November Urlaub im Karwendel

November Urlaub im Karwendel - mit den "brennenden" Lärchen
Im Novemberurlaub wandern im Karwendel und die Herbstsonne geniessen

Was kann man im November im Karwendelgebirge unternehmen?
Der November im Karwendel hat zwei Gesichter: Am Anfang gibt es oft noch schöne sonnige Tage, die sich besonders für eine Tageswanderung eignen. Nicht selten erleben Wanderer hier eine ihrer beeindruckendsten Wanderungen, wenn sie durch die "brennenden Lärchen" wandern.
Sobald es dann kalt wird, kommt der Schnee. Die ersten Schneeberührungen sind auch besonders stimmungsvoll: Waren Sie schon mal im frischen Pulverschnee durch die verschneite Herbstlandschaft wandern? Ein besonderer Reiz.

Karwendel Herbstwandern im November
Die Hütten haben geschlossen, die Natur ihren Farbkasten geöffnet: Der November ist der Monat, wo nach der Blattfärbung im September und Oktober sich im November die einzigen Nadelbäume färben. Die Lärchen "brennen", wie die Tiroler sagen. Wenn man von der Ferne in einen Lärchenwald geht, hat man dieses Gefühl tatsächlich. Orange bis gelb sind die Farbtöne, wenn sich die Lärchennadeln an den Bäumen gefärbt haben. Wenn dazu noch die Sonne hineinscheint ist das Farbenspiel komplett.
Man sollte sich aber im November Wanderungen aussuchen, die nicht komplett schattseitig liegen, sonst wird es zu kalt. Sehr schön ist das Ziel St. Georgenberg mit dem Felsenkloster. Sonne und Lärchen gibt es am Kellerjoch samt traumhaften Ausblick auf das Karwendel.

Wellnessurlaub im November
Wenn es dann am frühen Abend dunkel wird, ist es die beste Zeit, sich im warmen Bad, der Sauna oder im Dampfbad wieder aufzuwärmen. Zahlreiche Wellnesshotels befinden sich rund um das Karwendel. Fast jeder Ort hat ein überdurchschnittlich gutes Wellnesshotel. Besonders hoch ist die Dichte an Wellnesshotels am Achensee.

Beliebte Veranstaltungen im November im Karwendel
Je nachdem wie die Wochenenden des Advent fallen, beginnt meist mit dem letzten Novemberwochenende die Adventszeit. "Die staade Zeit" im Karwendel ist nicht überall so "staad". In den größeren Orten gibt es ab dem ersten Adventwochenende einen Adventmarkt oder Weihnachtsmarkt. Das größte Angebot hat hier die Stadt Innsbruck. Die Innsbrucker Weihnachtsmärkte verteilen sich über mehrere Ecken in der Stadt. Seit einigen Jahren neu ist an den Adventwochenenden die Fahrt der Schiffe am Achensee.
Alle Details zu den Terminen des Adventmarkt

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge