Blogheim.at Logo

Kaisergebirge

5/5 - (8 votes)

Das ist das Kaisergebirge

Das Kaisergebirge vom Brentenjoch aus gesehen
Das Kaisergebirge vom Brentenjoch aus gesehen

Das Kaisergebirge zwischen Kufstein und Ellmau
Wenn du ab München einen Ausflug in die Berge ins Tiroler Karwendel machst, kommst du beim Kaisergebirge vorbei. Über die Autobahn via Rosenheim auf den Weg in das Karwendel in Tirol fährst du unmittelbar vorbei. Ja wirklich, das habe ich lange auch nicht wahr genommen. Links oberhalb der Autobahn verstecken sich die felsigen Gipfel hinter den hügeligen Waldbergen. Von unten sind sie jedoch nicht zu sehen. Das Kaisergebirge ist nicht nur vom Süden von Ellmau oder Söll erreichbar, sondern auch vom Norden von Kufstein aus. Kufstein bietet sogar den besseren Zugang zum Wandern im Kaisergebirge. Allerdings sind rund um Kufstein bewaldete Hügel vorgelagert, so daß du die Felsen des Kaisergebirge nicht so markant siehst, wie wenn du auf der Bundesstraße von Söll über Ellmau nach St. Johann in Tirol fährst. Dort zeigen sich die Felsspitzen auf dem Präsentierteller!

Kaisergebirge – Kaiserlift Kufstein

Das ist die Aussicht bei der Auffahrt mit dem Kaiserlift Kufstein in den Kaiser
Das ist die Aussicht bei der Auffahrt mit dem Kaiserlift Kufstein in den Kaiser

Der einzige Lift in die Bergwelt des Wilden Kaiser und Zahmen Kaiser

Dabei kommst du den Kalkbergen vom Norden aus schneller näher, als vom Süden. Der Kaiserlift Kufstein fährt von 500 Metern Seehöhe hinauf auf 1256 Meter. Sobald du aus dem Sessellift am Berg aussteigst, hast du das Kaisergebirge vor dir. Du stehst hier oben am Brentenjoch und hast eine sehr schöne Panoramasicht! Vom Brentenjoch an der Kaiserlift Bergstation liegen die Almen vor dir zum Wandern. Schöner geht es nicht. Du brauchst kein Kletterer oder Alpinist zu sein, um hier im Kaisergebirge wandern zu können. Das ist eine Seltenheit in diesen Bergen, denn der Kaiser ist vor allem ein anspruchsvolles Gebiet mit Klettersteigen und Klettertouren. Wanderungen gibt es nur vereinzelt. Rund ums Brentenjoch findest du traumhafte Wanderungen.

Kaisergebirge wandern mit Kindern

Von Kufstein ist der Kaiserlift der ideale Zubringer zu den wenigen leichteren Wanderungen. Deswegen haben wir den Kaiserlift auch schon mal zum Wandern mit Kindern genutzt: Zuerst sind wir mit dem Kaiserlift nach oben und dann von der Bergstation am Brentenjoch über die Almwiesen hinüber zum Gamskogel. Mit größeren Kindern geht es dann weiter zur Kaindlhütte. Im Frühling blühen hier oben auch die Schneerosen – sehr zahlreich. Das musst du dir mal anschauen. Im Sommer sind die Almen bewirtschaftet und die Kühe grasen. Dann kannst du die Almwanderungen vor der Kulisse des Wilden Kaiser machen.
–> schau unsere Bilder von der Wanderung mit Kindern im Kaisergebirge.

Kaiserlift Kufstein

Soweit ich mich erinnere, ist der Zustieg zum Wandern im Kaisergebirge von Söll und Ellmau aus anstrengender. Hier wird es gleich schwieriger und du hast nicht die schönen Almwiesen, mit der Aussicht auf den Wilden Kaiser und den Zahmen Kaiser. Wenn du auch mit dem Gedanken spielst, eine leichte Wanderung zu machen: Hier habe ich alle Informationen rund um den Kaiserlift beschrieben, Anfahrt, Preise, Öffnungszeiten.
–> das ist der Kaiserlift Kufstein

Kaisergebirge – Wilder Kaiser, Zahmer Kaiser?

Im Kaisergebirge wandern - hier der Wilde Kaiser vom Gamskogel bei Kufstein
Im Kaisergebirge wandern – hier der Wilde Kaiser vom Gamskogel bei Kufstein

Wilder Kaiser, Zahmer Kaiser und Niederkaiser

Das Kaisergebirge besteht nicht aus eine einzigigen Bergkette. Zum Kaisergbirge gehören sogar 3 Gebirgszüge: Wilder Kaiser, Zahmer Kaiser und Niederkaiser. Sie erstrecken sich insgesamt auf 298,8 Quadratkilometer Fläche. Zum Vergleich: Das Karwendel ist mit 917 Quadratkilometern rund 3 Mal so groß.

Höchster Gipfel im Kaisergebirge

Die höchste Erhebung ist 2344 Meter hoch, das Ellmauer Halt. Es ist ein beliebtes Ziel im Sommer. Der beliebteste Wanderweg zum Ellmauer Halt startet bei der Wochenbrunn Alm. Zum Vergleich: Im Karwendel ist der höchste Berg die Birkkarspitze mit 2749 Metern.

Kaisergebirge – Kaisertal

Der Blick ins Kaisertal von oben, hinten am Horizont das Inntal
Der Blick ins Kaisertal von oben, hinten am Horizont das Inntal

Bekanntestes Tal zwischen Wilder Kaiser und Zahmer Kaiser
Von Kufstein aus kommst du auch ins Kaisertal. Es trennt den Wilden Kaiser vom Zahmen Kaiser. Der Sparchenbach hat sich ein Tal – und auch eine kleine Schlucht – in das Kalkgebirge gegraben. Bis 2008 mussten die 30 Bewohner des Kaisertals zu Fuß zu ihren Höfen, erst dann wurde eine Straße gebaut. Allgemeines über das Kaisertal findest du hier auf der Seite von Wikipedia. Von Kufstein geht es über viele Stufen hinauf, bis du den langen Forstweg ins Kaisertal erreichst. Er ist nur zu Fuß zu wandern, Mountainbikes, Autos & Co sind hier verboten.

Hintersteiner See

Der Hintersteiner See mit dem Kaisergebirge
Der Hintersteiner See mit dem Kaisergebirge

Der bekannteste See im Kaisergebirge ist der Hintersteiner See. Er befindet sich im Naturschutzgebiet und gilt als das blaue Auge im Kaiser. Eine Straße führt von Ellmau herauf. Vom großen Wanderparkplatz führt eine Wanderung um den gesamten See. Rund eine Stunde dauert diese leichte Wanderung. Du hast ganz viele Einblicke und Ausblicke. Im Sommer kannst du auch im Hintersteiner See baden, samt Kaiserblick! Am Ostufer ist das offizielle Seebad. Nur hier ist das Baden erlaubt. Willst du das Juwel Hintersteiner See erleben? Dann klick hier:
–> Hintersteiner See

Vom Zahmen Kaiser an den Walchsee

Das Kaisergebirge mit dem Zahmen Kaiser vom Walchsee aus gesehen
Das Kaisergebirge mit dem Zahmen Kaiser vom Walchsee aus gesehen

Auf der anderen Seite des Kaisergebirge ist noch ein See, der Walchsee. Er ist einer der größten Seen in Tirol und deutlich größer als der Hintersteiner See. Nördlich vom Zahmen Kaiser liegt dieser beliebte Bergsee. Er befindet sich nicht direkt im Kaisergebirge, sondern unmittelbar davor. Von hier kannst du in die Berge hinein wandern. Wenn du gerne zu Almen wandern mahst, ist das ein guter Zugang. Vom Walchsee steigen die Berge nämlich sanft an. Du erreichst Almen mit Blick auf die Gipfel. Außerdem kannst du vom Walchsee auf relativ leichte Aussichtsberge wandern und ins Kaisergebirge schauen! Nachdem der Walchsee leicht mit dem Auto zu erreichen ist, kommen im Sommer sehr viele zum Baden und Schwimmen. Der Walchsee ist perfekt dafür.
–> Walchsee

Kaisergebirge – Drehort Bergdoktor

Hier ist auch der Bergdoktor Drehort
Einer sehr großen Menge an Menschen wurde das Kaisergebirge rund um Ellmau durch den Bergdoktor bekannt. Rund um Ellmau wurde nämlich die mehrteilige ZDF-Serie gedreht, die nicht mit schönen Landschaftsbildern geizt. Viele möchten natürlich selbst mal an die Drehorte!
–> mehr über die Bergdoktor Drehorte.

Und im Winter?

Wunderbar bei Neuschnee
Wunderbar bei Neuschnee

Die Berge selbst sind zu steil für´s Skifahren auf einer Piste. Allerdings gefällt es mir von den umliegenden Bergen auf´s Kaisergebirge hinüber zu schauen. Das Bild hier oben ist auf einer meiner Skitouren entstanden. Standpunkt war der Joel in den Kitzbüheler Alpen. Die Tourenbeschreibung dazu habe ich hier, wenn du auch dort hin möchtest:
–> Skitour Alpbachtal

Kaisergebirge Tipps merken

Merk dir mit diesem Pin meine Kaisergebirge Tipps auf Pinterest - so findest du sie schnell wieder bei deiner Tourenplanung!
Merk dir mit diesem Pin meine Kaisergebirge Tipps auf Pinterest – so findest du sie schnell wieder bei deiner Tourenplanung!

Haben dir diese Informationen weitergeholfen? Willst du mal hier her? – Dann merk dir am besten die Tipps auf Pinterest, damit du sie leicht wieder findest. Du kannst über WhatsApp auch deine Freunde darüber informieren oder den Beitrag als Email verschicken!

gerne im Winter in den Bergen? - dann diesen Pin auf Pinterest merken
gerne im Winter in den Bergen? – dann diesen Pin auf Pinterest merken

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 62 Mal geteilt!