Ski Urlaub Karwendel

Ski Karwendel - schöne Skipisten mit besonders beeindruckenden Ausblicken, hier am Kellerjoch in Schwaz in Tirol
Echte Familienskigebiete: Mit dem Kinderwagen auf die Skipiste und den größeren Geschwistern beim Skikurs zuschauen, in Weerberg in Tirol
Der beliebte Kinderskikurs im Karwendel - kleine Gruppen in Weerberg bei der Skischule

Skifahren im Karwendel - Welche Skigebiete im Karwendel?
Skiurlaub und Skifahren gehört im Winter für viele zu den schönsten Sportarten überhaupt. Mit dem Lift hinauf auf die Gipfel und dann im lockeren Pulverschnee oder auf der gut präparierten Piste wieder hinab in die Täler des Karwendelgebirge. Im Karwendel gibt es folgende Angebote für einen Skiurlaub.

Skiurlaub mit Kindern
Familien, die Urlaub mit Kindern im Winter machen wollen, können einen preiswerten und mitunter auch preiswerten Familienurlaub im Karwendel rund um Schwaz verbringen: Dort gibt es seit einigen Jahren das Angebot für kostenlose Skikurse für Kinder! Die Kinder gehen in die Skischule, während die Eltern selbst skifahren oder sich im Liegestuhl die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und den Panoramablick auf das Karwendel geniessen können.

Das Familienskigebiet am Kellerjoch (Schwaz, Pillberg) und die Skilifte in Weerberg eignen sich besonders gut dafür. Direkt am Fuß des Karwendel im Skigebiet Stans gibt es sogar beschneite Pisten im Tal. Ebenfalls in Talnähe gibt es das Skigebiet in Kolsassberg. Beschneiungsanlagen helfen, wenn der Naturschnee zu wenig ist. Sehr angenehm: Familien mit Kindern können in den kleinen Orten oft direkt von der Ferienwohnung oder dem Familienhotel auf die kinderfreundliche Skipiste. Vorteilhaft an den kleinen Skigebieten ist die Übersichtlichkeit und Familiarität, was gerade mit kleineren Kindern wichtig ist. Ebenfalls familienfreundlich ist das Kranzberg Skigebiet in Mittenwald, dort gibt es jedoch keine kostenlosen Kinderskikurse.

Skigebiet mit Naturschnee
Damit punktet das Skigebiet bei Hall in Tirol. Am Glungezer gibt es keine Beschneiungsanlagen, dafür echten und flauschigen Naturschnee. Der Vorteil: Die Skipiste ist nicht so hart, wie die beschneiten Pisten. Schön ist auch hier der Ausblick auf das Karwendel

Ski Revival für Junggebliebene
Wer schon einmal Skifahrer war und die letzten Jahre nicht Skifahren wollte oder konnte, findet vielleicht Gefallen an einem Skikurs für Wiedereinsteiger. Hier werden kompakt in ein paar Stunden die neuesten Kniffe des Skifahrens gelernt. Dieses Angebot setzt voll auf den Trend, denn immer mehr Erwachsene möchten mal wieder auf die Ski: Die verschneite Winterlandschaft geniessen, sportlich aktiv sein und danach alpenländisches Essen schmecken lassen. Rund um Schwaz in Tirol gibt es kostenlose Skikurse für Erwachsene.

Über 1000 Kilometer Skipisten
Es gibt im Karwendel für den Winterurlaub zahlreiche kleinere Skigebiete wie das Skigebiet Christlum, den Skilift Rofanseilbahn oder das Skigebiet Rosshütte. Rund um das bekannte Karwendelgebirge gruppieren sich aber auch einige der größten Skigebiete im Alpenraum. Besonders die Zillertaler Skilifte sind hervorzuheben. Mit dem Gletscher in Hintertux ist das Skifahren sogar im ganzen Jahr möglich. Weitere Skigebiete befinden sich im Großraum Innsbruck oder im Alpbachtal.

Man könnte also jeden Tag ein anderes Skigebiet besuchen, ohne ewig lang mit dem Auto fahren zu müssen. Es gibt wenige Urlaubsregionen in den Alpen, in denen man aus so einer großen Anzahl an Skipisten und Skiliften auswählen kann. Zudem sind die meisten Skilifte neu und auf dem neuesten Stand der Technik. In den letzten Jahren waren es vor allem die großräumigen Beschneiungsanlagen, in die investiert wurde. Der Schneesicherheit steht damit nichts im Wege, wenn es kalt genug zum Beschneien ist. Sogar Abends gibt es Möglichkeiten zum Skifahren. Wer sich abends auspowern möchte, geht zum Nachtskifahren.

Skifahren im Karwendel - auf Skitour und Langlaufen

Zum schönen Skiurlaub im Karwendel gehört der Naturgenuß in der verschneiten Winterlandschaft

Winterurlaub im Schnee
Immer mehr Menschen möchten den Winter ohne dem Lärm einer Skipiste erleben. Mit eigener Kraft durch den Schnee in den Bergen. Dazu passt das Skilanglaufen und Skitouren.

Langlaufen im Karwendel - Skilanglauf in Seefeld, Achensee und Schwaz
Auch im Bereich Skilanglauf gibt es ein großes Angebot in der Karwendelregion: Jeden Winter locken rund 1000 Kilometer Langlaufloipen die Loipenskifahrer zum Skilanglaufurlaub im und rund um das Karwendel. Die Loipen haben verschiedene Schwierigkeitsgrade. Es gibt klassische Loipen zum Langlaufen und für Nordic Cruising ebenso wie Skating Loipen für sportliche Langläufer. Die Tourismus-Regionen Achensee und Seefeld sind ausgesprochen gute Langlaufregionen und zählen zu den Wintersportorten mit dem größten und gepflegtesten Loipennetz in Tirol (Österreich). Auch in Mittenwald werden Loipen für die Wintersportler gespurt. In der Region rund um Schwaz gibt es Loipen mit tollen Panoramablicken auf die Karwendelkette, die nicht so stark frequentiert sind. Besonders beliebt: Die Loipe von Hinterriss zum Ahornboden. Auf ihr kann man im Frühjahr noch fahren, wenn viele andere Loipen in den Alpen bereits wieder grün werden.

Hier noch weitere Informationen für den Langlauf Urlaub und für Skitouren

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Die Wolfsklamm

Ab 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.

Die Altstadt Innsbruck

Goldenes Dachl in Innsbruck mit Blick zum Karwendel - unsere Geheimtipps in der Altstadt Innsbruck