Blogheim.at Logo

Altstadt Schwaz

Schwaz Altstadt, was ist sehenswert?

Die bunte Franz-Josef-Strasse mit der bekannten vierschiffigen Kirche in der Altstadt Schwaz in Tirol
Die bunte Franz-Josef-Strasse mit der bekannten vierschiffigen Kirche in der Altstadt Schwaz in Tirol

In der Altstadt von Schwaz trittst du in eine der ältesten Städte Europas. Im Mittelalter war Schwaz sogar nach Wien die zweitgrößte Stadt von Österreich. Das lag am Silberabbau. Das Bergwerk am Rande der Stadt beschäftigte viele tausend Menschen. Erst mit der Entdeckung von Silbervorkommen in der Neuen Welt, vor allem in Süd- und Mittelamerika wurde der Bergbau in Schwaz unrentabel. Heute hat Schwaz noch ca. 13.000 Einwohner und ist Bezirkshauptstadt des gleichnachmigen Bezirks. Dieser erstreckt sich im Inntal von Weer bis Jenbach. Nach Süden reicht er bis ins hintere Zillertal und nördlich über den Achensee bis an die bayerische Grenze.

Noch immer ist das Silber in der Stadt überall präsent. So ist zum Beispiel die Stadtpfarrkirche mit Kupferplatten gedeckt. Vom Stadtplatz vor dem schönen Rathaus zweigt rechts die Innsbrucker Straße mit ihrem Shoppingangebot ab, links geht es in die Altstadt auf der prachtvollen Franz-Josef Straße. Hinter dem Rathaus geht über den Pfundsplatz hinauf zum Fuggerhaus und dem Franziskaner Kloster mit seinem sehenswerten Kreuzgang. Hier zeige ich dir die Sehenswürdigkeiten im Überblick. Mittlerweile gibt es einen beschilderten Stadtrundgang, den du dir auch als App laden kannst.

Die Fußgängerzone in der Altstadt Schwaz

Die Fußgängerzone in Schwaz beginnt mit dem Schwazer Rathaus aus dem frühen 16. Jahrhundert und führt bis zur Pfarrkirche Maria Himmelfahrt aus dem 15. Jahrhundert. Die Kirche Maria Himmelfahrt Schwaz ist ein wunderbarer Ort und darf bei einer Stadtbesichtigung nicht fehlen. Bemerkenswert ist die vierschiffige Kirche auch aufgrund der Größe. Klick mal hier:

Schwaz Altstadt: Das ist die überdimensional große Kirche in Schwaz, mit dem Stadtpark
Das ist die überdimensional große Kirche in Schwaz, mit dem Stadtpark

Stadtführungen vermitteln dir die Pracht der mittelalterlichen Stadt. Einige Besonderheiten kannst du nur mit der Führung erleben. Ein besonderes Highlight von Seltenheitswert bieten die Führungen hinauf, über die Dächer von Schwaz, nämlich auf den Kirchturm der Pfarrkirche Maria Himmelfahr und den Dachstuhl der Kirche. Es gibt einen extra Kirchtum, der im Park hinter der Kirche steht. Dort ist auch die „Maximiliana“, die große Kircheglocke zu sehen. Der Dachstuhl der Pafrrkirche ist einer der ältesten seiner Art und wirklich sehr beeindruckend. Ein architektonischer Blick auf das mit 15.000 Kupferplatten bedeckte Kirchendach, die außergewöhnliche vierschiffige Bauweise der Kirche, die einzige in Europa ihrer Art, und über die Stadt.

Der Park hinter der Kirche war früher übrigens mal der Friedhof der Stadt. Und so siehst du in den überdachten Laubengängen noch die alten Grabplatten. Hinter der Kirche kannst du noch die kleine Totenkapelle sehen. Wer findet die kleinen Tiere auf den Treppengeländer?

Schwaz Altstadt Sehenswürdigkeiten

Das Franziskanerkloster in Schwaz
Das Franziskanerkloster in Schwaz

Von der Stadtpfarrkirche zu den anderen Sehenswürdigkeiten der Altstadt
Von der Fußgängerzone aus taucht man in die Geschichte der Stadt ein und kann mit einem gemütlichen Rundgang die Sehenswürdigkeiten wie das Rabalderhaus (ein Museum der Kunstwerke von Schwazer Künstlern), das Fuggerhaus (leider nur von außen zu besichtigen) oder das Franziskanerkloster Schwaz mit seinem beeindruckenden Kreuzgang besichtigen. Der Kreuzgang ist tagsüber geöffnet, der Eintritt kostenlos möglich – über den Klostereingang gehen. Alte Wandgemälde schmücken den pittoresken Kreuzgang. Im Zuge der jährlichen Führungen am Nationalfeiertag kannst du auch das Franziskanerkloster anschauen.

Vom schmucken Fuggerhaus aus regierten die Fugger damals über ihr Weltreich. Alle diese Häuser liegen auf dem Rundgang. Rund 90 Minuten Zeit brauchst du, wenn du dir die Häuser anschauen willst und soweit möglich hineingehen magst. Vor den bekannteren Sehenswürdigkeiten stehen Informationstafeln. Achte bei deinem Rundgang darauf, ob du über einigen Häusern einen Stein aus Erz über der Tür findest. Hier haben früher die Bergwerksleute gelebt.

Das Fuggerhaus Schwaz - mit der Fugger Büste
Das Fuggerhaus Schwaz – mit der Fugger Büste

Cafes und Restaurants in Schwaz
Im Anschluß locken einige Schwazer Bars, Lokale und Restaurants zu einem entspannten Ausklang: Im Sommer im Freien in der Fußgängerzone oder beim Rathaus, im Frühling und Herbst in den hellen glasverbauten Pavillions oder im urigen Gemäuer. Mein Tipp: Besonders schön ist die historische Gaststube in dem Schwazer Gasthof in der Innenstadt in der Innsbrucker Straße mit viel Holz.

Schwaz mit Kindern

Schwaz Altstadt: Burg Freundsberg über dem Inntal
Schwaz Altstadt: Burg Freundsberg über dem Inntal

In Schwaz kannst du dich auf mehrern Spielplätzen mit deinen Kindern austoben. Fast mitten in der Stadt unterhalb des Franziskanerklosters findest du den Postpark. Hier git es einen schönen Spielplatz mit Rutschen, Sandkasten, Schaukeltieren und einer langen Seilrutsche.Außerdem können die Kinder auf den geteerten Wegen schön mit dem Laufrad o.ä. fahren. Richtung Bahnhof, schräg gegenüber vom Krankenhaus ist ein weiterer Spielplatz. Hier am Königfeld können sich in die Kinder auf der neuen Ritterburg so richtig austoben. Im Osten der Stadt hinter dem Supermarkt „Hofer“, finden Kinder und Jugendliche genug Platz zum Spielen. Hier gibt es einen tollen Skaterplatz, sowie einen Spielplatz mit Piratenschiff.

Unser Ausflugstipp mit Kindern in Schwaz
Für Kinder ist auch das Besteigen der Burg in Schwaz ein Erlebnis. Auf der Burg Freundsberg steigt man im Turm hinauf und fühlt sich als Ritter und Burgfräulein. Von oben genießt man dann zudem einen tollen Ausblick auf das Karwendel. In der Burg ist das Heimatmuseum der Stadt. Dabei kannst du auf alten Fotos auch interessante Sachen entdecken. Natürlich ist auch hier der Bergbau präsent. Vom allerobersten Turmzimmer hats du dann einen wirklich sensationellen Blick über die ganze Stadt. Aber auch von der Aussichtsterrasse vor der Burg gibt es ein schönes Panorama. Schau mal hier: Das ist die Burg Freundsberg.

Wenn du vom Parkplatz bei der Burg den Spazierweg einschlägst kommst du nach wenigen Minuten zu einem kleinen schönen Spielplatz. Der weitere Weg führt dich als Panoramaweg bis ganz an den Westrand der Stadt.

Reich wurde die Stadt im Mittelalter, als im Silberbergwerk das Gestein aus dem Berg gehauen wurde, das im benachbarten Ort Jenbach verhüttet wurde. Informationen darüber sind im Jenbacher Museum zu sehen. Der Eintritt in dieses Museum ist sehr preiswert und für die Kinder gibt es viele Dinge zu entdecken. Auch das Silberbergwerk in Schwaz ist für Besucher geöffnet, der Eintritt ist jedoch nicht so günstig.

Silberwald Schwaz

Der Silberwald in Schwaz ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der Stadt. Du findest ihn oberhalb des Friedhofs. Von dort aus ist er auch ausgeschildet und es gibt einen kosstenlosen Parkplatz. Im Silberwald findet ihr neben dem großen Abenteuerspielplatz auch einen Knappensteig. Er wurde erst im Jahr 2019 neu errichet. Ein Rundweg führt dich an alten Stolleneingängen vorbei, zeigt dir auf Schautafeln wo genau die Stollen im Berg verlaufen sind und wie die Knappen gearbeitet haben. Der Weg dauert ca. 1 Stunde.

Auf dem Spielplatz mitten im Wald kannst du mit der Familie auch ein Picknick machen. Die Kinder spielen auf den Rutschen, Klettertürmen, im Sandkasten oder schwingen sich am Karrusell entlang. Weiter hinten im Wald befindet sich dann noch eine Seilrutsche. Neben den Sportgeräten, die jeder frei benutzen kann, wartet dann auch der Fußballplatz auf seinen Einsatz.

Kostenlose Stadtführung in Schwaz

Geheimtipp für den Sommerurlaub
Wenn ihr in der Hauptsaison im Sommer in Schwaz seid, solltet ihr an der kostenlosen Stadtführung teilnehmen! Von Mitte Juni bis Mitte September finden jeweils am Donnerstag gratis Führungen mit einem ausgebildeten Stadtführer statt. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr beim Busterminal in der Wopfnerstraße (das ist bei dem Einkauszentrum in Schwaz zwischen Inn und Altstadt).

Dauer Stadtführung Schwaz
Die Stadtführung dauert bis 15:00 Uhr und wird auf deutsch gemacht. Wenn ihr da mitgeht, bekommt ihr auch Einblick in den beeindruckenden Dachstuhl der Kirche und den alten Weinkeller.

—> schau mal hier diese Bilder von der Stadtführung durch Schwaz an.

–> so empfehle ich den Rundgang auf eigene Faust in der Schwazer Altstadt

Einkaufen in Schwaz

In Schwaz findest du einige Einkaufmöglichkeiten. Nicht zu übersehen sind die Stadtgalerien. Sie stehen dort, wo früher die Tabakfrabrik war. Diese Fabrik war eine der größten Zigarettenhersteller in Österreich. Ein wenig zur Geschichte der alten Fabrik kannst du immer noch am unteren Ost-Nordeingang sehen. Dort sind einige Bilder ausgestellt. In den Stadtgalereien sind die üblichen Kaufhausketten anzutreffen. Es ist hier allerdings deutlich weniger überlaufen als in den großen Einkaufszentren in Innsbruck.

In der Fußgängerzone und in der anderen Richtung in der Innsbrucker Straße sind vor allem kleine individuellere Läden. Zwar ist die ganze „Einkaufmeile“ jetzt nicht so lang, aber es gibt einige schöne Läden, wo du als Besucher schön stöbern kannst.

Hotels zum Übernachten in Schwaz?

Zum Übernachten gibt es in Schwaz nur wenige Hotels, die ich nicht unbedingt als erste Wahl für einen Urlaub sehe – meist übernachten hier Businessgäste oder Gäste auf der Durchreise. In der Umgebung im Karwendel findest du bessere Urlaubshotels, mit Wellness und Urlaubsfeeling. Von hier kannst du die Altstadt in Schwaz erkunden und die Sehenswürdigkeiten im Karwendel.

—> das sind meine Tipps für Hotels im Karwendel.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Gegend rund um Schwaz bietet viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Karwendel für einen Urlaub in Tirol. Wenn du das alles in deinem Urlaub erleben willst, reicht eine Woche nicht aus. Hier ein paar Tipps für dich:

  • „Haus steht Kopf“ und Dinoland Tirol in Terfens:
    Nicht weit entfernt von Schwaz, Richtung Innsbruck steht das „Haus steht Kopf“. Der Name ist hier Program und der Besuch macht wirklich viel Spaß. Gleich dabenen ist das Dinoland. Hier begegnest du lebensechten Dinosuarieren. Ein cooles Ausflusgerlebenis!

—> schau so ist es im „Haus steht Kopf“ und im Dinoland Tirol

  • Zillertalbahn:
    In der anderen Richtung ist bald schon das Zillertal. Von Jenbach aus startet einmal täglich der alte Dampfzug ins Zillertal hinein. Das lieben nicht nur Eisenbahnfans.

—> hier geht’s weiter zum Beitrag über die Zillertalbahn

  • Swarovski Kristallwelten:
    Ebenfalls nicht weit entfernt liegen in Wattens die Swarovski Kristallwelten. Überraschende künstlerisch gestaltete Wunderkammern, ein schöner Park mit einigen Attraktionen und einem tollen Kinderspielturm.

—> lies hier zu den Kristallwelten

Schwaz Altstadt Tipps merken

✔️ Merk dir diese Tipps mit einem Pin bei Pinterest, dann findest du meinen Beitrag schnell wieder bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder der Planung für den schönsten Ausflug in die Berge! Gefällt das auch deinen Freunden? – dann teil den Beitrag über Facebook. Sie werden es dir danken… Du kannst diesen Beitrag auch als Email oder WhatsApp verschicken – einfach auf die Symbole unter den Bildern klicken.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 2 Mal geteilt!