Ein Traum in türkis: Zum Isarursprung auf dem E-Bike

Wunderbar: Die vielen Steinmandln im Hinterautal auf der E-Biketour zum Isarursprung

In Scharnitz e-biken zum Isarursprung
Das musst du wirklich einmal selbst erlebt haben: Ich sitze gerade am Isarursprung bei den Isarquellen. Im Tiroler Karwendel bilden kleine Bergquellen den Isarursprung inmitten einer wildromantischen Natur. Ich sitze auf einer der Bänke an der Isarquelle. Um mich herum flattern lautlos die Schmetterlinge während die junge Isar vor sich hin gurgelt. Ein beruhigendes Geräusch! Nicht so tosend wie in einer Klammm, sondern gerade angenehm. Zum Ausruhen beim Isarursprung gibt es viele Sitzgelegenheiten. Die Bänke stehen zwischen den Latschen, die hier im Hinterautal den Talboden bedecken. Um mich herum schaue ich auf die Felsen des Karwendel. Es ist wunderbar das saubere frische Bergwasser zu sehen, das glasklar in kleinen Becken steht oder fließt.

---> schau dir kurz den Film an, dann spürst du es auch:

So kommst du genussvoll zum Isarursprung
Willst du dieses tolle Erlebnis im Karwendel jetzt auch selbst erleben? Ich empfehle dir für einen genussvollen Ausflug zum Isarursprung das E-Bike. Eine nicht zu steile Forststrasse führt von Scharnitz gut 12 Kilometer hierher zu den Isarquellen. Du kannst ein normales Elektrofahrrad nehmen oder ein E-Mountainbike bei einem der Hotels in Seefeld ausleihen, je nach Belieben. Ich starte mit dem E-Mountainbike beim Parkplatz in Scharnitz in der Lend. Das ist der offizielle Parkplatz für die Touren ins Karwendel. Schnell das E-Bike aus dem Auto ausladen und los geht meine Tour zum Isarursprung.

Entlang der Häuser fahre ich auf dem E-Bike aus dem Ort Scharnitz in Richtung Hinterautal. Bei der Kreuzung am Ortsrand geradeaus, eher rechts halten, nicht links in das Karwendeltal fahren. So fahre ich neben der Isar auf dem geteerten Weg ins Karwendelgebirge. Schön breit ist das Kiesbett der Isar hier - bald wird es aber schmäler und im Laufe der nächsten 2 Kilometer liegt die Isar sogar in einem schluchtartigen Tal. Nun kommt ein bisschen Steigung, nicht viel und nicht lang, aber die größte Anstrenung dieser Biketour. Die rund 100 Höhenmeter bringen mir auch einen Ausblick: 4 Kilometer nach Start der E-Biketour habe ich rechts einen tollen Blick hinunter auf die Isar. Hier kannst du auch eine kurze Pause machen und auf einer Bank die Landschaft geniessen.

Der Blick vor der Gleirschhöhe auf die Isar mit den Felsen
Auf diese Landschaft im Hinterautal bei der Kastenalm freue ich mich schon, also wieder auf´s E-Bike und weiter

Durch das wilde Hinterautal im Karwendel ebiken
Für eine längere Pause ist es mir noch zu früh und es kommen noch viele schöne Stellen an der Isar. Ich fahre auf dem E-Bike weiter - die Gleirschhöhe ist gleich erreicht. Hier halte ich mich beim E-Biken im Karwendel links, nun kannst du dich nicht mehr verfahren. Hinunter rollt das E-Bike in das Hinterautal, wo ich in einer Kurve aus dem Wald herauskomme und einen sehr tollen Ausblick auf das Tal der Isar habe. Danach geht es auf der geschotterten Forststrasse in sanfter Steigung hinauf. Kilometer für Kilometer trete ich und bewundere die Landschaft um mich herum. Rauh sind die Spitzen des Karwendelgebirge, lieblich die Flußlandschaft am Talboden mit dem türkisgrünen Bergbach.

Der Blick auf die Isar und das Hinterautal mit dem Karwendelgebirge
Grau, türkis, grün, braun: Die Kühe grasen neben der Isar - und bringen Farbe ins Bild
Naturgewalten - unten die Isar, oben das Gewitter
Am Ziel: Beim Fahrradparkplatz am Isarursprung.

Das E-Bike Ziel - der Isarursprung
Nach 12 Kilometer ist links der mit einem Holzzaun abgetrennte Isarusprung. Auf knapp 1200 Metern über dem Meer bilden die Isarquellen die Isar. Die Isarquellen verstecken sich im Gebiet "bei den Flüssen". Das Fahrrad wird neben der Forststraße geparkt. Zu Fuß gehe ich hinein in die Auenlandschaft rund um den Isarursprung. Mehrere Quellen bilden die junge Isar. Über den Quellsteig kannst du zu den beiden markanten Isarquellen wandern. Zwischen den Bäumen gibt es Schatten auf den Bänken.

Die wildromantische Flußlandschaft ist wunderschön - und ganz anders als die Isar im Kiesbett
Pause mit Schmetterling - auf einer der vielen Bänke am Isarursprung
2 Kilometer hinter dem Isarursprung: Die Kastenalm im Karwendel

Am Isarursprung einkehren?
Nach der Ruhe und dem Landschaftserlebnis am Isarursprung in der Region Seefeld gehe ich wieder zum E-Bike. Auf dem gleichen Weg kannst du durch das schöne Hinterautal zurück nach Scharnitz. Wenn du einkehren möchtest, lohnt es sich noch weitere zwei Kilometer ins Hinterautal hinein zu fahren und bei der Kastenalm einzukehren (Kuchen, kalte Küche, Getränke). Oder du stoppst kurz vor Scharnitz beim Gasthof Wiesenhof (Kuchen, warme Gerichte, Getränke). Ich fahre noch das Stück zur Kastenalm - und hoffe, dass mich das Gewitter nicht erwischt. In Seefeld donnert es...

Genussreiche E-Biketour zu besonderem Ruhepol im Karwendel
Nach einer kurzen Pause auf der Kastenalm und unfreiwilliger Dusche Dank Gewitter komme ich mit rund 300 Höhenmetern auf dem Tacho von meiner Isarursprungstour auf dem E-Bike wieder in Scharnitz am Parkplatz an. Rund 2 Stunden dauert der Ausflug ins Karwendel - mit Pausen und lohnenswerten Stopps aber auch problemlos als Tagesausflug machbar. Diese Tour durch das Hinterautal bringt maximalen Landschaftsgenuss bei geringer Anstrengung. Viel Karwendelflair durch die blanken Felsen im Hinterautal, gemischt mit der türkisblauen Isar und den glasklaren Quellen am Isarursprung. Wer einen Urlaub im Karwendel macht, sollte mindestens einmal hier gewesen sein! Das E-Bike ermöglicht dir einen genussvollen Ausflug an einen der schönsten Plätze im Karwendel! Mehr über den Isarursprung.

Das gefällt dir? Dann vielleicht auch diese Tour zum E-Biken rund um Seefeld: Während du bei dieser E-Biketour im Hinterautal von unten auf die Bergspitzen schaust, kannst du bei der E-Biketour auf den Gschwandtkopf von oben das Karwendelgebirge überblicken!

---> mehr schöne Touren zum E-Biken in Seefeld!

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge