Vom Sylvensteinsee auf das Demeljoch wandern

Auf diesen Blick habe ich bei der Planung der Wanderung am Sylvensteinsee gefreut!

Wandern im Karwendel wie ich es mag!
Nach meiner Wanderung auf den Dürrenberg vor einer gefühlten Ewigkeit, geht es heute nochmal in das Karwendelgebirge beim Sylvensteinsee. Ich möchte von Fall aus wieder hinauf auf den Dürrenberg, dann aber weiter auf das Demeljoch. Der bekannte und vielbegangene Anstieg aus dem Bereich der Walchenklamm ist mir zu weit, auch der kürzere Anstieg von Fall bringt es auf fast 15 Kilometer einfach.

Wobei wir mit dem Fahrrad am Parkplatz vor dem Sylvensteinsee gestartet sind und uns so rund 5 Kilometer Anfahrt mit dem Fahrrad locker als Wanderung gespart haben. So würde ich dir auch die Tour empfehlen: Abkürzen mit dem Fahrrad auf dem Teer, danach auf dem Wandersteig ins Karwendel zu Fuß weiter.

Früh los auf´s Demeljoch

Frühstart im Sommer bei der Demeljoch Wanderung
Wir starten unsere Tour auf das Demeljoch im Juni vor 8 Uhr. Es ist noch nicht so heiß und wir reduzieren die Gefahr, ins Gewitter zu kommen. Der Wetterbericht hat nämlich für heute Gewitter angekündigt. Außerdem möchte ich nach der Wanderung im Karwendel noch ein Lebensgeister weckendes Bergbad nehmen. Aber nun mal der Reihe nach...

Wo ist das Demeljoch?

Wo beginnt die Demeljoch Wanderung im Karwendel?
Wir starten am kleinen Parkplatz vor der bekannten Brücke über den Sylvensteinsee. Von Bayern aus kommst du über das Isartal via Bad Tölz und Lenggries der Isar aufwärts folgend zum Sylvensteindamm und hier am Parkplatz vorbei. Aus dem Bereich Mittenwald, Krün, Wallgau über die Mautstrasse nach Vorderris und an den Sylvensteinsee.

Alle Tiroler fahren am Achensee vorbei und über Achenkirch zur Kaiserwacht und nehmen dort die Straße zum Sylvensteinsee. 

So, nach so viel Anfahrtsdetails hier unser Start:

Demeljoch MTB

Das Auto direkt am Sylvensteinsee parken und die Fahrräder abladen
Erster Genuss: Mit dem Mountainbike über den Sylvensteinsee fahren
... mit diesem Ausblick über See und Karwendel

Am Sylvensteinsee radfahren ins Bächental
Am Parkplatz beim Sylvensteinsee parken wir das Auto, laden die Fahrräder aus und fahren los. Zuerst über den beeindruckenden türkisgrünen Sylvensteinsee unter uns. Eben rollen wir hinüber, um hinter der Brücke gleich links über den kostenpflichtigen Nachtparkplatz in Richtung Bächental zu rollen. Ohne größere Steigung fahren wir im Bächental mit den Fahrrädern, immer geradeaus, bis links direkt neben der für den öffentlichen Verkehr gesperrten Teerstrasse das Wanderschild mit der Beschilderung "Dürrenberg" zu sehen ist.

Du kannst entweder hier an der Straße das Mountainbike parken oder die nächste Forststraße links abbiegen (hier steht ein gut sichtbares Schild, Rettungstreffpunkt 1021) und nach einer weiteren Abzweigung rechts auf einen Karrenweg fahren. Hier quert der Wandersteig von unten nach oben - letzte Möglichkeit die Mountainbikes zu parken.

Dürrenberg wandern

Auf dem Wandersteig zum Dürrenberg wandern
Im schattigen Wald wandern wir im Karwendel hinauf. Es ist nicht übermäßig steil, aber doch stark ansteigend genug, dass wir relativ schnell Höhenmeter machen. Lange Zeit gibt es ausser Bäumen nichts zu sehen, bis wir an einen Aussichtspunkt kommen und einen Teil vom Sylvensteinsee sehen können.

Nach einem kurzen Blick wandern wir weiter, oben gibt es noch mehr zu sehen. Auf dem Weg nach oben kommen wir an einer kleinen Hütte (nicht bewirtschaftet) vorbei, wo man mehr sieht. Noch besser ist die Aussicht am Dürrenberg, den wir über einen teils anspruchsvollen Wandersteig rund 30 Minuten nach der Hütte erreichen.

Dürrenbergjoch wandern

Die kleine Hütte liegt am Weg auf den Dürrenberg
Sehr toller Blick vom Wandersteig auf das Karwendel!

Vom Dürrenberg auf das Dürrenbergjoch wandern
Nach dem schönen Blick auf den türkisen Fjord in Bayern wollen wir weiter zum Dürrenbergjoch. Weitere 200 Höhenmeter sind es durch Latschen auf dem schönen Wandersteig, bis wir auch hier oben stehen. Ein Gipfelkreuz gibt es hier oben nicht, dafür einen fantastischen Ausblick auf die Karwendelkette im Süden.

Mich fasziniert dieses Panorama immer wieder beim Wandern am Sylvensteinsee!

Demeljoch wandern

Der Blick auf den Sylvensteinsee in den bayerischen Alpen
Und das Wanderziel vor der Nase: Das 1923 m hohe Demeljoch

Vom Dürrenbergjoch auf das Demeljoch im Karwendel wandern
Wo wir jetzt schon mal Lunte gerochen haben, möchten wir vom Dürrenbergjoch auch noch hinüber auf den nächsten Gipfel mit Gipfelkreuz wandern. Wir schauen hinüber zum Demeljoch und nehmen auch diese weiteren 100 Höhenmeter in Angriff.

Auf diesem Wegabschnitt bekommen wir die ganze Schönheit des Karwendelgebirge zu sehen, mit schroffen Felsen, steilen Karen, tollen Ausblicken auf die Karwendelspitzen. Der letzte Anstieg durch die Latschen auf das Demeljoch ist noch einmal steil und dann stehen wir oben auf dem Gipfel. Wow, es hat sich gelohnt! Auf zwei Sitzbänken kannst du direkt beim Gipfelkreuz am Demeljoch rasten.

---> das ist das unglaubliche Panorama am Demeljoch:

Zurück zum Sylvensteinsee

Vom Demeljoch an den Sylvensteinsee
Nach einer kurzen Pause machen wir uns auf dem Rückweg. Dieser verläuft für uns auf dem Wandersteig unterhalb des Dürrenbergjochs. Kurz vor dem Dürrenberg kommen wir wieder auf den Wandersteig, den wir schon beim Aufstieg gegangen sind und gehen auf ihm hinunter zu den Mountainbikes.

Wie lange braucht man auf das Demeljoch?
Nach rund 4,5 Stunden für den Hin- und Rückweg - wir sind sehr schnell gegangen - sind wir wieder in Fall. Es sind knapp 1200 Höhenmeter zum Wandern gewesen. Einkehr gibt es am Berg keine. Jedoch liegt in Fall das Gasthaus Faller Hof am Weg. Temperaturmäßig war es nicht so heiß, aber mir ist trotzdem warm genug.

Ich fahre noch an den See und gehe eine Runde schwimmen. Herrlich! Hier ein paar Tipps für schöne Stellen zum Baden im Sylvensteinsee.

---> wenn es dir hier gefällt, ist auch alles rund um die Isar und den Isarwinkel interessant.

Der Sylvensteinspeicher

Am Sylvensteinsee wandern? Oder am Sylvensteinspeicher baden? Diese Freizeitaktivitäten lohnen sich am See bei Fall zwischen Karwendel, Isar und Isartal.

Der große Ahornboden

Bekannt seit 1972: Alle Informationen über das bekannte Naturdenkmal großer Ahornboden im Karwendelgebirge. Einer der schönsten Plätze der Alpen.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: