Blogheim.at Logo

Rodeln Innsbruck

Rodelbahn zum Rodeln in Innsbruck

Rodeln Innsbruck - hier auf der Wettersteinhütte
Rodeln Innsbruck – hier auf der Wettersteinhütte

Wo kann man in Innsbruck rodeln?
Direkt in der Altstadt von Innsbruck gibt es natürlich keine Rodelbahn. Wenn du in Innsbruck Rodeln willst, hast du aber viele Möglichkeiten rund um die Stadt. Am Stadtrand und rundherum sind mit dem Auto innerhalb von 30 Minuten sicher 20 Rodelstrecken zu erreichen. Die schönsten Touren zum Rodeln in Innsbruck stelle ich dir in diesem Blogpost vor. Wir gehen im Winter ständig rodeln und kennen daher auch die besten Rodelbahnen rund um Innsbruck!

Die Rodelbahnen in Innsbruck

Das macht Spaß: Rodeln in Innsbruck, im Karwendel und den Tuxer Alpen
Das macht Spaß: Rodeln in Innsbruck, im Karwendel und den Tuxer Alpen

Von der Stadt aus ist auf der Nordkette die Umbrüggler Alm Rodelbahn und die Rodelbahn im Karwendel bei der Rumer Alm die Nächstliegende. Ein Stück weiter in Richtung Hall ist am Eingang des Halltal die Runstboden Rodelbahn zu finden. Ein Stück westlich von Innsbruck gibt es von Zirl eine weitere Rodelbahn hinauf ins Karwendel. Sie führt durch das Brunnthal hinein ins Karwendelgebirge in Richtung neue Magdeburger Hütte (aber nicht ganz hinauf). Dafür brauchst du aber auch entsprechend viel Schnee, weil die Rodelbahnen im Tal starten. Wenn dann unten kein Schnee liegt, i

Gegenüber vom Karwendel gibt es in Rinn eine Rodelstrecke bei der Rinner Alm. Einige Kilometer davon entfernt kann man auch bei der Sistranser Alm mit dem Schlitten ins Tal düsen. Und dann gibt es noch bei der Mutterer Alm (Skigebiet) eine Rodelbahn, bei der man mit dem Lift hinauffahren kann, bevor es auf dem Rodel talwärts geht. Wenn du gerne eine Bergbahn für den Aufstieg nutzen willst, empfehle ich dir hier auch unseren Blogpost über die schönsten Rodelbahnen mit Lift. Wir haben sie alle mit den Kindern ausprobiert.

Nun aber zu den schönsten Innsbruck Rodelbahnen im Detail:

Rodelbahn Innsbruck - wir stellen die schönsten Rodelbahnen der Stadt in Tirol vor
Rodelbahn Innsbruck – wir stellen die schönsten Rodelbahnen der Stadt in Tirol vor

Rodeln Innsbruck auf der Rodelbahn Rumer Alm

Rodelbahn oberhalb von Innsbruck – in Rum
Die Rodelbahn beginnt in Hochrum, oberhalb des Krankenhauses. Vom Parkplatz geht es knapp vier Kilometer lang hinauf ins Karwendelgebirge. Rund 1,5 Stunden dauert der Aufstieg mit dem Rodel. Nach der Winterwanderung zur Rumer Alm kann man dort auf eine Brotzeit einkehren. Die Rumer Alm ist im Winter von Sonntag bis Mittwoch geöffnet. Danach geht es mit dem Schlitten rund 500 Höhenmeter hinunter zurück zum Ausgangspunkt.
Alle Infos:

–> Rodelbahn Rumer Alm

Rodelbahn Brunnthal in Zirl

In Zirl bei Innsbruck rodeln
Bei Einheimischen ist das Brunnthal zum Rodeln sehr beliebt, obwohl die Forststrasse meist gar nicht als Rodelbahn präpariert ist. Durch die Benutzung wird sozusagen die Bahn selbst gespurt und wenn keine Auto fahren (die Forststrasse durch das Brunnthal ist von 1.12. bis 31.3. an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 13:00 bis 17:00 Uhr für Autos gesperrt) ist das Rodeln bei genügend Schnee ein Vergnügen.

Sehr sonnige Lage! Wenn´s kalt ist somit angenehm, in normalen Winter leider schnell aper… Die Rodelbahn ist rund 4 Kilometer lang, manchmal kann man auch weiter in Richtung Magdeburger Hütte im Winter wandern und hinaus rodeln. Wenn die gut 4 Kilometer lange Rodelbahn fährt, sind es knapp 500 Höhenmeter. Hinauf winterwandern (besonders eindrucksvolle Winterlandschaft im Bereich des Hörbstenboden mit der Kapelle und den vielen Lärchen) und hinunter rodeln dauert ungefähr 2 Stunden.
Einkehren kann man bei der Jausenstation Brunnthal, wo man sich auch nach der Beschaffenheit der Rodelbahn erkundigen kann: +43 664 3075343

Rodelbahn Rinner Alm

Die Rinner Alm Rodelbahn mit Beleuchtung
Diese Rodelstrecke oberhalb von Rinn zeichnet sich durch eine getrennte Strecke zum hinaufwandern mit dem Rodel und zum hinunterrodeln aus. Gerade mit Kindern ist dies angenehm, da man nicht auf herunterkommende Rodler achten muss. Die Rodelbahn ist knapp 4 Kilometer lang und überwindet gut 430 Höhenmeter. Zum Nachtrodeln wird die Rodelbahn am Dienstag, Freitag und Samstag beleuchtet (von 19 – 23 Uhr). Einkehr bei der Rinner Alm möglich. Sie ist im Winter von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

Die Rodelbahn auf der Nordkette

Rodelbahn Umbrüggler Alm
Nicht klar ist, ob es sich um eine offizielle Rodelstrecke handelt, aber die Innsbrucker gehen hier oben rodeln: Von der Umbrüggler Alm hinunter auf dem breiten Forstweg zur Hungerburg. Idealer Weg für eine kurze Winterwanderung – direkt oberhalb von Innsbruck zur neuen Stube aus Holz, mit coolem Design! Am besten kommst du von der Altstadt Innsbruck mit der Hungerburgbahn herauf, dann geht es zu Fuß weiter bis zur Umbrüggler Alm, bevor die Abfahrt beginnt.

—> genauere Beschreibung der Umbrüggler Alm Rodelbahn.

Rodeln Innsbruck – schneesicher und beliebt: Das Lehnberghaus

Lehnberghaus rodeln
Sehr beliebt und zugleich schneesicher ist die Lehnberghaus Rodelbahn. Sie ist knapp 3,5 Kilometer lang. Du startest im Wald am Mieminger Plateau im Ortsteil Obsteig. Beim GH Arzkasten ist ein großer Parkplatz, hier beginnt der Aufstieg. Rund 60 Minuten braucht die Winterwanderung mit Rodel. Dann hast du das Lehnberghaus erreicht, wo du sehr gut einkehren kannst (Achtung: Dienstag Ruhetag). Silvio und Melanie kochen einen sehr guten Kaiserschmarrn!

Danach geht es rund 400 Höhenmeter auf der präparierten Rodelbahn hinunter. Geöffnet ist die Rodelbahn nahe Innsbruck ab dem Wochenende vor Weihnachten bis Mitte März. In dieser Zeit wird auch die Rodelbahn präpariert. Du könntest dort oben im Lehnberghaus auch übernachten…
–> Alle Daten zur Rodelbahn

Rodeln Innsbruck: Wettersteinhütte in der Leutasch

Rund um Innsbruck rodeln - romantisch auf der Wettersteinhütte
Rund um Innsbruck rodeln – romantisch auf der Wettersteinhütte

Denk auch an die schönen Rodelbahnen in Seefeld und der Leutasch! Besonders schneesicher und schön ist die Wettersteinhütte. Beate und Hans haben hier auf 1717 Metern das Winterparadies, selbst wenn es in Innsbruck im Inntal schon wieder grün ist. Du wanderst in der Leutasch am Eingang ins Gaistal am Parkplatz los. Gut 500 Höhenmeter geht´s hinauf – das letzte Stück wird nochmal steil. Dann stehst du oben mit Traumblick auf das Karwendel. Wenn die Sonne scheint, genießt du sie auf der großen Sonnenterrasse.

–> alle Infos zur Wettersteinhütte

Rodeln Innsbruck - und sehr gut einkehren: Das liebe ich auf der Wettersteinhütte
Rodeln Innsbruck – und sehr gut einkehren: Das liebe ich auf der Wettersteinhütte

Lange Rodelbahn in Innsbruck

Rodelbahn Sistranser Alm
Rund 5 Kilometer lang ist die ebenfalls gegenüber dem Karwendel situierte Rodelbahn bei der Sistranser Alm. Charakteristisch bei dieser Rodelstrecke sind die starken Kurven, in denen man langsam fahren sollte, wenn man die Kurventechnik beim rodeln noch nicht so gut beherrscht. Rund 630 Höhenmeter hat diese Rodelbahn, Einkehren kann man auf der Sistranser Alm. Dort bekommt man telefonisch unter +43 664 3555811 auch Auskunft über den Zustand der Rodelbahn.
—> so geht die Sistranser Alm Rodelbahn.

Mehr Inspiration zum Rodeln und für den Winter?
– das sind meine Tipps im Winter im Karwendel und hier habe ich eine Übersicht der Rodelbahnen im Karwendel.

Rodeln Innsbruck Tipps merken

Wenn du das alles auch einmal erleben willst, aber noch nicht weißt, wann dafür Zeit ist: Merk dir einen Pin auf Pinterest. Du kannst dir diesen Beitrag auch per Email ins Postfach schicken oder deinen Freunden mit einer WhatsApp eine Freude machen. Klick unter den Bildern das Symbol deiner Wahl.