Der Achensee im Winter

Winterurlaub am Achensee im Karwendel - verschneite Winterlandschaft
Wunderschöne Loipen in den Karwendeltälern zum Langlaufen am Achensee

Was kann man im Winter am Achensee machen?
Die verschneiten Berge rund um den Achensee bieten sich insbesondere für Skilanglauf an. Neben Seefeld ist die Region Achensee mit dem Karwendel und dem Rofan gesegnet mit einem weitverzeweigten Loipennetz. Auch sehr schön sind die Möglichkeiten zum Winterwandern in der ruhigen Winterlandschaft. Sportliche Urlauber entdecken dies beim Schneeschuhwandern. Auch Skitouren sind oberhalb vom See im Rofangebirge möglich. Für Skifahrer gibt es kleinere Skigebiete über die Region verteilt.

Warum Winterurlaub am Achensee?
Der Achensee befindet sich in Österreich zwischen dem Rofan und dem Karwendelgebirge. Er ist Tirols größter See. Seine Form ist langgezogen, beinahe 20 Kilometer. Die langezogene Ausdehnung erinnert an einen Fjord in Skandinavien. Diese Szenerie ist einzigartig und lässt sich in der Winterstarre besonders ruhig entdecken.

Der verschneite Achensee im Winter mit dem Karwendel
Wenn die Sonne am Achensee glitzert
... darum wird der Achensee als das Tiroler Meer bezeichnet

Achensee Urlaub im Winter
Trotz der hohen Tiefe von 133 Metern gefriert der Achensee in sehr kalten Wintern nur an den Rändern zu. Gäste schätzen das Ambiente von See und Berg mit den schneebedckten Gipfeln im Winterurlaub. Passend dazu sind die großartigen Angebote von Wellnesshotels, die führend im Alpenraum sind. In den Wochen vor Weihnachten wird zu Füßen des Karwendel der Weihnachtsmarkt am Achensee veranstaltet. Ein Tipp für einen Adventurlaub in den Bergen.

Wintersportangebote mit dem Extraplus für alle Altersklassen
Die Achenseeregion hat nicht die größten Skigebiete in Tirol, bietet aber mit einigen Seilbahnen und Liften zumindest mehr als 50 Pistenkilometer. Die bestens präparierten Pisten machen vor allem einen Skiurlaub mit Kindern interessant. Das größte Skigebiet am Achensee ist im Skigebiet Christlum

Langlaufurlaub am Achensee
Über 200 Kilometer Langlaufloipen werden im Winter am Achensee gespurt. Ein Teil davon steht den Skatern zur Verfügung, aber auch klassische Skilangläufer finden ihre Spur. Sogar eine Loipe für Hunde gibt es. Neben der Hundeloipe gibt es noch eine spezielle Loipe: Eine eigene Übungsloipe, auf der man sich mit dem Überholen, Stürzen und mehr gefahrlos vertraut machen kann.
Die aufwändige Pflege der Skilanglaufloipen beschert den Verantwortlichen nicht nur zufriedene Gäste sondern auch das Qualitäts-Gütesiegel des Landes Tirol.
Mehr über Langlaufen am Achensee.

Winterwandern in Tirol? Direkt am Ufer des Achensee
Winterwandern zum Aussichtsturm in Pertisau am Achensee

Winterwandern und Schneeschuhwandern
Viele Winterurlauber nutzen die laut Tourismusverband vorhandenen 150 Kilometer geräumte Winterwanderwege am Achensee zum Winterwandern. Kilometerlang wandern wir hier durch die schöne Winterlandschaft. Einige Hütten und Almen haben auch im Winter geöffnet, was eine wärmende Einkehr mit einer warmen Suppe ermöglicht. Darüber hinauf erkunden auch immer mehr Wintersportler den Achensee im Winter beim Schneeschuhwandern.

Schnelle Anreise an den Achensee
Von Deutschland kommt man mit dem Auto mautfrei nach Achenkirch, Maurach oder Pertisau, Steinberg oder nach Wiesing über den Tegernsee und den Achenpass. Über die Inntal-Autobahn (A12) kommt man via Kufstein aus dem Osten oder über Innsbruck, wenn man aus der Schweiz anreist. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln wählt man Jenbach als Zielbahnhof. Für die Anreise per Flugzeug landen Linien- und Charterflüge in Innsbruck (40 km) oder München (130 km). In der Region selber ist man unabhängig von der Art der Anreise mobil, verkehren doch nahezu im Stundentakt für Gäste der Region, kostenlose Regionalbusse in allen Orten.

Der Achensee in Tirol

Diese Dinge sollten Sie im Urlaub am Achensee im Sommer und Winter unbedingt machen. Unsere Freizeitaktivitäten am See zwischen Karwendel und Rofan

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Unverbindlich und kostenlos

In den nächsten vier Wochen können Sie im Anfrageformular eine kostenlose Wanderkarte vom Karwendel und den Tuxer Alpen rund um Hall in Tirol bestellen - KOSTENLOS und solange der Vorrat reicht!

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.