Blogheim.at Logo

Seefeld rodeln

4.7/5 - (42 votes)

Welche Rodelbahn in Seefeld lohnt sich?

An einem schönen Wintertag in Seefeld rodeln - diese Seefeld Rodelbahnen empfehlen wir im Karwendel und Wetterstein
An einem schönen Wintertag in Seefeld rodeln – diese Seefeld Rodelbahnen empfehlen wir im Karwendel und Wetterstein
Im Gaistal mit dem Rodel winterwandern und danach rasant zurück ins Tal
Im Gaistal mit dem Rodel winterwandern und danach rasant zurück ins Tal

Rodelbahn Seefeld: Wo kann man in Seefeld rodeln?
Eines gleich vorweg: Die Region rund um Seefeld ist nicht das Mekka für Rodler, in Hinblick auf die Anzahl und die Länge der Rodelbahnen. Da gibt es in Tirol andere Regionen mit deutlich längeren Rodelbahnen. Einige Rodelbahnen gibt es aber doch und wenn du in Seefeld rodeln gehst, hast du einen anderen Vorteil: Eine hohe Schneesicherheit! Die Gegend auf dem Seefelder Plateau ist reich mit Schnee gesegnet – das ist der riesige Vorteil hier gegenüber der restlichen Karwendelregion. Daher gebe ich dir hier einen Überblick, welche Rodelbahnen du in Seefeld nutzen kannst und wo es sich besonders zu rodeln lohnt. Auch die Hütten zum Einkehren habe ich herausgesucht, die im Winter geöffnet haben. Hier der schnelle Überblick im folgenden Absatz, danach findest du die Beschreibungen der Rodelbahnen in Seefeld im Detail:

Direkt von Seefeld am Fuße des Karwendel gibt es eine Rodelbahn, die vom Skigebiet Rosskopf unterhalb des Reitherjochs hinunter in den Ortsbereich von Seefeld führt. Daneben gibt es rundherum in Scharnitz und Leutasch einige schöne Rodeltouren, die meist auch oben mit einer urigen Hütte oder Einkehr aufwarten. Ich habe die offiziellen Rodelbahnen der Region zwischen Karwendel und Wettersteingebirge zusammengesucht. Hier stelle ich sie dir vor – em Ende des Blogposts gebe ich dir noch den Link zur richtigen Rodelausrüstung, damit du gut und sicher unterwegs bist. Viel Spaß beim Rodeln in Seefeld!

8 offzielle Rodelbahnen in der Region Seefeld

Die letzten Meter zur Reitherjochalm im Karwendel
Die letzten Meter zur Reitherjochalm im Karwendel

Die offziellen Rodelbahnen der Region Seefeld

Insgesamt gibt es im westlichen Bereich des Karwendelgebirge rund um Seefeld acht Rodelbahnen. Das Spektrum reicht vom einfachen Rodelhang für Kinder in Obern (wird sogar bis 22 Uhr beleuchtet) bis zur anspruchsvollen Rodeltour auf die Wettersteinhütte. Landschaftlich besonders schön sind für mich die Touren im Bereich von Leutasch, rund um das einmalig schöne Gaistal. Die meisten Rodelbahnen befinden sich hier mit Blick auf das Karwendel. Und ein riesiger Vorteil: Du hast im Winter viel Schnee! Schau dir hier im Gaistal diese Winterstimmung auf der Wettersteinhütte an.

Welche Rodelbahnen und Rodelstrecken gibt es?

Nach dem kurzen Film mit den traumhaften Winterbildern findest du die Bahnen für Rodeltouren. Zur optimalen Orientierung im Winterurlaub in Seefeld hier ein Überblick, welche Rodelbahnen in und rund um Seefeld passend für einen Rodelausflug sind. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr, Helm nicht vergessen.

Die Reitherjoch Rodelbahn in Seefeld

Die bekannteste Rodelbahn in Seefeld
Etwas mehr als 2,5 Kilometer ist die Rodelbahn Reitherjoch in Seefeld. Die Abfahrt beginnt auf 1505 Metern Seehöhe bei der Reitheralm. Sie Hütte befindet sich im Skigebiet Rosshütte. Von hier rodelst du knapp 300 Höhenmeter hinunter in den Talboden von Reith und Seefeld. Im unteren Bereich sind steile Abschnitte, oben ist die Abfahrt flacher. Beachte zwischendurch die schönen Ausblicke auf das Wettersteingebirge. Vor der Abfahrt steht der Aufstieg zu Fuß. Den Einstieg auf die Rodelbahn findest du bei der Talstation Rosshütte. Diese Rodelbahn in Seeeld ist nur tagsüber geöffnet. Es gibt keine Beleuchtung zum Nachtrodeln. Nachdem das Skigebiet nahe ist, gehen manche Rodler irrtümlicherweise von einem Rodeltransport aus. Das ist nicht der Fall, kein Lifttransfer oder Rodelbus. Du gehst zuerst zu Fuß hinauf und kannst dann herunter rodeln.
Telefon Reitherjoch-Alm +43 676 7770501
—> das ist die Beschreibung samt Bildern der Reitherjochalm Rodelbahn

Nahe Seefeld rodeln: In Scharnitz am Kreidegraben & am Mühlberg

Rodelbahn Scharnitz – Kreidegraben

Am östlichen Ortsrand von Scharnitz gibt es eine kleine knapp 2 Kilometer lange Rodelbahn zwischen dem Zäunlkopf und dem Hochwaldkopf, oberhalb des sogenannten Kreidegraben. Mit 120 Metern Höhenunterschied ist das Rodelvergnügen nicht allzu lang, aber länger als die meisten Rodelbahnen im Isartal. Starten kann man bei der Isar im Bereich der Kneippanlage beim Schotterwerk Gaugg. Diese Rodelbahn ist vor allem bei den Einheimischen sehr beliebt! Zuerst geht es die 2 Kilometer zu Fuß hinauf, dann folgt das Rodelvergnügen bergab.

Rodelbahn Scharnitz – Mühlberg

Rund 3 Kilometer ist die Mühlberg Rodelbahn am südwestlichen Ortstrand von Scharnitz. Parken kannst du hier am kostenpflichtigen Mühlbergparkplatz P4, wo die Rodeltour beginnt. Du wanderst auf dem Forstweg hinauf ins Karwendel. Höchster Punkt ist im Bereich des ehemaligen Skilifts auf rund 1300 Metern Seehöhe. Dort startet die Abfahrt. Somit kannst du rund 350 Höhenmeter ins Tal hinunter rodeln. Es ist eine der schneesicheren Bahnen zum Rodeln, da sie eher schattseitig gelegen ist. Wenn es im benachbarten Mittenwald nicht mehr zum Rodeln geht, hast du hier eine gute Chance, noch rodeln gehen zu können. Infos, Anfahrt und Co: Hier die Beschreibung der Mühlberg Rodelbahn. Auf der Mühlberg Rodelbahn in Scharnitz gibt es keine Möglichkeit einzukehren. Außerdem hast du auf dieser Rodelbahn insgesamt eher wenig Ausblick auf die Berge!

Die Rodelbahnen in der Leutasch

Seefeld rodeln - so schön in der Winterlandschaft der Leutasch
Seefeld rodeln – so schön in der Winterlandschaft der Leutasch
Rodeln Leutasch: Für mich die beste Hütte im Winter - die Wettersteinhütte
Rodeln Leutasch: Für mich die beste Hütte im Winter – die Wettersteinhütte

Rodelbahn Leutasch Hoher Sattel

Die Naturrodelbahn am Hohen Sattel ist ebenfalls schneesicher und beginnt im Leutascher Ortsteil Ahrn. Durch das Satteltal geht die Winterwanderung rund 400 Höhenmeter hinauf zum Hohen Sattel. Besonders schön finde ich diese Rodelbahn bei Neuschnee. Dann verzaubert der Schnee die vielen Bäume zu einem echten Winterwonderland. Vom Sattel beginnt die Abfahrt auf der fast 3 Kilometer langen Rodelbahn zurück ins Hochtal von Leutasch. Es ist eine ruhige Bahn zum Rodeln, wenig frequentiert. Es gibt keine Einkehrmöglichkeit oder Hütte am Berg. Unten im Tal kannst du am besten mit dem Auto nach Gasse hinüber und bei Poli´s Hütte auf der Sonnenterrasse einkehren.

Rodelbahn Hämmermoosalm in Leutasch

Am Eingang des Gaistal (parken am besten beim Parkplatz Salzbach, das ist der letzte Parkplatz im Gaistal) wanderst du eine knappe Stunde hinauf zur Hämmermoosalm auf 1417 Metern Seehöhe. Dort kann man nach der Einkehr rund 200 Meter hinunterrodeln zum Ausgangspunkt. Die Rodelbahn ist 2 Kilometer lang. Die Einkehr ist nur in der Hauptsaison möglich. Es ist eine der leichteren Rodelbahenn, die oft auch von Familien mit Kindern genutzt wird. –> willst du mehr darüber wissen und Bilder sehen: Hier die Beschreibung meiner Hämmermoos Winterwanderung. So kannst du den Aufstieg machen. Entlang des Aufstiegsweg rodelst du danach wieder hinunter zum Parkplatz.

Rodelbahn Hochmoos in Leutasch

Das ist eine Rodelbahn für Gehfaule, hier kannst du Rodeln mit Lift: Diese Rodelbahn bietet mit dem Kreithlift eine Beförderung für Rodel und Rodler an. Somit muss nicht jeder die knapp 250 Höhenmeter hinaufwandern. Mit dem 3er Sessellift ist man schnell oben und kann die mehr als 2 Kilometer lange Rodelbahn im kleinen Skigebiet hinunterrodeln. Ein Aufstieg ist auch ohne Lift möglich:Zu Fuß startet man im Bereich vom Mooswirt. Einkehr ist oben bei der Hochmoosalm möglich.

Rodelbahn Rauthhütte in Leutasch

Die eindrucksvolle Hohe Munde – ein markanter Berg in der Leutasch – überragt die Rodeltour zur Rauthütte in der Mieminger Kette. Gut 2,5 Kilometer wandert man hinauf, überwindet dabei 450 Höhenmeter bis man die landschaftlich schön gelegene Rauthhütte erreicht hat. Das wissen leider auch viele andere Rodler, so daß man sich die Aussicht auf das Karwendel und Wettersteingebirge immer teilen muss. Außerdem sind hier auch Mengen an Skitourengehern, viel zu viel Trubel für mich persönlich. Start der Rodeltour in von Moos am Rauthhüttenparkplatz oder in Obern am Beginn des Gaistal beim Gästehaus Sabine. Achtung: Der Aufstieg auf dieser Rodelbahn ist stellenweise sehr steil. Wenn es eisig ist, kein Spaß hinauf und hinunter mitunter gefährlich für Anfänger.

Rodeln Leutasch: Für mich die schönste Rodelbahn in Leutasch

Schneesicher rodeln in Leutasch - mit Einkehr auf der Wettersteinhütte
Schneesicher rodeln in Leutasch – mit Einkehr auf der Wettersteinhütte

Von der Wettersteinhütte ins Gaistal rodeln
Noch weiter hinein ins Gaistal geht es beim Rodeln auf der Wettersteinhütte. Es zwar keine offiziell genehmigte Bahn, aber die Rodelbahn wird mit einem Pistengerät präpariert und von sehr vielen Einheimischen zum Rodeln genutzt. Die Wettersteinhütte – Rodelbahn ist für mich die schönste Rodelbahn in der Leutasch und die beste Rodelbahn in der gesamten Region Seefeld! Es ist insgesamt die beste Rodelbahn, weil hier einfach alles stimmt: Die Rodelbahn ist lang, sonnseitig, oben ist eine Hütte mit einer unglaublich guten Einkehr samt Sonnenterrrasse. Hier muss man hinauf bis auf 1717 Meter Seehöhe, so hoch oben liegt die schöne Wettersteinhütte. Die letzten Meter des Anstiegs haben es in sich. Kurz vor der Wettersteinhütte bäumt sich der Weg nochmal auf. Aber hier oben solltest du keinesfalls umkehren, du bist 5 Minuten vor dem Ziel. Belohnt wird man mit einer tollen Aussicht und einer mehr als 4 Kilometer langen Abfahrt mit Rodel oder Schlitten. Die Rodelbahn ist stellenweise steil und kann auch eisig sein, pass gut auf – dann ist diese Tour im Schnee der perfekte Genuß. Telefon Wettersteinhütte +43 664 8958227

In Leutasch rodeln und den fantastischen Kaiserschmarrn auf der Wettersteinhütte essen
In Leutasch rodeln und den fantastischen Kaiserschmarrn auf der Wettersteinhütte essen

Start zum Rodeln ist im Gaistal von Leutasch der Stupferparkplatz. Oben unbedingt den Kaiserschmarren in der urigen Stube oder auf der Sonnenterrasse mit Ausblick essen! Wenn ihr dem Hüttenwirt Hans und seiner Frau Beate eine Freude machen wollt: Bitte schöne Grüße vom Reiseblogger Markus Schmidt ausrichten – sie freuen sich immer riesig, von mir zu hören!
–> hier die Beschreibung im Familienurlaub Reiseblog: Wettersteinhütte rodeln

Weiterführende Links

–> mehr Ideen zum Rodeln im Karwendel.
–> hier meine Tipps für deine richtige Rodelausrüstung
–> so schön ist der Seefeld Winter
–> für deinen Urlaub im Schnee: das Hotel mit Sauna im Zimmer

Seefeld Rodeln merken

Merk dir diese Tipps mit einem Pin bei Pinterest, dann findest du meinen Beitrag schnell wieder bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder der Planung für den schönsten Ausflug in die Berge! Gefällt das auch deinen Freunden? – dann teil den Beitrag über Facebook. Sie werden es dir danken… Du kannst diesen Beitrag auch als Email oder WhatsApp verschicken – einfach auf die Symbole unter den Bildern klicken.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 76 Mal geteilt!