Blogheim.at Logo

Geisterklamm


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Abkühlung am geheimen See im Wald mit Bergblick  👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm ⭐

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Leutaschklamm in Mittenwald wandern

Geisterklamm Wanderziel - Das ist die Panoramabrücke über die Leutaschklamm in Mittenwald, ein fulminantes Bauwerk. Hinten ist das Karwendel zu sehen.
Das ist die Panoramabrücke über die Leutaschklamm in Mittenwald, ein fulminantes Bauwerk. Hinten ist das Karwendel zu sehen.

Klammwandern im Isartal
Heute geht es zum Wandern in eine Klamm. Das Wetter ist zwar sonnig, aber es liegt ein Dunst über den Bergen im Karwendel. So entscheide ich mich für die Klammwanderung in Bayern – die eigentlich hinüber ins benachbarte Tirol führt. Von der Gröbl Alm könnte ich über den Lautersee zur Leutaschklamm wandern. Ich wähle aber die kürzere Variante, nachdem ich gestern schon am Lautersee gewesen bin.

Anfahrt Geisterklamm Mittenwald

Wie komme ich zur Geisterklamm in Mittenwald?

Am besten mit dem Fahrrad in Mittenwald ans Ortsende fahren, in Richtung Scharnitz. Hinter der Mittenwalder Brauerei wird die Isar über eine Brücke gequert. Hier rechts – vor der Brücke – beginnt die Wanderung mit Kindern. Hinter der Brücke links gibt es Parkmöglichkeiten für das Auto.
-> hier findest du Parkmöglichkeiten, die Google Karte.

Vorteil mit dem Rad:
Wenn du deinen Urlaub in Mittenwald verbringst: Komm mit dem Rad! Mit dem Fahrrad kann man noch rund 2 Kilometer weiter fahren. Auf befestigtem Weg geht es eben am Wasser entlang, bis zum Kiosk am Wasserfallsteig. So sparst du dir den eher langweiligen breiten Wanderweg.

Anfahrt Leutascher Geisterklamm

Nachdem die Geisterklamm von Mittenwald nach Leutasch führt, kannst du auch von der österreichischen Seite zu deiner Geisterklamm Wanderung aufbrechen. An einem anderen Tag haben wir das als Familienwanderung gemacht. Hier habe ich die Beschreibung, mit vielen Bildern und wo du dort parken kannst. Wenn du mit dem Auto zur Klammwanderung kommst, ist es von hier aus näher, die Entfernung vom Parkplatz in die Klamm kürzer. Schau hier die Details:

Mittenwald Gletscherschliff

 Hier an der Brücke über die Isar beginnt die Wanderung in Mittenwald zur Leutaschklamm bzw. Geisterklamm
Hier an der Brücke über die Isar beginnt die Wanderung in Mittenwald zur Leutaschklamm bzw. Geisterklamm
 Am türkisgrünen Wasser der Isar zur Leutascher Geisterklamm wandern
Am türkisgrünen Wasser der Isar zur Leutascher Geisterklamm wandern
Nach 15 Minuten sieht man das erste Mal die Leutaschklamm - sie wurde 1830 erschlossen. Hier beginnt der sogenannte Wasserfallsteig.
Nach 15 Minuten sieht man das erste Mal die Leutaschklamm – sie wurde 1830 erschlossen. Hier beginnt der sogenannte Wasserfallsteig.

Zum Gletscherschliff wandern in Mittenwald
Rechts vom Kiosk würde ein Wandersteig in Richtung Klamm führen. Er ist jedoch zum Zeitpunkt meiner Wanderung gesperrt, er wird renoviert. Somit führt die Wanderung im Wettersteingebirge knapp einen Kilometer hinauf auf dem breiten Weg zum Gletscherschliff.

Die meisten Wanderer kennen den Gletscherschliff als Gasthaus am Berg. Der Name der Bergwirtschaft geht aber auf ein Naturdenkmal zurück. Hinter dem Haus ist es zu sehen – wenn auch unscheinbar. Zwei Gletscher prallten hier in der Eiszeit aufeinander und hinterliessen im Stein den Schliff.