Toll im Karwendel wandern mit Kindern - so geht´s

Das Karwendel bietet die perfekte Kulisse zum Wandern mit Kindern: Bergabenteuer pur, auf tollen Wanderwegen!

Wandern mit Kindern im Karwendel
Wandern mit Kindern? Da denken doch einige von uns an langweilige endlose Touren, die man als Kind mit seinen Eltern machen musste. Doch wandern und dabei die Natur erleben und kennenlernen muss nicht langweilig sein. Auch wenn die meisten Kindern mal einen kleinen Motivationsschub brauchen, werden sie zu kleinen Abenteurern, wenn das Ziel gut gewählt ist. Da wir selbst sehr viel mit unseren Kindern in den Bergen unterwegs sind haben wir einige hoffentlich hilfreiche Tipps für euch. Wie man Kinder zum wandern motivieren kann findet ihr hier auf unserem Familien-Reiseblog im Ratgeber zum Wandern mit Kindern.

Unsere 12 schönsten Wanderungen mit Kindern im Karwendel
Wenn man mit Kindern im Karwendel unterwegs ist, muss eine Tour natürlich immer anders geplant werden, als wenn man als "Großer" wandert. Kinder können zwar vielleicht mit einem Ziel motiviert werden, meist ist aber der Weg schon das Ziel. Das heiß, der Weg sollte abwechslungsreich sein und natürlich an die Bedürfnisser der Kinder angepasst. Nur so kann man die Freude am Wandern und der Natur den Kleinen weitergeben und sie haben Lust auch den nächsten Berg zu erklimmen.
Wir haben uns für euch 12 Wanderungen im Karwendel herausgesucht, die wir selbst schon mit unseren Kindern ausprobiert haben. Von einfach bis sportlich, am Wasser, durch eine Klamm oder als Wanderung zum Ausflugssziel oder besonders coolen Spielplatz - hier findet ihr auf jeden Fall etwas für euren nächsten Tag in den Bergen. Gesucht haben wir auch nach Wanderungen mit Kinderwagen, mit Kleinkind und mit Jugendlichen. Fangen wir mit den Kleinsten an: Unsere Tipps zum Wandern mit Kinderwagen.

Einfache Wanderungen - auch mit Kinderwagen im Karwendel
Plötzlich Mama und Papa und deshalb auf die Berge verzichten? Das kommt für echte Bergfexe natürlich nicht in Frage. Natürlich ist es völlig in Ordnung die Kinder mal bei den Großeltern zu lassen und zu zweit in die Berge zu ziehen. Doch nimmt man die Kinder schon von klein auf mit, ist es für sie völlig normal und desto weniger habt ihr später an "Motivationsschwierigkeiten", wenn sie größer werden. So zumindest unsere Erfahrung. Und auch wenn man gerade am Anfang natürlich noch nicht sehr weit kommt und die Pausen länger sind, als die Wanderung an sich: Familienzeit mit den Kindern kann man durch nicht ersetzten!

So schön ist die Wanderung mit Kinderwagen in den Buckelwiesen im Frühling - dann blühen hier tausende Krokusse!

Mit dem Kinderwagen durch die schönen Buckelwiesen wandern in Mittenwald
Also rein in den Kinderwagen oder die Babytrage, Schnuller und Fläschen eingepackt und los geht's nach Mittenwald. Besonders schön im Frühling und Herbst ist die Kinderwagen-Wanderung über die Buckelwiesen zwischen Krün und Mittwenwald über die Goasalm. Hier kann man übrigens einen tollen Zwischenstopp einlegen und hausgemachtes "Ziegeneis" probieren. Kein Schmäh und erstaunlich gut!
---> das ist die Goas-Alm.

An den Bergseen im Karwendel wandern mit Kindern
Genauso gemütlich und trotzdem aussichtsreich mit herrlichem Panorama auf Karwendel, Wettersteingebirge und Estergebirge ist die Drei-Seen-Wanderung beim Geroldsee, Barmsee und Grubsee. Auf einfachen Wegen passiert ihr die drei Seen vor perfekter Bergkulisse. Diese Familienwanderung geht das ganze Jahr! Im Sommer solltet ihr unbedingt die Badesachen einpacken und das Wandern mit dem Baden in den Bergseen verbinden. Ein Genuß.
---> hier findest du alles zum schönen Geroldsee.

So glasklar ist der Barmsee, direkt neben dem Geroldsee, hinten das Karwendel mit dem Schnee des Winters

Am wilden Wasser wandern mit Kindern im Karwendel
Wasser ist natürlich ein perfektes Lockmittel für Kinder, egal ob in den Klammen im Karwendel, an einem der tollen Seen im Karwendelgebirge oder einem Wasserfall. "Wie weit ist es noch?" hören wir auf solchen Wanderungen von unseren Kindern eigentlich nie. Es gibt immer was zu sehen oder zu erleben. Stöcke ins Wasser werfen und sie davonstrudeln sehen, kleine Staudämme bauen oder vor lauter Rauschen das eigene Wort nicht mehr verstehen. Wer mit Kindern am Wasser unterwegs ist, braucht sich über Langeweile keine Sorgen zu machen. Die ganz Kleinen transportiert man noch in der Babytrage oder in der Kraxe, Kindergartenkinder nimmt man bitte an ausgesetzten Stellen an die Hand.

Eine Seilsicherung, wie wir sie auch schon bei einigen Eltern gesehen haben, ist normalerweise nicht notwenig. Kinder sollen auch lernen beim wandern aufzupassen. Die meisten Gefahrenstellen sind mittlerweile fast alle gut abgesichert, doch sollte man als Eltern den Kindern zeigen, wo Vorsicht geboten ist. Dann steht dem Spaß nicht mehr im Weg.

Die Wolfsklamm Wanderung mit Kindern
Eine der schönsten Klammen im Karwendel ist sicher die "Wolfsklamm" in Stans. Viele viele kleine und große Wasserfälle rauschen gerade im Frühsommer über die Felsen ins Tal. Unzählige Wasserstrudel lassen die Kinderaugen noch größer werden und am Ende wartet auch noch ein toller Kiestrand zum spielen und Staudamm bauen ein. Möglich ist diese tolle Familienwanderung von 01. Mai bis Ende Oktober.

Durch die Geisterklamm zwischen Mittenwald und Leutasch wandern mit Kindern
Eine weitere Klamm ist auf der anderen Seite vom Karwendelgebirge. In der "Geisterklamm" in Leutasch wird der "Klammgeist"gesucht. Hier ist man meist hoch oberhalb des Wassers auf Stegen unterwegs und sieht aus dieser Perspektive das Wasser unter sich rauschen und sich seinen Weg durch die Klamm bahnen. Einzelne Stationen laden die Kinder dazu ein, die "Geheimnisse" der  Schlucht zu erkunden. Für uns etwas zuviel Inszenierung. Aber kurzweilig für die Kinder.
---> schaut selbst, so war die Geisterklamm-Wanderung.

Die höchste Brücke in der Leutaschklamm - auch als Geisterklamm bezeichnet, zwischen Mittenwald und Leutasch

Zum Dalfazer Wasserfall wandern mit Kindern
Einer der größten Wasserfälle des Karwendel ist der "Dalfazer Wasserfall" am Achensee. Geographisch gehört er schon zum Rofangebirge, beeindruckt natürlich aber trotzdem Groß und Klein. 60 Meter "fällt" das wasser hier herunter. Auf einer Aussichtsplattform ist man hautnah dran und spürt dabei die Kraft des Wassers. Obwohl wir schön öfters dort waren, sind unsere Kinder immer wieder aufs Neue fasziniert - und wir auch.
---> der beliebte Dalfazer Wasserfall am Achensee.

Am Achensee wandern mit Kindern zur Gaisalm
Eine weitere Tour am Achensee führt von Pertisau zur "Gaisalm". Immer am See entlang führt einen der Weg zur einigen Alm im Karwendel mit Schiffsanlegestelle. Wenn der Achnesee blau-türkis schimmert, die Kiefern ihren harzigen Duft verströmen und ein sanfter Wind weht, komme ich mir fast immer vor, als wäre ich am Meer! Bei der Gaisalm wartet auf die Kinder ein kleiner Spielplatz. Ihr könnt auch noch weiter am Ufer wandern und erreicht Achenkirch. Von dort fährt der Bus zurück oder ihr nehmt das Schiff über den See.
---> die Gaisalm Wanderung im Karwendel.

TOPTIPP: Zum Isarursprung wandern mit Kindern
Wer in München wohnt, kennt natürlich die Isar! Aber wer war schon mal da, wo sie herkommt? Die Tour zum Isarursprung gehört zu den schönsten Wanderungen im Karwendel. Ursprünglich und imposant ist die Bergwelt rundherum. Der Weg dorthin ist rein zum Wandern etwas lang. Wir empfehlen euch, so weit es geht mit dem Fahrrad zu fahren. Da es nur leicht bergan geht, ist es für etwas größere Kinder (ab 7/8 Jahren) mit dem Rad gut zu schaffen. Kleinere transportiert man im Anhänger oder auch mit dem "Follow-Me". Das letzte Stück zur Quelle ist dann schnell geschafft. Auch Kinder sind schon fasziniert und wissbegierig, wo so ein Fluss beginnt. Und die Isar ist so schön!
---> hier die Bilder vom Isarursprung.

An der türkisblauen Isar durch das Hinterautal im Karwendel - bis zum Isarursprung

Karwendel - Almwanderungen, die auch Kinder staunen lassen
Imposante hohe Berge sind nicht nur für uns Erwachsene ein Erlebnis. Auch Kinder staunen über hohe Gipfel. Mit ein wenig Fantasie lassen sich den Felsformationen witzige Namen geben und ersetzten im "Familienjargon" dann die echten Gipfelnamen. "Adlergipfel" oder "Murmeltierfelsen" sind doch viel interessanter. Natürlich sollte es je nach Alter nicht zu weit sein, doch erfahrene "Bergkids" wollen sich auch mal etwas beweisen. Im wunderschönen "Ahornboden", der übrigens nicht nur im Herbst eine Reise wert ist, wartet bei der Engalm seit letztem Sommer ein wirklich toller Erlebnisspielplatz fürdie Kinder. Vorher geht es auf die Binsalm. Sportliche Eltern können sogar mit dem Sportbuggy hinauf, ansonsten ist man zwischen einer dreiviertel Stunde und einer Stunde auf dieser wirklich herrlich gelegenen Alm angelangt.
---> das ist der riesige Engalm Spielplatz.

Was für eine Idylle: Über die Almwiesen wandern im Karwendel - gefällt Kindern und Eltern.

Die Walderalm Wanderung mit Kindern im Karwendel
Etwas Ausdauer müssen Kinder mitbringen, die es auf die Walderalm schaffen wollen. Ungefähr 600 Höhenmeter sind für Kinder schon eine Herausforderung. Aber das Gefühl es geschafft zu haben und zwischendurch vielleicht mal eine kleine Geschichte beim Wandern, sind eine tolle Motivation. Wenn man die letzten Meter bergauf geht, kommt Schritt für Schritt die Kulisser des Karwendelgebirge zum Vorschein, dass finden auch Kinder beeindruckend. Die Walderalm hat fast ganzjährig geöffnet zum Einkehren. Man kann ab Gnadenwald sogar auf der Mautstraße zur Hinterhornalm fast bis zur Alm fahren. Von dort geht eine Kinderwagenwanderung zur Walderalm. Für die Wanderung mit Kindern starten wir aber unten im Ort!

Zum Schloss Tratzberg wandern mit Kindern
Im Karwendelgebirge kannst du eine Familien-Wanderung auch mit einem Ausflugsziel verbinden. Dieses wartet sozusagen als Belohnung am Ende der Tour. Eine relativ einfache Wanderung, die du ab Ostern im Frühling machen kannst, geht von Stans nach "Schloss Tratzberg". Nur kurze Steigungen, sonst im leichten auf und ab geht es zum imposanten Schloss, das über dem Inntal thront. Unbedingt reingehen und anschauen! Mit Kopfhörern gibt es für die Großen Geschichte und für die Kleinen Geschichten.
---> unser Erlebnis im Familien-Reiseblog auf Schloss Tratzberg.

Am Glungezer wandern mit Kindern und den Kugelwald besuchen
Ein wirklich erlebnisreicher Tag erwartet euch in der Nähe von Hall in Tirol. Mit der Glungezerbahn geht es hinauf zum "Zirbenweg". Dieser Höhenweg, gesäumt mit vielen Zirben, ist ein Panoramaweg sondersgleichen. Für Familien ideal, da er wenig Steigungen hat und gegenüber hat man ständig die Berge des Karwendel im Blick. Es ist toll zum Wandern mit Kindern am Zirbenweg! Und dann gibt es hier oben noch einen ganz besonderen Spielplatz: An der Mittelstation wartet der "Kugelwald" auf euch. Überdimensionale Kugeln werden über verschiedene Bahnen gerollt. Ein toller Spaß für die ganze Familie!
---> der Kugelwald Spielplatz am Glungezer.

Familienurlaub Karwendel

Badesee, bärige Kinderprogramme, bunte Sehenswürdigkeiten und Bilderbuch-Natur - Familienurlaub mit Kindern.

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Wanderung Karwendelgebirge

Der Überblick über das Thema Wandern im Karwendel: Welche Tour, wo, welche Wanderausrüstung

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 


Blogheim.at Logo