Blogheim.at Logo

Wettersteinhütte Winterwandern


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch.

  1. Tipp: Perfektes Wellnesshotel für deinen Urlaub!
  2. Tipp: Hier ist es schön!
  3. Tipp: Falls du an den Barmsee möchtest
  4. Tipp: Absolut sehenswert ❤️
  5. Tipp: Alles über den Almabtrieb
  6. Tipp: Hütte auf dem Weg zum Ahornboden

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

IN EIGENER SACHE – der KARWENDEL EURO:
Ich schreibe diese Webseite hauptberuflich. Wenn dir meine Arbeit bei deiner Freizeitplanung weiter geholfen hat, würde ich mich über eine kleine Spende sehr freuen. Mit nur einem Euro kannst du dafür sorgen, auch künftig gute und nützliche Informationen von mir zu bekommen. Hier meine Kontodaten: AT49 1420 0200 1075 9073 BAWAATWW lautend auf Markus Schmidt – gerne mit dem Betreff, welche Information dir besonders geholfen hat!
Danke für deine Unterstützung. Mit einem Euro hilfst du mit.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Leutasch winterwandern zur Wettersteinhütte

Wettersteinhütte Leutasch winterwandern in der Leutasch - so schön ist dein Ziel!
Wettersteinhütte winterwandern in der Leutasch – so schön ist dein Ziel!

Traumhafte Winterwanderung in Leutasch
Hier möchte ich euch eine meiner schönsten Winterwanderungen in Seefeld in Tirol vorstellen – genauer gesagt: Die tollste Winterwanderung in der Leutasch. Warum es eine der besten Wintertouren ist? – sie ist im Hochwinter schneesicher, führt dich durch eine wunderschöne Landschaft, bietet eine traumhafte Aussicht mit Sonnenterrasse und eine urige Einkehr auf einer im Winter bewirtschafteten Hütte mit netten Wirtsleuten. Probier dort unbedingt mal den Kaiserschmarrn von Hüttenwirt Hans! Wenn du keinen Kaiserschmarrn magst – es gibt auch viele andere tolle tiroler Gerichte. So schaut das Essen auf der Wettersteinhütte aus:

Leutasch winterwandern: Meine Wettersteinhütte Winterwanderung im Gaistal

So machen wir die Winterwanderung auf die Wettersteinhütte

Eine schneesichere Winterwanderung machen wir heute in der Nähe von Seefeld. Wir wandern aus dem Gaistal durch den knirschenden Schnee auf die Wettersteinhütte. Auf rund 1200 Metern Seehöhe starten wir im romantischen Gaistal. Das Tal wurde übrigens zusammen mit dem Seebensee von den Tirolern zum schönsten Platz in Tirol gewählt und steht damit in gleicher Reihe wie der bekannte Ahornboden im Herzen des Karwendel. Der Ahornboden ist aber im Winter nur nach 15 Kilometer Langlaufen und 300 Höhenmeter zugänglich. Da macht der Winterausflug ins Gaistal gleich nochmal mehr Sinn, als der Ahornboden – die Tour ist sonniger und kürzer. Außerdem bekommst du in der Eng im Winter nichts zu essen..

Die Wettersteinhütte – Winterwanderung führt dich auch überwiegend gut geräumten und leicht ansteigendem Weg vom Gaistal hinauf zur Hütte. Nur im ersten Teil wird es einmal ziemlich steil. Der Weg folgt der Forststraße, die im Sommer die Mountainbiker zur Auffahrt nutzen. Als Wanderer nimmst du im Sommer normalerweise die kürzeren Steige durch den Wald. Der Forstweg ist dann eher eintönig zum Gehen. Das ändert sich im Winter mit dem Schneefall deutlich. Die weiße Pracht verzaubert die ganze Landschaft. Vor allem in der Leutasch und im Gaistal liegt fast immer viel Schnee – es ist ein Schneeloch. Die Steige im Wald wären im Winter zu rutschig und steil, in der kalten Jahreszeit wanderst du auf dem gewalzten Weg viel besser.

Sogar deinen Rodel kannst du perfekt mitnehmen und nach deinem Hüttenbesuch mit viel Spaß ins Tal fahren. Aber Achtung: Es ist keine offizielle Rodelbahn. Die Wanderung geht 600 Höhenmeter hinauf. Dazu brauchst du im Winter gut zwei bis zweieinhalb Stunden hinauf. Starte mit deiner Tour also nicht zu spät, so dass du nicht im Dunkeln hinunter laufen musst.



Wo startet die Wettersteinhütte Winterwanderung?

Im Gaistal parken wir am Parkplatz P2, dem Parkplatz Stupfer
Im Gaistal parken wir am Parkplatz P2, dem Parkplatz Stupfer

Los geht es am sogenannten Parkplatz Stupfer im Gaistal. Das ist in der Leutasch. Ihr fahrt dazu von Bayern über Mittenwald in die Leutasch bis in den Ortsteil Klamm. Von hier geht die Straße in das Gaistal, wo die kostenpflichtigen Parkplätze sind. Von Tirol kommt ihr auf der Straße von Seefeld direkt hierher oder aus dem Inntal über Buchen. Der Parkplatz P2 ist der Start der Winterwanderung. Im Sommer ist das auch ein mögliche Ausgangspunkt für deine Tour an den einmaligen Seebensee. Aber jetzt ist Winter: Gleich neben der Straße beginnt die als Winterwanderweg präparierte Forststraße. Die Wettersteinhütte ist ausgeschildert, du kannst sie nicht verfehlen.

Leutasch winterwandern: Präparierter Winterweg zur Hütte

Und los geht die Winterwanderung: Links und rechts die meterhohen Schneestöcke am Winterwanderweg
Und los geht die Winterwanderung: Links und rechts die meterhohen Schneestöcke am Winterwanderweg

Der breite Winterwanderweg zur Wettersteinhütte
Der Forststraße folgen wir für einige Minuten in angenehmer Steigung. Mit einer Schneefräse wurden die Schneemengen aus dem Weg geräumt. Dann endet die breite Forststraße und rechts führt uns ein steilerer und schmälerer Winterweg durch den Wald. Wenn es eisig ist, braucht ihr hier zum Winterwandern gute Profile an den Wanderschuhen – noch besser sind die Winterwanderschuhe mit Spikes. Auf jeden Fall lohnen sich Wanderstöcke. So könnt ihr mit den Händen und Armen „anschieben“.

Bewährt haben sich auch sogenannte „Grödel„. Die „Schneeketten“ für Schuhe kannst du ganz einfach in deinen Rucksack packen und bei Bedarf schnell über die Schuhe ziehen. Ich habe sich im Winter bei Winterwanderungen oder beim Rodeln mittlerweile immer dabei. So komme ich über eisige Stellen und gehen auch auf sehr festem Schnee wesentlich leichter. Es gibt auch Schuhe, die schon Spikes in der Sohle integriert haben. Diese gehen auf Schnee und Eis sehr gut, haben aber den Nachteil, dass du auf einem normalen Weg oder in der Hütte nicht gut damit läufst.

Nach 5 -10 Minuten mündet dieser Weg wiederrum auf eine andere sehr gut präparierte Forststraße. Es ist der Weg, der im Sommer als MTB Route genutzt wird. Das möchte ich heuer im Sommer mal ausprobieren. Nun wandern wir aber Kurve für Kurve durch den Schnee in der Winterlandschaft hinauf. Zwischendrin öffnen sich die Baumwipfel und wir schauen hinüber auf die Gipfel der Hohen Munde, Hochplatte und Mitterspitze. In einer Serpentine tut sich später auch mal der Blick in Richtung Leutasch mit dem Karwendel auf.

Schneesichere Winterwanderung Wettersteinhütte

So macht Winterwandern Spaß - Winter im Wettersteingebirge
So macht Winterwandern Spaß – Winter im Wettersteingebirge
Leutasch Winterwandern - zur Wettersteinhütte, mit dieser tollen Schneelandschaft
Leutasch Winterwandern – zur Wettersteinhütte, mit dieser tollen Schneelandschaft

Das ist Winterwandern
Der Weg durch die verschneite Winterlandschaft ist wunderschön. Wir sind auf dem Weg weitab von irgendwelchen großen Straßen und Städten. Außer den Vögeln, die hier im Wald überwintern hören wir nichts. Wie schön und angenehm. So geht es immer weiter hinauf. Erst noch durch dichteren Wald, der sich aber immer mehr lichtet. So werden auch die Ausblicke immer schöner und der Schnee immer höher.

Richtig schön wird es dann rund 150 Höhenmeter unterhalb der Wettersteinhütte. Einige Gipfel des Wettersteingebirge sind zu sehen und der Weitblick nimmt zu. Hier hast du nun wirklich ein großartiges Panorama. Die Winterwanderung wird dafür aber auch immer anstrengender: Die Steigung nimmt in Richtung Hütte nochmal richtig zu. An zwei Stellen ist es bei Eis und Schnee nicht ganz ungefährlich. Aber mit etwas Vorsicht kommen wir oben auf der Wettersteinhütte an. Die Hütte ist tiefverschneit und wir freuen uns schon auf die warmen Getränke und etwas zu essen.

Hüttenportrait Wettersteinhütte

Leutasch winterwandern und danach hinein in die warme und gemütliche Stube der Hütte
Leutasch winterwandern und danach hinein in die warme und gemütliche Stube der Hütte

Und die Hütte in Leutasch im Wettersteingebirge erwartet uns mit viel Gemütlichkeit und guten Hüttenschmankerln. Die Hüttenwirte Beate und Hans tun wirklich alles, damit sich ihre Gäste bei ihen wohlfühlen. Wenn du willst, kannst du auf der Wettersteinhütte sogar im Winter übernachten. Das geht nur auf ganz wenigen Hütten in den Bergen. Dann kannst du die sternklare Winternacht erleben und am nächsten Tag gemütlich wieder ins Tal wandern. Ich habe es schon einmal ausprobiert!

Spezialtipp für alle, die im Winter Geburtstag haben: Du kannst auf der Wettersteinhütte auch deinen Geburtstags feiern! Nachdem es keine Alpenvereinshütte ist, geht es abends so lange, wie Beate und Hans wollen. Du kannst in der urigen Hütte echt originell feiern und einen besonderen Geburtstag erleben. Für uns geht es dieses Mal am gleichen Tag wieder hinunter. Es war ein richtig erfüllter Wintertag! Du willst auch die schöne Wettersteinhütte sehen, dann lies hier weiter. Ich habe ein eigenes Hüttenportrait geschrieben, wo ich dir alles rund um die Wettersteinhütte erkläre. So findest du die besten Touren und Tipps für den Winter – und auch den Sommer auf der Hütte. Im Sommer haben wir auch eine Hüttenwanderung gemacht und oben auf der Hütte übernachtet. Es gibt auch einen Film mit dem schönen Bergpanorama:

—> das Hüttenportrait der Wettersteinhütte.

Mehrtägige Winterwanderung in der Leutasch

Mehrtägige Winterwanderung in der Leutasch: Die idyllische Schneewanderung in Tirol
Mehrtägige Winterwanderung in der Leutasch: Die idyllische Schneewanderung in Tirol

Gefällt dir dieses Winterlebnis in der Leutasch? Mich hat es nachhaltig beeindruckt. Deswegen bin ich einen Winter später nochmal in der Leutasch winterwandern gewesen. Herausgekommen ist eine ganz besondere Winterwanderung: Eine mehrtägige Winterwanderung einmal rund um die Leutasch! Der höchste Punkt auf der Winterweitwanderung ist auf der WETTERSTEINHÜTTE. Du kannst hier über meine Erlebnisse lesen und findest die komplette Route. Wenn du magst, kannst du diese Wintertour auch buchen. Der Tourismusverband hat ein Tourenbuch zur Schneewanderung erstellt. Anhand diesem Roadbook findest du jede Etappe für deinen Tag auf eigene Faust. Die Unterkünfte zum Übernachten werden vorab vom Tourismusverband gebucht und einen Gepäcktransport gibt es auch. So musst du tagsüber nur die wichtigsten Dinge tragen, während dein großes Gepäck am Abend schon in deiner Unterkunft wartet.

Winter in der Leutasch und Seefeld

Wenn ihr mehr Wintererlebnisse machen möchtet und dafür ein Hotel mit Wellness sucht, schaut euch mal meinen Bericht vom Wellnesshotel Schönruh in Seefeld an. Noch familiärer ist der Leutascherhof, direkt in der Leutasch. Er ist sogar als Wanderhotel und Biohotel zertifiziert. Du kannst dich hier mehrmals wöchentlich geführten Wanderungen anschließen – eine Tour führt immer auch zur Wettersteinhütte! Ich war zuletzt im Sommer dort, aber das geht natürlich auch im Winter. Hier der Link zu meinen Erlebnissen im Leutascherhof. Und das sind noch weitere Tipps von mir:

—> meine Winterwanderungen in Seefeld

–> so ist der Seefeld Winter

–> die schönsten Winterwanderungen



Diese Wintertipps merken

Merk dir diese Tipps mit einem Pin bei Pinterest, dann findest du meinen Beitrag schnell wieder bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder der Planung für den schönsten Ausflug in die Berge! Gefällt das auch deinen Freunden? – dann teil den Beitrag über Facebook. Sie werden es dir danken… Du kannst diesen Beitrag auch als Email oder WhatsApp verschicken – einfach auf die Symbole unter den Bildern klicken.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 7 Mal geteilt!
MEINE EMPFEHLUNGEN FÜR DAS KARWENDEL
Gratis Wanderkarte & Prospekte www.urlaub-im-karwendel.com Wanderkarte zu urigen Almen & beliebten Gipfeln kostenlos bestellen. Solange Vorrat reicht.
Familienhotel gut & günstig www.familienhotel-in-den-bergen.com Geheimtipps für Familienhotels in den Bergen - und am See!
So findest du die perfekten Wanderschuhe www.wanderschuhe-guide.com Ich zeige dir die richtigen Wanderschuhe für deine Tour!
Traumhaftes Hotel im Karwendel www.wellnesshotel-karwendel.com 3400 m² Wellness, riesiges Frühstücksbuffet, ... Klick hier!
Werbung