In Pertisau zur Falzthurnalm langlaufen

Gleich nach dem Einstieg in die Loipe in Pertisau habe ich diesen Blick auf das Karwendel

Noch eine schöne Langlaufloipe am Achensee
Nachdem ich kürzlich auf der Loipe zur Gernalm in den Karwendeltälern mit den Langlaufski unterwegs war, möchte ich heute im Falzthurntal langlaufen. Es ist das zweite der Karwendeltäler, die sich von Pertisau in den Naturpark Karwendel erstrecken. Mein Start ist am Loipenparkplatz in Pertisau, das Ziel die Hütten der Falzthurnalm. Hin und zurück sind es 7 Kilometer und gut 100 Höhenmeter. Damit ist diese Loipe weniger anstrengend gegenüber der Gerntal-Loipe. Du könntest aber von der Falzthurnalm auch noch weiter hinein auf der Langlaufloipe.

Hier starte ich die Langlauftour in Pertisau
Mit dem Auto fahre ich von Eben am Achensee am winterlichen Achensee entlang nach Pertisau. Am Ortseingang links halten, vorbei an der Karwendelbahn zum großen Parkplatz in Pertisau. Komfortabel hast du es, wenn du in Pertisau in einem Hotels am Achensee wohnst, dann kannst du dir die Anfahrt mit dem Auto sparen. Bei guten Schneeverhältnissen kommst du mit Langlaufski vom Hotel auf der Dorfloipe zur Falzthurntal Loipe.

Es ist schon Nachmittag heute, als ich die Langlaufski anschnalle und losgleite. Vor mir sind schon viele Langläufer gegangen. Die Loipe ist nicht mehr frisch aber in gutem Zustand. Wenn du am Parkplatz startest nimmt du die "mittlere" Loipe. Rechts von ihr führt der gebahnte Winterwanderweg ebenfalls in Richtung Falzhurntal. Weiter rechts verläuft die Loipe ins Gerntal. Ganz links geht es auf Langlaufski ins Tristenautal. Also beim Einstieg gut orientieren. Du findest auf den Schildern die Loipennamen angeschrieben.

Die Falthurn Loipe in Tirol

Das Falzthurntal öffnet sich, links siehst du hinten schon die Hütten.

Klassische Loipe und Skatingloipe im Falzhturntal
Nach den ersten 100 Metern auf der Langlaufloipe "schluckt" mich der Winterwald. Ohne größere Steigung ziehe ich in eine der vier (!) Loipenspuren meine Langlaufski voran. Die klassischen Langläufer nutzen diese Loipe. Für Skater wird parallel eine Skatingloipe gespurt. Heuer hat es besonders viel Schnee. Das sehe ich, als ich aus dem Wald herauskomme und die Schilder der Wanderwege vom Sommer sehe. Sie stecken tief im Schnee. Kurz geht es hinunter und danach in einem langen Bogen auf dem Almgelände der Falzthurnalm bergauf. Das letzte Stück hat die steilste Steigung!

Schöne Loipe am Achensee

Nach 3,5 Kilometer erreiche ich die verschneiten Hütten der Falzthurnalm umgeben vom Karwendel. Im Winter hat die Sennhütte Falzthurn und der Alpengasthof Falzthurn geöffnet. Du kannst hier einkehren, zum Essen und Trinken. Mich interessiert das nach der kurzen Strecke nicht. Ich bewundere das eindrucksvolle Winterpanorama. Hier erheben sich über den Almboden die Karwendelspitzen besonders eindrucksvoll. Nachdem ich mich am Karwendel satt gesehen habe, fahre ich zurück nach Pertisau.

Und das geht im wahrsten Sinne des Wortes: Wenn die Loipe hart ist, bekommst du Dank des Gefälles eine gute Geschwindigkeit mit den Langlaufskiern. Ich muß etwas bremsen, vor mir fallen drei Langläufer aus der Loipe. So komme ich über den Rundkurs zurück, eine tolle und nicht zu lange Strecke zum Langlaufen am Achensee.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
90 %
1
5
4.5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: