Innsbruck Urlaub


Meine 10 persönlichen Tipps

Ich schreibe diese Webseite für dich, DER REISEBLOGGER Markus Schmidt

Herzlich willkommen im Karwendel! Hier findest du 10 besondere Tipps aus der Sicht eines Einheimischen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. So profitierst du von meinem Insiderwissen bei deiner Planung des Ausflugs oder Urlaubs. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Jetzt noch schnell ins Karwendeltal
  2. Tipp: So ist es aktuell: Blick durch die Webcam
  3. Tipp: Hier ist es schöner als gedacht
  4. Tipp: Die besten Ideen für den Herbst im Karwendel
  5. Tipp: Geheime Klamm am Walchensee
  6. Tipp: Das Blaue Auge im Rofan – landschaftlicher Hochgenuß!
  7. Tipp: diese Wasserfälle solltest du mal sehen
  8. Tipp: Tolles Wanderhotel mit Wellness ❤️
  9. Tipp: Lohnende Leutaschklamm!
  10. Tipp: Mein Lieblingsrucksack

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Das freut mich sehr! Du kannst dir diese Karwendel Insider Informationen auch merken und deinen Freunden weitersagen – die Buttons zum Teilen findest du unten auf dieser Seite. Für deine weitere Urlaubsplanung noch das besondere Angebot exklusiv & gratis:

Klick hier für deine gratis Wanderkarte

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!
DER REISEBLOGGER
Markus Schmidt


 

4.7/5 - (27 votes)

Urlaub in Innsbruck

Blick auf den Dom im Innsbruck Urlaub - hinten fährt die Hungerburgbahn ins Karwendel
Blick auf den Dom im Innsbruck Urlaub – hinten fährt die Hungerburgbahn ins Karwendel
Einzigartig in den Alpen: Mit der Bergbahn ab Innsbruck hinauf zur Hafelekarspitze
Einzigartig in den Alpen: Mit der Bergbahn ab Innsbruck hinauf zur Hafelekarspitze

Innsbruck – die Alpenstadt am Karwendel
Es gibt wohl keine Stadt in den Alpen, die wie Innsbruck so stark die Urbanität und die Berge verbindet. Durch den Bau der Hungerburgbahn Mitte des 19. Jahrhunderts und in Folge im Jahr 1927 mit der Eröffnung der fortführenden Nordkettenbahn, wurden die Berge des Karwendel sozusagen direkt mit der Stadt verbunden. Du kannst in der Altstadt in eine Bergbahn steigen und kommst auf die weltweit bekannte Seegrube und das Hafelekar. Eines der Innsbruck Highlights, das du als Gast unbedingt gesehen haben solltest. Das Hafelekar ist die Höchste der Innsbruck Sehenswürdigkeiten!
–> meine Erlebnisse am Hafelekar plus Rabattcode für dich!

Innsbruck Urlaub: Wandern

Innsbruck Sommer: Auf dem Goetheweg wandern

Wanderurlaub oder Wellnessurlaub Innsbruck ?
Ein reiner Wanderurlaub macht in Innsbruck nicht unbedingt Sinn, da gibt es im Karwendel schönere Ecken. Mehr Natur und mehr Ruhe für einen Sommerurlaub als in einer Stadt wie Innsbruck. Ein Kompromiss sind da zum Beispiel die Dörfer rund um Innsbruck. Sich regenerieren, Kraft tanken – das kann man in Igls, in diesem kleinen Ort, der sich seinen dörflichen Charakter bewahrt hat, von dem aus man aber in zehn Minuten ins Stadtzentrum von Innsbruck gelangt. Sporthotel Igls oder Parkhotel Igls mit dem exklusiven F.X. Mayr-Kurzentrum sowie zahlreiche weitere Unterkünfte laden zum sommerlichen Urlaubsvergnügen, das Stadt und Land vereint.  Die Seegrube als Ziel zum wandern wurde schon genannt, hier unten die weiteren Details für das Wandern in Innsbruck. Neu entdeckt habe ich die Höhenwanderung über Innsbruck, den einmaligen Goetheweg.
–> so schön ist die Seegrube

Die besten Sehenswürdigkeiten für deinen Innsbruck Urlaub

In der Altstadt Innsbruck: Das goldene Dachl beim Karwendel
In der Altstadt Innsbruck: Das goldene Dachl

Kultur und Sightseeing in der Stadt Innsbruck

Nicht fehlen dürfen bei einem Besuch in Innsbruck die bekannten Sehenswürdigkeiten. Das Goldene Dachl, die historische Maria Theresien Strasse mit der Marienstatue auf der Annasäule, die Hofgasse Innsbruck an deren Ende die Kaiserliche Hofburg und auch die Hofkirche ist, Schloss Ambras und viele weitere Highlights liegen direkt in der Altstadt. Ein paar Zeilen weiter unten habe ich einen Link mit der detaillierten Beschreibung dieser Innsbruck Sehenswürdigkeiten. Zuerst noch ein paar Informationen zum Shopping Innsbruck – die vielen Geschäfte befinden sich nämlich in unmittelbarer Entfernung der Sehenswürdigkeiten.

Shopping Innsbruck

In diesem Dreieck der Sehenswürdigkeiten findest du auch die meisten Geschäfte für einen Shoppingbummel. Es hat hier Einkaufszentren in der Alstadt, große Fachgeschäfte und kleine Läden in den mittelalterlichen Gassen. Du kannst dich hier tagelang treiben lassen und von Shop zu Shop ziehen. Mittendrin sind auch viele Cafes. Im Sommer solltest du dich unbedingt draußen hinsetzen und dem Treiben folgen. Schau dir auch die vielen Innenhöfe an, wo du ebenfalls Cafes hast.

Alle Highlights in der Altstadt Innsbruck

In den Sommermonaten sind noch dazu viele Veranstaltunge und Konzerte, die bestens unterhalten. Für Liebhaber der Architektur gibt es zudem viele Bauwerke unterschiedlicher Epochen zu bewundern. Machbar ist eine Stadttour übrigens auch per Segway. Ich empfehle die Stadtbesichtigung allerdings zu Fuß. Die Innenstadt ist nicht so weitläufig. Das schaffst du leicht ohne Segway und Rad. Damit du gut informiert bist, was sich lohnt: Hier meine Tipps rund um das Goldene Dachl, der Hofburg und der Annasäule zur Besichtigung der Altstadt Innsbruck.
–> die lohnenden Innsbruck Sehenswürdigkeiten

Städtereise Innsbruck mit Kindern

Innsbruck Urlaub mit Kindern

Diese Mischung aus Kultur, Sehenswürdigkeiten, Einkaufserlebnis und Natur lässt sich auch bei einm Familienurlaub mit Kindern geniessen. Das meistbesuchte Ziel mit Kindern ist der Alpenzoo in Innsbruck. Aber auch andere Dinge in Innsbruck machen Kindern und Jugendlichen Spass. Wir waren schon öfter in Innsbruck mit Kindern, das waren unsere Highlights – von den schönsten Spielplätzen bis zu den besten Ausflugszielen:
–> Innsbruck mit Kindern im Familienurlaub Blog

Innsbruck Urlaub im Winter gefällig?

Die pulsierende Stadt am Inn hat im Winter Schnee, Skipisten und Bergromantik. Los geht es im Advent mit den gemütlichen Weihnachtsmärkten (ich habe dir die sechs schönsten Weihnachtsmärkte zusammengestellt). Paralell dazu öffnen die Skigebiete. Du kannst mit der Bahn aus der Altstadt Innsbruck auf die Skipiste fahren. Und für einen Winterurlaub ohne Ski empfehle ich dir die entspannten Winterwanderungen auf die urigen Hütten. Willst du die Bilder dazu sehen?
–> hier meine Tipps für einen Winter in Innsbruck

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 0 Mal geteilt!