Das bekannte Zillertal in Tirol

Im vorderen Zillertal wandern und das Karwendel und Rofan sehen
Ganz hinten im Zillertal - der große Schlegeisspeicher oberhalb von Mayrhoden

Das Zillertal beginnt gegenüber des Karwendelgebirge in Tirol
Im Bereich von Jenbach am Fuße des Karwendel zweigt das bekannte Zillertal ab. Rund 4 Kilometer von Jenbach entfernt liegt der Ort Strass im Zillertal. Hier beginnt der Radweg durch das Zillertal. Er führt über die Ortschaften Schlitters, Fügen, Uderns hinein ins Zillertal bis nach Mayrhofen.
Ab Jenbach verlaufen die Gleise der Zillertalbahn. Ganzjährig verkehren die Züge. Sie sind Nahverkehrsmittel. Als touristische Attraktion gibt es in den Sommermonaten die historischen Dampfzüge der Zillertalbahn.

Den besten Ausblick über das vorder Zillertal habt ihr übrigens vom Ebner Joch aus bzw. der Astenau Alm auf halber Höhe zwischen Inntal und Gipfel. Das sonnige Aussichtsplateau läßt den Blick ins Zillertal hinein und über die Berge links und rechts schweifen. So habe ich die Tour auf das Ebner Joch schon gemacht. Und das ist das Panorama von dort oben:

Das Skigebiet Zillertal Arena ist eines der 6 schönsten Gebiete, Bild: Zillertal Arena

Skiurlaub im Zillertal
In erster Linie ist das Zillertal als Skigebiet bekannt. Hier auf rund 800 Kilometer Skipisten tummeln sich im Winter die Skifahrer und Snowboarder. Die größten Skigebiete: Das Skigebiet in Hochfügen, das Skigebiet in Kaltenbach - es ist verbunden mit Hochfügen, das Skigebiet in Mayrhofen und die Skiarena Zell-Gerlos, die sich sogar bis nach Salzburg erstreckt. Das vorderste Skigebiet im Zillertal ist das Spieljoch in Fügen. Die vorderen Skigebiete rund um Füge sind vom südlichen Karwendel durchschnittlich in 30 Minuten mit dem Auto erreichbar. Es gibt auch zahlreiche Skibusse, die die Skigebiete anbinden. Mehr Infos zum Skifahren im Zillertal.

Sommerurlaub Zillertal
Da im Winter die Grenzen der touristischen Auslastung erreicht sind, ist seit einigen Jahren auch der Sommer für Urlaubsgäste ein Thema. Es wird um Gäste zum wandern und mountainbiken geworben. Gerade beim Mountainbiken im vorderen Zillertal rund um Fügen gibt es einige Touren in den Tuxer Alpen, die einen wunderbaren Blick auf Karwendel freigeben. Dazu gehört z.B. die Tour über den bekannten Loassattel, von dem man schliesslich über Schwaz ins Inntal kommt.

Eine andere MTB Route führt über Gallzein, von wo aus man das Kloster St. Georgenberg sieht. Hier hinauf kann man auch eine sehr schöne Wanderung als Tagesausflug aus dem Zillertal unternehmen. Dann geht man am besten durch das Naturdenkmal Wolfsklamm. So etwas gibt es im ganzen Zillertal nicht. Gefunden habe ich hier nur einen sehr großen Wasserfall, den Schleierwasserfall bei Fügen.

Gut möglich sind am Ende des Zillertals zwischen Mayrhofen und Tux, bzw. den parallel verlaufenden Seitentälern schöne Wanderungen im Hochgebirge. Rund um den Schlegeisspeichersee, hinauf in Richtung Gletscher.

Zillertal für Jugendliche
Fun und Action für Jugendliche und Erwachsene bieten die Freizeitsportschulen. Ob Hochseilgarten, Gleitschirmfliegen, Canyoning oder Downhill mit dem Mountainbike, die Angebote im Zillertal sind vielfältig.

Badesee Zillertal
Abkühlung im Sommerurlaub bekommt man zum Beispiel im Schlitterer See, der sich gleich am Beginn des Zillertal befindet. Von den grünen Wiesen rund um den See geniesst man übrigens einen schönen Ausblick zum Rofan.

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub