Leutaschklamm in Mittenwald wandern

Das ist die Panoramabrücke über die Leutaschklamm in Mittenwald, ein fulminantes Bauwerk. Hinten ist das Karwendel zu sehen.

Klammwandern im Isartal
Heute geht es zum Wandern in eine Klamm. Das Wetter ist zwar sonnig, aber es liegt ein Dunst über den Bergen im Karwendel. So entscheide ich mich für die Klammwanderung in Bayern - die eigentlich hinüber ins benachbarte Tirol führt. Von der Gröbl Alm könnte ich über den Lautersee zur Leutaschklamm wandern. Ich wähle aber die kürzere Variante, nachdem ich gestern schon am Lautersee gewesen bin.

Anfahrt Geisterklamm Mittenwald

Wie komme ich zur Geisterklamm in Mittenwald?
Am besten mit dem Fahrrad in Mittenwald ans Ortsende fahren, in Richtung Scharnitz. Hinter der Mittenwalder Brauerei wird die Isar über eine Brücke gequert. Hier rechts - vor der Brücke - beginnt die Wanderung mit Kindern. Hinter der Brücke links gibt es Parkmöglichkeiten für das Auto.

-> hier findest du Parkmöglichkeiten, die Google Karte.

Vorteil mit dem Rad:
Mit dem Fahrrad kann man noch rund 2 Kilometer weiter fahren. Auf befestigtem Weg geht es eben am Wasser entlang, bis zum Kiosk am Wasserfallsteig.

Mittenwald Gletscherschliff

Hier an der Brücke über die Isar beginnt die Wanderung in Mittenwald zur Leutaschklamm
Am türkisgrünen Wasser entlang zur Leutaschklamm wandern
Nach 15 Minuten sieht man das erste Mal die Leutaschklamm - sie wurde 1830 erschlossen. Hier beginnt der sogenannte Wasserfallsteig.

Zum Gletscherschliff wandern in Mittenwald
Rechts vom Kiosk würde ein Wandersteig in Richtung Klamm führen. Er ist jedoch zum Zeitpunkt meiner Wanderung gesperrt, er wird renoviert. Somit führt die Wanderung im Wettersteingebirge knapp einen Kilometer hinauf auf dem breiten Weg zum Gletscherschliff.

Die meisten Wanderer kennen den Gletscherschliff als Gasthaus am Berg. Der Name der Bergwirtschaft geht aber auf ein Naturdenkmal zurück. Hinter dem Haus ist es zu sehen - wenn auch unscheinbar. Zwei Gletscher prallten hier in der Eiszeit aufeinander und hinterliessen im Stein den Schliff.

Mittenwald Geisterklamm

Zur Geisterklamm wandern
Hinter dem Berggasthaus Gletscherschliff beginnt der Wandersteig zur Mittenwald Geisterklamm. Durch den Wald ist es nicht weit, bis die Grenze erreicht ist. Mitten am Berg verläuft die Grenze zwischen Tirol und Bayern. Gleich hinter der Grenzmarkierung geht es rechts hinunter zur großen Panoramabrücke. Ich möchte die Geisterklamm endlich sehen, also direkt rechts abbiegen.

Klamm Mittenwald

Die Grenze zwischen Bayern und Tirol - mitten am Wanderweg
Der Blick auf die Panoramabrücke vom gesicherten Steig auf der anderen Seite
Von diesem Standpunkt aus der Wand wurde das Bild oben auf die Brücke gemacht
40 Meter tiefer rauscht das Wasser in Richtung Isar durch die Schlucht

Durch die Klamm im Wettersteingebirge wandern
Auf der Tiroler Seite geht die Klammwanderung gleich spektakulär los: Am Waldrand spannt sich die rund 50 Meter lange Panoramabrücke über die Klamm. Unter der Brücke geht es bis zu 40 Meter tief hinunter. Es lohnt sich kurz auf der Brück stehen zu bleiben: Man sieht das smaragdgrüne Wasser zwischen Baumwipfeln und die Klamm Mittenwald.

Geisterklamm oder Leutaschklamm?

Wie heißt die Klamm in Mittenwald?
Auf der anderen Seite der Leutaschklamm wurden in den Felsen Metallstege hineingebaut. Entlang dieser gut gesicherten Konstruktion führt der gesamte Wanderweg durch die Klamm. Gut einen Kilometer führt die Wanderung durch die Klamm.

Geisterklamm oder Leutaschklamm?
Nicht ganz leicht für Außenstehende ist der Name der Klamm: Einmal ist von Leutaschklamm die Rede, das andere Mal von der Geisterklamm. Geografisch richtig ist der Begriff Leutaschklamm. Der Name Geisterklamm von den thematischen Stationen in der Klamm, um die Kinder zum Wandern zu motivieren. Sie können einige Stationen bei der Klammwanderung erkunden und dabei Bekanntschaft mit dem Klammgeist machen.

Geisterklamm wandern

Über die Höllbrücke in der Geisterklamm wandern
Die Geisterklamm zwischen Mittenwald und Scharnitz

Das ist die Klamm zwischen Mittenwald und Leutasch
Direkt von Mittenwald kann man die kleine Schluchtenwanderung durch die Leutascher Klamm machen. Sie wurde 2005 begehbar gemacht. Damit sich die Klamm interessant anhört, hat sie von den Erbauern einen eigenen Namen bekommen "Leutascher Geisterklamm".

Musste das sein? Eigentlich sollte beim Wandern durch eine Klamm die Natur im Mittelpunkt stehen und nicht erfundene Geschichten oder scheinbar überlieferte Sagen. Naja. Lohnenswert ist das Geisterklamm wandern jedenfalls.

Geisterklamm Wanderung

Die Geisterklamm Wanderung im Wetterstein
Gestartet werden kann die Wanderung über dem Isartal von zwei Seiten: Entweder direkt von Mittenwald mit dem Blick auf das Karwendel oder von der Leutasch (dem Seefelder Hochtal) her. Hier gibt es einen großen kostenpflichtigen Parkplatz mit organisiertem Tourismus - WC und der dazugehörige Kiosk ist auch gleich zu finden.

Anreise zur Geisterklamm nach Leutasch oder Mittenwald
Aus Tirol kommend bei Innsbruck aus dem Inntal hinauf nach Seefeld. Vor Seefeld in Richtung Leutasch, am Ende de Hochtals bevor es hinunter nach Mittenwald geht befindet sich der Parkplatz. Wer aus Bayern anreist, fährt direkt nach Mittenwald ans Ortsende. Auch hier Parkmöglichkeiten.

Leutaschklamm wandern

Wanderung durch Klamm in Leutasch
Nun beginnt die Wanderung bei Seefeld auf einem Wanderweg durch den Wald. Rund ein halber Kilometer ist zu bewältigen, bis man das Wasser in der Klamm sieht. Beim sogenannten "Geisterschloss" beginnt die Klamm. An der tiefsten Stelle hat sich die Klamm 75 Meter übrigens tief in die Felsen hineingearbeitet. In vielen vielen Jahren schürfte sich das Wasser die tiefe Schlucht in den Berg.

Leutaschklamm wandern
Durch die Leutascher Geisterklamm selbst wandert man auf aufwändig in der Schlucht befestigten Stahlträgern. Was für ein Aufwand. Man wandert so auf Stahlgittern, die von seitlich befestigten Trägern im Stein gehalten werden. Unter den Stahlgittern sieht man das Wasser durch die Klamm fliessen. Ein Abenteuer für Kinder, ein mumliges Gefühl für manche Erwachsene. Gut gesichert ist die Klamm aber.

Richtig interessant wird es dann bei der Höllbrücke. Sie überspannt die Schlucht und so wandert man direkt über den Bach. In diesem Bereich gibt es einen Austieg nach oben zur Höllkapelle. Ansonsten wandert man weiter durch die Leutascher Geisterklamm, wo bald die Panoramabrücke erreicht wird. Wie die Höllbrücke quert man auch hier die Klamm. In diesem Bereich teilen sich auch die Wanderwege: Von hier kann man entweder talwärts nach Mittenwald wandern oder in einer Runde zurück zum Ausgangspunkt in der Leutasch.

Busverkehr zwischen Mittenwald und Leutasch
Es gibt auch einen Bus, der zwischen Leutasch und Mittenwald verkehrt. So könnte man die Wanderung in eine Richtung komplett durch die Klamm wandern und zurück mit dem Bus fahren.

Lohnt sich die Geisterklamm?
Für die kleine Wanderrunde ohne Bus kann man von Leutasch ca. 1,5 Gehzeit für das Wandern einplanen. Die Höhenmeter sind zu vernachlässigen. Insofern eignet sich diese Wanderung auch mit Kindern. Alles in allem kurzweilig, kann aber nicht mit der Wolfsklamm mithalten, die sich im Karwendel bei Stans befindet.

--> das ist der Steig zum Wasserfall in Mittenwald

--> mehr Informationen über die Leutaschklamm.

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Wanderung Karwendelgebirge

Der Überblick über das Thema Wandern im Karwendel: Welche Tour, wo, welche Wanderausrüstung

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
87 %
1
5
4.35
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: