Panorama wandern

Liebe Leutasch,

Mittenwald, Krün, Wallgau

previous arrow
next arrow
Slider

Skigebiet Hall in Tirol

Ein Skiurlaub mit Naturschnee im Karwendel

Skigebiet Hall in Tirol: Am Glungezer Skifahren im Skigebiet mit Naturschnee, Foto: Hall-wattens.at
Skigebiet Hall in Tirol: Am Glungezer Skifahren im Skigebiet mit Naturschnee, Foto: Hall-wattens.at
Familienskigebiet in Tirol: Der Glungezer zum Skifahren mit Kindern, Foto: hall-wattens.at
Familienskigebiet in Tirol: Der Glungezer zum Skifahren mit Kindern, Foto: hall-wattens.at

Welche Skigebiete gibt es in Hall in Tirol?

Gut 10 Kilometer von Innsbruck entfernt befindet sich der Ort Hall in Tirol am Fuße des Karwendel. Wie überall in Tirol kann man natürlich auch hier skifahren. Das Besondere: Im Skigebiet Glungezer fahren Skifahrer auf Naturschnee – und zwar nur auf Naturschnee. Es gibt keinen Kunstschnee!
Für Skianfänger lohnt sich das Skifahren in den beiden kleinen Skigebieten. Da ist einmal der Wildstättlift in Wattenberg und dann noch der Skilift am Vögelsberg. Diese beiden Lifte sind auch ab Innsbruck schnell zu erreichen, um den Kindern das Skifahren zu lernen.

Das Skifahren am Glungezer ist eine andere Dimension

Skigebiet Hall in Tirol: Der wundervolle Ausblick im Skigebiet Glungezer auf das Karwendelgebirge in Tirol
Skigebiet Hall in Tirol: Der wundervolle Ausblick im Skigebiet Glungezer auf das Karwendelgebirge in Tirol

Während die meisten Tiroler Skigebiete jedes Jahr weiter in Beschneiungsanlagen investieren, verlässt man sich im Skigebiet am Glungezer auf den Naturschnee. Meist funktioniert es auch und es gibt genug Schnee. Der Vorteil vom Naturschnee-Skifahren am Glungezer: Das Skifahren ist viel natürlicher, der Schnee griffiger. Die gefürchteten Eisplatten gibt es nicht, die man nur mit entsprechendem Kanteneinsatz der Ski meistern kann. Am Glungezer kann man gemütlich seine Schwünge im Schnee machen, ohne auf Eisflächen auf der Piste zu achten.
Mittendrin sind einige Skihütten, wo man gut Einkehren kann. Apres-Ski ist hier out. Gerne kommen auch Skitourengeher zum Glungezer.

–> alle Informationen über das Glungezer Skigebiet.

Skigebiet Hall in Tirol: Der Wildstättlift in Wattenberg

Auf der anderen Seite des Inntal – mit eindrucksvollen Blick auf das Karwendelgebirge – ist der Wildstättlift in Wattenberg zu finden. Es handelt sich um einen Schlepplift. Die Talstation ist in 1200 Metern Seehöhe, die Bergstation auf rund 1317 Metern. Die gut 100 Höhenmeter können Kinder ideal zum Skifahren lernen nutzen. Die Skipiste ist rund 800 Meter lang. Auch hier gibt es nur Naturschnee zum Skifahren, keine Beschneiungsanlage.

Skigebiet Hall in Tirol: Der Skilift Vögelsberg

Mehr Skipiste gibt es am benachbarten Vögelsberg in Wattens. Der Skilift liegt niedriger, auf rund 800 Metern. In schneereichen Wintern ist es hier mit kleinen Kindern gut zum Skifahren. Für Familien sehr interessant im Winterurlaub: Hier gibt es eine Skischule, bei der Kinder in einen Skikurs gehen können. Alle Details zum Vögelsberg Skilift.

Skigebiet Hall in Tirol Webcam

Wenn du wissen willst, wie die aktuellen Schneeverhältnisse sind und wie das Skifahren geht, empfehle ich dir einen Blick in die Webcams. Ich habe hier unterschiedliche Standorte, wo eine Schwenkkamera steht – einer ist oben beim Glungezer. Schau hier:

—> Hall in Tirol Webcam

—> Interessiert an einem Skiurlaub? – dann gleich hier kostenlos prospekte bestellen