Blogheim.at Logo

St. Magdalena


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch. Davor noch ein aktueller Hinweis:

+++ UPDATE: Karwendelhaus ab Sonntag 01.08. wieder geöffnet +++

  1. Tipp: Dieses Erlebnis solltest du dir nicht entgehen lassen 👀
  2. Tipp: Raus aus der Stadt – Mit der Bergbahn auf den Aussichtberg de Luxe!
  3. Tipp: Geht auch bei Regenwetter – Das solltest du einmal gesehen haben! ❤️
  4. Tipp: Empfehlenswerter See – in der türkisgrünen Karibik der Alpen
  5. Tipp: Traumtour zum Ursprung der bekannten Isar

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Alpengasthof St. Magdalena im Halltal

Der Alpengasthof St. Magdalena im Halltal - ein idylischer Fleck im Karwendel mit Geschichte
Der Alpengasthof St. Magdalena im Halltal – ein idylischer Fleck im Karwendel mit Geschichte

In diesem Beitrag über das Karwendel will ich dir einen ganz besonders schönen Flecken vorstellen. Er ist mitten zwischen den imposanten Felswänden des Karwendelgebirge und gleichzeitig ganz nah zum besiedelten Inntal. Hall und Innsbruck sind nur wenige Kilometer vom Halltal entfernt. Aber davon merkst du hier oben in St. Magdalena nichts! St. Magdalena ist ein Weiler mit Geschichte. Er liegt zwischen den Felsen, auf halber Strecke vom Parkplatz beim Taleingang und den oberhalb gelegenen Herrenhäusern. Früher war es mal ein Kloster, heute ist es eine urige Einkehr mit einer bewegten Geschichte. Harry bewirtschaftet seit 2020 den Alpengasthof. Ich habe ihn besucht und zeige dir meine Erlebnisse.

Wie kommt man zum Ausflugsziel St. Magdalena im Halltal?

Seit der Sperrung der Mautstrasse im Halltal 2012 kommen die meisten Gäste zu Fuß oder mit dem Mountainbike nach St. Magdalena. Du kannst auf drei Wegen zum Alpengasthof St. Magdalena wandern. Am beliebtsteten (und schönsten) ist der Fluchtsteig. Von ihm zweigt im oberen Bereich die zweite ebenfalls empfehlenswerte Variante durch das Eibental ab. Und dann gibt es als dritte Möglichkeit die geteerte Strasse durch das Halltal. Sie ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Mountainbiken auf der Straße ist erlaubt. Außerdem wird die Halltallstraße im Sommer von Taxis befahren. Start für alle Zugänge ins Halltal ist der Parkplatz am Taleingang. Anreise und Telefonnummern für den Taxitransfer findest du in meinem Beitrag über das Halltal.

Halltal Wanderung

Die St. Magdalena Wanderung im Halltal

Ich liebe die schöne Halltal Wanderung vom Parkplatz bis zum Alpengasthof Halltal. Gleich nach dem Parkplatz verläßt man die Zivilisation und es geht hinein in die wilde Natur. Mit jedem Meter werden die Felswände höher und das Karwendel imposanter. Neben dem Wanderweg rauscht das Wasser vom Halltalbach ins Tal Richtung Inn. Ich mag das wilde Wasser. Links vom Bach verläuft der Steig bergwärts. Ich wandere gerne auf dem Fluchtsteig. Du hast von hier imposante Ausblicke, weil er oberhalb des Halltals verläuft. Hier ein paar Bilder:

Der Fluchststeig nach St. Magdalena Halltal
Der Fluchststeig nach St. Magdalena im Halltal – imposant entlang der Felsen wandern
Der Blick vom Steig auf die Halltal Straße - offizielle MTB Route zum Alpengasthof St. Magdalena
Der Blick vom Steig auf die Halltal Straße – offizielle MTB Route zum Alpengasthof St. Magdalena
Ich wandere lieber oben am Steig durch den Buchenwald
Ich wandere lieber oben am Steig durch den Buchenwald

Nach rund 500 Höhenmetern und einer Stunde Wanderung verlasse ich den Buchenwald und erreiche eine große Waldlichtung. Hier ist St. Magdalena. Nicht zu übersehen sind die Gebäude aus der Salzbergwerks-Zeit im Halltal. Imposant werden sie überragt vom Karwendel der Lafatscher und der Bettelwurf – Gipfel.



Ehemaliges Kloster St. Magdalena im Karwendel

St. Magdalena Halltal im Frühling
St. Magdalena Halltal im Frühling – wenn die Krokusse blühen

Die Kultursehenswürdigkeit liegt auf 1287 Metern Seehöhe. Zu Sankt Magdalena gehören eine Kirche und ein Gasthaus. Der Komplex wurde 2014 von der Gemeinde in Absam gekauft, um das öffentliche Interesse dieses schönen Platzes im Karwendel zu wahren. Somit wird sichergestellt, dass Wanderer hier etwas zu essen und trinken bekommen und die Kirche erhalten wird. St. Magdalena hat nämlich eine lange Vergangenheit: Gegründet wurde das Kleinod im 15. Jahrhundert. Die ursprüngliche Einsiedelei wurde zehn Jahre nach der Gründung in ein Nonnenkloster umgewandelt. Das Kloster wurde Mitte des 16. Jahrhunderts aufgelöst. In Pestzeiten wurde das Kloster wieder genutzt, danach war das Gebäude dem Verfall preisgegeben. Nachdem 1874 neben der noch bestehenen Kirche ein Gebäude für den Kaplan errichtet wurde, gibt es auch ein Gasthaus. Von St. Magdalena wurde der Flügelaltar nach Hall in Tirol gebracht. Wir haben ihn bei einer Stadtführung durch die Altstadt von Hall gesehen. Die Kirche im Kalltal ist nach wie vor ein heiliger Ort und sehenswert. Du kannst die Kirche am Berg besuchen und einen Blick hinein werfen. So sieht es hier oben aus:

Der Blick in den Altarraum der Kirche St. Magdalena im Halltal
Der Blick in den Altarraum der Kirche St. Magdalena im Halltal

Alpengasthof St. Magdalena im Halltal

Direkt neben der Kirche ist das Gasthaus. Harry wohnt hier und versorgt das ganze Jahr seine Gäste. Im Winter kommen viele zum Winterwandern und Rodeln. Das restliche Jahr ist der Alpengasthof ein beliebtes Wanderziel. Immer mehr nutzen auch die Straße zum Mountainbiken und Ebiken. Zudem kommen Dank Taxi auch immer mehr ältere Menschen und Rollstuhlfahrer bis zur Sonnenterrasse. Sie alle wollen die imposte Natur hier oben spüren. Für das leibliche Wohl gibt es Tiroler Küche mit Kasknödeln, Spinatknödeln, Speckknödeln und Schweinsbraten. Außerdem ist der Wirt stolz auf seine pakistanischen und thailändischen Gerichte. Dazu kommen je nach Jahreszeit besondere Spezialitäten. Ich habe zum Beispiel im Frühling gleich mal die Bärlauchknödel mit Spargel probiert. Eine sehr gute Wahl, schau mal:

Ein Genuß im Frühling auf St. Magdalena im Halltal: Bärlauchknödel mit Spargel
Ein Genuß im Frühling auf St. Magdalena im Halltal: Bärlauchknödel mit Spargel

Eine Empfehlung sind am Nachmittag die hausgemachten Torten und die Buchteln. Nach den Knödeln hatte ich keinen Hunger mehr, so werde ich die das nächste Mal probieren und euch hier zeigen. Geöffnet ist der urige Gasthof von 10 Uhr bis 18 Uhr. Übernachten kannst du hier oben nicht. Wenn du eine Familienfeier oder etwas Besonderes möchtest, am besten bei Harry anrufen. Das ist die Telefonnummer +43 650 5703391 – geht auch für WhatsApp!

Das will ich dir noch sagen

Ich finde die Kombination aus imposanter Wanderung durch das Halltal und die urige Einkehr im Alpengasthof St. Magdalena sehr schön. Die Wanderung ist top und das Essen ein Traum. Ein relativ leichter Bergausflug, der auch bei unsicherem Wetter möglich ist. Die Wanderung läßt sich auch mit Kindern machen. Je nach Alter nimmst du die Straße oder eben den Steig. Sportliche Eltern können sogar den Kinderwagen auf der Halltallstraße bis zur Sonnenterrasse des Gasthofs schieben. Allerdings brauchen sie viel Kraft für das Steilstück und gute Bremsen bergab. Die Großeltern können auch mitkommen – Dank Taxi. Oben trifft man sich spätestens wieder. Neben der Terrasse ist ein kleiner Spielplatz. Die Kirche war übrigens auch schon Schauplatz von Taufen und dürfte auch ein extravaganter Platz für Hochzeiten in den Bergen sein. Mein Dank gilt dem Hüttenwirt für seine Unterstützung meiner Arbeit. Ohne ihn hätte ich euch diese Tipps nicht zeigen können.

St. Magdalena Halltal Tipps merken

Damit du diesen Beitrag mit meinen Tipps wieder findest, kannst du dir einen dieser Pins auf Pinterest merken. Du kannst den Link auch als Email schicken oder als WhatsApp auf´s Handy – mach deinen Freunden eine kleine Freude mit diesen Bildern und Tipps vom Karwendel.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 14 Mal geteilt!
Werbung