Winterwandern Innsbruck

Schön Winterwandern in Innsbruck, wenn es im Karwendel frisch geschneit hat
Winterwanderung zur Umbrüggler Alm in Innsbruck, Karwendel

Welche Winterwanderungen lohnen sich in Innsbruck?
Die beliebtesten Winterwanderwege in Innsbruck führen direkt auf die Almen im Karwendel, oberhalb der Alpenstadt. Hier geniesst man selbst im Winter die Sonne! Auf der anderen Seite des Inntal gibt es im hügeligen Gelände der Tuxer Alpen auch lohnenswerte Wintertouren.
Hier die schönsten Touren zum Winterwandern und welche Hütten und Almen im Winter geöffnet haben. Tipp: Je weiter man sich von Innsbruck entfernt, desto ruhiger werden die Wanderungen durch die Winterlandschaft. Hierzu finden Sie unten einige unserer Geheimtipps im Karwendelgebirge nahe Innsbruck.

Winterwanderung Arzler Alm
Der meistbegangene Innsbrucker Wanderweg im Winter ist wohl rund um die Hungerburg hinauf zur Arzler Alm. Auch im Winter ist die Arzler Alm für Winterwanderer geöffnet: Im Januar, Feburar und März jeweils von Donnerstag - Sonntag.

Winterwanderung Rumer Alm
Ähnlich beliebt ist das Winterwandern zur Rumer Alm. Sie liegt rund 150 Höhenmeter oberhalb der Arzler Alm. Die Rumer Alm ist Winter ebenfalls geöffnet, von Samstag bis Mittwoch.

Zur Umbrüggler Alm winterwandern
Eine leichte Winterwanderung führt von der Hungerburg ohne große Steigung hinauf zur Umbrüggler Alm. Die bewirtschaftete Hütte hat ein cooles Design - viel Holz, aber nicht rustikal. Eine längere Winterwanderung kann man vom Planötzenhof (Wanderparkplatz) zur Umbrüggler Alm unternehmen, wer mag mit Verbindung zum Rauschbrunnen.

Winterwanderung Enzianhütte
Sie ist Ziel für einen Winterspaziergang ab Innsbruck oder Rum. Auch im Winter ist offen zur Einkehr, Dienstag ist Ruhetag. Diese leichte Winterwanderung muss man sich leider mit vielen Ausflüglern teilen.

Winterwanderung Patscherkofel
Eine schneesichere Wintertour gibt es am Patscherkofel. Mit dem Lift fährt man hinauf zur Bergstation. Von hier folgt man im Winter dem Wanderweg zum Gipfel. Normalerweise wird dieser Winterwanderweg sogar geräumt. Viel Ausblick gibt es bei dem rund 1,5 Kilometer langen Wanderweg. Eine der wenigen Winterwanderungen, die auf über 2000 Meter Seehöhe hinaufführt und nicht nur ausdauernden Winterwanderern vorbehalten ist.

Winterwanderungen rund um Innsbruck
Durch die Lage von Innsbruck mitten in den Bergen ergeben sich zahlreiche Winterwanderungen in der Umgebung. Hier die schönsten Winterwanderwege rund um die Alpenhauptstadt:
- zum ehemaligen Kloster St. Magdalena im Halltal
- zum Kloster Gnadenwald bei Hall
- auf die Walderalm, bewirtschaftete Hütte mit super Aussicht bei Hall
- auf den Spuren des Silberbergbaus nach Koglmoos bei Schwaz
- zum urigen Almdorf Nonsalm in den Tuxer Alpen in Weerberg

Winterwandern Karwendel

Hier geht es zum Winterwandern im Karwendelgebiet - unsere Winterwanderungen zu Hütten und Almen in den verschneiten Bergen

Unsere Schönsten

Die schönsten Winterwanderungen - echt schöne Touren, wo man beim Winterwandern dem Winter besonders nahe kommt

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Unverbindlich und kostenlos

In den nächsten vier Wochen können Sie im Anfrageformular eine kostenlose Wanderkarte vom Karwendel und den Tuxer Alpen rund um Hall in Tirol bestellen - KOSTENLOS und solange der Vorrat reicht!

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.