Die Tuxer Alpen - wunderbare Berge beim Karwendel!

Sonnenaufgang in den Tuxer Alpen in Tirol, das Panorama mit dem Karwendel hat eine eigene Stimmung!
Und so ist es im Winter in den Tuxer Alpen mit der kilometerlangen Rodelbahn beim Hecherhaus

Wo sind die Tuxer Alpen?
Die Tuxer Alpen sind deutlich weniger Bergfreunden bekannt, als die benachbarten Gipfel des Karwendelgebirge. Zu Unrecht. Die Tuxer Alpen bei Innsbruck befinden sich direkt gegenüber vom südlichen Karwendel. Das Inntal zwischen Innsbruck und Jenbach in Tirol trennt das Karwendelgebirge von den Tuxer Alpen. Südlich des Inn erheben sich die im Schnitt 2500 Meter hohen Gipfel. Die Gipfel sind nicht so spitz und daher als Fotomotiv auf den ersten Blick nicht so spannend. Vielleicht ist das der Grund für den höheren Bekanntheitsgrad des Karwendel.

Warum Bergtouren in den Tuxer Alpen?
Wir lieben auch das Karwendel mit den schroffen und markanten Spitzen, den tiefen Tälern und den lieblichen Almen. Aber: Den schönsten Blick bei einfacheren Bergtouren genießt ihr mit ein bisschen Abstand - von gegenüber, wo die Tuxer Alpen sind. Viele Aussichtsplätze in den Tuxer Alpen lassen das Karwendelgebirge so richtig zur Geltung kommen. Und ein weiterer Vorteil: An einigen Stellen sind die Tuxer Alpen mit Straßen und vielen Forstwegen erschlossen. So kann man mit dem Auto Höhenmeter abkürzen um oben loszuwandern oder mit dem Mountainbike weit hinauf fahren und den Blick auf das Karwendel geniessen. Besonders gut geht dies in den Sommermonaten im Voldertal bei Hall in Tirol, in Innerst (Weerberg) und auf der Loas (Schwaz).

Hüttenwandern in den Tuxer Alpen
Sehr viele Hütten und Almen sind über diese Berge verteilt. Früher waren sie nur Stützpunkt für die Bauern und das Almpersonal, samt den Kühen, Ziegen und Schafen. Jetzt gibt es viele bewirtschaftete Hütten. Teils sind die privat geführt, meist sind es Alpenvereinshütten. Sie haben Essen und Trinken für Wanderer und Mountainbiker bei einem Tagesausflug oder auch bei mehrtägigen Hüttentouren. Besonders beliebt ist die mehrtägige Wanderung über dem Inntal, die Inntaler Hüttenwanderung. Unter diesem Artikel gibt es den Link zur Beschreibung.

In den Tuxer Alpen mountainbiken - bei der Weidener Hütte am Geisljoch, mit dem Hintertuxer Gletscher
Dafür sind die Tuxer Alpen bekannt: Die urigen Almdörfer, beim Winterwandern, Skitouren oder Schneeschuhwandern
Die schneebedeckten Gipfel sind im Winter beliebt für Skitouren

Das sind die Bergbahnen in den Tuxer Alpen
Es gibt auch drei beliebte Bergbahnen zu tollen Aussichtspunkten in den Tuxer Alpen. Entweder man geniesst den Blick von diesen Bergstationen oder nutzt diese für eine Höhenwanderung. Diese Bergbahnen lohnen sich dafür in den Tuxer Alpen: Direkt oberhalb von Innsbruck gibt es die Bahn auf den Patscherkofel. Von der Bergstation gibt es den bekannten Zirbenweg, ein Höhenweg mit viel duftenden Zirben am Wegesrand.

Der Zirbenweg endet am Glungezer, wo man mit der Glungezerbahn hinunter nach Tulfes fahren kann. Ein Stück weiter in Schwaz, gibt es noch die Kellerjochbahn. Auch sie ist im Sommer in Betrieb, beliebt ist hier die Wanderung zur Kellerjochhütte und der aussichtsreichen Kellerjochkapelle. Im Winter erschließen ein paar Kilometer Pisten das Skigebiet am Kellerjoch.

Was tun im Winter in den Tuxer Alpen?
Im Gegensatz zum Karwendel sind die Tuxer Alpen im Winter besser zugänglich. So ermöglichen diese Berge im Winter wunderbare Tourenmöglichkeiten. Das liebe ich besonders! Sehr viele Rodelbahnen rund um Schwaz lassen den ursprünglichen Winter hautnah spürbar werden. Hier befindet sich auch die längste Rodelbahn in Tirol.

Bein den Skitouren kommst du auch an diesen Almen in den Tuxer Alpen vorbei
Spaß in den höher gelegenen Bergen beim Osterurlaub in den Tuxer Alpen

Skifahren und Skitouren in den Tuxer Alpen
Und auf den vielen ruhigen Gipfeln der Tuxer Alpen gibt es aussichtsreiche Skitouren - die bekannte Gilfert Skitour ist nur eine davon. Die umliegenden Gipfel rund um Kellerjoch, Hirzer und Roßkogel werden von Dezember bis März gerne und oft von Skitourengehern besucht. Meine 10 schönsten Skitouren in den Tuxer Alpen habe ich eigens hier zusammengefasst:
---> das sind die empfehlenswerten Skitouren in den Tuxer Alpen

Auch das Skifahren ist auf den breiten Hängen in den Tuxer Alpen wunderbar möglich. Die Skilifte in den Tuxer Alpen sind ab Weihnachten in Hochbetrieb - dazu gehören auch die Skigebiete im Zillertal. In Hochfügen geht das Skivergnügen im Winter bis in den April. Mir gefällt besonders das Skipanorama im Skigebiet oberhalb von Hall in Tirol:
---> Schau dir mal diese Bilder vom Skigebiet Glungezer an.

Lust auf einen Urlaub bekommen? - hier kostenlos eine Anfrage stellen oder auf Hotelsuche gehen.

Der Inntaler Höhenweg

Auf der Südseite vom Karwendel von Hütte zu Hütte wandern - auf rund 2000 Metern mit schöner Aussicht in den ruhigen Tuxer Alpen

Sommer in Innsbruck

Das macht im Sommer in Innsbruck besonders viel Spaß: Auf die Seegrube, durch die Altstadt zum goldenen Dachl, wandern auf die Umbrüggler Alm, ...

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Nichts mehr verpassen, was sich im Karwendel lohnt.

* Eingabe erforderlich