Rund um Stift Fiecht winterwandern

Das verschneite Stift Fiecht: Die Winterwanderung in Vomp führt rundherum
Die Winterwanderung in Vomp verläuft auf breiten Weg, möglich auch zum Winterwandern mit Kinderwagen
Sonnig Winterwandern bei Innsbruck in Tirol mit Ausblick auf das Inntal
Der Blick von oben auf das Benediktinerkloster mit den Tuxer Alpen und dem Kellerjoch

Sonniger Winterspaziergang unter dem Karwendel
Im Hochwinter sind weite Teile des Karwendelgebirge nicht zugänglich oder falls man dorthin wandern kann, gibt es viel Schatten. Ganz anders ist dies im Ortsbereich von Vomp im Inntal in Tirol. Dieser Bereich des Karwendel liegt sonnseitig. Hier scheint selbst im Dezember und Januar die Sonne schön warm. Schöne Bedingungen für eine Winterwanderung haben wir bei Neuschnee vorgefunden: Wir haben eine kleine Runde gemacht vom Ortszentrum Vomp zum eindrucksvollen Kloster, dem Stift Fiecht. Eine leichte Winderwanderung, die auch mit Kinderwagen in einem Familienurlaub im Winter möglich ist.

Wie kommt man zu dieser Winterwanderung in Vomp?
Schnell geht auf der Autobahn von Kufstein oder Innsbruck zur Ausfahrt Vomp. Hier orientieren wir uns Richtung Ortszentrum. Beim Gemeindeamt gibt es Parkmöglichkeiten. Ansonsten beim Gasthof Vomperhof im Ort, wenn ihr nachher dort einkehren wollt.

Vom Ortszentrum zum Stift Fiecht in der Sonne winterwandern
Vorbei geht es beim Winterwandern am kleinen Lebensmittelgeschäft in Richtung Osten der Ortsstraße folgend. Leicht bergab, bis links die Schnittlauchgasse abbiegt. Hier verlassen wir die Dorfstraße und unsere Winterwanderung wird ruhiger. Vorbei an einigen Häusern wandern wir immer geradeaus. Bald werden die Häuser weniger und wir wandern auf dem befestigten Weg durch die verschneite Wiesenlandschaft.

Bald ist die große Anlage der Benediktiner schon zu sehen. Die Kirche bestimmt das Landschaftsbild. Nach gemütlichen 30 Minuten sind wir beim Stift Fiecht. Wer möchte, kann sich die Kirche auch von innen ansehen. Viel Barock ziert das Innenleben des Gotteshauses. Zum Einkehren gibt es direkt neben dem Stift Fiecht den Klostergasthof. Tiroler Gerichte werden hier gekocht.

Vom Klostergasthof Stift Fiecht winterwandern nach Vomp
Wir gehen vorbei am Gasthof. Neben der Straße wandern wir bergauf in Richtung St. Georgenberg - hierhin führt eine weitere tolle Winterwanderung. Weiter oben bei einem Brunnen geht rechts die Bergstraße nach St. Georgenberg, wir bleiben auf der Straße, die einen Linksknick macht. Durch den Vomper Ortsteil Dornach geht die Winterwanderung zurück nach Vomp.

Das folgende Stück ist besonders schön. Die Sonne scheint uns in Gesicht und der Ausblick ist wunderbar. Gegenüber sehen wir die schneedeckten Berge der Tuxer Alpen und direkt unter uns baut sich das große Kloster auf, das sie märchenhaft in die Schneelandschaft einfügt. Bald endet unsere Winterwanderung wieder im Ortszentrum von Vomp, wo wir einen guten Blick auf das Karwendel haben.

Wem dieser rund 1 stündige Spaziergang mit rund 100 Höhenmetern Steigung zu kurz ist, könnte die Winterwanderung über den Vomperberg ausdehnen, am besten entlang der Rodelbahn. Oder besagte Tour nach St. Georgenberg machen.

Weitere Touren zum Winterwandern:

Winterwandern Karwendel

Hier geht es zum Winterwandern im Karwendelgebiet - unsere Winterwanderungen zu Hütten und Almen in den verschneiten Bergen

Unsere Schönsten

Die schönsten Winterwanderungen - echt schöne Touren, wo man beim Winterwandern dem Winter besonders nahe kommt

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 


Blogheim.at Logo