Diese Hütten und Almen gibt´s rund um Seefeld

Das Karwendelhaus ist eine der bekanntesten Hütten rund um Seefeld und Scharnitz

Viel Natur und drei Gebirgsketten in der Region Seefeld
Der mondäne Ort Seefeld liegt mit Reith und dem bekannten Ort Scharnitz westlich vom Karwendel. In Scharnitz kommt die türkisgrüne Isar aus dem Karwendelgebirge heraus und fließt nach Bayern. Von Scharnitz hinein führen die langen Täler in den Naturpark Karwendel. Am bekanntesten ist das Hinterautal mit dem Isarursprung und das Karwendeltal mit der Verbindung zum kleinen Ahornboden. Dieses Gebiet hat mich schon früher fasziniert. Sehr rauh und unwirtlich, aber mit den schroffen Bergspitzen des Karwendelgebirge soooo schön und vor allem unverbaut!

Ebenfalls zur Ferienregion dazu gehört das schöne Hochtal Leutasch. Das habe ich erst später entdeckt, ist aber ebenfalls sehr schön. Es wird überragt vom bekannten Wettersteingebirge. Das beeindruckendste Bild hier war für mich im Gaistal, als ich mit dem Bike hinauf zum Seebensee gefahren bin. Und in der Leutasch selbst, kannst du in einer Hütte im Tal einkehren - zu dem du sogar mit dem Auto und dem Rollstuhl kommst. Eine Seltenheit! Hütte und Rollstuhl vertragen sich sonst meist nicht.
---> in Poli´s Hütte geht das.

Gemütlich entspannen auf Poli´s Hütte in der Leutasch

Diese Hütten lohnen sich im Sommer noch
Die Wettersteinhütte hat auch im Sommer etwas zu bieten. Auf die Wettersteinhütte möchte ich unbedingt mit dem Mountainbike - eine offizielle Bikeroute geht bis zur Hütte. Im Juli haben wir rund um die Wettersteinhütte eine 2-tägige Hüttenwanderung unternommen. Von der Leutasch sind wir am ersten Tag hinauf durch das Puittal gewandert. Ein ruhiges Tal, das Ziel war die Wettersteinhütte zum Übernachten. Am zweiten Tag führte unsere Wanderung auf einen aussichtsreichen Gipfel, die Gehrenspitze. Von dort dann auf dem panoramareichen Höhenweg oberhalb des Gaistals zur Rotmoosalm und hinunter ins Tal. Wir haben auf der Hüttentour Murmeltiere und Gämsen getroffen! So geht die Hüttenwanderung im Wettersteingebirge ab Leutasch.

---> Hier im Film zeige ich dir die Gämsen:

Mit dem Mountainbike oder E-Bike zu den Hütten und Almen in die Karwendeltäler
Sehr überlaufen ist die Tour mit Mountainbike oder E-Bike zum Karwendelhaus. In Verbindung als Bike & Hike-Tour habe ich sowohl das Karwendelhaus als auch die benachbarte Kastenalm (deutlich weniger los) kennengelernt. Noch ruhiger und empfehlenswerter ist für mich die Tour mit dem Fahrrad durch das Hinterautal gewesen. Zuerst zum wunderschönen Isarursprung und danach zur Kastenalm.

---> so geht die E-Biketour zum Isarursprung.

Hütten im Winter in der Region Seefeld
Früher war ich immer nur in den Sommermonaten in Seefeld. Im letzten besonders schneereichen Winter habe ich diese Gegend aber auch während der kalten Jahreszeit öfter besucht und dabei tolle Hütten entdeckt. Im Gegensatz zu den meisten Hütten in den Alpen, haben nämlich in der Region Seefeld und Leutasch überdurchschnittlich viele Hütten im Winter zwischen Karwendelgebirge und Wettersteingebirge geöffnet.

Diese Hütten in Seefeld haben im Winter offen
Eine Institution ist die Rauthhütte in der Leutasch. Die ehemalige Skihütte unter der Hohen Munde ist im Winter Anlaufstation für Winterwanderungen, Schneeschuhtouren und Skitouren. Tagsüber und nachts kommen viele, um bei der Familie Rauth einzukehren. Legendär ist der Donnerstag mit dem Burgerabend - ihr müsst vorher reservieren, damit ihr einen der begehrten Burger bekommt. Hier stelle ich unsere Schneeschuhwanderung auf die Rauthhütte vor. Neben diesen beiden Hütten haben noch einige weitere Hütten im Winter geöffnet.

Viel schöner und vor allem uriger ist die Wettersteinhütte gleich daneben. Etwas mehr Höhenmeter und eine tolle Aussicht habe ich auf der Wettersteinhütte gefunden. Sie ist ebenfalls in der Leutasch. Aus dem Gaistal (das Schneeloch!) kannst du die Winterwanderung zur urigen Hütte machen. Auf einer Aussichtskanzel im Wettersteingebirge steht die Berghütte mit Sonnenterrasse. Einfach ein Gedicht ist der Kaiserschmarren von Hans.
---> das ist unsere Winterwanderung auf die Wettersteinhütte.

Neben diesen beiden Hütten haben noch einige weitere Hütten im Winter geöffnet. Einen Überblick findest du hier im Bericht über die Hütten, die im Winter offen sind. Aber jetzt erst einmal diesen kurzen Film anschauen. Mit diesem Video bekommst du einen sehr guten Eindruck vom Winter auf der Wettersteinhütte im Gaistal:

Der große Ahornboden

Bekannt seit 1972: Alle Informationen über das bekannte Naturdenkmal großer Ahornboden im Karwendelgebirge. Einer der schönsten Plätze der Alpen.

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen