Winterwandern Schwaz in Tirol

In Schwaz winterwandern nach St. Georgenberg im Karwendel bei Stans
Zum bekannten Schloss Tratzberg winterwandern im Karwendel
Oberhalb von Schwaz auf der Loas winterwandern und die Riesenschnitzel essen

Welche Winterwanderungen lohnen sich in Schwaz und Umgebung?
Die Lage von Schwaz in Tirol ist für das Winterwandern perfekt. Da sind einmal verschiedene kleinere und leichte Winterwanderungen im Tal. Sie bieten neben dem Naturgenuss beim Winterwandern jeweils ein schönes Wanderziel: Egal ob man zur Burg Freundsberg im Winter wandert, zum Schloss Tratzberg, entland von zehn Knappenkapellen am Kapellenweg oder zum Kloster St. Georgenberg - alle Winterwanderziele sind sehr eindrucksvoll.

Winterwanderungen zu Almen und Hütten?
Wer die Aussicht liebt, findet mit den Almwanderungen im Gebiet am Kellerjoch, in Weerberg oder in Vomperberg allerlei schöne Touren für den Winterurlaub. Die verschneiten Almen im Winter und die Ruhe in der Höhe sind besonders entspannend. Hier die Auflistung der schönsten Winterwanderungen in und rund um Schwaz:

Winterwanderung Burg Freundsberg
Diese leichte Winterwanderung zum Wahrzeichen von Schwaz kann man mit einem Rundgang durch die Altstadt von Schwaz und einem Besuch im Silberwald verbinden. Auf der Burg kann man das Museum anschauen und im November und Dezember auch in der Burgschenke einkehren. Auch eine Nachwanderung bietet sich zur Burg an - dann leuchten die Lichter des Inntals im weissen Schnee. Alle Details zum Winterwandern zur Burg Freundsberg gibt es unten.

Winterwandern St. Georgenberg
Ein bisschen anspruchsvoller ist das Winterwandern zum Kloster St. Georgenberg. Durch die Höhenmeter braucht man etwas mehr Kraft, die Winterwanderung ist aber jedermann möglich. St. Georgenberg ist der älteste Wallfahrtsort in Tirol und wurde auf einem Felsen im Karwendel gebaut. Diese eindrucksvolle Lage macht das Ziel zu einem Muss im Winter.
Die Beschreibung der Winterwanderung St. Georgenberg unten auf dieser Seite.

Zum Schloss Tratzberg im Winter wandern?
Verbinden kann man auf dem Rückweg die St. Georgenberg Wanderung mit einem Abstecher beim Schloss Tratzberg, das sich ebenfalls im Karwendelgebirge befindet. Die große Schlossanlage ist im Winter nicht von innen zu besichtigen, aber ein Blick auf das verschneite Schloss ist eindrucksvoll genug.

Panorama - Winterwanderung in der Loas
Als schneesicher und besonders aussichtsreich gilt die Winterwanderung am Fuße des Kellerjoch zum Alpengasthof Loas. Auf einem breiten Forstweg geht es hier durch den Schnee und die Winterlandschaft. Oben in der Loas kehren die Einheimischen im urigen Alpengasthof ein und lassen sich die Riesenschnitzel schmecken. Winterwandern zur Loas

Winterwandern zum Almdorf Nonsalm
Trainierte Winterwanderer sollten sich die Nonsalm in den Tuxer Alpen vornehmen. Eine präparierter Winterweg führt 5 Kilometer vom Weerberger Ortsteil Hausstatt durch den Winterwald hinauf zu den rustikalen Almhütten der Nonsalm. Der Ausblick auf die umliegenden Almen und die Schneegipfel des Gilfert, des Karwendel und der anderen Berge ist atemberaubend. Einkehrmöglichkeit gibt es am Ausgangspunkt, die Nonsalm ist geschlossen. Wer möchte kann den Rückweg von der Nonsalm mit einem Rodel abkürzen.

Hier unsere Übersicht für schöne Winterwanderungen

Winterwandern Karwendel

Hier geht es zum Winterwandern im Karwendelgebiet - unsere Winterwanderungen zu Hütten und Almen in den verschneiten Bergen

Unsere Schönsten

Die schönsten Winterwanderungen - echt schöne Touren, wo man beim Winterwandern dem Winter besonders nahe kommt

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub