Wo kann man E-Biken am Achensee?

E-Biken Achensee - in die Karwendeltäler zur Gramaialm oder Gernalm
Am Achensee E-Biken in Tirol und das Karwendel bestaunen

Gibt es schöne E-Bike Touren am Achensee? Wo E-Mountainbikes ausleihen?
Ja, rund um den Achensee in Österreich gibt es einige sehr schöne Tourenmöglichkeiten für einen Urlaub mit dem Elektrofahrrad. Egal ob du in Achenkirch, in Pertisau, in Maurach oder in Wiesing den E-Bike Urlaub planst, es gibt in all diesen Orten gute Bedingungen für einen Urlaub mit dem E-Bike. Du findest Touren, die hier starten und Stationen, wo man sich Ebikes ausleihen kann. Diese befinden sich meist bei größeren Hotels im Karwendel. Stationen zum Tauschen der Akkus sind mittlerweile aus der Mode gekommen, dafür kannst du bei vielen Hütten den Akku aufladen, während du etwas isst. Die neuen E-Bikes haben aber mittlerweile eine ausreichende Reichweite, dass das Laden unterwegs nicht mehr nötig ist. Solche E-Bikes kannst du zum Beispiel direkt im Hotel Fürstenhaus am Achensee leihen. Nun zeige ich dir empfehlenswerte E-Bike Ziele.

Diese Touren zum E-Biken am Achensee sind besonders schön
- am Achensee Ufer ebiken: Die Paradetour mit dem E-Bike führt am Achensee entlang. Zwischen Achenkirch, Eben am Achensee und hinüber nach Pertisau führt ein sehr gut ausgebauter Radweg. Ohne große Steigung fährst du auf dem E-Mountainbike oder einem klassischen E-Fahrrad immer am See entlang. Eine sehr schöne Radtour rund um den Achensee. Jedoch geht der Radweg nicht komplett herum.
Von Pertisau nach Achenkirch ist nur ein steiler Wandersteig, der für Fahrräder nicht befahrbar ist - probiert es erst gar nicht. Es sind ohnehin "nur" 15 Kilometer einfach. Mit dem E-Bike hin und zurück kein Problem und die Aussicht von der anderen Seite beim Zurückfahren nicht minder sehenswert.

Das ist der tolls Blick vom Radweg auf den türkisgrünen Achensee:

An so schönen Stellen fährst du mit dem E-Bike direkt am Achensee vorbei
In Pertisau kommst du am Radweg direkt zu diesem Aussichtsturm - lohnt sich zu besuchen!

Von Pertisau am Achensee in die Karwendeltäler E-biken
In Pertisau kannst du am Seeufer auf den Aussichtsturm steigen - und weiter in das Karwendelgebirge hineinfahren. Sehr beliebt für Ebiketouren sind die beiden Täler in das Karwendel: Sowohl das Gerntal mit der Gernalm am Talende ist empfehlenswert und von der Natur her sehr schön, als auch die Elektrofahrradtour zur Gramaialm. In beiden Fällen kannst du bei den Einkehrmöglichkeiten deinen Akku für das E-Bike laden, falls nötig. Jeweils rund 10 Kilometer sind es vom Ufer des Achensees zu einer der Almen. Wer möchte, kann die beiden Täler auch verbinden und das alles in einer kombinierten Ebiketour fahren.

Von Pertisau auf einen Gipfel e-biken
Wer es wirklich bergig mag und genügend Erfahrung und Können mit dem E-Mountainbike hat, kann von Pertisau hinauffahren zur Feilalm oder gar auf den Feilkopf. Von hier hat man einen guten Blick auf den Achensee, aber beim Herunterfahren ist Vorsicht geboten, da es kein fester Weg ist! Eine offizielle MTB Tour, auf der du gut bremsen musst - es sind viele Wanderer auf dem Weg unterwegs.

Mit dem E-Mountainbike von Achenkirch auf die Köglalm
Ebenfalls für E-Mountainbiker ist die Strecke von Achenkirch auf die Köglalm. Die offizielle MTB Beschilderung zeigt dir den Weg vom Ortszentrum in Achenkirch in Richtung See und dann links hinauf auf dem Forstweg zur Alm. Die Steigung ist mit dem E-Bike gut zu fahren, Fahrkönnen vorausgesetzt! Mountainbiker ohne Motor fahren oft sogar über das Kögljoch hinüber nach Steinberg am Rofan - aber hier ist ein Stück zu tragen, mit dem schweren E-Bike nicht so angenehm!

Wunderbares Ausflugsziel mit dem E-Bike: Vom Achensee zum Schloss Tratzberg im Inntal, ca. 15 Kilometer

Wunderbare Tagestouren zum E-Biken in der Achensee Gegend
Weitere Ebiketouren, die man innerhalb eines Tages machen kann, führen vom Achensee nach Schwaz. Dort kann man die Altstadt der kleinen historischen Stadt besichtigen oder die Sehenswürdigkeiten Burg Freundsberg, Silberbergwerk und das schöne Schloss Tratzberg. Sie zählen zu den populärsten Sehenswürdigkeiten in Tirol. Man kann sich aber nicht alle an einem Tag anschauen, zu vielfältig und umfangreich sind sie. Also vorher informieren und aussuchen, oder zwei Tage dafür einplanen.

Auch als Tagestour mit dem Elektrofahrrad im Sommerurlaub machbar, ist die Ebiketour nach Alpbach. Alte Holzfassaden vermitteln ein besondere schönes Bild von einem Tirol Urlaub. Wirklich anspruchsvoll, aber auf jeden Fall empfehlenswert ist eine Radtour mit dem E-Fahrrad in das Risstal zum großen Ahornboden. Auch dort gibt es die Möglichkeit, die Akkus zu laden, damit man wohlbehalten wieder zurückkommt. Hier würde sich sogar eine zweitägige E-Biketour lohnen und eine Übernachtung am bekannten Ahornboden!

Vom Achensee einmal rund um das Rofan mit dem E-Bike
Sehr gut hat mir diese Rundtour um das Rofangebirge gefallen. Die Berge östlich vom Achensee sind das Rofan - und rundherum kannst du mit dem E-Bike fahren. Auf Teerstraßen und Forststraßen, immer in sanfter Steigung. Viele Landschaftseindrücke bekommst du auf rund 80 Kilometern Rundtour.
---> Schau hier meine E-Biketour rund um das Rofan.

 

Mehr Touren zum E-Biken im Karwendel.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge