Das sind die Bad Tölz Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes Bad Tölz in Bayern - die Fußgängerzone mit dem Zwiebelturm der Kirche, unterhalb die Isar
Die Fußgängerzone mit den historischen Häusern gehört auf jeden Fall zu den Bad Tölz Sehenswürdigkeiten in Bayern, dahinter der Kalvarienberg

Urlaub in Bad Tölz nördlich vom Karwendel
Die oberbayerische Bilderbuchkulisse Bad Tölz befindet sich am Ufer der türkisblauen Isar, die sich über die Schotterbänke durch das Isartal schlängelt.

Rund 30 Kilometer flußaufwärts befindet sich der Sylvensteinsee. Er markiert den Beginn des landschaftlich aufregenden Karwendelgebirge. Auf dem Weg dahin gibt es im sogenannten Vorkarwendel erste Einblicke in die Wildheit und Romantik dieses Naturjuwels vor den Toren der Stadt München. Denn die bayerische Metropole München ist wiederum nur 50 Kilometer entfernt von Bad Tölz.

Was tun in Bad Tölz in Bayern? Die Sehenswürdigkeiten in Bad Tölz.
Der Ortskern von Bad Tölz ist geprägt von Häusern mit viel Lüftlmalereien. Ein kleiner Rundgang durch den Ort zeigt Bayern von seiner Bilderbuchseite. Dazu geht man einmal von der Isar die Fußgängerzone hinauf zur Kirche. Von hier lohnt sich noch ein kurzer Ausflug hinüber auf den Kalvarienberg. Die beiden Kirchtürme sind ein Wahrzeichen von Bad Tölz.

Ansonsten bietet sich die hügelige Landschaft des Voralpenland zum Radfahren, leichtere Mountainbiketouren, zum Wandern und Flossfahrten auf der Isar an. Früher gab es das berühmte Hallenbad Alpamare in Bad Tölz. Es wurde geschlossen. Spaß mit Kindern findet man in unmittelbarer Nähe bei der Rodelbahn am Blomberg. Der Sylvensteinsee ist auch eine Sehenswürdigkeit für sich.

Ausspannen und einfach nur geniessen in Bad Tölz
"Den liaben Gott an guatn Mo sein lassen" - den lieben Gott einen guten Mann sein lassen, das geht auch hervorragend in Bad Tölz. In der warmen Jahreszeit ist die Isar mit den vielen schönen Badestellen und den sonnigen Buchten der Ort der Verzückung. Ob Paare oder Familien, man trifft sich an der Isar für ein Sonnenbad, nimmt sich ein Buch zum Lesen mit oder beobachtet die Kinder beim Plantschen im Bergwasser.

Traditionell sind in Bad Tölz die urigen Biergärten. Vom kleinen unscheinbaren Biergarten mitten in der Altstadt bis hin zum großen Gastgarten unter schattigen Kastanienbäumen reicht die Auswahl. Serviert wird das süffige bayerische Bier aus der Region.

Wandern in Bad Tölz
Direkt vom Ort Bad Tölz kann man über die Flinthöhe aus der "Zivilisation" hinauswandern. Bei Gaißach werden die Abstände zwischen den schmucken Bäuernhöfen größer, die Grünflächen weiten sich aus und am Horizont ist das Karwendel zu sehen. Schön zu wandern ist das Gebiet rund um die Attenloher Filzen und Hochfilzen - zwei Moorgebiete. Von hier führt ein Wanderweg hinauf zur Schwaiger Alm.

Von hier lohnt sich der Wanderweg weiter zu zwei Gipfeln: Einmal dem Sonntraten mit Blick über das Isartal und dann der Rechelkopf. Wer möchte, kann sogar drei kleine Gipfel bei dieser Wanderung in Bad Tölz verbinden: Zuerst von der Schwaigeralm auf den Schürfenkopf (Sonntraten), von hier ein Stück zurück und dann zum Schwarzköpfel, danach im Windschatten des Sulzkopf hinüber auf den Rechelkopf (1330 m).
Mehr Informationen über das Wandern in Bad Tölz unter diesem Text.

Radfahren in Bad Tölz
Technisch sehr einfach und landschaftlich trotzdem sehr schön ist der Isarradweg. Er führt vom Ort in südlicher und nördlicher Richtung die Radfahrer an der Isar und den natürlichen Schotterbänken vorbei. Unterwegs gibt es genügend Möglichkeiten für ein gutes bayerisches Schmankerl auf dem Teller und ein kühles Bier im Glas.
Empfehlenswert ist die Radtour an der Isar nach Lenggries oder gar zum Sylvensteinsee. Auf halber Strecke nach Lenggries gilt es im Isartal die Steinpyramiden anzuschauen. Karl - Heinz hat hier mannshohe Pyramiden aus den Steinen der Isar aufgeschichtet. Sollte man gesehen haben.

Traditionen in Bad Tölz: Ostermarkt, Schnablerrenen und der Leonhardiritt
Jedes Jahr gibt es in der Faschingszeit das Schnablerrennen in Gaißach. Seit 1928 findet dieses traditionelle Rodelrennen mit Schlitten statt. Die Schlitten heissen Schnabler, daher auch der Name des Rennens. Im Bereich des Lehner Berg unterhalb des Schürfenkopf wird gestartet, Ziel ist die Sprungschanze im Ort. Könner bringen es auf einen Sprung von bis zu 20 Metern.

Beim jährlichen Ostermarkt in Bad Tölz gibt es wirklich alles, was mit Ostern zu tun hat. An über 30 Ständen stellen viele regionale Firmen ihre Ostersachen aus. Es gibt viel schöne Dekoration, die auf Ostern einstimmt.

Der Leonhardiritt ist aus Bad Tölz nicht mehr wegzudenken. Roß und Reiter freuen sich schon das ganze Jahr auf die Tölzer Leonhardifahrt. Sie findet jeweils am 6. November statt. Der Umzug startet um 9 Uhr und führt durch die gesamte Altstadt. Am Nachmittag findet der Wettkampf der Goaßlschnalzer statt.

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Die Wolfsklamm

Ab 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.

Die Altstadt Innsbruck

Goldenes Dachl in Innsbruck mit Blick zum Karwendel - unsere Geheimtipps in der Altstadt Innsbruck