Wettersteinhütte

4.8/5 - (104 votes)

Letzte Aktualisierung am von Markus Schmidt

Die einmalige Wettersteinhütte im Sommer mit der tollen Terrasse
Die einmalige Wettersteinhütte im Sommer mit der tollen Terrasse
Die Wettersteinhütte mit der Sonne im Wettersteingebirge
Die Wettersteinhütte im Winter – überragt vom sonnigen Wettersteingebirge
Und so gemütlich ist die Stube neben dem Ofen in der Wettersteinhütte
Und so gemütlich ist die Stube neben dem Ofen in der Wettersteinhütte
Hunde sind in der Wettersteinhütte willkommen - der Hüttenhund Gina fühlt sich auch wohl.
Hunde sind in der Wettersteinhütte willkommen – der Hüttenhund Gina fühlt sich auch wohl.

Wettersteinhütte Leutasch

Die Wettersteinhütte in Leutasch ist eine urige Berghütte im Wettersteingebirge. Sie bietet ein gemütliches Ambiente, gutes Essen und eine schöne Aussicht. Sie ist deshalb bei Wanderern und Naturliebhabern beliebt. Die Hütte wird seit 2010 von Beate und Hans bewirtschaftet und hat im Sommer und Winter geöffnet. Die Wettersteinhütte zeichnet sich durch ihre sonnige Lage aus. Die Wettersteinhütte besticht durch ihren wunderbaren Ausblick auf die umliegenden Berge, darunter die Hohe Munde, die Mieminger Kette, die Stubaier Berge und das Karwendelgebirge. Die Terrasse der Hütte ist bei sonnigem Wetter ein beliebter Ort, um die Aussicht zu genießen. Das kulinarische Highlight auf der Wettersteinhütte ist der frisch zubereitete Kaiserschmarrn, den der Wirt Hans liebevoll auf dem Herd zubereitet. Es werden auch andere Tiroler Spezialitäten wie Knödel, Würste und Suppen serviert.

Die Wettersteinhütte eignet sich nicht nur für Wanderungen und kulinarische Erlebnisse, sondern auch für besondere Anlässe wie Geburtstagsfeiern. Die Hütte bietet Platz für bis zu 35 Personen und Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn du Interesse an einer Übernachtung oder der Planung einer Geburtstagsfeier hast, kannst du dich direkt an Beate und Hans Schütz wenden. Um zur Wettersteinhütte zu gelangen, empfiehlt sich der Zustieg vom kostenpflichtigen Parkplatz 2 im Gaistal. Die Anreise aus Bayern erfolgt am schnellsten über Garmisch Partenkirchen und Mittenwald nach Scharnitz. Von dort aus folgst du der Straße nach Leutasch in Tirol und bist schnell im Gaistal. Wenn du deinen Urlaub in Seefeld verbringst, benötigst du mit dem Auto etwa 10 Minuten zur Hütte. Aus dem Inntal kommst du über Innsbruck nach Telfs in die Leutasch zur Hütte.

Eine Hütte wie aus dem Bilderbuch!
Warum lieben wir die Hütten in den Bergen so sehr? – natürlich wegen der Urigkeit, dem gemütlichen Ambiente, gutem Essen und Trinken, nicht zu vergessen die schöne Aussicht. All dies trifft auf die Wettersteinhütte in Leutasch zu. Die urige Hütte bietet das im Sommer und im Winter! Wir waren zuletzt an einem Wintertag im Januar bei Beate und Hans auf der urigen Wettersteinhütte. Das sind unsere Eindrücke, mit Text, Bildern und einem wunderbaren Video schau es dir selbst an!

Wettersteinhütte Öffnungszeiten

Die beiden bewirtschaften seit 2010 die Hütte im Wettersteingebirge. Geöffnet haben sie im Sommer und im Winter. Die Sommersaison beginnt Mitte Mai und geht bis Anfang November – damit ist die Wettersteinhütte einer der am längsten geöffneten Hütten in der Region von Wettersteingebirge und Karwendel. Wenn es im November noch schön ist, servieren Beate und Hans auch an den Novemberwochenenden samstags und sonntags etwas zu essen und zu trinken. Durch die sonnige Lage lohnt sich das für Outdoorfreunde hier besonders. Die Wettersteinhütte ist eine der wenigen Hütten, die um diese Zeit noch geöffnet haben. Außerdem gut zu wissen: Wenn du einen Vierbeiner hast, kannst du ihn gerne auf diese Hütte mitnehmen. Beate und Hans haben selbst Hunde und freuen sich über vierbeinigen Besuch.

Die Wettersteinhütte hat auch im Winter geöffnet

Sonnige Terrasse mit Blick auf das Karwendel
Sonnige Terrasse mit Blick auf das Karwendel

Die Wettersteinhütte ist im Winter geöffnet. Der Forstweg ist der Zustieg. Damit ist sie eine der wenigen Hütten in der Karwendel-Wetterstein-Region, wo man im Winter am Berg essen und trinken kann. Im Winter öffnet die Wettersteinhütte von Mitte Dezember bis Mitte März. Am Montag ist im Winter Ruhetag. Sonst hat die Hütte täglich offen. Freitag und Samstag sogar bis 22 Uhr. Bis in den März hinein sind rund um die Hütte gute Bedingungen für Winterwanderungen, Rodeltouren oder auch Skitouren. Wir haben es selbst schon ausprobiert. Die Winterwanderung aus dem Gaistal ist sehr schön. Aus dem romantischen Tal sind es 600 Höhenmeter bis zur urigen Hütte. Insbesondere die Wettersteinhütte Rodelbahn ist für Geübte ein tolles Vergnügen!
—> so war unsere Winterwanderung auf die Wettersteinhütte.

Willst du wissen, wie es auf der Hütte aussieht? – dann klick auf den kurzen Film. Traumhafte Bilder!

Wettersteinhütte winterwandern

Wie kommt man auf die Wettersteinhütte?
Wollt ihr nach diesen Bildern auch auf die schöne Hütte wandern? Der einfachste Zustieg zur Wettersteinhütte beginnt beim Parkplatz 2 im Gaistal. Es ist der „Stupfer Parkplatz“ in Leutasch. Er ist ganzjährig kostenpflichtig. Aus Bayern kommt ihr am schnellsten via Garmisch Partenkirchen und Mittenwald nach Scharnitz. Dahinter der Straße in die Leutasch (Tirol) folgen und ihr seid gleich im Gaistal. Wenn ihr in Seefeld einen Urlaub macht, sind es mit dem Auto 10 Minuten. Aus dem Inntal geht es schnell aus dem Bereich Innsbruck nach Telfs und hinauf nach Buchen ins Gaistal.
–> hier die Google Karte für die Anreise zum Parkplatz.

Mein Tipp: Kaiserschmarrn auf der Wettersteinhütte!

Das ist der frische Wettersteinhütte Kaiserschmarrn mit Apfelmus und Preiselberren. Mmmhhh.
Das ist der frische Wettersteinhütte Kaiserschmarrn mit Apfelmus und Preiselberren. Mmmhhh.
Im Sommer: Blick von der Wettersteinhütte über die Aussichtsterrasse
Im Sommer: Blick von der Wettersteinhütte über die Aussichtsterrasse
Die guten Knödel mit Salat auf der Wettersteinhütte
Die guten Knödel mit Salat auf der Wettersteinhütte
Wettersteinhütte Nudeln - mit Ausblick auf die Hohe Munde
Wettersteinhütte Nudeln – mit Ausblick auf die Hohe Munde

Das solltet ihr in der Wettersteinhütte ausprobieren

Bekannt ist die Hütte für den wunderbaren Ausblick. Von hier oben seht ihr die Hohe Munde, dann natürlich die Berge der Mieminger Kette, die Stubaier Berge und die tollen Spitzen des Karwendel. Vom Wettersteingebirge selbst seht ihr etwas, wenn ihr hinter der Hütte auf die Berge schaut. Am schönsten ist der Ausblick aber nach vorne hinaus. Das ist ein wahrer Aussichtsbalkon bei Sonnenschein unbedingt mit einem guten Getränk zu empfehlen.

Hütte in den Alpen mit sehr guter Tiroler Hausmannskost

Essen solltet ihr auf der Wettersteinhütte einen Kaiserschmarrn. Die Einheimischen lieben die Mehlspeise, die der Wirt Hans selbst und vor allem frisch zubereitet. Das ist nicht bei allen Hütten und Gasthöfen mehr üblich. Deswegen empfehle ich euch den Kaiserschmarrn besonders. Möglich ist das aber nur im Winter oder im Somemr außerhalb der Mittagszeit. Hans braucht für den frischen Kaiserschmarrn einfach ein bißchen Zeit und die hat er nicht, wenn die Hütte komplett voll ist und alle zugleich ihr Essen möchten. Du bekommst hier oben auch sehr gute Knödel mit Kraut oder Salat. Würste, Suppen, Tiroler Küche eben.

Hütte für Geburtstagsfeier

Suchst du eine Hütte für deine Geburtstagsfeier nahe München? Das ist ein Teil der urigen Stube
Suchst du eine Hütte für deine Geburtstagsfeier nahe München? Das ist ein Teil der urigen Stube

Die Telefonnummer der Wettersteinhütte
Wenn ihr auf der Hütte oberhalb vom Gaistal übernachten wollt (bis zu 35 Personen finden Platz) oder ihr eine Geburtstagsfeier auf einer urigen Hütte plant, auf Anfrage ist es auch eine Hütte für Geburtstagsfeier. Die Übernachtungsplätze sind aufgeteilt über mehrere Räume – Hier der Kontakt zu Beate und Hans Schütz, bitte einen schönen Gruß von mir, dem Reiseblogger Markus Schmidt ausrichten. Sie freuen sich immer von mir zu hören und du bekommst sicher das beste Angebot!
–> Telefonnummer Wettersteinhütte – 0043 660 3462100 oder 0043 664 8958227

Hüttentour Wettersteingebirge

2 tägige Hüttentour Wettersteingebirge - und auf der Wettersteinhütte übernachten
2 tägige Hüttentour Wettersteingebirge – und auf der Wettersteinhütte übernachten
Super Essen auf der Hütte, mit diesem Ausblick!
Super Essen auf der Hütte, mit diesem Ausblick!

Wettersteinhütte wandern

Im Sommer haben wir übrigens auch eine schöne Hüttentour im Wettersteingebirge gemacht und dabei auf der Wettersteinhütte übernachtet. Seitdem haben viele andere Wanderer diese 2-tägige Hüttenwanderung im Wettersteingebirge gemacht – und waren begeistert davon. Hier findest du die Beschreibung samt Bilder. Vielleicht wäre das auch einmal etwas für dich? Diese Hüttenwanderung ist technisch leicht:
–> alles über Hüttentour Wettersteingebirge.

Du mußt aber nicht zwingend zwei Tage einplanen. Du kannst die Wettersteinhütte auch im Rahmen einer Tageswanderung aus dem Gaistal erreichen. Im Sommer verwandelt sich das Gaistal in ein Naturparadies mit Almen, Kühen und viel Sommeridylle in den Bergen. Nutze einen der Sommertage zum Wandern auf die Wettersteinhütte und entdecke das Almenparadies im Gaistal. Hier die Wanderung über die Oberleutascher Klamm – die fast keiner kennt. Geht auch als Wanderung mit Kindern.
–> auf die Wettersteinhütte wandern.
–> Gaistal

Winter Weitwandern Seefeld

Wettersteinhütte winterwandern - auf der Schneewanderung durch die Leutasch
Wettersteinhütte winterwandern – auf der Schneewanderung durch die Leutasch

Außerdem habe ich eine Route für den Winter gefunden, auf der du auch in den Wintermonaten eine mehrtägige Wanderung in den Bergen machen kannst. Diese Winter Weitwanderung ist bereits von vielen Wanderern als gut befunden worden. Du wanderst rund um die Leutasch, am letzten Tag mit Übernachtung auf der Wettersteinhütte.
–> so geht das Winter Weitwandern in Seefeld.

Daten und Fakten Wettersteinhütte

WettersteinhütteDetails, Daten und Fakten
LageGaistal, Leutasch, Tirol, Österreich
GebirgeWettersteingebirge
Höhe1717 Meter über dem Meeresspiegel
Bewirtschaftet seit2010 von Beate und Hans Schütz
Öffnungszeiten SommerMitte Mai bis Anfang November
Öffnungszeiten WinterMitte Dezember bis Mitte März, Montag Ruhetag
ErreichbarkeitWanderwege: Wurzelsteig, Forststraße, Puittal; Mountainbike-Route
Besondere MerkmaleSonnige Lage, schöne Aussicht auf umliegende Berge wie Hohe Munde, Mieminger Kette, Stubaier Alpen, Karwendelgebirge, hundefreundlich
UnterkunftskapazitätÜbernachtungsmöglichkeiten für bis zu 35 Personen
Beliebte Aktivitäten im SommerWandern, Mountainbiken, Natur genießen
Beliebte Aktivitäten im WinterWinterwandern, Rodeln, Skitouren
Kulinarische HighlightsKaiserschmarrn mit Apfelmus und Preiselbeeren, Tiroler Spezialitäten
Empfohlene ZustiegeVom kostenpflichtigen Parkplatz 2 im Gaistal, Anreise aus Bayern über Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald, Anreise aus Tirol über Innsbruck und Telfs
Weitere AnmerkungenDie Hütte ist einer der wenigen Orte in der Region, die im Winter geöffnet haben; ideal für Winterwanderungen und Rodeltouren

Die häufigsten Fragen

Wie gelange ich zur Wettersteinhütte?

Der Ausgangspunkt zur Wettersteinhütte ist der gebührenpflichtige Parkplatz Stupfer im Gaistal oder die Bushaltestelle Leutasch Salzbach/Gaistal. Von dort aus könnt ihr entweder zu Fuß über steile Steige und Forstwege oder mit dem (E-)Bike entlang einer Radroute zur Hütte gelangen.

Kommt man mit dem Auto auf die Wettersteinhütte?

Nein, es ist nicht möglich, mit dem Auto direkt zur Wettersteinhütte zu gelangen. Der Parkplatz Stupfer im Gaistal, der als Ausgangspunkt für den Aufstieg zur Hütte dient, ist der nächstgelegene Parkplatz

Kann ich auf der Wettersteinhütte übernachten?

Ja, auf der Wettersteinhütte besteht die Möglichkeit zur Übernachtung. Das urige Lager und die angrenzende „Kuschlhittn“ bieten Platz für bis zu 35 Personen. Eine Übernachtung in den Alpen ist hier ein besonderes Erlebnis, das euch mit gemütlichem Ambiente, einem knisternden Kamin und spektakulären Sonnenuntergängen verwöhnt. Bitte denkt daran, rechtzeitig zu reservieren, da die Kapazitäten begrenzt sind.

Welche Touren kann ich von der Wettersteinhütte aus unternehmen?

Von der Wettersteinhütte aus könnt ihr verschiedene Touren unternehmen. Eine beliebte Option ist der Aufstieg zur Gehrnspitze, einer imposanten Gipfelbesteigung im Wettersteingebirge. Ambitionierte Wanderer können auch eine zweitägige Tour planen, hier die Beschreibung der Wettersteingebirge Hüttentour.

Gibt es eine Rodelbahn in der Nähe der Wettersteinhütte?

Ja, es gibt eine Naturrodelbahn, die direkt vom Parkplatz Stupfer im Gaistal über einen breit geräumten Winterweitwanderweg erreichbar ist. Der Aufstieg dauert etwa zwei Stunden, und die Abfahrt bietet mit drei Kilometern durch wildromantische Waldpassagen und rassigen Steilstücken ein aufregendes Rodelerlebnis.

Weiterführende Links

Diese Tipps merken

✔️ gefällt es dir hier? Willst du auch mal auf diese schöne Hütte? ✔️ Dann merk dir diese Tipp mit einem Pin auf Pinterest oder teil den Beitrag mit deinen liebsten Freunden auf Facebook, mit denen du gerne für den nächsten Geburtstag oder Ausflug in die Berge hier herauf möchtest. Klick einfach auf den Button unter den Bildern: