Die Klammen und Schluchten im Karwendel

Die Naturlandschaft ist im Karwendel besonders schön zu erfahren
Am tosenden Wasser durch Klammen und Schluchten wandern im Karwendel

Warum gibt es so viele Klammen im Karwendel?
Das Karwendelgebirge zeigt sich von der Ferne mit seinen schroffen Spitzen und Kanten. Die hohen Gipfel sind Wanderziel und Aussichtspunkt. Wo hohe Berge sind, gibt es auch tief eingeschnittene Täler. Und das Karwendel bietet durch seinen Aufbau aus Kalkgestein dadurch besonders schöne Landschaftsformen: Das Wasser fließt von den Gipfeln ins Tal, um über die Isar durch das Isartal oder den Inn im Inntal abzufließen. Auf dem Weg dahin wäscht das Wasser an sehr vielen Stellen den Kalk aus. Übrig bleiben Klammen und Schluchten.

Welche Klammen gibt es im Karwendelgebirge?
Im Laufe der Zeit habe ich bei meinen vielen Wanderungen und Mountainbiketouren im Karwendelgebirge sehr viele der Klammen besucht. Als Naturfreund faszinieren sie mich besonders. Das rauschende Wasser fließt mal leise und mal laut bergab. Teilweise über hohe Kanten und große Wasserfälle. Auch die Größe der Klammen unterscheidet sich stark.

Das Vomperloch - die größte Schlucht im Karwendel
Genau genommen ist das Vomperloch ein ganzes Tal und damit die größte Schlucht im Karwendelgebirge. Zwischen Terfens und Vomp zweigt es im Inntal ab. Von hier geht es 15 Kilometer in die Berge hinein. Es endet in der Au, von wo aus man zum Überschalljoch aufsteigen kann. Zu Fuß können erfahrene Wanderer das Vomperloch durchwandern. Es ist aber eine anstrengende und vor allem mehrstündige Bergtour. Belohnt werdet ihr mit wunderschönen Eindrücken unberührter Natur! Nur im vorderen Bereich und oberhalb vom Vomperloch gibt es Hütten und Zivilisation. Hier alle Details und Bilder vom Vomper Loch.

Wunderbare Wanderung von Mai bis Oktober durch die Wolfsklamm in Stans

Die Wolfsklamm - die bekannteste Klamm im Karwendel
Fast parallel zum Vomperloch nur wenige Kilometer entfernt, erstreckt sich das Stallental. Und dazwischen, zwischen Inntal und Stallental rauscht das Wasser aus dem Karwendel durch die romantische Wolfsklamm. Sie ist die bekannteste Klamm im Karwendelgebirge. Erschlossen wurde die Wolfskamm bereits 1901, der Klammsteig wird auch heute noch gerne als Wanderung begangen. Selbst mit Kindern ist diese Klammwanderung möglich (aber ohne Kinderwagen). Die Tour durch die Wolfsklamm lohnt sich wirklich - schaut mal diese Bilder von der Wolfsklamm an.

Die Gleirschklamm - mein Geheimtipp für eine Klammwanderung
Gegen die Wolfsklamm ist die Gleirschklamm ein echter Ort der Stille. Nur wenige Wanderer finden den Weg zur und durch die Gleirschklamm. Sehr schmal windet sich der Pfad durch diese Klamm bei Scharnitz. In der Nähe des Isarursprung haben sich die Flüsse mehrere Klammen aus dem Karwendelgestein gewaschen, die Gleirschklamm ist die längste Klamm in diesem Gebiet. Ich mag die Rundwanderung von Scharnitz entlang der Isar zur Scharnitzer Alm und durch die Gleirschklamm.

Ein echter Geheimtipp für eine Klammwanderung im Karwendel: Die Gleirschklamm in Scharnitz
Schmaler Steig, meterhohe senkrechte Felswände: Der Wasserfallsteig in der Leutaschklamm
Die Stahlkonstruktion mit Brücken in luftiger Höhe - Leutaschklamm Mittenwald

Die Ehnbachklamm bei Innsbruck
Wenig bekannt ist auch die Ehnbachklamm in Zirl. Obwohl Innsbruck von hier nicht weit ist, kommen nicht so viele Wanderer hierher. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Ehnbachklamm nicht so lang ist und der Anlass fehlt, hier eine Wanderung zu machen. Schaut hier selbst, wie es in der Ehnbachklamm aussieht.

Die Geisterklamm in Leutasch
Gegenüber vom Karwendel ist bei Mittenwald noch die Geisterklamm anzuführen. Mit großem technischen Aufwand wurde der obere Bereich der Schlucht zwischen Mittenwald und Leutasch erschlossen. Riesige Brücken aus Stahl lassen auch Familien mit Kindern hier toll wandern. Das Erlebnis ist groß, der Andrang an schönen Tagen auch. Romantischer als die kostenlose Leutaschklamm ist der untere Steig in die Schlucht hinein. Hier alle Informationen dazu und zur Leutaschklamm samt Wasserfallsteig.

Lust auf´s Wandern bekommen? Hier gibt es meinen Überblick der Wanderungen im Karwendel.

Die Seen im Karwendel

Die schönsten Seen im Karwendel? - der Isarstausee bei Krün ist einer!

Welche Seen hat das Karwendel?
Neulich wurde ich gefragt: "Du kennst dich doch gut im Karwendel aus. Was sind die schönsten Seen im Sommer?". Ich dachte nach und die Antwort ist mir gar nich so leicht gefallen. Wenn man sich das gesamte Karwendelgebirge anschaut, gibt es so viele tolle Seen. Die meisten Besucher kennen die großen Seen wie den Achensee, Sylvensteinsee und den Walchensee. Keine Frage diese Seen sind schön, aber allein schon wegen ihrer Größe bekannt und gut besucht. Aber kennt ihr auch die vielen kleineren Seen im Karwendelgebirge, die es rund um Mittenwald gibt? Hier mein Überblick.

Warum die kleineren Seen im Karwendel manchmal schöner sind
Gerade im Sommer, wenn das Wetter schön ist und die Leute einen See in den Bergen zum Baden suchen, sammeln sich an den größeren Seen die Menschen zum Baden. Sehr gut gefallen mir im Gegensatz dazu die kleineren Seen. Sie sind wärmer zum Baden, weil sich das Wasser schneller aufwärmen kann. Trotzdem haben sie im Karwendelgebirge glasklares Wasser. Viele dieser Badeseen sind für mich meist in Verbindung mit einer Wanderung oder einer Radtour ein tolles Badeziel oder Ausflugsziel. Hier also nun meine persönlich schönsten Seen im Karwendelgebirge.

Welcher See ist der Schönste im Karwendel?
Jetzt war ich das erste Mal bewußt in der Alpenwelt Karwendel zwischen Mittenwald und Garmisch Partenkirchen unterwegs. Dabei habe ich den Barmsee besucht. Und es war wunderwunderschön dort. Der Barmsee ist der größte See der Region und von Krün aus zu erreichen. Am Nordwestufer gibt es nicht nur einen sehr schönen Zugang zum Baden im Barmsee, hier ist auch der Blick auf das Karwendelgebirge sehr eindrucksvoll. Am besten kommt man hierher mit dem Fahrrad, ab Krün. Mit dem Auto gibt es keine Zufahrt. Vom Parkplatz muß man zu Fuß rund 30 Minuten wandern. Wenn man die Natur bei einer Seewanderung entdecken und mit einem Bad im See kombinieren möchte, ist ein Besuch am Barmsee mein Tipp für Euch. Fotos uns mehr Informationen hier zum Barmsee.

Das glasklare Wasser im Barmsee - hier geht es wunderbar zum Wandern und Baden
Am Grubsee gibt es ein offizielles Standbad mit Kabinen und Kiosk, in Krün beim Karwendel

Der beliebteste Badesee in Krün
Wer einen reinen Badesee sucht, von dem es nur 10 Minuten zu Fuß sind, schaut sich den benachbarten Grubsee an. Der Grubsee ist ein gut ausgestatteter Badesee. Es gibt Kabinen zum Umziehen, einen Kiosk für Essen und Trinken. Sogar eine Wasserrettung ist für den Notfall vor Ort. Die einheimischen Familien mit Kindern kommen gerne an den Grubsee, weil es auch eine Wasserrutsche gibt. Die Eintrittspreise sind zivil. Das Wasser ist auch hier sehr sauber. Beide Seen - Barmsee und Grubsee - sind vom Parkplatz in Barmsee neben der Bundesstraße erreichbar - aber keine Angst, die Straße hört man an keinen der Seen beim Baden! Hier die Details zum Grubsee.

So schön türkis und sauber fließt die Isar von Mittenwald nach Krün in den Isarstausee
Und das ist dann der Isarstausee mit dem Karwendel

Ein Stausee im Karwendel - dem man es nicht ansieht
Der dritte See in meiner Liste der schönsten Seen im Karwendel ist der Isarstausee. Warum gerade der? Ein künstlicher See soll schön sein? Dann schaut ihn Euch mal an. Die Isar fließt hier in ein großes Becken. Eine Wanderung führt rund um den Isarstausee in Krün. Kinder entdecken hier Wissenswertes, Erwachsene erfreuen sich am wunderschönen Panorama. Der See ist nämlich sehr nahe an den steilen Felsen des Karwendelgebirge dran und damit ist die Landschaft eine riesige große Bühne. Vervollständigt wird das Bild der reinen Natur vom wirklich glasklaren Wasser. Es kommt südlich vom Isarstausee mit der Isar direkt aus dem Karwendel.

Wer bei der Rundwanderung im Sommer baden möchte, kann dies an der Isar wunderbar. Die Kiesbänke sind ideale Liegeflächen, wenn man eine dicke Decke oder Isomatte dabei hat. Für Kinder ist das Kiesbett der Isar ein riesiger Spielplatz mit Steinen - unterschiedlicher Größe. Wenn Sie mit Kindern ins Karwendel möchten, hier gibt es einen Überblick der tollsten Aktivitäten für einen Familienurlaub im Karwendel.

Zwei Augen in den Bergen - die Soiernseen im Karwendel

Die höchstgelegenen Bergseen der Region
Und dann möchte ich euch noch die Soiernseen zeigen. Sie sind nur nach meiner mehrstündigen Wanderung zu erreichen. Die Landschaft ist dafür besonders schön und mit etwas Glück seid ihr die Einzigen an einem der Seen und habt das See- und Bergerlebnis ganz für euch. Dann könnt ihr dem König Ludwig II nachempfinden, warum er es hier oben so schön fand. Ihm ist es wohl auch zu verdanken, dass ein Wanderweg zu den Soiernseen führt. Eine überaus empfehlenswerte Bergwanderung mit einem türkisblauen Ziel. Hier noch mehr Bilder von den schönen Soiernseen und wie man hierher kommt.

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub