Hall in Tirol wandern

So kannst du in Hall in Tirol wandern

Hall in Tirol wandern - oberhalb der Stadt kannst du auf die Walderalm wandern im Karwendel
Hall in Tirol wandern – oberhalb der Stadt kannst du auf die Walderalm wandern im Karwendel
Und das ist der Sonnenuntergang im Karwendel
Und das ist der Sonnenuntergang im Karwendel

Die schönsten Bergtouren zum Wandern in Hall in Tirol
Die historische Stadt Hall hat nicht nur schöne Gassen zum Bummeln und Flanieren zu bieten. Gerade im angrenzenden Karwendelgebirge gibt es eine sehr ursprüngliche Naturlandschaft zum Wandern.
Die umliegenden Berge des Karwendel erheben sich direkt im Norden von Hall. Hier kannst du nach den Wanderungen tolle Sonnenuntergänge beobachten – wie im Bild. Tagsüber hast du die Wahl der Wanderziele: Viele schöne Zweitausender gibt es bei Bergwanderungen und Bergtouren zu erklimmen. Du kannst zwischen leichten Almwanderungen anspruchsvollen Touren bei Hall in Tirol wandern.

–> wenn es dir hier gefällt, kannst du hier oder am Ende dieses Artikels eine kostenlose Wanderkarte der Region bestellen.

Klettersteige im Karwendel

Klettersteige in Hall in Tirol
Anspruchsvolle Bergtouren sind die Klettersteige im Karwendel. Der höchste Berg ist der 2716 Meter hohe Bettelwurf. Er ist über einen Klettersteig zu erreichen – dem Absamer Klettersteig. 4,5 Stunden lang ist der Aufstieg oberhalb vom Bettelwurfeck im Halltal. Bekannt und beliebt ist auch der Hundskopf oberhalb der Walderalm. Hier ist ein leichter Klettersteig, der auch nicht so lange dauert. ich stelle ihn dir weiter unten auf dieser Seite vor.

Halltal Wanderung

Kurze und schöne Halltal Wanderung nach St. Magdalena
Kurze und schöne Halltal Wanderung nach St. Magdalena

Von Hall ins Halltal wandern

Das Halltal oberhalb vom Ort Absam ist DER Zugang bei einem Urlaub in Hall in Tirol. Über das Halltal kommst du zum wandern ins Karwendelgebirge. Früher führte eine Mautstrasse durch das Tal hinauf zu den Parkplätzen nach St. Magdalena – einem ehemaligen Kloster.

Das Befahren der Mautstraße gehört nach den zahlreichen Muren im Bereich des Bettelwurfeck jedoch der Vergangenheit an. Die Strasse ist gesperrt für den öffentlichen Verkehr. Deine Halltal Wanderung wird dadurch länger oder du nimmst dein Mountainbike oder ein Taxi.

Halltal Bike & Hike

Seit der Straßensperrung für den öffentlichen Verkehr machen sich viele Alpinisten per Mountainbike auf, um die Anfahrt abzukürzen. Bis zu den Herrenhäusern (ehemalige Unterbringung der Bergleute) gibt es eine offiziell genehmigte Mountainbikestrecke. Auf Abruf ist alternativ bis hierher auch ein Taxitransfer möglich, wenn auch nicht ganz günstig.

Im Frühling gefällt mir die die Wanderung nach St. Magdalena besonders, gleich hier im nächsten Abschnitt bekommst du alle Informationen für diese schöne Halltal Wanderung. Davor noch

–> Alle Informationen dazu in meinem Blogpost über das Halltal.

St. Magdalena Halltal

Frühlingswanderung bei der Krokusblüte im Karwendel nach St. Magdalena im Halltal
Frühlingswanderung bei der Krokusblüte im Karwendel nach St. Magdalena im Halltal

Die schönsten Bergtouren im Halltal

Wenn du mal oben im Halltal bei den Herrnhäusern bist, findest du alpine Wanderungen in den Sommermonaten: Von den Herrenhäusern gibt es schöne Wanderungen zum Thaurer Zunterkopf, samt Blick auf Innsbruck. Anspruchsvoller und ebenfalls schön ist die Wanderung auf die Speckkarspitze. Beliebt und nicht zu unterschätzen ist die Rundwanderung über die Bettelwurfhütte. Wunderbar ist der landschaftlich besonders schön gelegene Issanger. Einmalig ist die Kaisersäule.

–> so kommst du vom Halltal zur Kaisersäule

Oberhalb von Hall in Tirol wandern: Zur Kaisersäule
Oberhalb von Hall in Tirol wandern: Zur Kaisersäule

St. Magdalena Halltal wandern

Leicht und auch mit Kindern machbar, ist die Wanderung ab dem Parkplatz am Eingang des Halltal nach St. Magdalena. Das ehemalige Kloster wurde von der Gemeinde Absam gekauft und ist nun wieder als Ausflugsziel zugänglich. Auch als Frühlingswanderung machbar!

–> so geht die Wanderung im Halltal nach St. Magdalena.

Gnadenwald wandern

Eine wunderschöne Almwanderung zur Walderalm bei Hall in Tirol, Karwendel
Eine wunderschöne Almwanderung zur Walderalm bei Hall in Tirol, Karwendel

Gnadenwald wandern bei Hall in Tirol
Auf dem Sonnenplateau oberhalb von Hall in Tirol befindet sich der langgezogene Ort Gnadenwald. Bekannte Ziele zum Gnadenwald wandern sind die Hinterhornalm und die wunderschöne Walderalm. Bis zur Hinterhornalm geht eine Mautstraße, von hier geht es zu Fuß weiter. Selbst mit eingem geländetauglichen Kinderwagen kannst du die kurze Wanderung von der Hinterhornalm zur Walderalm wandern.

–> schön ist in diesem Bereich auch die urige und weniger überlaufene Ganalm.

Hundskopf Klettersteig

Felix Kuen Klettersteig

Walderalm – Hundskopf Klettersteig
Alpinisten zieht es auf den markanten Gipfel des Hundskopf – er sieht wirklich aus wie ein Hund. Der Weg dahin ist ein Klettersteig. Gerade im Herbst ist der Hundskopf Wandersteig beliebt, weil er so schön sonng ist! Für alpine Familien ist das der Einstieg zum Klettersteig wandern im Karwendel. Am Wochenende kommen auch viele zum Wandern aus Innsbruck hier herauf.

–> hier die Beschreibung für den Hundskopf Klettersteig.

Zirbenweg

Der Zirbenweg am Glungezer - von Zirbe zu Zirbe wandern auf dem bekannten Höhenweg bei Hall in Tirol
Der Zirbenweg am Glungezer – von Zirbe zu Zirbe wandern auf dem bekannten Höhenweg bei Hall in Tirol

Ab Hall in Tirol in den Tuxer Alpen wandern

Ein zweiter Gebirgszug ist in der Region Hall zum wandern zugänglich: Die Tuxer Alpen. Sie liegen südlich der historischen Altstadt Hall. Bekannte Gipfel sind hier die Viggarspitze, der Glungezer (wo es auch einen Lift hinauf gibt) oder der Haneburger. Im unteren Bereich der Tuxer Alpen ist viel Wald, oberhalb davon viel Aussicht! Tolle Wanderberge mit Blick zum Karwendel. Besonders beliebt ist der Zirbenweg – ein Höhenweg auf rund 2000 Metern Seehöhe zwischen Patscherkofel und Glungezer.

Viele Zirben am Zirbenweg

In diesem Bereich sind besonders viele alte Zirbenbäume zu finden. Dem Duft der Zirbe wird heilende Wirkung nachgesagt. Menschen lassen sich Betten aus Zirbenholz anfertigen und berichten von besserem Schlaf… Etwas unterhalb vom Zirbenweg im „Ampasser Kessel“ steht übrigens eine besondere Zirbe, die als ältester Baum in Tirol im Baumkataster geführt wird.

–> so geht die Wanderung auf dem Zirbenweg

Wir waren hier auch sehr entspannt am Zirbenweg mit Kindern wandern

Und nach dem Zirbenweg solltest du mit Kindern unbedingt zum Kugelwald – einem ganz besonderen Waldspielplatz am Berg.

Kostenlose Wanderkarte

Gefallen dir diese Wanderungen und willst du auch mal hierher? Ich kann dir eine kostenlose Wanderkarte von dieser Region rund um Hall in Tirol per Post zuschicken. Einfach hier direkt bestellen, gratis und unverbindlich. Dann kannst du zu Hause weiter den Wanderurlaub planen.

–> hier geht´s zur kostenlosen Wanderkarte.

Wandertipps merken