Blogheim.at Logo

Sylvensteinsee baden

Am Sylvensteinsee baden

Am Sylvensteinsee baden - bei der Brücke im "blauen" Wasser
Am Sylvensteinsee baden – bei der Brücke im „blauen“ Wasser

Kann man am Sylvensteinsee baden?
Ja, das geht ganz gut. Das Wasser aus dem Karwendel füllt den künstlich angelegten Stausee mit glasklaren Bergwasser. Die Berge rundherum sind eine wunderbare Kulisse mit dem grünschimmernden See, der sich aus Isar, Walchen und Dürrach bildet. Das Baden und Schwimmen ist angehmer als am benachbarten Walchensee oder am Achensee, wo sich viele Surfer und insgesamt mehr Leute tummeln. Dafür ist das Ufer am Sylvensteinsee nicht überall so leicht zugänglich.

Wohin zum baden im Sylvensteinsee?

Wo kann man am Sylvensteinspeicher baden?
Praktisch rund um den See sind Badestellen verteilt. Diese sind nicht offiziell, werden aber geduldet. Eine offizielle Badestelle – wenn auch kein richtiges Strandbad – gibt es nahe dem Ort Fall. Wie finden wir die schöne Badestelle am Sylvensteinspeicher? Wenn man der Isar durch das Isartal von Vorderriss kommend folgt, passiert man links ein Stück der fjordartigen Landschaft des Sylvensteinsee mit vielen Kiesbänken. Direkt vor dem Ort Fall – der rechts vom See in Bayern liegt – biegt unscheinbar nach links eine schmale geteerte Strasse ab. Hier geht es hinein.

–> das willst du über den Ort Fall in Lenggries wissen

Am Sylvensteinsee parken zum Baden und Schwimmen

Sylvensteinspeicher parken

Wenn du am Sylensteinsee baden willst, ist das dein Parkplatz
Wenn du am Sylensteinsee baden willst, ist das dein Parkplatz

Wenige Meter später befindet sich bereits ein kleiner Parkplatz. Hier darf man tagsüber parken – nicht über Nacht campen am Sylvensteinsee. Zu sehr ist dies in wilde Partys ausgeufert, deswegen das Campingverbot. Das gilt übrigens auch rundherum an den Seen der Umgebung. Vom Parkplatz beim Sylvensteinsee ist es nicht mehr weit zur Liegewiese. Zu sehen ist bereits am Parkplatz die Hütte der Wasserwacht. In den Sommermonaten ist die Wasserwacht präsent und wacht über den Badebetrieb.

Sylvensteinsee baden - die Badewiese bei der Wasserwacht Hütte am See
Sylvensteinsee baden – die Badewiese bei der Wasserwacht Hütte am See

Das Badestrand am Sylvensteinsee

Vom Parkplatz sind es wenige Meter zu Fuß über eine Wiese bis zum Sylvensteinsee. Hier gibt es einen breiten Badestrand. Je nach Wasserstand kann man auf der Wiese liegen oder auf dem Kiesstrand. Es geht relativ schnell tief hinein in den See. Wenige Meter vom Ufer entfernt gibt es zwei Badeinseln – eine sogar mit Rastbank.

Am Sylvensteinspeicher baden im "grünen" Wasser mit Badeinsel im Karwendel
Am Sylvensteinspeicher baden im „grünen“ Wasser mit Badeinsel im Karwendel

Weitere Badeplätze am Sylvensteinspeicher

Sehr beliebt zum Baden im See ist auch der Bereich unterhalb der großen Sylvensteinbrücke. Auf der Landzunge von Fall gibt es auf beiden Seiten gute Möglichkeiten in den See zu steigen. Hier sind auch Grünflächen zum Liegen zu finden und Feuerstellen.

Gut besucht von Badegästen ist auch der westliche Bereich des Stausee. Hier am Nordufer führt die Deutsche Alpenstraße vorbei. Auf den dort gebauten Parkbuchen an der Straße lassen sich die Autos schnell parken und über Trampelpfade kommt man zum Baden an den See.

–> Noch mehr Informationen zum Tipps zum Baden am Sylvensteinsee.

Mehr schöne Badeseen im Karwendel

Gut gefallen hat es mir auch am benachbarten Walchensee, hier ist das Wasser so schön türkis und man kann direkt mit dem Auto ans Südufer fahren.

—> das sind meine schönsten Stellen zum Schwimmen und Baden im Walchensee.

Das Karwendel ist reich an Seen. Zahlreiche Bergseen verteilen sich zwischen Wallgau, Mittenwald und Seefeld. Hier habe dir die schönsten Seen gelistet. Der ein oder andere See ist bekannt. Einige werden als Geheimtipp gehandelt, weil sie so versteckt liegen:

–> die 10 schönsten Seen der Alpenwelt Karwendel