Diese Hütten und Almen gibt´s rund um Seefeld

Das Karwendelhaus ist eine der bekanntesten Hütten rund um Seefeld und Scharnitz

Der Ort Seefeld liegt mit dem bekannten Ort Scharnitz westlich vom Karwendel. Von hier gibt es viele lange Täler in den Naturpark Karwendel. Ebenfalls zur Ferienregion dazu gehört das schöne Hochtal Leutasch. Es wird überragt vom bekannten Wettersteingebirge. Früher war ich immer nur in den Sommermonaten in Seefeld. Im letzten besonders schneereichen Winter habe ich diese Gegend aber auch während der kalten Jahreszeit öfter besucht und dabei tolle Hütten entdeckt. Im Gegensatz zu den meisten Hütten in den Alpen, haben nämlich in der Region Seefeld und Leutasch überdurchschnittlich viele Hütten im Winter zwischen Karwendelgebirge und Wettersteingebirge geöffnet.

Diese Hütten in Seefeld haben im Winter offen
Eine Institution ist die Rauthhütte in der Leutasch. Die ehemalige Skihütte unter der Hohen Munde ist im Winter Anlaufstation für Winterwanderungen, Schneeschuhtouren und Skitouren. Tagsüber und nachts kommen viele, um bei der Familie Rauth einzukehren. Legendär ist der Donnerstag mit dem Burgerabend - ihr müsst vorher reservieren, damit ihr einen der begehrten Burger bekommt.
---> hier stelle ich unsere Schneeschuhwanderung auf die Rauthhütte vor.

Etwas mehr Höhenmeter und eine tolle Aussicht habe ich auf der Wettersteinhütte gefunden. Sie ist ebenfalls in der Leutasch. Aus dem Gaistal (das Schneeloch!) kannst du die Winterwanderung zur urigen Hütte machen. Auf einer Aussichtskanzel im Wettersteingebirge steht die Berghütte mit Sonnenterrasse. Einfach ein Gedicht ist der Kaiserschmarren von Hans.
---> das ist unsere Winterwanderung auf die Wettersteinhütte.

Mit diesem Film bekommst du einen sehr guten Eindruck vom Winter auf der Hütte:

Neben diesen beiden Hütten haben noch einige weitere Hütten im Winter geöffnet. Einen Überblick findest du hier im Bericht über die Hütten, die im Winter offen sind.

Diese Hütten lohnen sich im Sommer
Die Wettersteinhütte und die Rauthhütte haben auch im Sommer etwas zu bieten. Auf die Wettersteinhütte möchte ich unbedingt mit dem Mountainbike - eine offizielle Bikeroute geht bis zur Hütte. Und die Rauthhütte liegt auf dem Weg auf die Hohe Munde. Diese Gipfeltour macht Sinn auf zwei Tage aufzuteilen. So möchte ich es jedenfalls einmal probieren. Der Blick von der Hohen Munde auf das Wettersteingebirge und das Karwendel muß gigantisch sein.

In Verbindung als Bike & Hike-Tour habe ich das Karwendelhaus und die Kastenalm kennengelernt. Beeindruckend war die Tour durch das Hinterautal zum Isarursprung.

Hier noch mehr Details zu den Hütten in der Region:

Der große Ahornboden

Bekannt seit 1972: Alle Informationen über das bekannte Naturdenkmal großer Ahornboden im Karwendelgebirge. Einer der schönsten Plätze der Alpen.

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Nichts mehr verpassen, was sich im Karwendel lohnt.

* Eingabe erforderlich