Das Estergebirge

Der Blick über Wallgau mit dem Krepelschrofen (Estergebirge) rechts im Bild

Wo ist das Estergebirge?
Zwischen den touristischen Hotspots mit Garmisch Partenkirchen im Westen, dem Walchensee im Nordosten und den bayerischen Orten Mittenwald, Krün und Wallgau im Isartal geht das Estergebirge fast unter - und das zu Unrecht, finde ich jedenfalls. Aber mir ist es ja gleich gegangen! Es hat einige Zeit gedauert, bis ich das Estergebirge erkundet habe. Zuerst war ich mehr im benachbarten Karwendel und Wettersteingebirge unterwegs. Das liegt wohl auch daran, dass die Zacken der Nachbarberge spitzer und eindrucksvoller sind, während bem Estergebirge nur der Krottenkopf seinen Gipfel aus dem waldreichen Gebiet streckt. Und bis man aus dem Wald auf den Gipfel kommt, dauert es etwas.

Die schönsten Gipfel im Estergebirge: Der Wank
Eine Ausnahme in Hinblick auf einen schnellen Gipfelsieg bildet im Estergebirge der Wank. Er wacht am Ortsrand von Garmisch Partenkirchen und hat eine Bergbahn. So kommen hier sehr viele Menschen sehr leicht auf den Gipfel. Von dort oben lockt eine tolle Aussicht zum Wettersteingebirge mit der bekannten Zugspitze und Alpspitze - die man sicher aber entsprechend mit vielen anderen Leuten teilen muss. Am Fuße des Wank liegt im Wald übrigens ein toller Hochseilgarten! Wir waren mit den Kindern schon öfter dort.
---> hier unser Ausflug zum Kletterwald Garmisch Partenkirchen.

Der Krottenkopf im Estergebirge
Während auf dem Wank durch die Bergbahn viele Leute auf den Gipfel kommen, ist es am Krottenkopf (2086 m) ruhig. Unterhalb des Krottenkopf - Gipfels steht eine bewirtschaftete Hütte. Die Weilheimer Hütte ist im Sommer der Stützpunkt für die Wanderer. Eine tolle Bergtour hier herauf führt von Wallgau als Bike&Hike-Tour zum Gipfel.

Wandern mit Ausblick im Estergebirge: Am Krepelschrofen
Sehr toll gewandert bin ich auch schon von Wallgau aus. Gleich hinter dem idyllischen Ort Wallgau geht es hinein und hinauf ins Estergebirge. Besonders leicht und aussichtsreich ist der Wanderweg vom Dorfplatz auf den Krepelschrofen. Die Wanderung bringt dich auf dem Magdalena Neuner Panoramaweg in rund einer Stunde auf einen exklusiven Aussichtsfelsen - der Krepelschrofen ist ein Schauinsland wie aus dem Bilderbuch. Vom Rand des Estergebirge schaust du auf das Wettersteingebirge, das Karwendel, die türkisgrüne Isar und auf den Barmsee. Das ist die Beschreibung der Krepelschrofen Wanderung im Estergebirge.

--> hier im Film siehst du das Panorama am Krepelschrofen:

Wandern zu einer Alm im Estergebirge: Die Finzalm
Ebenfalls von Wallgau aus habe die Wanderung zu einer Alm gemacht. Ein leichter und breiter Weg führt unterhalb vom Krepelschrofen in die Berge hinein. Nach einer guten Stunde Wanderung stehst du an der Finzalm. Sie wird im Sommer bewirtschaftet, jedoch mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Hier alle Details von der Finzalm.

Die Klamm im Estergebirge
Du kannst im Estergebirge nahe der Finzalm auch durch eine unbekannte Klamm wandern. Ich habe die Klammwanderung mit meinem Besuch auf der Finzalm verbunden. Die ursprüngliche Klamm ist ein besonderer Kleinod im Estergebirge. Hier die Infos zur Finzbachklamm.

--> und in diesm Film siehst du die schöne Natur in der Klamm:

Bergurlaub in Bayern - welche Hotels sind gut?
Dies ist nur ein Auszug von dem, was du im Estergebirge erleben kannst. Eine Woche geht hier sehr schnell zwischen Bergen, Seen und Almen vorbei. Ich empfehle für einen Urlaub ein Hotel in der Gegend rund um Wallgau, Krün und Mittenwald. Hier gibt es die schönen die Lüftlmalereien auf den Hotelfassaden und zu den Seen ist es nicht weit. Schau dir mal meine empfehlenswerten Hotels der Region Mittenwald an.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge