Die Gleirschklamm im Karwendel

Über Brücken und auf schmalen Stegen durch die Gleirschklamm im Karwendel

Das möchte euch über die Gleirschklamm bei Scharnitz sagen
Mir gefällt die Gleirschklamm in der Nähe von Seefeld ganz gut. Sie ist einfach so naturbelassen und un-inszeniert wie das Karwendel selbst. Die Menschen haben nur durch einige Holzstege diese Klamm begehbar gemacht. Früher nützten die Flößer die Klamm, um das Holz aus dem Karwendel zu driften.

Heute ist der Steig zum Wandern da. Er ist nicht zur Erlebnisbefriedigung entstanden, wie die wenige Kilometer entfernte Geisterklamm zwischen Leutasch und Mittenwald - aber auch das hat seinen Reiz, keine Frage. Im Sommerurlaub finden Wanderer in der Gleirschklamm Ruhe und Urwüchsigkeit im Karwendelgebirge. Die Gleirschklamm liegt in einem der Karwendeltäler, die von Scharnitz aus erreichbar sind.

Anreise Gleirschklamm

Wie kommt man zur Gleirschklamm?
Von Scharnitz aus wandert man von einem der kostenpflichtigen Parkplätze Richtung Hinterautal. Von der relativ schmalen Teerstrasse führt bald links eine Brücke über die noch junge Isar hinüber zur Scharnitzer Alm. Diesem Wanderweg folgen wir und gelangen auf den Nederweg. Am Eingang des Gleirschtals befindet sich die Gleirschklamm.

Gleirschklamm wandern

Kann man durch die Gleirschklamm im Karwendel wandern?
Die Klamm im Karwendel ist erschlossen. Ein schmaler Steig führt durch die Gleirschklamm. Geübte Wanderer können durch die Gleirschklamm wandern, die sich tief im Gleirschtal eingefressen hat. Teilweise sind pyramidenförmige Felstürme zu sehen. Ein schönes Naturschauspiel. Bitte aber unbedingt sehr gute Schuhe anziehen, damit ihr einen sicheren Tritt hat. An einigen Stellen ist der Steig durch die Klamm sehr schmal und unter Umständen auch rutschig. Gut aufpassen!

--> so habe ich die Gleirschklamm Wanderung gemacht.

Sehenswerte Gleirschklamm

So schön ist die wilde Landschaft in der Gleirschklamm

Die Gleirschklamm ist ungefähr einen Kilometer lang und wirklich nur für schwindelfreie Wanderer zu empfehlen. Diese Klamm im Karwendel ist ganz anders als die prominente Wolfsklamm in Stans. Die Gleirschklamm ist wilder, länger und durch die versteckte Lage weniger überlaufen. Sie ist sicher sehenswert, wenn man seinen Urlaub rund um Seefeld im Karwendelgebirge verbringt. Wem der Ausflug durch die Gleirschklamm zu kurz ist, kann weiterwandern zur Möslalm.

Oder ihr verbindet den Besuch der Gleirschklamm mit der Tour zum Isarursprung. Ein Steig führt am Eingang der Gleirschklamm hinauf ins Gleirschtal bzw. Hinterautal, wo man von der Gleirschhöhe (1069 m) zum Isarsprung kommt.

Gleirschklamm radfahren

Mit dem Fahrrad durch die Gleirschklamm?
Das macht überhaupt keinen Sinn, das Rad oder Mountainbike mit in die Klamm zu nehmen. Der Steig durch die Schlucht ist schon für Fußgänger schmal und ausgesetzt. Fahren könnt ihr mit dem Rad ohnehin nicht durch diese Klamm im Karwendel. Ihr könnte aber den Zustieg zur Klamm abkürzen: Bis zur Gleirschhöhe mit dem Rad und dann zu Fuß den Steig zum Eingang der Gleirschklamm hinunter. Oder mit dem Mountainbike zur Möslalm fahren und von oben einen Blick in die Schlucht werfen. Die Wirkung der Klamm entfaltet sich aber erst unten beim Durchgehen.

So habe ich die Wanderung durch die Gleirschklamm gemacht.

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: