Blogheim.at Logo

Hinterriss Eng wandern

Am Ahornboden wandern – hinein ins wilde Karwendel!

So schön am Ahornboden wandern
So schön am Ahornboden wandern

Kann man in Hinterriss gut wandern?
Hinterriss ist der einzige ganzjährig bewohnte Ort im Rißtal. Die Schreibweise variiert: Hinterriss, Hinteriss, Hinterríß oder Hinteriß. Gemeint ist immer der kleine Ort auf Tiroler Staatsgebiet, der inmitten des schönen Karwendeltals liegt. Es gibt dort den Gasthof zur Post (Essen und Übernachtung möglich), eine Kirche und einige Privathäuser. Zu finden ist viel Natur und wenig Zivilisation, perfekt für einen Wanderurlaub! Wer mit dem Lift nach oben fahren möchte, um oben mit vielen anderen Liftnutzern zu wandern, ist in Hinterriss fehl am Platz. Im Karwendel kannst du das sehr gut auf der Rosshütte in Seefeld – von Hinterriss ist das ein Tagesausflug.

Wanderurlaub in Hinterriss Eng

Meine Tipps für tolle Ahornboden Wanderungen
Meine Tipps für tolle Ahornboden Wanderungen

Hier in diesem Beitrag will ich dir aber insbesondere die schönen Wanderungen in Hinterriss zeigen – davon gibt es nämlich einige. Jahrelang bin ich immer wieder hier wandern gewesen und so kenne ich nun fast alle Wege: Da sind zum einen die bekannten Modetouren, dann natürlich die tollen Wanderungen auf die Hütten und wie so oft habe ich auch hier den einen oder anderen Geheimtipp für deine Wanderung im Rißtal. Allesamt sind sie im Naturpark Karwendel.

Der Naturpark Karwendel

Hinterriss liegt mitten im Naturpark Karwendel, umgeben von zahlreichen 2000ern. Einen Überblick über die schöne Natur des Karwendel bekommt man bei einem Besuch im 2009 eröffneten Naturparkhaus. Früher war das Informationszentrum Karwendel in der alten Schule in Hinterriss untergebracht, das neue Naturparkhaus ist viel schöner und interessanter, kein Vergleich zur alten Ausstellung. Gäste der Region haben kostenlosen Eintritt. Wenn du einen Wanderurlaub in Hinterriß verbringst, ist das Naturparkhaus ein gutes Ziel bei Regenwetter! Nun aber zu den schönen Wanderungen.

Hinterriss Wanderung zum Kleinen Ahornboden

Meine Wanderungen in Hinterriss
Ab Hinterriss gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Mountainbiken: Die Hütten und Almen im Karwendel erreicht man perfekt vom Standort Hinterriss. Besonders beliebt ist der Wanderweg zur Falkenhütte durch das Johannistal (dieser Weg wird auch von Mountainbikern benutzt). Nach dem Umbau der Falkenhütte ist Wanderziel nun wieder sehr begehrt. Mir persönlich sind da zuviele Menschen oben – so schön die Lage der Falkenhütte auch ist. Die Laliderer Wände sind sehr beeindruckend.

Ab Hinterriss wandern: Zum Kleinen Ahornboden
Ab Hinterriss wandern: Zum Kleinen Ahornboden

Mein persönlicher Tipp: Besser zum Kleinen Ahornboden hinauf. Dort hast du einen nicht minder schönen Blick zur Herzogkante und die Laliderer Wände. Zudem erreichst du mit dem kleinen Ahornboden ein echtes Naturjuwel im Karwendel, das du als Naturliebhaber nicht missen solltest. Der bildhübsche Almboden ist für mich einer der schönsten Sehnsuchtsorte im ganzen Karwendel. Ich fahre meist mit dem Mountainbike her, aber du kannst die Strecke auch ab Hinterriss wandern. Hier die Erklärung samt vieler Bilder:

Hinterriss Wanderung ins Rontal und Tortal

Ebenfalls ab Hinterriss empfehlenswert ist die Rundwanderung ab Ortsmitte ins Tortal und Rontal. Wir sind an Pfingsten für einen Pfingsturlaub mit den Kindern in Hinterriss in einer der Ferienwohnungen im Gasthof Post gewesen. In der Früh sind wir direkt nach dem Frühstück von der Ferienwohnung ins Rontal hinauf. Der Weg durch das Rontal ist ein breiter Wanderweg, was mich sonst nicht so reizt. In diesem Fall lohnt sich das Wandern aber, weil der Almboden rund um die Rontalalm einzigartig schön ist. Für mich ist das der Geheime Ahornboden. Das Landschaftsbild ist ähnlich reizvoll wie beim Kleinen und Großen Ahornboden – nur ohne Menschen.

In Hinterriss wandern - und das Rontal entdecken
In Hinterriss wandern – und das Rontal entdecken

Wenn du genügend Kraft und Ausdauer hast, solltest du unbedingt weiter zur Tortalscharte aufsteigen. Das ist der Übergang vom Rontal ins Tortal. Auf der anderen Seite des Jochs kommst du unten im Tortal heraus, das du direkt zurück nach Hinterriss wandern kannst. Eine Traumtour, die Beschreibung und viele Bilder findest du mit einem Klick auf diesen Link:

Auf den Scharfreuter wandern

Scharfreuter wandern - links im Bild siehst du den bekannten Gipfel im Karwendel
Scharfreuter wandern – links im Bild siehst du den bekannten Gipfel im Karwendel

Aus dem Rißtal bei Hinterriss führen auch Wege zun einem der beliebtesten Münchner Hausberge – dem Scharfreuter oder auch Scharfreiter genannt. Mit 2102 Metern Höhe ist er nicht der Größte der Gipfel im Karwendel, aber einer der Aussichtsreichsten. Es ist einer der nördlichsten 2000 Meter hohen Berge nahe München. So kannst du von hier auf die tollen Spitzen des Karwendelgebirge schauen und zudem Richtung Norden auf den bayerischern Fjord, den Sylvensteinsee. Es gibt einen Wanderweg zur Tölzer Hütte, sie befindet sich im bayerischen Karwendel unterhalb des Gipfel. Viele nutzen die Hütte für eine Einkehr. Derzeit wird die Tölzer Hütte aber umgebaut, also besser eine Brotzeit mitnehmen oder in Hinterriss bei der Post auf eine gute Suppe oder den gebackenen Käse einkehren. Hier der Link für die Scharfreiter – Bergwanderung mit Aussicht auf Sylvensteinsee und Gipfel des Karwendel

Geheim in Hinterriss wandern

Am Vorderskopf Gipfel - geheime Wanderung in Hinterriss
Am Vorderskopf Gipfel – geheime Wanderung in Hinterriss

Gegenüber vom bekannten Scharfreuter ist der Vorderskopf. Derzeit ist dieser Gipfel noch ein Geheimtipp – obwohl ich diese Hinterriss Wanderung wunderbar finde. Das Gipfelplateau hat eine Fußballfeld-große Almwiese! So etwas gibt es im ganzen Karwendel nicht mehr. Von der Straße im Rißtal ist es zuerst ein Stück auf einem breiten Weg, der Großteil der geheimen Wanderung im Karwendel ist ein Steig. Der Einstieg ist markiert und wenn du den Weg gefunden hast, kannst du dich eigentlich nicht mehr verirren. Der Vorderskopf – ein toller Gipfel mit Fußballfeld-großer Wiese ist einzigartig im Karwendel, schau hier meine Beschreibung plus die Bilder, Einkehr gibt´s auf dieser Wanderung keine, unten im Rißtal empfehle ich wieder die Post in Hinterriss mit der Sonnenterrasse:

Auf die Fleischbank in Hinterriss wandern

Noche eine Paradetour zum Wandern ist die Strecke auf die Fleischbank. Der Name ist etwas seltsam, der Gipfel aber schön. Sonnseitig führt diese Wanderung nahe Hinterriss bis in den Spätherbst Wanderer in die Berge. Die Aussicht ist grandios, der Ansturm nicht ganz so große wie auf dem Scharfreuter. Die Fleischbank – was für ein Name – aber gewaltige Bergwanderung ab Hinterriß.

Plumsjochhütte und Kompar

Ein Stück weiter hinten im Risstal ist der Kompar. Er ist ebenfalls 2000 Meter hoch und im gleichen Gebirgszug wie die Fleischbank. Auf dem Wanderweg zum Kompar Gipfel liegt das Hasental und die Hasentalalm – von hier gibt es einen der schönsten Blicke über den ganzen Ahornboden. Den musst du mal sehen! Hier der Ahornboden Blick am Kompar:

In Hinterriss wandern - und diesen Ausblick über den Ahornboden genießen!
In Hinterriss wandern – und diesen Ausblick über den Ahornboden genießen!

Oben am Kompar empfehle ich dir die Runde über die Plumsjochhütte zurück ins Risstal zu wandern. In der urigen Plumsjochütte gibt es eine sehr gute Einkehrmöglichkeit – und die Hütte hat selbst im Oktober noch offen. Der Grund: Die sonnseitige Lage und die große Aussichtsterrasse. Der Kompar – wunderschöne Bergtour ab Hagelhütten durch das Hasental am Ahornboden. Hier die Links dazu:

Hinterriss wandern im Frühling: Die Plumsjochhütte mit den vielen Blumen
Hinterriss wandern im Frühling: Die Plumsjochhütte mit den vielen Blumen

Klassiker: Vom Ahornboden zur Binsalm wandern

Eine der meistgegangenen Wanderungen ist sicher die Strecke von der Eng hinauf zur Binsalm. Die relativ kurze Wanderung mit der urigen Hütte als Wanderziel ist technisch einfach und somit für fast jedermann zu wandern. Du kannst vom letzten Parkplatz in der Eng direkt auf dem Wandersteig hinauf zur Binsalm wandern. Alternativ gibt es noch den Forstweg ab dem Almdorf Eng oder den Panoramaweg ebenfalls ab dem Almdorf Eng. Diese drei Varianten lassen sich auch zu einer Rundwanderung verbinden. Schau dir hier meine Empfehlung an, so haben wir es zuletzt gemacht:

Wanderziel Binsalm - leichte Wanderung von der Eng ins Karwendel
Wanderziel Binsalm – leichte Wanderung von der Eng ins Karwendel

Vom Ahornboden auf den Hahnkampl

In Hinterriss von der Eng wandern im Karwendel
In Hinterriss von der Eng wandern im Karwendel

Wenn dir die 300 Höhenmeter zur Binsalm zu wenig sind, empfehle ich den weiteren Aufstieg zum Kompar. Das ist der Gipfel links von der Binsalm. Sher aussichtsreich, aber technisch anspruchsvoller. Du solltest hier oben trittsicher sein, weil die Wanderung über den Grat führt, wo es ausgesetzte Stellen gibt. Ich habe diese Hinterriss Wanderung sehr genossen. Das ist die Beschreibung der 900 Höhenmeter Tour, einkehrt wird nach der Tour auf dem Rückweg bei der Binsalm – auf Kaiserschmarrn oder Schnitzel:

Die leichteste Wanderung in der Eng

Von Hinterriss ist es nicht weit in die Eng zum bekannten Ahornboden mit den Kühen
Von Hinterriss ist es nicht weit in die Eng zum bekannten Ahornboden mit den Kühen

Wenn du an eine ganz kurze Wanderung im Karwendel denkst, eher einen Spaziergang mit ganz viel Bergkulisse, dann machst du diese kurze Wanderung: Vom letzten Parkplatz in der Eng (wo die Mautstraße endet) kannst du den Naturlehrpfad Karwendel laufen. Den einzelnen Stationen folgend erreichst du die urigen Hütten der Engalm. Es ist das schönste Almdorf, das das Karwendel zu bieten hat. Ein Hinterriss Wanderurlaub ohne Engalm geht eigentlich gar nicht. Je nach Gehtempo brauchst du rund 20 Minuten ins Almdorf.

Idyllisch wandern in der Eng - die urigen Hütten der Engalm
Idyllisch wandern in der Eng – die urigen Hütten der Engalm

In der Engalm selbst kannst rund um die Almhütten gehen – sie stehen in zwei Reihen. Bewundere die Hütten bitte nur von außen, innen wohnen in den Sommermonaten die Bauern mit ihren Kühen. Probier auch den echten Enger Almkäse, du bekommst ihn nur direkt im Almdorf. Eine der Hütten ist der Käseladen. Du kannst die unterschiedlichen Käsesorten probieren und gut verpackt mit nach Hause nehmen.

Winterwandern Hinterriss Eng

Winterwandern in Hinterriss Eng
Winterwandern in Hinterriss Eng

In den Sommermonaten und vor allem im Herbst ist richtig viel los in Hinterriss. Tausende wollen in dieser schönen Natur wandern. Was noch nicht viele Naturfreunde entdeckt haben: Du kannst hier auch im Winter wandern! Ich bin nun auch schon öfter im Januar und Februar hier gewesen. Es waren tolle Wintererlebnisse. Wenn dich das interessiert, ist dieser Beitrag mit den Bildern der perfekte Tipp:

Weitere Wanderungen rund um den Ahornboden und die Eng sind ebenfalls sehr schnell von Hinterriss zu erreichen. Spontan fällt mir da noch der große Wasserfall in Hinteriss ein, der Jungfernsprung. Kennt praktisch niemand. Und es gibt am Rißbach tolle Stellen, wie zum Beispiel die Rißbachklamm.

Am türkisgrünen Rißbach entlang führt eine einfache Flußwanderung
Am türkisgrünen Rißbach entlang führt eine einfache Flußwanderung

Hinterriss wandern: Merk dir die schönsten Wanderungen

Speicher dir gleich einen der Pins auf Pinterest, damit du die schönsten Touren zum Hinterriss wandern wieder findest – und teil sie mit deinen Freunden, über Facebook, WhatsApp oder als Email. Klick dazu einfach das entsprechende Symbol unter den Bildern: