Binsalm

4.7/5 - (71 votes)

Letzte Aktualisierung am von Markus Schmidt

Die urige Binsalm im Karwendel, oberhalb des Ahornboden und der Engalm
Die urige Binsalm im Karwendel, oberhalb des Ahornboden und der Engalm
Vom Großen Ahornboden zur Binsalm wandern
Vom Großen Ahornboden zur Binsalm wandern
Aussichtsreich zur Binsalm wandern - auf dem Panoramaweg
Aussichtsreich zur Binsalm wandern – auf dem Panoramaweg
Bei der Binsalm Wanderung gibt es am Wanderweg einen schönen Blick auf den Ahornboden und die Engalm mit dem markanten Karwendelgebirge
Bei der Binsalm Wanderung gibt es am Wanderweg einen schönen Blick auf den Ahornboden und die Engalm mit dem markanten Karwendelgebirge

Die Binsalm im Karwendel

Die Binsalm ist eine 211 Hektar große Alm im Karwendel. Sie liegt oberhalb der Engalm und dem Ahornboden auf rund 1500 Metern. Die Alm befindet sich nördlich der Lamsenspitze und gehört zur Gebirgsgruppe Karwendel. Die Bins liegt inmitten einer beeindruckenden Berglandschaft. Im Sommer wird die Binsalm bewirtschaftet. Die üblichen Öffnungszeiten sind von Mitte Mai bis Ende Oktober. Die Binsalm bietet Übernachtungsmöglichkeiten mit 40 Betten und 40 Lagern. Die Binsalm ist bekannt für ihre urige Atmosphäre, regionale Tiroler Küche und die Möglichkeit, inmitten der Natur zu übernachten. Die Alm dient als Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen und Mountainbiketouren in der umliegenden Bergregion, darunter beliebte Ziele wie die Lamsenspitze, Lamsenjoch, Hochglück, Hahnkampl und Gramaijoch.

Die Alm im Karwendel gehört zur Gemeinde Vomp in Tirol. Die Wirtsleute kommen mit dem Auto jedoch nur über die Anbindung von Bayern zu Ihrer Almhütte. Das sind rund 80 Kilometer Wegstrecke einfach, die Luftlinie wäre rund 10 Kilometer! Das dauert und man muss alles genau planen. Und die Güterstraße hinauf zur Alm ist nicht leicht zu fahren. Sie ist die einzige Zufahrt, um Essen und Getränke auf die Almhütte zu bringen. Für Gäste ist diese Forststraße nicht befahrbar.

Anfahrt Binsalm

Wie kommt man auf die Binsalm?
– im Rahmen einer Wanderung oder als MTB Tour. Für die Wanderer: Der meistbegangene Wanderweg führt vom letzten Parkplatz im Risstal im Bereich des Ahornboden über die Engalm hinauf zur Binsalm. Dieser befestigte Forstweg kann sogar mit einem geländetauglichen Kinderwagen begangen werden. Es ist eine schöne Wanderung mit Kindern.

Dieser Zugang ist auch für Mountainbiker als offizieller Mountainbikeweg im MTB Urlaub zu befahren. Für Bergwanderer gibt es direkt hinter dem letzten Parkplatz der Panoramastraße eine Abkürzung aus der Eng über den Wandersteig zur Alm. Genusswanderer nehmen den tollen Drijaggen-Panoramaweg. Er führt in einer Schleife ab der Engalm über den Wandersteig „Panoramaweg“. Auf dieser kleinen Runde zur Binsalm bietet dieser Wandersteig einen schönen Ausblick über den Ahornboden.

Dauer Binsalm Wanderung

Wie lange braucht man für die Binsalm Wanderung?
Auf dem Panoramaweg sind es rund 400 Höhenmeter hinauf zu wandern. Ca. 1 Stunde brauchst du gemütlich vom Großparkplatz über die Engalm. und die Drijaggen auf die Bins. Kürzer ist hinter dem Parkplatz der direkte Wandersteig hinauf über den sogenanten Binsgraben. Hierfür braucht man rund 30 Minuten. Dabei wandert man rund 300 Höhenmeter Höhenunterschied.

Was kann man auf der Binsalm machen?
Die Alm im Karwendelgebirge ist bei einem Hüttenurlaub ein idealer Ausgangspunkt für größere und kleinere Bergtouren (z.B. Lamsenspitze, Lamsenjoch, Hochglück, Hahnkampl, Gramaijoch etc). Mit dem Mountainbike können versierte Biker sogar zur Lamsenjochhütte mountainbiken.

Weitwandern Tirol – die Karwendeltour

Die Karwendeltour mit Binsalm Etappe
Es kommen auch immer mehr Wanderer zum Weitwandern ins Karwendel und gehen die Karwendeltour von Hütte zu Hütte, die direkt über die Binsalm führt. Bei dieser dreitägigen Hüttenwanderung erlebt man die schönsten Plätze im Karwendel. Wanderer kommen dabei von Vomp direkt über die Lamsenjochhütte zur Binsalm und von dort zur nächsten Hütte, der Engalm. Die Binsalm ist eine Station der Karwendeltour. Du solltest aber rechtzeitig reservieren, damit du einen freien Platz bekommst.

Binsalm Mountainbiken

Auf die Binsalm mit dem Mountainbike
Vom Ahornboden und der Engalm ist die genannte Forststrasse als offizielle MTB Strecke ausgeschildert. Bis zur Binsalm ist der Weg mäßig steil und der Untergrund relativ gut befestigt. Im weiterern Verlauf der Mountainbikeroute hinauf zur Lamsenjochhütte wird es steiler und der Schotter im grober. Hier können nur mehr versierte Mountainbiker fahren, alle anderen schieben. Die Mountainbikereoute von der Eng hinauf zur Binsalm und dem Lamsenjoch ist eine der wenigen offiziellen MTB Touren im Rißtal.

Die Binsalm Kapelle

Die Binsalm Kapelle war auch schon Hochzeitslocation - für eine schöne Hochzeit in den Bergen
Die Binsalm Kapelle war auch schon Hochzeitslocation – für eine schöne Hochzeit in den Bergen

Die besondere Kapelle im Karwendel
Seit 2010 gibt es die Binsalm Kapelle, ein Dank des Wirtes Norbert Stadler junior für seine Gesundheit nach längerer Krankheit. Die Kapelle ist schon öfter Schauplatz für Taufen und Hochzeiten gewesen. Im Sommer 2011 wurde das Nebengebäude der Alm durch einen Brand beschädigt. 2012 wurde bereits der Neubau wieder voll genutzt, die neuen Zimmer kommen bei den Gästen für einen Sommerurlaub sehr gut an. Kein Wunder, sie sind alle mit Holz gebaut und sehr gemütlich. Hier alle Details zur Binsalm Kapelle

Geschichte der Binsalm
Die Bins geht auf eine mit Kühen bewirtschaftete Alm zurück. Das Almgebäude wurde 1960 von Norbert Stadler senior errichtet. Die Binsalmfläche beträgt 211 ha. 160 ha davon werden landwirtschaftlich genutzt, es grasen rund 20 Milchkühe und rund 60 Stück Jungvieh dort. Neben der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung gibt es auf der Alm auch für Gäste Unterkunft, Essen und Trinken. Buttermilch und Joghurt werden selbst erzeugt. Aus der frischen Milch wird auch der sehr gute Kaiserschmarrn hergestellt! Probier ihn mal…

Eine echte Alm mit Kühen

Die Alm wurde seit Jahrzehnten privat von der Familie Stadler bewirtschaftet, 2014 wurde sie verkauft. Neue Pächter bewirtschaften die Alm weiter: Michaela und Dominik sind mit ihrer Familie im Sommer auf der Bins. Sie bieten Tiroler Küche an und für Dominik ist mit der Alm ein Traum in Erfüllung gegangen. Er ist mit Leib und Seele Almbauer. In dern Sommerferien ist die ganze Familie mit den beiden Kindern und Oma und Opa auf der Alm. Wenn du mit Kindern kommst: Es gibt einen Spielplatz und die Wanderung ist eine leichte Familienwanderung.

Wann ist die Binsalm offen?
Wann hat die Hütte beim Ahornboden offen? – Die Binsalm ist von Mitte Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet. Die Hütte mit guter Küche hat täglich geöffnet, kein Ruhetag. Die urige Alm hat nur in den Sommermonaten offen (Mehr über die Hüttenöffnungszeiten im Karwendel). Winterurlaub kann man hier nicht machen, es gibt auch keinen Winterraum.

Die urigen Binsalm Zimmer

Das ist eines der Binsalm Zimmer - schön urig mit viel Holz
Das ist eines der Binsalm Zimmer – schön urig mit viel Holz

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Bins
40 Betten, 40 Lager; für Übernachtungsgäste gibt es auf Anfrage (Tel. 0043 5245 214) einen kostenpflichtigen Gepäcktransport zur Almhütte. Norbert Stadler hat noch die Zimmer im Nebengebäude zu tollen Zirbenzimmern umgebaut! Toll zum Übernachten, auch gut für einen Hüttenurlaub mit Kindern auf einer echten Alm. Du solltest aber vorab buchen, weil die Zimmer beliebt sind! Mehr Infos bei Michaela – auch per WhatsApp:
Hüttentelefon Bins – 0043 650 5864404

Bitte richtet Michaela einen schönen Gruß vom Reiseblogger aus. Sie freut sich von mir zu hören – und ich komme zu selten dorthin! Sie wird dir sicher ein besonders gutes Plätzchen auf der Hütte reservieren, wenn sie von mir hört.

Der Hot Pot auf der Alm

Der Binsalm Hot Pot - Foto Michaela Larcher
Der Binsalm Hot Pot – Foto Michaela Larcher

Und wenn du was besonderes erleben willst: Buch dir für deine Geburtstagsfeier oder den Junggesellenabschied den Hot Pot! Auf Bestellung wird zwei Stunden mit Holz geheizt, bis das kalte glasklare Karwendelwasser warm ist. Dann können 6 Leute in das warme Becken einsteigen und ein einmaliges Bergerlebnis genießen – samt kühlen Getränken und Bergpanorama …

Zum Essen bekommst du regionales Essen. Serviert werden die frischen Produkte der Alm in Kombination mit Tiroler Küche. Besonders gut hat mir das große Binsalm Schnitzel geschmeckt. Genau das Richtige nach einer Bergtour im Karwendel.

Zusammenfassung Binsalm

Ein echt gutes Schnittzel - samt Bergblick von der Sonnenterrasse
Ein echt gutes Schnittzel – samt Bergblick von der Sonnenterrasse

Die Binsalm liegt im Karwendelgebirge auf einer Höhe von 1.500 Metern im Naturschutzgebiet Alpenpark Karwendel, das zu Vomp in Tirol gehört. Die Alm ist nur über eine Wanderung oder eine Mountainbike-Tour erreichbar. Die meistbegangene Wanderroute führt vom letzten Parkplatz im Risstal im Bereich des Ahornboden über die Engalm zur Binsalm. Die Strecke ist ein befestigter Forstweg, der auch mit einem geländetauglichen Kinderwagen begangen werden kann. Alternativ gibt es einen Wandersteig über den sogenannten Binsgraben.

Die Binsalm ist bekannt für ihre urige Atmosphäre und liegt inmitten einer beeindruckenden Berglandschaft. Die Wirtsleute bewirtschaften die Alm und bieten regionale Tiroler Küche an. Die Alm ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Mountainbiketouren in der Umgebung, zum Beispiel zur Lamsenspitze, Lamsenjoch, Hochglück, Hahnkampl und Gramaijoch. Die Alm ist auch Teil der Karwendeltour, einer dreitägigen Hüttenwanderung durch das Karwendelgebirge.

Die Binsalm Kapelle, erbaut im Jahr 2010, ist ein besonderes Merkmal der Alm. Sie wurde als Dank für die Gesundheit des Wirtes nach einer längeren Krankheit errichtet. Die Binsalm ist von Mitte Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet und hat täglich geöffnet, ohne Ruhetag. Sie bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten mit Zimmern im Nebengebäude. Die Zimmer sind bei Gästen sehr beliebt und sollten im Voraus gebucht werden.

Die Binsalm ist nicht nur für ihre gemütliche Atmosphäre und die schöne Lage bekannt, sondern auch für besondere Angebote wie den Hot Pot. Dieser kann für Geburtstagsfeiern oder Junggesellenabschiede auf Bestellung reserviert werden. Der Hot Pot ist ein Holzbecken, in dem sechs Personen Platz finden und das mit kaltem, klarem Wasser aus dem Karwendel befüllt wird. Nach zwei Stunden Holzheizung wird das Wasser warm, und die Gäste können das einzigartige Bergerlebnis mit Bergpanorama und kühlen Getränken genießen.

  • Lage: Die Binsalm liegt östlich oberhalb der Engalm in Tirol, Österreich.
  • Geographische Koordinaten: 47° 23′ 49,9″ N, 11° 34′ 41″ O
  • Höhenlage: Die Alm befindet sich auf 1500 Metern über dem Meeresspiegel.
  • Zugang zur Binsalm:
    • Die Alm kann im Rahmen einer Wanderung oder als Mountainbike-Tour erreicht werden.
    • Der meistbegangene Wanderweg führt vom letzten Parkplatz im Risstal im Bereich des Ahornboden über die Engalm hinauf zur Binsalm.
    • Alternativ gibt es einen Wandersteig über den sogenannten Binsgraben.
  • Dauer der Wanderung zur Binsalm:
    • Auf dem Panoramaweg sind es rund 400 Höhenmeter, die in etwa 1 Stunde gemütlich vom Großparkplatz über die Engalm und die Drijaggen auf die Binsalm gewandert werden können.
    • Der direkte Wandersteig hinauf über den Binsgraben benötigt etwa 30 Minuten.
  • Aktivitäten auf der Binsalm:
    • Die Alm ist ein idealer Ausgangspunkt für Bergtouren und Mountainbike-Ausflüge, darunter Ziele wie Lamsenspitze, Lamsenjoch, Hochglück, Hahnkampl und Gramaijoch.
    • Die Binsalm ist Teil der Karwendeltour, einer dreitägigen Hüttenwanderung im Karwendelgebirge.
    • Es gibt auch einen Spielplatz für Kinder.
  • Besondere Merkmale:
    • Die Binsalm Kapelle wurde 2010 erbaut und dient auch als Ort für Taufen und Hochzeiten.
    • Die Alm verfügt über Zimmer im Nebengebäude, die im Voraus gebucht werden sollten.
    • Die Binsalm bietet besondere Erlebnisse wie den „Hot Pot“ für Geburtstagsfeiern oder Junggesellenabschiede.
  • Öffnungszeiten: Die Binsalm ist von Mitte Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet, hat täglich geöffnet und keinen Ruhetag.
  • Übernachtungsmöglichkeiten: Es gibt 40 Betten und 40 Lager, und auf Anfrage gibt es einen kostenpflichtigen Gepäcktransport zur Almhütte.
  • Hot Pot: Ein besonderes Highlight ist der Hot Pot, der auf Bestellung für Gruppen angeboten wird. Es handelt sich um ein Holzbecken, das mit kaltem Wasser aus dem Karwendel gefüllt wird und nach zwei Stunden Holzheizung für ein einzigartiges Bergerlebnis sorgt.
  • Kulinarisches Angebot: Die Binsalm ist bekannt für regionale Tiroler Küche, darunter das beliebte Binsalm Schnitzel und der Kaiserschmarrn.

Meine Karwendel Tipps merken

Gefällt dir das hier? Dann merk dir doch gleich einen der Pins auf Pinterest. So findest du diese Tipps bei deiner nächsten Urlaubsplanung leicht wieder. Oder merk die dir Alm für deine nächste Wanderung in den Münchner Hausbergen. Du kannst auch deine Freunde informieren, per WhatsApp oder Email lässt sich dieser Beitrag verschicken! Einfach auf den Button unter den Bildern klicken.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: