Blogheim.at Logo

Hungerburgbahn

Die Hungerburgbahn Innsbruck

Direkt in der Stadt Innsbruck steht die Talstation der Hungerburgbahn, sie geht in den Stadtteil Hungerburg im Karwendel
Direkt in der Stadt Innsbruck steht die Talstation der Hungerburgbahn, sie geht in den Stadtteil Hungerburg im Karwendel
Über den DĂ€chern von Innsbruck siehst du zwischen den Kuppeln des Doms die Hungerburgbahn auf dem Weg ins Karwendel
Über den DĂ€chern von Innsbruck siehst du zwischen den Kuppeln des Doms die Hungerburgbahn auf dem Weg ins Karwendel
Mit der Hungeburgbahn im Advent zum Weihnachtsmarkt Hungerburg im Karwendelgebirge, Foto: Christof Lackner
Mit der Hungeburgbahn im Advent zum Weihnachtsmarkt Hungerburg im Karwendelgebirge, Foto: Christof Lackner

Hungerburgbahn Innsbruck – das neue Wahrzeichen am Fuße des Karwendel
Die Hungerburgbahn ist der Zugang per Bergbahn ins Karwendel: Die Innsbrucker Bahn bringt Besucher vom Stadtzentrum hinauf ins GelÀnde der Nordkette im Karwendelgebirge. Eröffnet wurde die Bahn auf die Hungerburg bereits im Jahre 1928!

Mittlerweile wurde sie erneuert – und sie ist richtig chic geworden. Dank der außergewöhnlichen Architektur der neuen Hungerburgbahn ist die Stadt Innsbruck um eine SehenswĂŒrdigkeit reicher geworden. Die Stationen der Bahn sind mehr als nur FunktionsgebĂ€ude. Geplant hat das Mammutprojekt die Stararchitektin Zaha Hadid. Seit 2007 ist die Bahn fĂŒr alle GĂ€ste und Einheimische freigegeben. Mit dem Neubau der Bahn ist die Talstation auch direkt in die Innenstadt „gerutscht“. Sie wurde neben die Hofburg gebaut. So bist du in 5 Minuten vom Goldenen Dachl bei der Hungerburgbahn!

Willst du mit der Nordkettenbahn fahren?

Dank meiner Zusammenarbeit mit der Nordkettenbahn kannst du dein Ticket hier exklusiv 10% gĂŒnstiger bekommen. So kannst du bis nach ganz oben zum Hafelekar fahren und bezahlst nur soviel, wenn du ein regulĂ€res Ticket bis zur Seegrube kaufen wĂŒrdest!

Hier Bilder von meinem Ausflug und wie du den Rabatt bekommst:
–> fĂŒr deinen Hafelekar Ausflug

Mit der Hungerburgbahn aus der Stadt auf die Hungerburg

5 Minuten vom Goldenen Dachl startet die Hungerburgbahn in die Berge
5 Minuten vom Goldenen Dachl startet die Hungerburgbahn in die Berge
Hungerburgbahn Innsbruck - die Bahn fĂ€hrt von der Innenstadt ĂŒber den Inn und hinauf nach "Hoch Innsbruck"
Hungerburgbahn Innsbruck – die Bahn fĂ€hrt von der Innenstadt ĂŒber den Inn und hinauf nach „Hoch Innsbruck“

Wie kommt man auf die Hungerburg in Innsbruck?

Die Hungerburg ist ein Ortsteil oberhalb von Innsbruck. Die Einheimischen sprechen auch von „Hoch Innsbruck“. Der Ortsteil Hungerburg liegt nĂ€mlich ein paar hundert Höhenmeter oberhalb der Innenstadt. Es gibt eine kleine Straße hinauf, die man mit 30 km/h hinauf fahren darf. Ich wĂŒrde sie dir nicht empfehlen. Es ist teilweise auch noch eine Einbahnstraße und oben gibt es nicht viele ParkplĂ€tze, die zudem auch noch sehr teuer sind. Das ist auch ein Grund, warum die Hungerburgbahn von so vielen Leuten als Verkehrsmittel genutzt wird.

Alpine Fusion – Mensch, Natur, Architektur

Außerdem ist die Fahrt mit der Bahn ein Erlebnis. Die neuen Bahnen auf die Innsbrucker Nordkette zeigen in eindrucksvoller Weise das Zusammenspiel von Mensch, Natur und Architektur – die alpine Fusion. Der Kontrast zwischen moderner Hungerburgbahn – von Stararchitektin Zaha Hadid geplant – und den historischen Baumann-GebĂ€uden der Nordkettenbahnen zeigt unterschiedliche Baustile und unterstreicht den SehenswĂŒrdigkeiten Charakter der neuen Bahnstationen. Wo sonst sind die Stationen der Bergbahn so stylisch, das sie als Fotomotiv dienen?

Hier im Innsbruck Altstadt Blog gibtÂŽs weitere Bilder:
–> mehr ĂŒber die Hungerburgbahn Innsbruck.

Auf der Hungerburg parken

Der kleine Parkplatz bei der Bergstation der Hungerburgbahn in Innsbruck
Der kleine Parkplatz bei der Bergstation der Hungerburgbahn in Innsbruck

Parken auf der Hungerburg in Innsbruck

Die Parksituation auf der Hungerburg ist schwierig. Wie im gesamten Ortsbereich von Innsbruck ist das Parken bewirtschaftet. Den einzigen offiziellen Parkplatz der Bahn gibt es direkt bei der Talstation der Seegrubenbahn. Das ist ein paar Meter von der Bergstation der Hungerburgbahn entfernt. Viele StellplÀtze sind es aber nicht, gemessen an der Menge der interessierten Besucher.

Mein Tipp zum Parken fĂŒr die Fahrt auf die Nordkette:

Leichter ist das Parken an der Talstation der Hungerburgbahn. Wer ein Ticket fĂŒr die Hungerburgbahn und die Seegrube bzw. hinauf zum Hafelekar kauft, darf dort sogar gratis parken. Einfach das Parkticket an der Kasse beim Kauf des Bahntickets vorzeigen, dann wird es gleich entwertet.

Wissenswertes ĂŒber die Hungerburgbahn

Wo ist die Hungerburgbahn?

Die Talstation der Hungerburgbahn befindet sich beim Congress Innsbruck, etwa 200 Meter von der Altstadt entfernt. Dort steht eine der beiden 17,7 Meter langen und 2,4 Meter breiten Wagen. Im Wagen sind fĂŒnf komplett verglaste Kabinen mit einem Fassungsvermögen von jeweils 26 Personen (GesamtkapazitĂ€t 130 Personen pro Fahrt) eingebaut, die wĂ€hrend der Fahrt einzigartige Panoramablicke ermöglichen. Die maximale FörderkapazitĂ€t betrĂ€gt 1.200 FahrgĂ€ste pro Stunde.

Ein Design-Objekt mit FunktionalitÀt

Von der Station Congress fahren die Wagen der Hungerburgbahn mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Metern pro Sekunde in den ersten Tunnel ein, der sich bis knapp vor die Station Löwenhaus zieht. Von der Station Löwenhaus fĂ€hrt die Bahn in einer S-förmig gefĂŒhrten SchrĂ€gseilbrĂŒcke mit zwei rund 30 Meter hohen Pylonen ĂŒber den Inn in den Weiherburgtunnel. Die BrĂŒcke stellt, wie die gesamten von Zaha Hadid geplanten Objekte der Hungerburgbahn, eine architektonische Meisterleistung dar. SĂ€mtliche Konstruktionen sind EinzelstĂŒcke und kein Element wiederholt sich.

Die Auffahrt mit der Hungerburgbahn ins Karwendel

So stylisch sind die Stationen der Hungerburgbahn in Innsbruck
So stylisch sind die Stationen der Hungerburgbahn in Innsbruck
Im Weiherburgtunnel fahren die beiden Bahnen aneinander vorbei, mit Lichtshow
Im Weiherburgtunnel fahren die beiden Bahnen aneinander vorbei, mit Lichtshow

Der Weiherburgtunnel der Hungerburgbahn

Im Weiherburgtunnel steuern die Wagen mit stetig zunehmender Steigung hinauf zur Station Alpenzoo. Die Neigung der Trasse weist hier eine Steigung von 46 Prozent auf. Die FahrgĂ€ste spĂŒren den großen Neigungsunterschied nicht. Hydraulische Stelleinheiten sorgen dafĂŒr, dass die Kabinen wĂ€hrend der gesamten Fahrt in senkrechter Position bleiben.

Mit der Bergbahn zum Alpenzoo Innsbruck

Die Station Alpenzoo erhebt sich sechs Stockwerke in den Himmel. Von hier aus kommt der Fahrgast direkt zum Alpenzoo, dem höchstgelegenen Zoo Europas mit mehr als 150 verschiedenen in den Alpen heimischen Tierarten. Mich spricht das nicht an, ich fahre immer direkt weiter. Auf der Bergstation der Hungerburgbahn nach etwa acht Minuten Fahrzeit angekommen, kannst du sofort mit der im Dezember 2006 eröffneten Panorama Gondelbahn auf die Seegrube und weiter auf das Hafelekar fahren. Dort ist wirklich schön – und das Hafelekar ist das TOP OF INNSBRUCK.

–> das erwartet dich auf dem Hafelekar

Mit der Hungerburgbahn wandern

Das ist die moderne UmbrĂŒggler Alm auf der Hungerburg im Karwendel
Das ist die moderne UmbrĂŒggler Alm auf der Hungerburg im Karwendel

Auf diese Almen kannst du auf der Hungerburg wandern

Von der Bergstation der Hungerburgbahn beginnen die Wanderwege auf die Nordkette. Es gibt einige HĂŒtten und Almen, die leicht auf der Hungerburg zu wandern sind. Dieser Vorteil wird an den meisten Tagen zum Nachteil: Zu viele Menschen kommen auf die leichten Innsbruck Wanderungen zu den Almen. Ruhe und Stille findest du daher nur selten.

Wenn dich das nicht stört sind das die Wanderungen:
– Beliebt ist die leichte Wanderung zur neu erbauten UmbrĂŒggler Alm. Sie ist nicht wie eine ĂŒbliche rustikale AlmhĂŒtte im Karwendel, sondern eine stylische Alm –> schaut euch hier die Bilder meiner UmbrĂŒggler Alm Wanderung an.
– Weitere Wanderungen auf der Hungerburg fĂŒhren zur Arzler Alm
– oder auch der Höttinger Alm.

Tipp am Rande:

Wenn dir die UmbrĂŒggler Alm auf der Hungerburg gefĂ€llt, solltest du in Garmisch Partenkirchen auch mal die neu erbaute TannenhĂŒtte besuchen – ebenfalls am Berg, ganz aus Tannenholz, architektonisch wertvoll.

Innsbruck Tipp:

Wenn ich in Innsbruck wandern gehe, fahre ich ganz nach oben auf das Hafelekar und gehe auf dem Höhenweg wandern, dem Goetheweg. Sobald man von der Hafelekarspitze weg ist, werden es weniger Leute und die Aussicht ist ungeschlagen. Der Blick schweift ĂŒber das Karwendel bis zur Zugspitze, natĂŒrlich auch ĂŒber Innsbruck und hinĂŒber zum Alpenhauptkamm.

–> das sind meine Bilder vom Goetheweg.

Aussichtsreich in Innsbruck wandern: Am Goetheweg
Aussichtsreich in Innsbruck wandern: Am Goetheweg

Winter auf der Nordkette: Skifahren & Figln

Mit der Hungerbahn ins Innsbrucker Skigebiet

Dank der Hungerburgbahn kannst du von der Stadt direkt ins Skigebiet. Die Bahn ermöglicht dir die Fahrt zur Nordkettenbahn, mit der du in das nÀheste Skigebiet von Innsbruck kommst. Es ist zwar nicht riesig, aber bei den Innsbruckern beliebt.

–> Hier alles Infos ĂŒber die Skigebiete in Innsbruck.

Figln Innsbruck

Einmalig ist im FrĂŒhling ein mit dem Skifahren verwandter Wintersport. Ich meine das Figln. Auf einer Art kurzem Ski fahren viele Innsbrucker vom Hafelekar oder Seegrube durch den naßen Firnschnee. Aufgrund des starken GefĂ€lle rutscht man sehr lĂ€ssig den Berg hinunter. Und weil der Schnee so weich ist, bilden sich metertiefe (!) Rinnen. Ich war skeptisch, habe es aber ausprobiert und fand das FrĂŒhlingsvergnĂŒgen cool. Geht auch mit Kindern!

–> Schau hier meine Bilder und Erlebnisse vom Figln.

Der Adventmarkt auf der Hungerburg

Der Weihnachtsmarkt im Advent auf der Hungerburg
In den Wochen vor Weihnachten wird neben der Station der Bergbahn ein kleiner Weihnachtsmarkt aufgebaut. Es ist wohl der Adventmarkt in Innsbruck mit der schönsten Aussicht ĂŒber die Stadt! Man redet deshalb auch vom „Panoramachristkindlmarkt auf der Hungerburg“. Es ist einer der kleinen AdventmĂ€rkte in Tirol. Gegen 17 Uhr ist es dort oben besonders schön. Willst du die Öffnungszeiten wissen und wie es dort aussieht?

–> hier mein Blogpost ĂŒber den Weihnachtsmarkt auf der Hungerburg.

Bergsilvester in Innsbruck

Silvester auf der Hungerburg
Aufgrund der Aussichtslage ĂŒber der Stadt ist die Hungerburg ein toller Platz an Silvester in Innsbruck! Das wissen mittlerweile viele, deshalb musst du rechtzeitig dran sein, um einen guten Aussichtsplatz zu bekommen. Von hier oben ist das Feuerwerk zum Jahreswechsel sehr schön zu beobachten. Am besten ist der Ausblick jedoch von weiter oben, auf der Seegrube. Dann liegt nicht nur die Stadt sondern auch die Bergwelt zu FĂŒĂŸen. Hier ein Bild vom Innsbrucker Bergsilvester

Das Innsbrucker Bergsilvester oberhalb der Hungerburg auf der Nordkette bei der Seegrube, Foto: Innsbruck Tourismus
Das Innsbrucker Bergsilvester oberhalb der Hungerburg auf der Nordkette bei der Seegrube, Foto: Innsbruck Tourismus

Anreise Hungerburgbahn
Parkmöglichkeiten fĂŒr Autos und Busse sind vorhanden. Direkt bei der Talstation der Hungerburgbahn gibt es einen Busparkplatz und zwei Tiefgaragen fĂŒr Autos. Es gibt Kombitickts fĂŒr Parken und Bahnnutzung. Siehe oben.

Der Hungerburgbahn ist behindertengerecht gebaut. Auch perfekt nutzbar mit Kindern und Kinderwagen.

Öffnungszeiten Hungerburgbahn
Die Sektion I Hungerburg ist von Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 19:30 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 8:00 Uhr bis 19:30 Uhr in Betrieb.

Webcam Nordkette

Oben am Hafelekar gibt es auch eine Webcam. Sie liefert laufend aktuelle Bilder, wie es oberhalb von 2000 Meter im Karwendel aussieht. Hier kannst du selbst einen Blick durch die Webkamera werfen: Die Hafelekar Webcam auf der Nordkette.

Wetter Innsbruck

Wahrscheinlich willst du nach dem Blick in die Webcam – wo du das aktuelle Wetter gesehen hast – wissen, wie das Wetter in den nĂ€chsten Tagen in Innsbruck wird. Ich habe das Wetter fĂŒr Innsbruck gesucht, dessen Vorhersage meist stimmt. Bei den großen Wetterportalen ist das leider nicht immer der Fall!

–> hier das das Innsbruck Wetter.

Hungerburgbahn Innsbruck Tipps merken

Merk dir einen dieser Pins auf Pinterest, damit du diese Tipps wieder findest, wenn du dafĂŒr Zeit hast. Du kannst den Beitrag auch ĂŒber WhatsApp an deine Freunde schicken oder als Email. Außerdem ist es möglich, den Beitrag samt Rabatcode ĂŒber Facebook zu teilen. Einfach auf das Symbol unter den Bildern klicken, du wirst automatisch gefĂŒhrt.

Innsbruck Hungerburgbahn - merk dir diesen Pin auf Pinterest
Innsbruck Hungerburgbahn – merk dir diesen Pin auf Pinterest