt. Alle 30 Minuten verkehrt einer der modernen Züge zwischen Jenbach und Mayrhofen.

Zillertalbahn Dampfzug

Dampfzug Zillertal - wie früher mit dem Dampfzug fahren. Eine der Zillertal Sehenswürdigkeiten
Dampfzug Zillertal – wie früher mit dem Dampfzug fahren. Eine der Zillertal Sehenswürdigkeiten

Betriebszeiten des Dampfzug Zillertal
Während die Nahverkehrszüge der Zillertalbahn ganzjährig fahren, kann man den Dampfzug in erster Linie im Sommerurlaub benutzen. Der Dampfzug der Zillertalbahn fährt zwar noch, aber nur mehr eingeschränkt. In den Sommermonaten verkehrt der Dampfzug auf der rund 32 Kilometer langen Strecke.

Im Winter sieht man den Dampfzug Zillertal als Silvesterzug fahren. Am 31.12. jeden Jahres wird der Abschied des alten Jahres mit einer Zugfahrt gefeiert, bei der lokale Persönlichkeiten mit an Bord sind.

–> das ist das Erlebnis Dampfzug Zillertal.

Anreise Zillertalbahn

Wer mit dem Zug anreist, kann die Fernverbindungen nach Jenbach nutzen. Der Bahnhof ist Station vieler Schnellzüge. Direkt vom Bahnhof der österreichischen Bundesbahn, kann man zur Zillertalbahn umsteigen.
Mit dem Auto kommt man von der Autobahn Kufstein – Innsbruck über die Abfahrt Jenbach bzw. Schwaz nach Jenbach. Am Ortseingang gleich rechts abbiegen, Schilder der Zillertalbahn weisen den Weg.