Herbstwanderungen im Karwendel

Das war schön im Herbst am Achensee, mit der klaren Sicht auf Karwendel und Rofan
Im Herbst hat die Dalfazalm bis Anfang November geöffnet - eine der längsten geöffneten Hütten der Karwendelregion!
Die schönen Herbstfarben gefallen mir beim Wandern in Seefeld
Das lieben wir: Die bunten Farben bei schönen Herbstwanderungen im Karwendel

Herbst ist Wanderzeit im Karwendel
Der Herbst mit dem Monat September ist die beliebteste Zeit für Wanderungen im Karwendelgebirge. Die Kühe sind oftmals noch auf der Alm - oder es gibt einen wunderschönen Almabtrieb direkt zu sehen. Die Natur ist noch wunderbar, die Temperaturen nicht zu warm und nicht zu kalt. Praktisch alle Wanderwege - auch die Touren auf die zahlreichen 2000 Meter hohen Gipfel sind meist schneefrei und zugänglich. Man sollte aber schon an einigen Stellen und an wenigen Tagen im September mit Schnee rechnen. Am besten vor dem Antritt der Wanderung den Vermieter oder Hüttenwirt fragen.  Die Hütten haben Hochsaison. Je nach Kondition und Motivation gibt es eine Menge Wanderungen. Zur generellen Orientierung haben wir unseren Überblick für´s Wandern im Karwendel.

Welche Herbstwanderungen lohnen sich besonders?
In diesem Artikel hier geht es in Folge vielmehr darum, was muß ich beachten, wenn ich später im Herbst noch im Karwendelgebirge oder in den Tuxer Alpen wandern möchte. Wenn man in der Stadt sitzt, mag man es teilweise gar nicht glauben: Selbst im Oktober und bei schönen Spätherbsttagen im November gibt es noch wirklich lohnenswerte Herbstwanderungen. Man muss nur wissen wo. Die sonnseitigen Wanderungen sind im Herbst traumhaft. Im Schatten ist es dagegen schon kalt. Hier unten findet ihr die "guten", sonnigen Touren für den Herbst.

Viele Hütten haben geschlossen
Auch das Einkehren muss gut geplant sein! Je nach Wetterlage und teilweise auch Schneelage machen die bekannten Hütten oberhalb von rund 1500 Höhenmeter im Oktober dicht. Für Außenstehende ist das oft unverständlich. Gerade an dem schönen Herbstag, an dem man in die Berge möchte, haben die Hütten zu - wegen Reichtum geschlossen? Das kann man so nicht sagen. Oft gibt es davor über mehrere Tage hinweg schlechtes Wetter und der Hüttenwirt sitzt samt Personal alleine auf der Hütte oder Alm.

Irgendwann wird dann nach weiterer schlechter Wettervorhersage die Entscheidung gefällt: Die Saison ist morgen zu Ende, wir machen die Hütte winterdicht. Doch die Wettervorhersage hält sich auch nicht immer am tatsächlichen Wetter und so kann am nächsten Wochenende bei strahlend blauem Himmel der Wandergast vor einer geschlossenen Hütte stehen. Einige Hütten haben aber erfahrungsgemäß bis in den November offen. Wir kennen sie! Auf unserer Übersicht über die Hüttenöffnungszeiten gibt es eine Indikation, wie lange die Hütten im Karwendel offen haben, wir suchen jedes Jahr auch die konkreten Öffnungszeiten der Hütten heraus.

Wanderung von Hütte zu Hütte nicht mehr im Oktober
Aufgrund der geschlossenen hochgelegenen Hütten solltet ihr eine Hüttenwanderung nicht mehr im Oktober planen. Darunter verstehen wir mehrtägige Hüttentouren, wo man von Hütte zu Hütte wandern möchte. Ausnahme: Man telefoniert alle Hütten, die man für die Übernachtung am Berg braucht, direkt vor dem Start der Hüttenwanderung an und bekommt eine positive feste Zusage.

Das passt im Herbst: Schöne Tageswanderungen
Gut zu empfehlen sind Tageswanderungen. Hier haben wir euch die schönsten Wanderungen zusammengesucht, die man in einer Tagesetappe problemlos erwandern kann - also keine ewig langen Wanderungen. Schließlich ist es im Herbst weniger lang hell. Als Ziele haben wir Hütten gesucht, die zumindest bis Mitte Oktober geöffnet haben für eine Einkehr oder Gipfel, die sich für eine Herbstwanderung besonders lohnen.

Auch das geht gut im Karwendel: Herbst wandern mit Kindern
Im Herbsturlaub liebe ich es in der warmen Sauna zu entspannen

Sonnseitige Herbstwanderungen am Achensee
Wir lieben besonders diese Herbstwanderungen, bei denen man in der Sonne wandern kann. Denn die schattseitigen Wanderwege sind nicht nur sehr sehr kalt, sondern auch teilweise auch gefährlich. Im Herbst bildet sich hier leichter Eisglätte, es ist rutschig und damit unnötig gefährlich auf der Herbstwanderung. Sonnig und lange geöffnet hat die Dalfazalm im Rofan. Die Wanderung vom Achensee auf die Hütte ist traumhaft, samt wunderschönem Seeblick. Schaut mal hier die Bilder von meiner Herbstwanderung auf die Dalfazalm.

Diese Wanderungen liebe ich im Herbst in Mittenwald besonders
Rund um Mittenwald gibt es die Buckelwiesen. Unterhalb des Karwendelgebirge hat der Gletscher richtige Buckel hinterlassen, teils größer, teils kleiner. Besonders schön ausgeprägt sind sie zwischen Mittenwald und Krün im Bereich der Goasalm. Deshalb mag ich die Wanderung im Isartal hier besonders. Los geht es am Schmalensee. Ohne große Steigungen kann man bis zur Maria Rast Kapelle wandern - und mittendrin bei der Goasalm urig einkehren.

Wanderhotels für einen Herbsturlaub im Karwendel
Nochmal die Lebensgeister wecken und die inneren Akkus mit Farbe und Lebensfreude aufladen, bevor die kühle und dunklere Jahreszeit im Winter für Tage im Haus kommt? Das geht gut bei einem Herbsturlaub. Ich mag es dann besonders, nach einer Bergwanderung in ein schönes Hotels mit Wellnessbereich und Sauna zu kommen. Raus aus den Wanderschuhen und der Wanderhose, hinein in die warme finnische Sauna und entspannen. Hier habe ich einen kleinen Überblick über schöne Hotels im Karwendel für euch.

Hier unsere besonders empfehlenswerten Herbstwanderungen:

Meine schönsten Herbstwanderungen

Rund um den Achensee habe ich nach den schönsten Wanderungen im Karwendel gesucht, bei denen man im Herbst eine tolle Aussicht und Sonne hat.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge