Blogheim.at Logo

Berggasthof Rofan im Winter

4.9/5 - (41 votes)

Mein Hüttenportrait vom Berggasthof Rofan

Was für eine Traumsicht hinüber zum Ebner Joch im Rofangebirge
Was für eine Traumsicht vom Berggasthof Rofan hinüber zum Ebner Joch im Rofangebirge – bis zu den Zillertaler Alpen!
Berggasthof Rofan Ausblick von der Sonnenterrasse auf den Achensee und das verschneite Karwendel
Berggasthof Rofan Ausblick von der Sonnenterrasse auf den Achensee und das verschneite Karwendel

Du siehst anhand der Bilder: Der Berggasthof Rofan steht in erster Reihe am Berg. Egal wohin du schaust, überall siehst du imposante Berge und den Achensee natürlich auch. In diesem Beitrag stelle ich dir den Berggasthof Rofan vor. Du kannst hier am Berg übernachten oder für eine Einkehr nach deinen Freizeitaktivitäten vorbeikommen. Vorab zur Information: Der Berggasthof Rofan ist im Sommer und im Winter geöffnet! Zu jeder Jahreszeit hat das Gebiet hier oben seinen Reiz. In diesem Beitrag geht´s um den Winter. Ich habe aber am Ende einen Ausblick auf den Sommer drin – plus den Link von meinem Sommer – Hüttenportrait samt Sonnenaufgangswanderung. So und jetzt erstmal hinein in den Schnee. Der fällt hier oben reichlich! Wenn du dort einkehrst oder übernachtest, kannst du hier den echten Winter mit Schnee erleben:

Skitour zum Berggasthof im Rofan

Mit Ski zum Einkehren auf die Sonnenterrasse
Nach meiner Skitour im Rofangebirge möchte ich noch ein bisschen die Sonne genießen. Direkt bei der Bergstation der Rofanseilbahn gehe ich zum Berggasthof Rofan auf die große Sonnenterrasse. Diese Terrasse ist ein echter Luxus! Windgeschützt kann ich hier sitzen, die Sonne genießen und zugleich auf die verschneiten Berge schauen. Ich sehe das Karwendel, dessen Massiv sich mit seinen schroffen Wänden über dem Achensee erhebt. Wenn ich meinen Kopf drehe schaue ich über die Tuxer Alpen, auf die Zillertaler Alpen samt dem Alpenhauptkamm mit seinen 3000ern. Obwohl diese Gipfel viele Kilometer weg sind, wirken sie von hier oben ganz nah. Berg reiht sich an Berg! Viele Leute um mich herum scheinen das auch zu genießen. Der Wirt ist fleißig beim Getränke ausschenken und Essen austragen. Unter der Woche bekommt ihr aber problemlos auf der Terrasse Platz, am Wochenende ist es wahrscheinlich nicht so leicht. Die Tiroler Küche ist bekannt bei den Einheimischen – und der Berggasthof auch ein beliebtes Ziel zum Einkehren nach einer Skitour. Auf der sonnigen Terrasse sitzt es sich angenehm und eindrucksvoll, umgeben vom Schnee. —> schau hier kurz mein Video mit dem vielen Schnee.

Gut für eine Nachtskitour im Rofan
Die Tourengeher kommen auch abends noch nach der Arbeit herauf zum Skitourenabend. Einmal pro Woche ist die Piste im Skigebiet Rofan für Tourengehen in der Nacht geöffnet. Das ist am Mittwoch möglich. An diesem Tag werden die Pisten extra später präpariert, damit es zu keinen Unfällen kommt. Beachte bitte diese Ausnahme, an den anderen Tagen ist eine Nachtskitour im Rofan nicht möglich. Passend zur möglichen Nachtskitour am Mittwoch ist auch der Berggasthof Rofan abends für eine Einkehr offen: „Solange die Skipiste von Eben am Achensee herauf mit Tourenski begehbar ist, sind wir im Berggasthof Rofan jeden Mittwochabend bis 24 Uhr da“, erzählt mir der Hüttenwirt Rainer. Die Skipiste beginnt gleich beim Berggasthof. Einmal in der Woche – am Mittwoch ist das Skitourengehen am Abend erlaubt. Gesessen wird dann auf eine Suppe im gemütlichen Stüberl.

Die Speisekarte im Gasthof am Berg

Neben dem warmen Kamin stehen die gemütlichen Tische mit Blick auf die Berge
Neben dem warmen Kamin stehen die gemütlichen Tische mit Blick auf die Berge
Das Tiroler Gröstl hat mir sehr gut geschmeckt.
Das Tiroler Gröstl hat mir sehr gut geschmeckt.

Das Essen und Trinken im Berggasthof Rofan

Die Speisekarte bietet eine gute Auswahl an Tiroler Spezialitäten. Ein paar Appetithappen gefällig? Käsespätzle im Pfandl mit Röstzwiebeln, Tiroler Gröstl, Wiener Schnitzel, Suppentopf Rofan, Leberknödelsuppe, Käsepressknödel. Nicht zu vergessen der genial gute Kaiserschmarrn… Verhungern wirst du bei der reichhaltigen Auswahl sicher nicht! Oft gibt es auch extrem gute Tagesgerichte mit den Dingen, die gerade am Markt erhältlich sind oder frisches Wild.

Tagsüber ist die Sonnenterrasse beliebt

Ich habe die Einkehr nach meiner Skitour genutzt, aber das ist nicht die einzige Freizeitaktivität im Winter. Viele Urlaubsgäste kommen auch einfach nur vom Achensee mit der Bergbahn herauf. Sie lieben das Panorama auf der Terrasse, verbunden mit der guten Einkehr. Selbst wenn unten kein Schnee liegt, gibt es hier oben im Winter Schnee für eine Panoramawinterwanderung, eine Schneeschuhwanderung oder eine Skitour. Auch zum Skifahren kommen die Leute hier ins Rofan herauf. Mehr dazu weiter unten. Die Einkehr lebt auch von der Wirtsfamilie und den flotten Sprüchen…

Immer einen Schmäh auf den Lippen

Die Gäste lieben ihren Wirt Rainer. Er macht zwischen dem Servieren und dem Aufnehmen der neuen Bestellungen auch Erinnerungsfotos von den Gästen. Dazu gehört natürlich auch der eine oder andere flotte Spruch wie: „Wenn du ein richtig gutes Foto haben magst, musst mich mit dem Karwendelgebirge fotografieren“. Das gefällt den Holländern am Nachbartisch und der Rheinländer einen Tisch weiter schmunzelt bis über beide Ohren.

Im Rofan übernachten am Berg

In diesem Stil sind die Zimmer im Berggasthof Rofan
In diesem Stil sind die Zimmer im Berggasthof Rofan

Übernachten im Zimmer oder Lager
Der Berggasthof Rofan ist nicht nur eine Hütte zum Einkehren, sondern hat auch Zimmer zum Übernachten: Wer seinen Urlaub auf dem Berg verbringen will, kann im Berggasthof Rofan auch übernachten. Es gibt einige Mehrbett- und Doppelzimmer. Für Gruppen sind die Lager eine gute Übernachtungsmöglichkeit. In der Früh gibt es ein Frühstücksbuffet und wer möchte kann Halbpension dazubuchen (3 Gänge, mit Suppe, Hauptspeise und Dessert). Das möchte ich vielleicht mal im Sommer ausprobieren. Der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang müssen hier oben gewaltig schön zu beobachten sein. Im Winter hast du den Vorteil, der erste auf der Skipiste zu sein. Du kannst vom Berggasthof auf die Ski steigen und auf der Skipiste hinunter fahren! Und auch sonst gibt es einige gute Freizeitaktivitäten im Winter, schau mal mein Einblick im folgenden Abschnitt:

Winter beim Berggasthof Rofan

Tolle Skitouren rund dem Berggasthof Rofan
Tolle Skitouren rund dem Berggasthof Rofan

Was tun rund um den Berggasthof Rofan?
Die Winteraktivitäten wie Skifahren, Skitourengehen, Winterwandern und Schneeschuhwandern liegen auf der Hand, ich habe oben schon auf dieser Seite darüber geschrieben. Wenn du einfach nur den Schnee bei einer kleinen Runde mit ganz viel Bergpanorama erleben willst, ist die Rofan Winterwanderung perfekt. Sie führt lawinensicher auf dem sonnigen Plateau. Starten kannst du für diese Winterwanderung beim Berggasthof Rofan oder du landest hier nach der Tour zum Einkehren. Wenn du es sportlicher liebst, kannst du die längere Wanderung im Schnee mit Schneeschuhen machen. Im Winter liebe ich persönlich diese Skitouren:
—> die Skitour auf die Seekarlspitze im Rofan
—> die Rofanspitze Skitour.

Wandern beim Berggasthof Rofan

Traumtouren direkt vom Berggasthof in diese schönen Berge
Traumtouren direkt vom Berggasthof in diese schönen Berge

Die Wanderungen im Rofangebirge
Bislang habe ich dir ganz viel vom Winter im Berggasthof Rofan berichtet. Nun will ich dir auch noch einige Einblicke von den schönen Sommermonaten geben. Im Sommer locken vom Berggasthof die Wanderungen im Rofan auf die umliegenden Gipfel (von Hochiss bis Rofanspitze). Sie sind direkt ohne Bahn erreichbar. Über die besonders aussichtsreichen Wandersteige und Wanderwege bist du fern des Skigebiets und fern von Liftstützen mitten in der gigantischen Bergwelt unterwegs. Du startest auf rund 1800 Meter und bist oberhalb vom Wald. Das ist ein riesiger Vorteil, weil du so ganz viel Ausblick hast. Für Klettersteig-Freunde ist der 5 Gipfel-Klettersteig ein Paradies. Erklärt habe ich den beliebten Klettersteig hier im Bericht über den Klettersteig im Rofan.

Sonnenaufgangswanderung am Achensee
Und ja, mittlerweile war ich im Sommer im Berggasthof Rofan übernachten. Gleich in der in der Früh bin raus aus dem Bett und habe die schon lange geplante Sonnenaufgangswanderung im Sommer gemacht. Toll war die Sonnenaufgangstour hier oben! Ein ganz besonderes Erlebnis, das ich jedem empfehlen kann, der die Berge mag. Ich bin am Vorabend hinauf in den Berggasthof Rofan, habe oben übernachtet und bin dann gleich in der Früh auf den Gipfel – bevor die ersten Gäste mit der Bergbahn kommen. Das würde ich auch genauso wieder machen. Schau dir die Bilder an:
—> hier meine Sonnenaufgangswanderung im Rofan.

Hier kannst du echt entspannen!
Hier kannst du echt entspannen!

Bewertung Berggasthof Rofan

Du wirst es schon gemerkt haben – mir gefällt es im Berggasthof Rofan. Deswegen war ich bereits einige Male hier oben. Meine Besuchs bei der Familie Hollaus waren bisher immer sehr herzlich. Seit 25 Jahren machen die beiden Brüder mit der Familie den Gastbetrieb samt Zimmern am Berg – und sie sind immer noch voll motiviert und engagiert. Das spüre nicht nur ich, sondern die Stammgäste, die ich in der Stube getroffen habe. Mittlerweile ist auch die nächste Generation vom Berggasthof Rofan infiziert und hilft mit. Der Sohn von Hüttenwirt Rainer ist in den Betrieb eingestiegen. Er ist mit voller Überzeugung Wirt – wenn er nicht gerade mit seinem Gleitschirm über dem Rofan an den Achensee fliegt. Er ist nämlich begeisterter Gleitschirmpilot. Nach seiner Ausbildung darf er auch Tandemflüge mit dem Gleitschirm anbieten. Das habe ich natürlich auch schon einmal ausprobiert. Du kannst hier über meine Erlebnisse des Gleitschirmflugs lesen. Schau dir unbedingt die fantastischen Bilder an, wo man den Achensee von oben sieht. Hier der Link zum Tandemflug Achensee.

Willst du auch mal hierher? – Dann sind das die Daten, plus der Link zur Webseite. Danke an den Berggasthof für die Unterstützung und die sehr gute Aufnahme am Berg. Ohne all dies, könnte ich dir das hier nicht beschreiben. Solltest du im Berggasthof Rofan landen, egal ob zum Einkehren oder Übernachten, richte bitte einen schönen Gruß von mir aus. Die Familie Hollaus freut sich immer von mir, dem Reiseblogger Markus Schmidt zu hören. Für alle weiteren Fragen und weitere Informationen ist das der direkte Kontakt zu den Wirtsleuten:

Berggasthof Rofan
Familie Hollaus
Telefon: +43 5243 5058
Webseite: www.berggasthof-rofan.com

Berggasthof Rofan merken

Na Lust auf diese Bergerlebnisse? Du kannst dir auch den Berggasthof Rofan mit einem Pin auf Pinterest merken – oder diesen Beitrag mit den Freunden teilen, mit denen du einmal hierher möchtest. Einfach das Symbol deiner Wahl unter dem Pin klicken und los geht´s…

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 9 Mal geteilt!