Blogheim.at Logo

Umbrüggler Alm

Die Umbrüggler Alm in Innsbruck

Die Umbrüggler Alm auf 1123 m auf der Nordkette im Karwendel
Die Umbrüggler Alm auf 1123 m auf der Nordkette im Karwendel

Umbrückler Alm oder Umbrüggler Alm im Karwendel

Die Stadt Innsbruck hat eine neue Alm: Zwischen 1979 und 2015 existierte die Umbrückler Alm gar nicht mehr. Das alte Almgebäude wurde abgetragen, da aufgrund der Baufälligkeit kein Pächter mehr gefunden wurde. Nach mehreren Planungen und Anläufen wurde schliesslich 2015 die neue Umbrückler Alm fertig gestellt. Sie befindet sich genau auf dem gleichen Platz der alten Alm. Die neue Umbrüggler Alm ist aber nicht mit der alten Alm vergleichbar: Es ist eine von einem Architekturbüro „durchgestylte“ Alm, die sich möglichst gut in die Landschaft des Karwendel einbindet.

Seit Winter 2015/16 der neue Anlaufpunkt in Innsbruck

Im November 2015 wurde die neue Umbrüggler Alm zur Bewirtschaftung an die Pächter übergeben. Seitdem begrüßt Sonja Schütz und ihr Lebenspartner die Gäste auf der Umbrüggler Alm. Die ersten Wochen war die Alm in aller Munde. Die einen sprachen von der Umbrücker Alm, die anderen von der Umbrüggler Alm. Mittlerweile hat sich das „G“ durchgesetzt und meistens sprechen die Innsbrucker von der „Umbrüggler Alm“. So schaut die moderne Alm nun aus:

Von Innsbruck auf die Umbrüggler Alm wandern und die Aussicht geniessen
Von Innsbruck auf die Umbrüggler Alm wandern und die Aussicht geniessen

Anreise zur Umbrüggler Alm – so kommst du auf die Alm in Innsbruck!

Wo ist die Umbrüggler Alm?

Bereits 1873 gab es an dieser Stelle einen Ausschank. Die Bauern aus „Anbruggen“ betrieben die Alm. Anbruggen waren früher die Innsbrucker Stadtteile Mariahilf, St. Nikolaus und Hötting. Die Tiroler machten im Laufe der Jahr aus „Anbruggen“ das Wort „Unbruggn“. So entstand der Begriff „Umbrüggler Alm“. Nachdem Hötting 1938 in die Stadt Innsbruck eingemeindet wurde, bekam die Stadt Innsbruck die alte Umbrüggler Alm. Sie verfiel, bis sie dann 1979 abgerissen wurde. Bei der Planung für den Neubau wollte man ein besonderes Gebäude. Die Ausschreibung gewann ein Architekturduo aus Vorarlberg. Die Bregenzer Architekten Philipp Lutz und Elmar Ludescher kreirten den modernen Stil mit viel Holz und Glas. Gebaut wurde genau auf dem alten Platz der Alm. Das neue Almgebäude der Umbrückler Alm befindet sich ungefähr auf gleicher Höhe wie die Arzler Alm oberhalb des Innsbrucker Stadtteils Hungerburg bzw. Hötting. Sie liegt auf einer Seehöhe von 1111 Metern im Karwendel. Wanderwege und Mountainbikewege bringen dich zur Umbrüggler Alm, mit dem Auto geht es nicht!

Wie kommt man auf die Umbrüggler Alm?

Mehrere Wege führen von der Stadt Innsbruck zur Umbrüggler Alm. Du kannst auf die moderne Alm wandern und auch mountainbiken. Am einfachsten kommst du vom Innsbrucker Stadtteil Hungerburg auf die Umbrüggler Alm. Bis dahin geht die Hungerburgbahn oder du fährst mit dem Auto hinauf – aber Achtung: Es sind wenig Parkplätze hier oben, zudem kostenpflichtig (7 Euro?). Willst du trotzdem mit dem Auto hin?

Parken Umbrüggler Alm

Wo ist ein Parkplatz bei der Umbrüggler Alm?
Wenn man nicht in Innsbruck wohnt, fährt man mit dem Auto von der Altstadt über den Inn und über die Höttinger Gasse hinauf. Bald zweigt rechts die Höhenstrasse zur Hungerburg ab (ist auch beschildert, einfach der Beschilderung Nordkettenbahn folgen!). Im Ortsteil Hungerburg kommt nach vielen Kurven dann links der ehemalige Spar Markt, dahinter gibt es Parkplätze. Sie werden künftig von der Stadt Innsbruck bewirtschaftet – sollen teuer werden… Oberhalb findest du noch einige Parkplätze bei der Bergstation der Hungerburgbahn – auch kostenpflichtig. Wenn es nicht unbedingt sein muß, besser nicht mit dem Auto hierher. Es fährt auch ein Bus herauf!

Update: Mittlerweile sind die Parkplätze beim ehemaligen Spar-Supermarkt bewirtschaftet. Zwischen 9 und 19 Uhr musst du richtig viel zahlen für das Parkticket! Für dieses Geld kannst du auch mit der Hungerburgbahn bis auf die Hungerburg fahren!

Auf die Umbrüggler Alm wandern

Wandern Umbrüggler Alm ab Hötting

Zu Fuß folgst du bei deiner Innsbruck Wanderung der Strasse und bald danach dem Weg durch den Wald zur Umbrüggler Alm. Ansonsten kannst du auch von unten aus Innsbruck auf die Alm wandern: Von Innsbruck kann man direkt ab Hötting hinauf wandern via Gasthof Frau Hitt und danach auf dem Steig in Richtung Alm. Sobald man die Forststrasse zur Arzler Alm quert, folgt man dieser nach rechts und erreicht direkt die Alm oberhalb von Innsbruck. Diese Wanderung zur Umbrückler Alm umfasst rund 500 Höhenmeter.

Von der Hungerburg zur Umbrüggler Alm wandern

Weniger Höhenmeter sind ab der Hungerburg zu wandern. Hier startet du bei der Station der Nordkettenbahn zuerst auf dem Wanderweg 216 in Richtung Bodensteinhütte. Du kannst dich hier nicht verlaufen, Wanderschilder zeigen den Weg. Von der Nordkettenbahn folgst du dem breiten Weg bergwärts, um dann links unter der Seegrubenbahn auf die Nordkette hindurch dem Wandersteig zur Umbrückler Alm zu folgen, ca. 300 Höhenmeter. Ein technisch leichter Weg. Für den Aufstieg brauchst du rund 40 Minuten zum Wandern, dieser Weg zur Umbrüggler Alm geht wohl auch zum Wandern mit Kinderwagen

–> mehr Almwanderungen in Innsbruck

Die große Terasse der Umbrüggler Alm in Innsbruck
Die große Terasse der Umbrüggler Alm in Innsbruck

Rundwanderung in Innsbruck

Möglich ist die Wanderung zur Umbrüggler Alm auch vom Planötzenhof. Die Parkplätze hier sind viel zu wenig für die Menge an Andrang. Du musst Glück haben, um einen freien Parkplatz zu bekommen. Am besten unter der Woche versuchen. An schönen Wochenenden brauchst du erst gar nicht daran denken hier zu parken. Wenn du dann mal das Auto verräumt hast: Hier bietet sich sogar eine tolle Rundwanderung über den Rauschbrunnen und den Wallfahrtsort Höttinger Bild an. Wunderschöne Ausblicke über das Inntal belohnen dich für den Aufstieg!

—> mehr Möglichkeiten zum wandern im Karwendel und die Tipps rund um die richtige Wanderausrüstung

Winterwandern Umbrüggler Alm

Bei schöner Schneelage lohnt sich auch eine Winterwanderung rund um die Umbrüggler Alm. Du kannst die gleichen Wege wie im Sommer wandern. Beachte aber unbedingt die aktuelle Lawinensituation. Vor allem bei der Wanderung in Verbindung mit der Arzler Alm querst du gefährliche Lawinenstriche, die immer wieder gefährlich werden. Gesehen haben wir hier auch schon Rodler. Sie fahren auf dem breiten Sommerweg. Ein paar Infos zum Rodeln Umbrüggler Alm Achtung: Wir wissen aber nicht, ob es eine offizielle Rodelbahn ist… Aufpassen musst du hier oben auch auf´s Eis: Die sonnige Lage lässt den Schnee hier oben oft zu einer Eisbahn mutieren. Nimm zu deiner Sicherheit auf jeden Fall Grödel für deine Winterwanderung mit. Kurzum: Es gibt bessere Wege zum Winterwandern im Karwendel. Ein paar Ideen kann ich dir geben: das sind meine schönsten Winterwanderungen im Karwendel.

Auf die Umbrüggler Alm mountainbiken

Oder auf die Umbrüggler Alm mountainbiken im Karwendel
Oder auf die Umbrüggler Alm mountainbiken im Karwendel

Mountainbiken Umbrüggler Alm bei Innsbruck

Mit dem Mountainbike kommst du aus Innsbruck auf dem offiziellen MTB Weg 502 hinauf. Durch den Höttinger Graben geht es zuerst hinauf zum Höttinger Bild und dann hinüber zur Umbrüggler Alm. Auch von der „anderen Seite“ kann man zur modernen Alm mountainbiken: Ab Innsbruck hinauf zur Arzler Alm (Mountainbikestrecke 505) und von dort weiter der Beschilderung nach Hötting folgend auf der Strecke 502. Wir waren schon mit dem Mountainbike dort. Es gibt sicherlich landschaftlich eindrucksvollere Touren, aber die Mountainbiketour zur Umbrüggler Alm ist aus der Stadt schnell zu fahren. Für viele Innsbrucker ist das die Paradtour am Feierabend im Sommer.

Umbrüggler Alm oder Umbrückler Alm?

Früher war der Name der Alm oberhalb von Innsbruck „Umbrüggler Alm“. Er rührt daher, dass die Bewohner von Anbruggen (Ortsteile von Mariahilf, St. Nikolaus und Hötting in Innsbruck) ihr Vieh auf die Alm trieben. Es wurde von „unbruggn“ gesprochen, „anbruggen“ woraus die „Unbrüggler Alm“ wurde. Daraus abgeleitet entwickelte sich die Umbrüggler Alm, die aufgrund des Tiroler Dialekts schliesslich Umbrückler Alm genannt wird.

Naturraum Karwendel

Im hinteren Teil der Umbrüggler Alm gibt es ein Relief des Karwendelgebirge. Es ist aus Ahornholz gefertigt. Mittels Licht wird auf dem Holzrelief das Karwendel inszeniert. So kann man sich im Gelände die Wanderwege und Mountainbikerouten rund um die Umbrüggler Alm anzeigen lassen. Auch die Verbreitung von Steinböcken oder Gämsen ist über das Relief sichtbar. Wunderbar anzuschauen, wo man bereits gewesen ist – aus der Vogelperspektive. Ausserdem sind im Naturraum verschiedene heimische Tiere ausgestellt – diese lassen sich per Motor aus der Wand herausdrehen…

Öffnungszeiten Umbrüggler Alm

Wann hat die Alm geöffnet?
Die Alm ist ganzjährig geöffnet. Dienstag ist Ruhetag – Wirtin Sonja hat uns darauf hingewiesen – der Fehlerteufel hatte vorher den Montag fälschlicherweise als Ruhetag ausgewiesen. Die neue Wirtin öffnet jeweils um 8.30 Uhr. Sperrstunde ist, wenn die letzten Gäste gehen – so hat es sich die Pächterin Sonja Schütz vorgenommen. Meist ist dies um 21.30 Uhr. Neu und beliebt ist wohl auch das Frühstück auf der Alm. Da war ich allerdings noch nicht oben, deswegen habe ich keine Einschätzung oder gar Bilder dazu.

Aufpassen. In den Wintermonaten ist die Alm mittlerweile auch nicht mehr durchgehend offen! Mir kommt vor, die Öffnungszeiten ändern sich von Jahr zu Jahr…

Mein persönlicher Innsbruck Tipp

Ganz hinauf auf das Hafelekar im Karwendel
Ganz hinauf auf das Hafelekar im Karwendel

Noch ein Tipp von mir: Wenn du von Innsbruck einen Ausflug ins Karwendel machen willst, ist das Hafelekar eine Alternative zur Umbrüggler Alm. Mit der Nordkettenbahn kannst du ohne Parkplatzproblem (kostenlos parken in der Tiefgarage) bis auf die Hungerburg fahren und oben in bester Aussichtslage spazieren, wandern und geniessen. Oben am Hafelekar bist du am TOP OF INNSBRUCK. Mehr Ausblick und Panorama bekommst du nirgends in Innsbruck. Das muss man einfach mal gesehen haben. Und, mit meinem Rabattcode zahlst du für die Bahn 10% weniger 🙂

Schau, so habe ich es gemachtMein Ausflug und dein Rabattcode.

Diese Innsbruck Tipps merken

✔️ Merk dir diese Tipps mit einem Pin bei Pinterest, dann findest du meinen Beitrag schnell wieder bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder der Planung für den schönsten Ausflug in die Berge! Gefällt das auch deinen Freunden? – dann teil den Beitrag über Facebook. Sie werden es dir danken… Du kannst diesen Beitrag auch als Email oder WhatsApp verschicken – einfach auf die Symbole unter den Bildern klicken.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 5 Mal geteilt!