Blogheim.at Logo

Seefeld Hütten

Diese Hütten und Almen gibt´s rund um Seefeld

Hier zeige ich dir unsere schönsten Hütten und Almen in der Region Seefeld - das ist die Bodenalm
Hier zeige ich dir unsere schönsten Hütten und Almen in der Region Seefeld – das ist die Bodenalm

Viel Natur und drei Gebirgsketten in der Region Seefeld
Hier zeige ich dir schönsten Seefeld Hütten und natürlich ihre Umgebung. Die herrliche Natur, die dich dort erwartet und was du dort alles in Zusammenhang mit den Hütten in Seefeld erleben kannst. Der mondäne Ort Seefeld liegt westlich vom Karwendel, zusammen mit dem Ort Reith und dem bekannten Ort Scharnitz. In Scharnitz kommt die türkisgrüne Isar aus dem Karwendelgebirge heraus und fließt nach Bayern. Stromaufwärts führen von Scharnitz die langen Täler in den Naturpark Karwendel. Am bekanntesten ist das Hinterautal mit dem Isarursprung. Beliebt und ebenfalls sehr schön ist das Karwendeltal mit der Verbindung zum kleinen Ahornboden. Dieses Gebiet hat mich schon früher fasziniert. Sehr rauh und unwirtlich, aber mit den schroffen Bergspitzen des Karwendelgebirge soooo schön! Oben im Karwendeltal erreichst du das Karwendelhaus – in dieser tollen Lage:

 Das Karwendelhaus ist eine der bekanntesten Hütten rund um Seefeld und Scharnitz
Das Karwendelhaus ist eine der bekanntesten Hütten rund um Seefeld und Scharnitz

Mehr über das Karwendelhaus liest du weiter unten auf dieser Seite. Zuvor noch noch zu diesem schönen Ort der Region Seefeld: Ebenfalls zur Ferienregion gehört das schöne Hochtal Leutasch. Das habe ich auf meinen Streifzügen in den Bergen erst später entdeckt. Es ist aber ebenfalls sehr schön. Es wird überragt vom bekannten Wettersteingebirge. Das beeindruckendste Bild hier war für mich im Gaistal, als ich mit dem Bike hinauf zum Seebensee gefahren bin. Auch hier habe ich für dich zwei Hüttentipps: Die Wettersteinhütte und die Gaistalalm – sie haben einfach eine traumhafte Lage. Du siehst es gibt rund um Seefeld gleich mehrere herrliche Ecken, die du entdecken kannst. Fast überall findest du dann auch schöne Hütten. Denn für viele Wanderer gibt es einfach nichts Schöneres, als nach einer Tour schön einzukehren, auf der Hütte zu essen und zu trinken und dabei das Panorama zu genießen.

Hütten Seefeld: Die Gaistalalm

Geheime Hütte in der Leutasch

So nun zu den Hütten in Seefeld im Einzelnen: Vom Gaistal aus starte ich zu einer besonderen Hütte in der Leutasch. Sie liegt mitten im Hochtal und ist im Winter ein Hotspot für alle, die gerne Langlaufen. Die Loipe führt nämlich direkt an der Hütte vorbei und du kannst in der Sonne sitzen. Im Sommer ist die Hütte ein Geheimtipp. Simon begrüßt in seiner Hütte im im Tal Gäste nach ihrer Bergtour oder bei ihrem Ausflug in die Berge. Interessant für alle Ausflügler: Du kannst zu Polis Hütte sogar mit dem Auto und dem Rollstuhl kommen. Eine Seltenheit! Hütte und Rollstuhl vertragen sich sonst meist nicht. In Poli´s Hütte geht das.

Gemütlich entspannen auf Poli´s Hütte in der Leutasch
Gemütlich entspannen auf Poli´s Hütte in der Leutasch

Poli´s Hütte in Leutasch

Nach der lässigen E-Biketour durch die Leutasch empfehle ich dir Poli´s Hütte als Ziel zum Einkehren. Ich bin diese Runde selbst gefahren und war überrascht, wie schön das ist! Du bewegst dich ohne viel Höhenmeter inmitten schöner Berglandschaft. Die perfekte Radtour für Genießer. Die Hütte selbst ist Innen nicht besonders groß. Aber gemütlich mit ihrem großen Ofen und der Dekoration. Im Sommer kannst du draußen auf der schönen Terrasse sitzen und die Sonne bei einem wirklich hervorragendem Essen genießen. Die Tourenbeschreibung für meine Radtour habe ich hier, ebenso den Link zu Poli´s Hütte:

TIPP: Wenn du eine Hütte für deine Geburtstagsfeier suchst – hier ist das möglich!

Bekannte Hütte: Die Wettersteinhütte

Sehr bekannt und definitiv kein Geheimtipp ist die Wettersteinhütte in der Leutasch. Rund 600 Höhenmeter sind es von Poli´s Hütte in der Leutasch hinauf zur Wettersteinhütte. Meist wandern die Besucher aus dem Gaistal hinauf. Du kannst entweder entlang der weniger bekannten Oberleutascher Klamm zur Wettersteinhütte wandern oder über die Forststraße. Mit den Kindern sind wir das letzte Mal den Wandersteig gegangen, das war interessanter. Hier die Beschreibung:

Auf die Wettersteinhütte kommst du auch mit dem Mountainbike – eine offizielle Bikeroute geht bis zur Hütte. Hab ich natürlich schon gemacht. Außerdem kannst du über das Puittal zur Hütte kommen. Das ist weiter als die anderen Zugänge. Dafür bist du hier fern der großen Touristenströme. Im Juli haben wir rund um die Wettersteinhütte eine 2-tägige Hüttenwanderung unternommen.

2-tägige Hüttenwanderung

Hüttentour in der Leutasch - durch das Puittal zur Wettersteinhütte
Hüttentour in der Leutasch – durch das Puittal zur Wettersteinhütte

2 Tage Hüttentour im Wettersteingebirge
Von der Leutasch sind wir am ersten Tag hinauf durch das Puittal gewandert. Ein ruhiges Tal, das Ziel war die Wettersteinhütte zum Übernachten. Am zweiten Tag führte unsere Wanderung auf einen aussichtsreichen Gipfel, die Gehrenspitze. Von dort dann auf dem panoramareichen Höhenweg oberhalb des Gaistals zur Rotmoosalm und hinunter ins Tal. Wir haben auf der Hüttentour Murmeltiere und Gämsen getroffen! So geht die Hüttenwanderung im Wettersteingebirge ab Leutasch.

—> Hier im Film zeige ich dir die Gämsen:

Der Reiseblogger im Puittal beim Wandern

So viel Freiheit und tolle Natur ❤️ hatten wir bei unserer 2-tägigen Hüttenwanderung in der Leutasch 👍—-> https://www.karwendel-urlaub.de/was-tun/wandern/huettenwanderung/wettersteingebirge/wettersteinhuette-1-tag/

Gepostet von Markus Schmidt am Freitag, 13. Juli 2018

Einkehren und Übernachten auf der Wettersteinhütte

Die Wettersteinhütte ist einer meiner liebsten Hütten. Und warum? Natürlich ist die Lage ein echter Traum. Hinter der Hütte erstrecken sich die Almwiesen bis hinauf zu den sehr markanten Felswänden. Und dann sind da natürlich noch die Hüttenwirte Beate und Hans. Beate kümmert sich einfach um ihre Gäste und man fühlt sich immer herzlich willkommen. Zudem hat sie Innen und auf der Terrasse alles sehr liebevoll dekoriert. Und Hans hat in der Küche die Hosen an und kocht einfach super lecker. Wenn nicht so viel los ist, hat er auch Zeit einen frischen Kaiserschmarrn zu machen, mmhhh!! Du kannst hier selbstverständlich auch übernachten, es gibt 35 Schlafplätze. Besonders gemütlich ist es in der „Kuschelhütte“.

—> hier gibt‘ s alle Infos zur Wettersteinhütte

Gemütlich wandern zur Gaistalalm

Eine landschaftlich wirklich wunderschöne, aber einfache Wanderung führt dich durch das Gaistal. Einkehren kannst du dann auf der Gaistalalm. Natürlich gibt es hier auch Gaisen, also Ziegen. Doch das ist sicher nicht die Hauptattraktion. Das ist für mich persönlich ist es das Gaistal. Du wanderst durch eine wirklich schöne Almlandschaft, während rechts und links die Berge und Felsen des Wettersteingebirges und der Hohen Munde aufsteigen. Die Leutascher Ache und ihre vielen kleinen Zuflüsse sind dann noch das i- Tüpfelchen. Auf der Gaistalalm kannst du dann alles noch mal ganz in Ruhe erleben, am besten natürlich auf der Sonnenterrase bei einem guten Essen! Auch übernachten kannst du hier. Und gerade mit Kindern und sogar mit dem Kinderwagen ist die Gaistalalm das perfekte Ausflugsziel.

—> schau hier rein zur Gaistalalm

Biketouren zu Hütten und Almen

Mit dem Mountainbike oder E-Bike zu den Hütten und Almen in die Karwendeltäler
Sehr überlaufen ist die Tour mit Mountainbike oder E-Bike zum Karwendelhaus. In Verbindung als Bike & Hike-Tour habe ich sowohl das Karwendelhaus als auch die benachbarte Kastenalm (deutlich weniger los) kennengelernt. Noch ruhiger und empfehlenswerter ist für mich die Tour mit dem Fahrrad durch das Hinterautal gewesen. Zuerst zum wunderschönen Isarursprung und danach zur Kastenalm.

—> so geht die E-Biketour zum Isarursprung.

Karwendelhaus MTB

Seefeld Hütten: MTB Seefeld zum Karwendelhaus
MTB Seefeld zum Karwendelhaus

Das Karwendelhaus
Zum Karwendelhaus mountainbiken – das machen im Sommer auch sehr viele! Egal ob E-Mountainbike oder Mountainbike, die Landschaft rund um das Karwendelhaus ist traumhaft. Oft übernachten die Leute hier oben auf der Hütte bei Andreas Ruech, um am nächsten Tag auf den Birkarspitze zu steigen, dem höchten Berg im Karwendel.

Im Karwendelhaus kümmert sich Andreas sehr um seine Gäste und verwöhnt sie mit hausgemachten Speisen. Es gibt, trotz des Andrangs kein vorgefertigtes Großkückenessen, sondern alles ist selbst gemacht. Das schmeckt man natürlich. Und sogar Sachen wie einen Schuhkleber oder Ersatzschuhe hat Andreas auf Lager. Das ist echter Hüttenservice!

–> meine Informationen über das Karwendelhaus.

Tiefstgelegene Alm in Seefeld

Bodenalm Seefeld Tirol

Nicht so viel los ist bei unserem Besuch auf der Bodenalm. Sie ist die niedrigstgelegenenste Alm in Seefeld. Das ist aber auch nicht immer so. An schönen Wochenenden ist die Terrasse ebenfalls voll. Ich bin Dank Kathi dorthin gekommen. Sie hat mit ihrer Familie die Bewirtschaftung übernommen und mich dorthin eingeladen. Ein sehr leichter und breiter Weg führt durch den Wald und eine romantische Aulandschaft bis zur Alm. Dort grasen im Sommer die Kühe und wir haben die Schweine beobachtet. Für Kinder ist der Almspielplatz super, da können sie stundenlang spielen. Gutes Essen gibt´s auch. Alle Erlebnisse und wie du hinkommst, das kannst du hier lesen:

–> alles Wissenswerte über die Bodenalm

Hütten Seefeld für den Sommer merken?

Willst du nächsten Sommer auf eine der Seefeld Hütten? Merk dir einen Pin auf Pinterest, Facebook oder schick dir den Beitrag als WhatsApp oder Email. Danach geht´s weiter mit meinen Tipps für den Winter…

Winter Hütten in Seefeld

Hütten im Winter in der Region Seefeld
Früher war ich immer nur in den Sommermonaten in Seefeld. Im letzten besonders schneereichen Winter habe ich diese Gegend aber auch während der kalten Jahreszeit öfter besucht und dabei tolle Hütten entdeckt. Im Gegensatz zu den meisten Hütten in den Alpen, haben nämlich in der Region Seefeld und Leutasch überdurchschnittlich viele Hütten im Winter zwischen Karwendelgebirge und Wettersteingebirge geöffnet.

Diese Hütten in Seefeld haben im Winter offen
Eine Institution ist die Rauthhütte in der Leutasch. Die ehemalige Skihütte unter der Hohen Munde ist im Winter Anlaufstation für Winterwanderungen, Schneeschuhtouren und Skitouren. Tagsüber und nachts kommen viele, um bei der Familie Rauth einzukehren. Legendär und mehr als überlaufen ist der Donnerstag mit dem Burgerabend – ihr müsst vorher reservieren, damit ihr einen der begehrten Burger bekommt. Hier stelle ich unsere Schneeschuhwanderung auf die Rauthhütte vor.

Die Wettersteinhütte

Hütten Leutasch, Hütten Seefeld - die Wettersteinhütte
Hütten Leutasch – die Wettersteinhütte

Die Wettersteinhütte in der Leutasch bei Seefeld
Viel schöner und vor allem uriger ist die Wettersteinhütte gleich daneben. Etwas mehr Höhenmeter und eine tolle Aussicht habe ich auf der Wettersteinhütte gefunden. Sie ist ebenfalls in der Leutasch. Aus dem Gaistal (das Schneeloch!) kannst du die Winterwanderung zur urigen Hütte machen. Auf einer Aussichtskanzel im Wettersteingebirge steht die Berghütte mit Sonnenterrasse. Einfach ein Gedicht ist auch im Winter der Kaiserschmarren von Hans.

—> das ist unsere Winterwanderung auf die Wettersteinhütte.

Neben diesen beiden Hütten haben noch einige weitere Hütten im Winter geöffnet. Einen Überblick findest du hier im Bericht über die Hütten, die im Winter offen sind. Aber jetzt erst einmal diesen kurzen Film anschauen. Mit diesem Video bekommst du einen sehr guten Eindruck vom Winter auf der Wettersteinhütte im Gaistal:

Winter auf der Wettersteinhütte – by Reiseblogger

Soviel Schnee… Wollt ihr wissen, wie es auf der #Wettersteinhütte bei #Seefeld ausschaut? – dann geht´s hier weiter:—> https://www.karwendel-urlaub.de/reisefuehrer/huetten/seefeld/wettersteinhuette/

Gepostet von Markus Schmidt am Donnerstag, 11. Januar 2018

Die Seefeld Hütten im Überblick:

Urige Hütte im Sommer und Winter, beliebt bei Einheimischen und Gästen: Die Wettersteinhütte

Bekanntes Karwendelhaus – „ewige“ Wanderung von Scharnitz zum Hochalmsattel, besser MTB Tour

Die Pleisenhütte – das Lebenswerk vom Pleisen Toni, Hütte im Hinterautal oberhalb von Scharnitz

Die Kastenalm – Hütte bei Scharnitz im Hinterautal, nahe dem Isarursprung im Karwendel

Die Möslalm in Scharnitz – von der Gleirschklamm wandern oder mountainbiken im Gleirschtal

Die Rosshütte in Seefel – im Skigebiet im Karwendel, wandern und mountainbiken im Sommer

Seefeld Hütten: Winter auf der Rosshütte Seefeld
Seefeld Hütten: Winter auf der Rosshütte Seefeld

Die schönsten Seefeld Hütten merken

Merk dir diese Tipps mit einem Pin bei Pinterest, dann findest du meinen Beitrag schnell wieder bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder der Planung für den schönsten Ausflug in die Berge! Gefällt das auch deinen Freunden? – dann teil den Beitrag über Facebook. Sie werden es dir danken… Du kannst diesen Beitrag auch als Email oder WhatsApp verschicken – einfach auf die Symbole klicken.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 58 Mal geteilt!