Blogheim.at Logo

Hall in Tirol Altstadt


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch.

  1. Tipp: Gute Ideen zum Wandern in den Bergen ❤️
  2. Tipp:⚡ Geheimtipps, die nicht alle kennen
  3. Tipp: Herbsterlebnis mit dem Auto
  4. Tipp: Hier ist Urlaub auf dem Bauernhof
  5. Tipp: Mautfrei an den See
  6. Tipp: Nicht ohne diese Karte

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Hall in Tirol Altstadt – so schön ist es hier!

Hall in Tirol schmückt sich mit der größten Altstadt in ganz Tirol – und nur wenige Menschen in Tirol wissen das. Nachdem die Stadt am Fuße des Karwendel liegt, will ich euch in diesem Beitrag einige Einblicke in die schöne historische Stadt geben. So kannst du bei deinem nächsten Urlaub im Karwendel auch die schöne kleine Stadt erleben und findest die besten Plätze auf Anhieb. Zwei Möglichkeiten für den Besuch von Hall in Tirol will ich in diesem Beitrag zeigen: Einmal haben wir eine der Stadtführungen besucht und dann waren wir noch einmal mit der ganzen Familie in den malerischen Gassen auf eigene Faust unterwegs: Als spannende Stadtrallye mit einem Rätselheft… Das waren unsere Erlebnisse:

Unsere Stadtführung durch die Altstadt Hall in Tirol

Top Sehenswürdigkeit der Altstadt Hall in Tirol - die Burg Hasegg mit dem Münzturm
Top Sehenswürdigkeit der Altstadt Hall in Tirol – die Burg Hasegg mit dem Münzturm

Unser Stadtrundgang durch die größte Altstadt in Tirol
Pünktlich um 10 Uhr treffen wir vor dem Büro des Tourismusverbands Sandra Elsler. Sie wohnt in der Umgebung und ist zertifizierte Stadtführerin in Tirol. In der nächsten Stunde wird sie uns die schönsten Ecken von Hall in Tirol zeigen. Nebenbei gibt es auch einen Einblick in die Geschichte der Salz- und Handelstadt. Vom ehemaligen Salzlager – wo heute das Tourismusbüro ist – gehen wir direkt hinüber in den Innenhof der Burg Hasegg. Die Burg Hasegg lohnt alleine einen Ausflug – wir waren nochmal getrennt hier, schau mal die Erlebnisse und Bilder:
–> das haben wir bei einem anderen Hall Ausflug in der Burg Hasegg gesehen

Hall in Tirol Altstadt: Gebaut auf Münzen und Salz

Wir stehen im Innenhof der Burg Hasegg und bewundern die historischen Gebäude
Wir stehen im Innenhof der Burg Hasegg und bewundern die historischen Gebäude

Die Stadt mit dem Münzerturm

In dieser schönen Kulisse unterhalb des Münzerturms erfahren wir von der Stadtführerin: Hall hat die größte Altstadt von Tirol. Sie ist größer als die Altstadt von Innsbruck. Der Name Hall steht in Verbindung mit der Saline, was früher auch Hal hieß. Daher auch die anderen „Hall“-Orte in Zusammenhang mit dem Salzabbau – Bad Reichenhall, Hallstatt, …

Salz machte die Stadt Hall reich

In Tirol wurde der Salzabbau 1967 gschlossen. Damit endete eine Ära: 700 Jahre lang wurde davor mit Wasser das Salz aus dem Berg gelöst. Abgebaut wurde das Salz im Norden der Stadt, im Halltal. Eine hölzerne Rohrleitung führte aus dem Halltal 9,5 Kilometer lang nach Hall zu den Salinengebäuden rund um die Burg Hasegg. Wer heute zum Salzabbau mehr sehen möchte, sollte auf dem Solewanderweg wandern. Oberhalb der Stadt gibt es hier noch einiges zu sehen. Vielleicht zeigen wir euch ihn auch mal hier auf der Seite. Seit 1313 war Hall eine Stadt. Sie wurde reich und das zeigt sich heute noch in Form der vielen historischen Häuser mit Erkern und schmucken Fassaden.



Viele schöne Erker sind bei der Stadtführung in der Altstadt von Hall in Tirol zu sehen
Viele schöne Erker sind bei der Stadtführung in der Altstadt von Hall in Tirol zu sehen

So schön ist die Altstadt in Hall in Tirol

Der Dollar wurde in Hall in Tirol geboren
Der Reichtum von Hall wurde neben dem Salz aber auch durch die Herstellung von Münzen begründet. 1477 kam die Münzeprägestätte von Meran aus Südtirol nach Hall in Tirol. Der Taler wurde hier geprägt – der Name „Dollar“ leitete sich aus Taler ab. Die Münzprägemaschine wurde in Hall erfunden. Dies war eine Sensation der damaligen Zeit. Mit zog die Rationalisierung beim Münzen prägen ein. In der Münze Hall kann man die Münzprägemaschine noch anschauen. Lohnt sich! Zeigen wir vielleicht auch noch hier. Beim Brunnen am unteren Stadtplatz steht heute noch Sigmund der Münzreiche.

Hinein in die Altstadt Hall in Tirol - wo Sigmund der Münzreiche den Brunnen am unteren Stadtplatz ziert
Hinein in die Altstadt Hall in Tirol – wo Sigmund der Münzreiche den Brunnen am unteren Stadtplatz ziert

Hall in Tirol Altstadt: Stadtführung zum Haller Rathaus

Die Handelsstadt Hall in Tirol
Neben dem Salz und der Münzprägung hatte Hall noch einen Hafen. Dies rührte daher, dass man für das der Sieden der Sole zur Salzgewinnung viel Holz auf dem Tiroler Oberland benötigte. Das kam über den Inn in die Stadt. Dafür brauchte man den Hafen mit großen Rechen. Dies führte wiederum dazu, dass auch die Händler hier im Inntal stoppten. Sie übernachteten hier und nutzten dies auch für ihren Handel.

Früher kamen die Händler auf dem Inn, heute kommen die Radfahrer auf dem Innradweg nach Hall
Früher kamen die Händler auf dem Inn, heute kommen die Radfahrer auf dem Innradweg nach Hall
Der Obere Stadtplatz Hall bietet sich zum Verweilen und Cafe trinken an
Der Obere Stadtplatz Hall bietet sich zum Verweilen und Cafe trinken an

Hall wurde zum Warenumschlagplatz. Der Handel der waren funktionierte damals schon flußabwärts und flußaufwärts. Während die Waren vom Oberland auf dem Inn herunterschwimmen konnten, wurden die flußaufwärts gezogen. Pferde haben damals die Schiffe flussaufwärts gezogen, man nannte dies „Treideln“. Heute ist der Inn im Sommer eine große und lange Radstrecke. Der Innradweg lockt tausende Besucher in die Altstadt.

Sehenswürdigkeiten am Haller Stadtplatz

Vor dem Rathaus bei der Stadtführung durch Hall in Tirol
Vor dem Rathaus bei der Stadtführung durch Hall in Tirol
So schaut der Rathaussaal von ihnen aus, ein schöner Ort zum Heiraten in Tirol
So schaut der Rathaussaal von ihnen aus, ein schöner Ort zum Heiraten in Tirol
Viel Historie im Rathaus - wie die alte Türe
Viel Historie im Rathaus – wie die alte Türe

Am Oberen Stadtplatz in Hall

Um diesen Platz gruppieren sich das Rathaus, die Stadtpfarrkirche, schöne Cafes und die kleinen engen Gassen zweigen ab. Bei der Führung durch die Altstadt von Hall dürfen wir auch einen Blick in das Rathaus hineinwerfen. Der historische Rathaussaal hat ein besonderes Flair. Die Stadt hält hier in der Ratsstube noch heute ihre Sitzungen und Paare geben sich das Ja-Wort inmitten der alten holzvertäfelten Mauern.

Rathaus, Stadtpfarrkirche und Kapelle

Der Blick in die Pfarrkirche von Hall in Tirol, sie ist dem Hl. Nikolaus geweiht
Der Blick in die Pfarrkirche von Hall in Tirol, sie ist dem Hl. Nikolaus geweiht

Neben dem Rathaus lohnt sich ein Blick in die Pfarrkirche St. Nikolaus und in die kleinere unscheinbare Krieger Gedächtnis Kapelle. Zu sehen ist in der Kapelle das Altarbild aus St. Magdalena im Halltal. Der Platz rund um die Kirche war ehemals der Friedhof. Unsere Stadtführerin zeigt uns das makabre Steingrabmal vom Münzmeister – auf dem auch die Würmer abgebildet sind.

Unser Rundgang durch die Altstadt Hall in Tirol

Interessant ist die St. Magdalenen-Kapelle neben der St. Nikolaus Stadtpfarrkirche in Hall
Interessant ist die St. Magdalenen-Kapelle neben der St. Nikolaus Stadtpfarrkirche in Hall
Durch die engen malerischern Gassen geht es von Kirche zu Kirche
Durch die engen malerischern Gassen geht es von Kirche zu Kirche
Die Jesuitenkirche am anderen Ende der Altstadt von Hall in Tirol
Die Jesuitenkirche am anderen Ende der Altstadt von Hall in Tirol
Ein Blick in das Damenstift Kloster bei der Hall Stadtführung
Ein Blick in das Damenstift Kloster bei der Hall Stadtführung

Von Kirche zu Kirche in der Altstadt unter dem Karwendel
Nach dem Besuch der Kapelle folgen wir der Stadtführerin durch die engen Gassen von Hall. Wir kommen noch zu zwei weiteren Kirchen, der Jesuitenkirche und dem Herz Jesu Kloster samt Kirche. Das ehemalige Damenstift wird als Kloster der Schwestern vom Herzen Jesu genutzt. Hier am Stiftplatz endet unsere Führung durch die Altstadt. Von hier aus haben wir auch einen Blick hinauf zum Karwendelgebirge.

Bewertung Stadtführung Hall in Tirol

Lohnt sich eine Stadtführung in Hall in Tirol?
In der letzten Stunde haben wir viel Wissenswertes von Hall erfahren. Es war kurzweilig. Wer einen Tirol Urlaub in der Gegend macht, sollte sich auf jeden Fall für die Haller Altstadt Zeit nehmen – es muß nicht Innsbruck sein. Zu sehen gibt es in Hall mehr und es geht ruhiger und familiärer zu als in der Altstadt von Innsbruck mit den vielen Busgruppen. Uns hat es sehr gut gefallen!

Stadtführung Hall in Tirol

Wann findet eine Stadtführung statt? – Das ganze Jahr finden diese Stadtführungen durch Hall drei Mal pro Woche statt: Jeden Montag, Donnerstag und Samstag beginnt um 10 Uhr die deutschsprachige Stadtführung beim Tourismusverband Hall Wattens (Unterer Stadtplatz 19, 6060 Hall in Tirol). Der Preis ist mit 6 Euro pro Erwachsenen sehr günstig, Gäste der Region erhalten sogar eine Ermäßigung.
—> hier der direkte Draht zum Tourismusverband Hall Wattens.

Nach jeder Stadtführung gibt es noch eine Führung im Bergbaumuseum der Stadt Hall. Dies ist gleich am Stadtplatz. Dahin entführen wir vielleicht das nächste Mal… Nun erstmal der zweite Teil der Stadtführung – unser Stadtrundgang in Hall in Tirol mit Kindern – in Form einer Stadtrallye….

Stadtrallye Hall in Tirol mit Kindern

Die Stadtrallye in Hall in Tirol - mit diesem Heft der Schatzsuche findest du alle Rätselstationen
Die Stadtrallye in Hall in Tirol – mit diesem Heft der Schatzsuche findest du alle Rätselstationen

Wenn du in Hall in Tirol mit Kindern unterwegs bist, dann ist die Schatzsuche für die ganze Familie super geeignet, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Einen Stadtplan und ein Rätselheft für die Stadtrallye bekommst du im Tourismusbüro, neben der Münze Hall. Auf insgesamt 14 Stationen löst ihr als Familie knifflige Rätsel, übt euch in sportlichen Herausforderungen und stellt euch allen Aufgaben. Habt ihr alle Stationen gelöst, gibt es im Tourismusbüro eine Belohnung. Mit Hilfe der Eltern können Kinder ab dem Kindergartenalter mitmachen. Größere Kinder lösen die meisten Rätsel natürlich schon gerne alleine. Und ganz nebenbei lernt ihr die Stadt Hall und ihr Geschichte kennen.

Schatzsuche in der Stadt

Start der Schatzsuche, ist wie gesagt das Tourismusbüro. Für euch als Familie ist es also sinnvoll zu den Öffnungszeiten zu kommen (Montag – Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr und Samstag: 09:00 bis 13:00 Uhr). Auch wir beginnen hier. Unsere Junior ist Feuer und Flamme, denn er liebt Rätselfragen und Stationenspiele. So legt er gleich los mit der ersten „Aufwärmübung“ direkt im Büro. Anschließend startet die Suche draußen. Anhand des extra Stadtplanes, der uns gut durch die alten Gassen von Hall führt, finden wir uns gut zurecht.

An jeder Station gibt es eine Frage mit drei Antwortmöglichkeiten. Die Buchstaben der einzelnen Lösungen braucht man später für das Lösungswort. Unserem mittlerweile Elfjährigen müssen wir kaum mehr bei den einzelnen Fragen helfen. Er will alles alleine rausfinden. Bei jeder Frage gibt es auch eine Erklärung. Hier erfahren wir noch mehr über die Geschichte. Wusstest du z.B. woher das Sprichwort „Um die Kurve kratzen kommt“ oder was das alte Wort „Hal“ bedeutet? Werde wie wir wieder ein bisschen schlauer.

Von Station zu Station

Am oberen Stadtplatz auf unserer Stadtrallye in Hall in Tirol
Am oberen Stadtplatz auf unserer Stadtrallye in Hall in Tirol

So gehen wir durch die Altstadt von einer Station zur Nächsten. Wir haben kaum Zeit die schönen alten Häuser und Fassaden in Ruhe anzuschauen. Denn unser Junior will schnell alle Fragen beantworten. Am Stadtplatz ist am Samstag Markt und wir würden gerne ein wenig schauen und die schöne Stimmung genießen, doch wir „müssen“ zügig weiter. Du könntest deine Kinder natürlich mit einem Eis oder so bestechen, dann hast du vielleicht etwas mehr Zeit zum Schauen als wir.

Auf eigene Faust durch diese romantischen Gassen: Stadtführung Hall in Tirol mit dem Rätselheft
Auf eigene Faust durch diese romantischen Gassen: Stadtführung Hall in Tirol mit dem Rätselheft

Bei dem Rundgang kommen wir durch Gassen und versteckte Durchgänge, die wir ohne diese toll gemachte Schatzsuche sicher nicht gesehen hätten. Auch kleine Details an Häusern entdecken wir so erst. Und so wird die Schatzsuche auch für uns Eltern spannend und zu einem interessanten Erlebnis.



Mitten in der Rätselrallye: Kurze Pause am Spielplatz direkt in der Altstadt von Hall in Tirol
Mitten in der Rätselrallye: Kurze Pause am Spielplatz direkt in der Altstadt von Hall in Tirol

Nach der 10. Station machen wir, wie im Rätselheft beschrieben einen kleinen Abstecher zum Spielplatz. Eine gute Idee für eine kleine Pause! Er ist gleich in der Altstadt im Stiftsgarten. Auch die anschließenden Aufgaben löst unsere Junior schnell und so kommen wir in Rekordzeit wieder zum Ausgangspunkt zurück. Als Überraschung kann er sich nun etwas aus der Schatzkiste aussuchen. Was, das verrate ich hier nicht!

Wie ist die Schatzsuche für Familien?

Ich finde, dass die Schatzsuche gut gemacht ist. Kinder jeden Alters können mitmachen. Mal mit mehr, mal mit weniger Hilfe der Eltern. Zweimal führt der Rundgang über Durchgänge mit Treppen. Wenn du mit dem Kinderwagen unterwegs bist, kannst du auch außen herum gehen. Bei einer Station müssen allerdings die Treppenstufen gezählt werden. Dazu sollte ein zweiter Erwachsener mit dabei sein, der mit dem größeren Kind dann durch den Treppendurchgang geht.

MEINE EMPFEHLUNGEN FÜR DAS KARWENDEL
Gratis Wanderkarte & Prospekte www.urlaub-im-karwendel.com Wanderkarte zu urigen Almen & beliebten Gipfeln kostenlos bestellen. Solange Vorrat reicht.
Familienhotel gut & günstig www.familienhotel-in-den-bergen.com Geheimtipps für Familienhotels in den Bergen - und am See!
So findest du die perfekten Wanderschuhe www.wanderschuhe-guide.com Ich zeige dir die richtigen Wanderschuhe für deine Tour!
Traumhaftes Hotel im Karwendel www.wellnesshotel-karwendel.com 3400 m² Wellness, riesiges Frühstücksbuffet, ... Klick hier!
Hall in Tirol entdecken - hier geht es mit dem Kinderwagen nicht weiter. "Umfahrung" ist aber möglich
Hall in Tirol entdecken – hier geht es mit dem Kinderwagen nicht weiter. „Umfahrung“ ist aber möglich

Wir haben für die Schatzsuche eine gute Stunde gebraucht. Allerdings waren wir wirklich schnell unterwegs. Plane lieber zwei Stunden ein. Dann ist auch Zeit für gemütliche Pausen. Die Belohnung am Schluss hat etwas mit der Region zu tun, was mir auch gut gefällt. Kein null-acht-fünfzehn Geschenk. Uns allen hat es viel Spaß gemacht! Danke an die StadtführerInnen von Hall, die sich viel Mühe gegeben haben, sich die Schatzsuche auszudenken.

Ein Urlaub in Hall in Tirol?

Noch mehr Hall in Tirol Sehenswürdigkeiten!
Noch mehr Hall in Tirol Sehenswürdigkeiten!

Gefällt dir die schöne Altstadt auch so gut? Du kannst hier noch viel mehr tolle Dinge entdecken. Wir waren schon öfter unterwegs und ich habe in einem eigenen Beitrag die Hall in Tirol Sehenswürdigkeiten aufgelistet. Schau dir auch die schöne Natur an. Besonders beliebt ist der Zirbenweg und Familien mit Kindern besuchen den einmaligen Kugelwald Spielplatz. Wenn du einen Urlaub in der Gegend machen willst, kannst du
–> hier eine kostenlose Anfrage stellen

Hall in Tirol Altstadt merken

Viel zu schnell sind die guten Ideen bis zur nächsten Urlaubsplanung vergessen! Merk dir den Pin auf Pinterest oder teile ihn über Facebook mit deinen Freunden, denen das auch gefallen könnte. Klick gleich auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 17 Mal geteilt!
Werbung