Blogheim.at Logo

Engalm


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Abkühlung am geheimen See im Wald mit Bergblick  👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm ⭐

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Die Eng Alm im Sommer, mit den Kühen, Hütten und hohen Bergen
Die Eng Alm im Sommer, mit den Kühen, Hütten und hohen Bergen

Engalm – die wohl schönste Alm im Karwendel

Das Almdorf der Engalm am Großen Ahornboden
Das Almdorf der Engalm am Großen Ahornboden
Herzlich willkommen auf der Eng Alm mitten im Karwendelgebirge - hier startet der Spaziergang ins Almdorf
Herzlich willkommen auf der Eng Alm mitten im Karwendelgebirge – hier startet der Spaziergang ins Almdorf

Sehenswürdigkeit Engalm oder Ausflugsziel Almdorf Eng?
Eingebettet in die beeindruckende Gebirgslandschaft des größten Naturschutzgebietes der nördlichen Kalkalpen, ist die Eng bei Hinterriß mit der Engalm im Karwendel zu einem beliebten Ausflugsziel und zum Ausgangspunkt vieler Bergwanderungen und Ziel für Radtouren geworden. Füher war die Engalm auch als „Hungeralpe“ bekannt. Das Leben in den Bergen war hart und entbehrlich. Die Bauern konnten gerade so überleben. Davon merkt man heute nichts mehr. Da haben sich die Zeiten zum Glück zum Positiven geändert. In den Sommermonaten ist viel los auf der Engalm, viele Besucher möchten die Almidylle der heutigen Zeit erleben. Die Alm ist ein Ausflugsziel inmitten schöner Berge, das man leicht erreichen kann.

Ausflug zur Engalm

Mit dem Bus oder Auto zur urigen Engalm
Jedes Jahr kommen tausende Besucher zur Engalm ins Karwendel. Warum? Wahrscheinlich sind es mehrere Gründe. Keine Alm im gesamten Karwendelgebirge vereint so sehr das Traumbild von einer Alm in den Alpen, die zudem auch leicht mit dem Auto erreichbar ist: Hölzerne alte Hütten, Bauern die hier fast so noch leben wie früher, Almbewirtschaftung mit Kühen, der sehr gute Käse der Alm, Tiroler Köstlichkeiten im eigenen Restaurant der Almbauern, grüne Almwiesen und rundherum die imposanten Gipfel des Karwendelgebirge. Das alles vereint die Engalm.

Das beliebte Almdorf Eng in Tirol, im Herzen des Karwendel
Das beliebte Almdorf Eng in Tirol, im Herzen des Karwendel

Kultur und Tradition auf der Engalm
Die Engalm hat eine lange Geschichte und viele Traditionen, die auch heute in unserer sonst so schnell-lebigen Zeit noch gepflegt werden. In der Käserei wird die Milch der Kühe zum berühmten Enger Bergkäse verarbeitet. In der Almdorf Kapelle gibt es während der Almzeit im Sommer jeden Sonntag ein andächtiges Treffen der Almbauen. Im Herbst wird der Enger Kirchtag gefeiert. Und wie zu früheren Zeiten, wird die Enger Alm als „Kommune“ betrieben: Alle Bauern arbeiten gemeinschaftlich jeden Vormittag für das Wohl der Alm. Vom Zäune setzen bis hin zur Pflege der Ahornbäume am Ahornboden.

Der Engalm Käse

Die Käserei der Engalm im Karwendel - hier kommt der gute Käse her.
Die Käserei der Engalm im Karwendel – hier kommt der gute Käse her.

Die Milch der Enger Bauern wird zu Almkäse auf der Engalm
Die Engalm gehört einigen Bauern und ist die größte Melkalm in Tirol. Alle Bauern liefern ihre Milch nach dem Melen zwei Mal täglich in die Käsereri. Aus der Milch wird in der Almkäserei im Dorf Butter und mehrere Sorten von Käse hergestellt. Viele kommen hierher, um den original Enger Almkäse zu kaufen, der nur in der Alm erhältlich ist. Die Eng Alm ist der größte Anziehungspunkt im zentralen Karwendel. Der Enger Bergkäse wird immer wieder bei der Käseolympiade mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

eine Spezialität der Engalm: der gebackene Almkäse aus der Eng Käserei
eine Spezialität der Engalm: der gebackene Almkäse aus der Eng Käserei

Engalm wandern

Wann ist die schönste Jahreszeit, um die Engalmen zu besuchen?
Die meisten Besucher der Engalm verbinden den Besuch auf der Alm mit einer Wanderung. Möglich ist das wandern rund um die Eng zwischen Mai und November. Beeindruckend ist im Frühling die Blumenpracht am Ahornboden. Es ist die Zeit der kleineren Wanderungen, die nach dem Winter besonders wohltuend für die Seele sind. Ab Juni öffnen die höhergelegenen Hütten für mehrtägige Hüttenwanderungen. Sie haben je nach Schneelage bis Oktober geöffnet. Im Herbst lockt die berühmte Laubfärbung für Wanderungen. Wenn du dich für die Wanderungen interessierst, findest du einen eigenen Beitrag darüber:
–> Hier die schönsten Engalm Wanderungen

Spielplatz Engalm

Der einmalige Spielplatz der Alm - mitten in den Bergen
Der einmalige Spielplatz der Alm – mitten in den Bergen

Einer der größten Spielplätze die es im Karwendel gibt, ist direkt beim Restaurant im Almdorf zu finden. Auf dem Spielschatz Eng gibt es weit mehr als eine Rutsche und Schaukeln. Die Kinder finden das Almdorf in klein zum Spielen. Für die meisten Kinder ist die Traktorrennbahn das Coolste. Es gibt einen Wasserspielplatz und vieles mehr. Das Wichtigste für alle Eltern: Der Eintritt ist frei – und so schaut er aus der Spielplatz:
—> Spielplatz Engalm.