Gleirschklamm

Die unbekannte Klamm in Scharnitz

Das ist eine der schönsten Stellen in der Gleirschklamm
Das ist eine der schönsten Stellen in der Gleirschklamm

Das möchte euch über die Gleirschklamm bei Scharnitz sagen
Mir gefällt die Gleirschklamm in der Nähe von Seefeld ganz gut. Sie ist einfach so naturbelassen und un-inszeniert wie das Karwendel selbst. Die Menschen haben nur durch einige Holzstege diese Klamm begehbar gemacht. Kein Vergleich mit der auch schönen aber eben mit Eisengittern verbauten Leutaschklamm. Seit langer Zeit ist diese Klamm im Karwendelgebirge genutzt: Früher kamen die Flößer in die Klamm, um das Holz aus dem Karwendel zu driften.

Die unbekannte Klamm im Karwendel
Heute ist der Steig zum Wandern da. Er ist nicht zur Erlebnisbefriedigung entstanden, wie die wenige Kilometer entfernte Leutaschklamm, die als inszenierte Geisterklamm zwischen Leutasch und Mittenwald. Im Sommerurlaub finden Wanderer in der Gleirschklamm Ruhe und Urwüchsigkeit im Karwendelgebirge. Die natürliche Klamm liegt in einem der Karwendeltäler, die von Scharnitz aus erreichbar sind. Früher war man hier alleine, mittlerweile kennen schon mehr Leute die Vorzüge dieser tollen Natur-Sehenswürdigkeit. Über Brücken und Stege führt diese abenteuerliche Klammwanderung!

Über Brücken und auf schmalen Stegen durch die Gleirschklamm im Karwendel
Über Brücken und auf schmalen Stegen durch die Gleirschklamm im Karwendel

Anreise Gleirschklamm

Wie kommt man zur Gleirschklamm?
Von Scharnitz aus wandert man von einem der kostenpflichtigen Parkplätze Richtung Hinterautal. Von der relativ schmalen Teerstrasse führt bald links eine Brücke über die noch junge Isar hinüber zur Scharnitzer Alm. Diesem Wanderweg folgen wir und gelangen auf den Nederweg. Am Eingang des Gleirschtals befindet sich der Eingang in die Klamm. Du mußt das Stück wandern, dann geht´s hinein in das Naturwunder.

Gleirschklamm wandern

Zwischen diesen beiden engen Felsen beginnt die Gleirschklamm Wanderung
Zwischen diesen beiden engen Felsen beginnt die Gleirschklamm Wanderung
Von der anderen Seite schaut der Blick so aus
Von der anderen Seite schaut der Blick so aus

Kann man durch die Gleirschklamm im Karwendel wandern?
Die Klamm im Karwendel ist erschlossen. Ein schmaler Steig führt durch die Gleirschklamm. Geübte Wanderer können durch die Gleirschklamm wandern, die sich tief im Gleirschtal eingefressen hat. Teilweise sind pyramidenförmige Felstürme zu sehen. Ein schönes Naturschauspiel. Bitte aber unbedingt sehr gute Wanderschuhe anziehen, damit ihr einen sicheren Tritt hat. An einigen Stellen ist der Steig durch die Klamm sehr schmal und unter Umständen auch rutschig. Gut aufpassen!

Sehenswerte Klamm in Scharnitz

Gleirschklamm

Die Gleirschklamm ist ungefähr einen Kilometer lang und wirklich nur für schwindelfreie Wanderer zu empfehlen. Diese Klamm im Karwendel ist ganz anders als die prominente Wolfsklamm in Stans. Die Gleirschklamm ist wilder, länger und durch die versteckte Lage weniger überlaufen. Wie oben schon geschrieben, musst du aber trittsicherer sein! Es gibt auf den meisten Stegen keine Geländer oder Sicherungen. Außerdem ist der Steig schmal und an einigen Stellen notdürftig in die Felsen geschlagen. Das ist nicht jedermanns Sache.

Beeindruckend finde ich das saubere Wasser, das an einigen Stellen auch von Gumpe zu Gumpe fließt oder diesen Wasserfall bildet:

Gleirschklamm

Die Klamm ist sicher sehenswert, wenn man seinen Urlaub rund um Seefeld im Karwendelgebirge verbringt. Einige Besucher kommen auch weiter angereist, um dieses Naturwunder zu sehen. Wem der Ausflug durch die Klamm in Scharnitz zu kurz ist, kann am Ende der Klammwanderung weiter wandern zur Möslalm.

Oder ihr verbindet den Besuch der Gleirschklamm mit der Tour zum Isarursprung. Ein Steig führt am Eingang der Gleirschklamm hinauf ins Gleirschtal bzw. Hinterautal, wo man von der Gleirschhöhe (1069 m) zum Isarursprung kommt.

So schön ist die wilde Landschaft in der Gleirschklamm
So schön ist die wilde Landschaft in der Gleirschklamm

Gleirschklamm radfahren

Mit dem Fahrrad durch die Gleirschklamm?
Das macht überhaupt keinen Sinn, das Rad oder Mountainbike mit in die Klamm zu nehmen. Der Steig durch die Schlucht ist schon für Fußgänger schmal und ausgesetzt. Fahren könnt ihr mit dem Rad ohnehin nicht durch diese Klamm im Karwendel. Ihr könntet aber den Zustieg zur Klamm abkürzen: Bis zur Gleirschhöhe mit dem Rad und dann zu Fuß den Steig zum Eingang der Gleirschklamm hinunter. Oder mit dem Mountainbike zur Möslalm fahren und von oben einen Blick in die Schlucht werfen. Die Wirkung der Klamm entfaltet sich aber erst unten beim Durchgehen.

So habe ich die Wanderung durch die Klamm gemacht. Hier geht´s weiter zur

Meine Tipps merken

Nutze diese Pins auf Pinterest. So kannst du dir diese Wandertipps merken für deine nächste Tour in den Alpen. Oder mach deinen Freunden eine Freude mit diesen Bildern: Du kannst ihnen (oder auch dir für deine Tourenplanung) den Beitrag per Email oder WhatsApp schicken!

Willst du dir das auch mal anschauen? – dann merk dir diesen Pin gleich auf Pinterest.