St. Magdalena im Halltal wandern

Nach St.Magdalena wandern im Halltal, Karwendel

Kleine Bergwanderung im Karwendel durch das im Halltal
Eine kleine Wanderung durch das vordere Halltal führt vom Ortsrand in Absam hinauf nach St. Magdalena. Ich liebe diese Tour im Karwendelgebirge, weil sich hier die Berge so wild und schroff zeigen. Früher war St. Magdalena ein Kloster, heute ist es ein beliebtes Ziel zum Einkehren. Die kleine Bergwanderung eignet sich auch mit Kindern. Neu ist hier oben auch ein kleiner Spielplatz! Mit einer wahnsinnigen Kulisse, eine der schönsten Wanderungen in Hall in Tirol.

Herbstwanderung im Halltal

Verlauf der Wanderung nach St. Magdalena
Los geht die Wanderung am großen Wanderparkplatz am Beginn des Halltal in Absam. Wer möchte, kann sich hier an den Schautafeln über das Karwendel informieren, ansonsten geht es gleich los. Auf der Teerstrasse wird bergauf ins Halltal hineingewandert. Zum Wandern ist die Steigung ganz angenehm.

Mitten durch den Bergwald führt die Wanderung vorbei an den steilen Felsen links und rechts. Bald kommen Eltern mit Kindern beim Wandern zur Bergerkapelle. Ein Stück später wird die Strasse sehr steil. Über 30% Steigung sind bergauf zu wandern!

Vom Bettelwurfeck nach St. Magdalena wandern

Das Bettelwurfeck unterhalb von St. Magdalena
Beim Bettelwurfeck ist das schwierigste Stück geschafft. Hier sieht man auf der rechten Seite, wo das Karwendel immer wieder große Mengen Geröll bei Lawinen und Muren in Richtung Halltal bringt. In diesem Bereich zweigt links ein Wandersteig ab, der sogenannte Fluchtsteig. Mit Kindern ist er nicht zu empfehlen, es sei denn sie sind wirklich trittsicher und Bergwanderungen gewöhnt. Nun dauert es nicht mehr lange, bis das Ziel der Wanderung erreicht ist: St. Magdalena.

Nach der Wanderung im Karwendel kannst du im Gasthaus einkehren und dich bei schönem Wetter auf der Sonnenterasse ausruhen. Zurück wandert man auf dem gleichen Wanderweg bzw. nimmt alternativ den Wandersteig Knappensteig statt der Salzbergwerkstrasse.

Die beste Zeit für die St. Magdalena Wanderung
Insgesamt sind rund 500 Höhenmeter bei dieser Bergwanderung zu gehen. Einfach braucht man dafür eine gute Stunde, mit Kindern etwas länger. Die beste Zeit für diese Wanderung ist in den Sommermonaten, zwischen Juni und September. Ausserhalb dieser Zeit ist es im Bereich der Wanderung eher schattig. Ab Mai ist St. Magdalena bewirtschaftet.

Anfahrt St. Magdalena im Halltal

Wie kommt man hin?
Der Wanderparkplatz am Beginn des Halltals in Absam ist mit dem Auto gut zu erreichen: Von Hall herauf nach Absam, dort den Wegweisern "Halltal" folgen. Nach Hall an sich kommt man schnell und unkompliziert über die A12 (Autobahn Innsbruck - Kufstein), Autobahnausfahrt Hall Mitte - über diese Ausfahrt würdest du übrigens auch zum beliebten Zirbenweg kommen!

Durch das Halltal geht die Wanderung hier hinauf nach St. Magdalena im Karwendel

Übrigens: Die Wanderung geht auch im Frühling
Wir waren zuletzt Ende April als Frühlingswanderung hier im Halltal unterwegs. Wenn die Verhältnisse passen und der Fluchtsteig geöffnet ist, lohnt sich diese Streckenvariante. Oben haben sogar noch Krokusse geblüht. Du siehst sie samt dem tollen Panorama auch in meinem Video hier:
---> die Fluchtsteig Wanderung nach St. Magdalena.

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Wanderung Karwendelgebirge

Der Überblick über das Thema Wandern im Karwendel: Welche Tour, wo, welche Wanderausrüstung

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: