Das ist das Urlaubsziel Eben am Achensee in Tirol

Urlaub in Eben am Achensee, hinten das Karwendelgebirge
Die Achenseebahn hält in Eben am Achensee
Von Eben am Achensee wandern ins Rofan zur Dalfazalm

Wo ist Eben am Achensee?
Der Ort Eben am Achensee befindet sich in einer wunderbaren Lage zwischen dem Karwendel und den Bergen des Rofan in Tirol. Die Häuser von Eben erstrecken sich hin bis zum Achensee. Das Ufer an sich ist aber unverbaut. So kann man im Sommer bei einem Spaziergang den See abwandern. Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann auch per Rad am Uferseeweg das türkisfarbene Grün des Achensee geniessen. Das mache ich sehr gerne! Egal ob im Frühling, wenn das frisch Grün aus den Bäumen treibt oder im Herbst, wenn die Blätter goldgelb gefärbt sind. Zum Ort Eben gehören die Ortsteile Buchau, Rofangarten, Marauch und Lärchenwiese. Politisch gehört zur Gemeinde Eben am Achensee auch der Ort Pertisau. Pertisau ist aber am andern Ufer des Sees.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Eben am Achensee?
Etwas entfernt vom See gibt es in Eben die Noturga Kirche und das Notburga Museum. Für Urlauber interessanter ist der Dalfazer Wasserfall, der rund 300 Höhenmeter über dem Ort liegt (direkt erreichbar über den Ortsteil Buchau). Er ist eine der Sehenswürdigkeiten am Achensee. Wer Klettersteige liegt, kann hier entlang des Wasserfalls auch den Klettersteig gehen.

Bekannt sind auch die Dampfzüge der Achensee-Zahnradbahn. Sie verkehren zwischen Jenbach im Inntal und dem Seespitz zwischen Eben und Pertisau. Die Fahrt ist aber nicht ganz billig. Von hier sieht man während der Fahrt das Rofangebirge, das oberhalb von Eben die Bergkulisse bildet. Hier gibt es eine Bergbahn auf das Gipfelplateau. Mit der Rofanseilbahn kommt man schnell hinauf zu den aussichtsreichen Bergen. Hier die Infos zur Rofanseilbahn. Hier oben gibt es insbesondere für Teenager wie ein Adler im Rofan zu fliegen, mit dem Air Rofan.

In Eben ist auch einer der bekanntesten Schnapsbrenner Österreichs. Franz Kostenzer hat es mit viel Antrieb zu einer breiten Auswahl an Sorten gebracht. Über 100 Schnäpse lagern bei ihm im Keller und Verkaufsraum. Sogar Whiskyliebhaber kommen bei ihm auf ihre Kosten. Einmal pro Woche gibt es eine Führung vom Chef persönlich.

Eine familienfreundliche Wanderung führt zum Dalfazer Wasserfall oberhalb von Eben am Achensee
Diese Wanderung mag ich besonders in Eben am Achensee. Bei der Teisslalm.

Schön wandern in Eben am Achensee
Der Ort Eben ist vor allem für seine schöne Natur bekannt, wo man im Sommer in erster Linie wandern geht. Direkt im Südosten erhebt sich das Rofangebirge, wo man die Dalfalzalm erwandern kann. Wem lange Aufstiege zu anstrengend sind, kann den Aufstieg mit der Rofanseilbahn abkürzen. Sie startet direkt in Eben und bringt Ausflügler mit zwei großen Gondeln hinauf auf gut 1800 Höhenmeter. Ich mache die Wanderung zur Dalfazalm so: Auf die Dalfazalm wandern.

Im Nordwesten von Eben erreicht man vom Ortsteil Lärchenwiese das Weißenbachtal. Hier könnte man zur beschaulichen Weißenbachklamm wandern, über die man hinunterkommt nach Jenbach. Über das Weißenbachtal gibt es einen tollen Wanderweg auf das Stanser Joch oder auf den Bärenkopf. Von hier oben habt ihr den kompletten Achensee im Blick. Unterhalb des Gipfels liegt die Bärenbadalm.

Am Achensee E-biken und Radfahren in Eben
Die Auswahl an Radtouren und E-Biketouren im Ort selbst ist begrenzt. Durch die Lage am See und in den Bergen bieten sich vor allem der Achensee Radweg rund um den See von Eben nach Pertisau und von Eben nach Achenkirch an. Im Ort gibt es die Möglichkeit Fahrräder und auch E-Bikes auszuleihen. Lohnenswert ist das Fahrrad als Verkehrsmittel, denn die Parkplätze im Ort sind begrenzt.

Langlaufen in Eben am Achensee
In den Wintermonaten ist auf den Loipen rund um den Achensee das Skilanglaufen sehr attraktiv. Dadurch daß die Sonne nicht so viel ins tiefeingeschnittene Achental scheint, kann sich der Schnee besser halten als zum Beispiel im Inntal. Dieser wird dann für zahlreiche Langlaufloipen genutzt. So kann man von Eben bis nach Pertisau und dort weiter in die Karwendeltäler langlaufen. Die Gramaialm und die Gernalm liegen zum Einkehren an der Loipe im Karwendel.

Skifahren in Eben
Wo im Sommer die Ausflügler mit der Gondel ind Rofan hinauffahren, stehen im Winter die Skifahrer in der Gondel. Das Skigebiet im Rofan bietet einige schöne Pistenkilometer, die vor allem durch den schönen Ausblick auf das Karwendel locken. Es ist kein riesiges Skigebiet, aber toll für einen Skitag samt tollem Panoramablick. Oben gibt es einen kleinen Anfängerlift für Kinder. Hier sind weitere Informationen über das Skigebiet Rofan.

Welche Hotels lohnen in Eben am Achensee?
Die Hotels am Achensee sind bekannt für ihren hohen Komfort. So gibt es auch in Eben einige Luxushotels. Hier kann man bei jedem Wetter den Urlaub geniessen. Wenn es mal regnet, findet man im Wellnessbereich genügend Möglichkeiten. Wer mit Familie nach Eben reist, findet in Seenähe sogar ein Kinderhotel. Zudem ist eine große Auswahl an Privatzimmern und Ferienwohnungen verfügbar. Ich war zu Gast im **** Hotel St. Georg zum See. Der Blick über den See war wunderbar, der Wellnessbereich und das Essen toll. Hier die Bilder dazu und was ich dort erlebt habe: Hotel St. Georg zum See. Hier unsere Tipps für ein schönes Hotel am Achensee

Der Achensee im Sommer

Am Achensee wandern? Wie hoch ist die Wassertemperatur am Achensee? Kann man im See in Tirol baden? - hier findet ihr die Antworten.

Der Achensee im Winter

Für einen Winterurlaub an den Achensee: Zum Skifahren, langlaufen, winterwandern, Familienurlaub - oder einfach nur in ein schönes Wellnesshotel?

Der Achensee in Tirol

Diese Dinge sollten Sie im Urlaub am Achensee im Sommer und Winter unbedingt machen. Unsere Freizeitaktivitäten am See zwischen Karwendel und Rofan

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub