In Leutasch winterwandern zur Wettersteinhütte

Das Ziel der Winterwanderung in der Leutasch: Die Wettersteinhütte

Traumhafte Winterwanderung in Leutasch
Hier möchte ich euch eine meiner schönsten Winterwanderungen in Seefeld vorstellen. Warum es eine der besten Wintertouren ist? - sie ist im Hochwinter schneesicher, bietet eine traumhafte Aussicht mit Sonnenterrasse und eine urige Einkehr auf einer im Winter bewirtschafteten Hütte mit netten Wirtsleuten. Probier dort unbedingt mal den Kaiserschmarrn von Hüttenwirt Hans!

Unser Winterwanderung aus dem Gaistal in der Leutasch

So machen wir die Winterwanderung auf die Wettersteinhütte
Eine schneesichere Winterwanderung machen wir heute in der Nähe von Seefeld. Wir wandern aus dem Gaistal durch den knirschenden Schnee auf die Wettersteinhütte. Auf rund 1200 Metern Seehöhe starten wir im romantischen Gaistal. Es wurde von den Tirolern zum schönsten Platz in Tirol gewählt und steht damit in gleicher Reihe wie der bekannte Ahornboden. Der ist aber im Winter nur nach 15 Kilometer Langlaufen und 300 Höhenmeter zugänglich. Da macht der Winterausflug ins Gaistal gleich nochmal mehr Sinn.

Wo startet die Wettersteinhütte Winterwanderung?
Los geht es am sogenannten Parkplatz Stupfer im Gaistal. Das ist in Leutasch. Ihr fahrt dazu von Bayern über Mittenwald in die Leutasch bis in den Ortsteil Klamm. Von hier geht die Straße in das Gaistal, wo die kostenpflichtigen Parkplätze sind. Der Parkplatz P2 ist der Start der Winterwanderung. Gleich neben der Straße beginnt die als Winterwanderweg präparierte Forststraße. Von Tirol kommt ihr auf der Straße von Seefeld direkt hierher oder aus dem Inntal über Buchen.

Präparierter Winterweg zur Wettersteinhütte

Im Gaistal parken wir am Parkplatz P2, dem Parkplatz Stupfer
Und los geht die Winterwanderung: Links und rechts die meterhohen Schneestöcke am Winterwanderweg

Der breite Winterwanderweg zur Wettersteinhütte
Der Forststraße folgen wir für einige Minuten in angenehmer Steigung. Mit einer Schneefräse wurden die Schneemengen aus dem Weg geräumt. Dann endet die breite Forststraße und rechts führt uns ein steilerer und schmälerer Winterweg durch den Wald. Wenn es eisig ist, braucht ihr hier zum Winterwandern gute Profile an den Wanderschuhen - noch besser sind die Winterwanderschuhe mit Spikes. Auf jeden Fall lohnen sich Wanderstöcke. So könnt ihr mit den Händen und Armen "anschieben".

Wiederum 5 Minuten später mündet der Weg auf eine andere sehr gut präparierte Forststraße. Es ist der Weg, der im Sommer als MTB Route genutzt wird. Das möchte ich heuer im Sommer mal ausprobieren. Nun wandern wir aber Kurve für Kurve durch den Schnee in der Winterlandschaft hinauf. Zwischendrin öffnen sich die Baumwipfel und wir schauen hinüber auf die Gipfel der Hohen Munde, Hochplatte und Mitterspitze. In einer Serpentine tut sich später auch mal der Blick in Richtung Leutasch mit dem Karwendel auf.

Ziel für eine schneesichere Winterwanderung

So macht Winterwandern Spaß - Winter im Wettersteingebirge
Das Ziel ist erreicht: Die Wettersteinhütte - mit dieser tollen Schneelandschaft
Hinein in die warme und gemütliche Stube der Hütte

Das ist Winterwandern
Richtig schön wird es dann rund 150 Höhenmeter unterhalb der Wettersteinhütte. Einige Gipfel des Wettersteingebirge sind zu sehen und der Weitblick nimmt zu. Die Winterwanderung wird dafür aber auch immer anstrengender: Die Steigung nimmt in Richtung Hütte nochmal richtig zu. An zwei Stellen ist es bei Eis und Schnee nicht ganz ungefährlich. Aber mit etwas Vorsicht kommen wir oben auf der Wettersteinhütte an.

Hüttenportrait Wettersteinhütte
Und die Hütte in Leutasch im Wettersteingebirge erwartet uns mit viel Gemütlichkeit und guten Hüttenschmankerln. Ein erfüllter Wintertag! Du willst auch die schöne Wettersteinhütte sehen, dann lies hier weiter. Es gibt auch einen Film mit dem schönen Bergpanorama:

---> das Hüttenportrait der Wettersteinhütte.

Wenn ihr mehr Wintererlebnisse machen möchtet und dafür ein Hotel mit Wellness sucht, schaut euch mal meinen Bericht vom Wellnesshotel Schönruh an. Und das sind noch weitere:

---> schöne Winterwanderungen in Seefeld

Winterwandern Karwendel

Hier geht es zum Winterwandern im Karwendelgebiet - unsere Winterwanderungen zu Hütten und Almen in den verschneiten Bergen

Unsere Schönsten

Die schönsten Winterwanderungen - echt schöne Touren, wo man beim Winterwandern dem Winter besonders nahe kommt

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: