Sylvensteinspeicher wandern im Karwendel

Die Sylvensteinsee Wanderung am Ufer im bayerischen Karwendel
Am Sylvensteinsee wandern im Karwendel, Ausblick auf Rißtal und Isartal

Wohin zum Wandern am Sylvensteinsee?
Die Landschaft rund um den Sylvenstein ist einfach wunderbar. Immer wenn ich hierher komme, denke ich im hohen Norden zu sein, irgendwo in Norwegen, Schweden oder Finnland. Viel Wald, bewaldete Berge und mittendrin der saubere Sylvensteinsee. Dazu kommt die Kulisse der steinernen Spitzen des Karwendel - allen voran des Scharfreiters - und dazwischen das breite Isartal mit der türkisfarbenen Isar in den breiten Schotterbänken. Vor dem Sylvensteinspeichersee fliesst die Isar in dem breiten Flußbett, wo man problemlos in Richtung Vorderriss entlangwandern kann. Es gibt keinen beschilderten Wanderweg, aber man kann wandern. Teilweise muss man zu Fuß durch die Isar waten, um an der anderen Uferseite weiter gehen zu können. Ein Erlebnis im hier unberührten Isartal. Ich habe es zum Sommerbeginn schon mal ausprobiert. Ein tolles Naturerlebnis.

Wandern in den Bergen am Sylvensteinsee
Richtige Wanderungen auf einen Berg gibt es auch am Sylvensteinsee. Im Norden überragt der Schindelberg mit 1145 Metern den See. Im Süden ist das Demeljoch (1923 m) und der beliebte Wanderberg Scharfreiter (2101 m) markant zu sehen. Alle diese Berge sind markante Spitzen im Karwendel und bieten gute Aussicht über das Karwendelgebirge. Beide Wanderungen dauern mehrere Stunden.

Wandern am Sylvensteinsee
Wanderungen direkt am Sylvensteinsee sind nur beschränkt möglich. Rund um den See gibt es keinen Wanderweg. Wer am Sylvensteinspeicher wandern möchte, kann am Ostufer des See starten und über das Schürpeneck auf den Dürrenberg (1625 Meter) wandern. Hier gibt es Ausblicke auf den See. Ich war im Frühling oben, es lohnt sich. Die Beschreibung der Dürrenberg Wanderung habe ich zusammengeschrieben und mit Fotos hier veröffentlicht:
---> am Sylvensteinsee auf den Dürrenberg wandern.

Vom Gipfel hast du diesen Ausblick zum Sylvensteinsee und hinaus nach Bayern in Richtung München

Wandern im Sylvensteinspeicher
Ein großes Spektakel, von kurzer Dauer: Das Wandern im Sylvensteinsee. Es war nur kurzfristig Ende 2015 und Anfang 2016 möglich, als der Stausee für technische Arbeiten abgelassen wurde. Dann konnte man direkt im See wandern und die Ruinen vom alten Fall sehen. Noch mehr Details für Wanderungen am Sylvenstein auch in unserem Artikel über den Ort Fall.

Beeindruckende Wanderungen im Isartal und der Gegend
Noch mehr schöne Wanderungen lassen sich in Richtung Eng und Ahornboden unternehmen. Wenn ihr einen Wanderurlaub am Sylvensteinsee verbringt, lohnt sich ein Ausflug durch das Rißtal in die Eng. Hier auf dem Weg lassen sich viele tolle Bergwanderungen unternehmen. Auch die Wanderung auf den Scharfreiter beginnt im Rißtal - vom Gipfel siehst du hinunter auf den Sylvensteinsee! Auf dem Berg kannst du auf der Tölzer Hütte einkehren (bitte dem Hüttenwirt einen schönen Gruß vom Reiseblogger Markus ausrichten!). Im Tal gibt es in Hinterriß mit dem Gasthof zur Post ein fabelhaftes Tiroler Wirtshaus, gerne Grüße von mir an die Familie Reindl übermitteln. Ich sehe sie alle leider viel zu selten.

---> das ist meine Wanderung auf den Scharfreiter.


Das solltest du im Sommer am Sylvensteinsee tun
Auf den sonnigen Hängen im Karwendelgebirge wird es ab Frühling schnell heiß. Beim Wandern schwitzt du schnell. Beliebt ist daher ein kühlendes Bad nach der Wanderung im See - auch wenn es manchmal Überwindung kostet. Danach ist das Gefühl des frischen Bergwassers auf der Haut wunderbar. Hier noch für dich die schönsten Badeplätze am Sylvensteinsee und Informationen zur Wassertemperatur des Sylvensteinsee.

Der Sylvensteinspeicher

Am Sylvensteinsee wandern? Oder am Sylvensteinspeicher baden? Diese Freizeitaktivitäten lohnen sich am See bei Fall zwischen Karwendel, Isar und Isartal.

Der große Ahornboden

Bekannt seit 1972: Alle Informationen über das bekannte Naturdenkmal großer Ahornboden im Karwendelgebirge. Einer der schönsten Plätze der Alpen.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Nichts mehr verpassen, was sich im Karwendel lohnt.

* Eingabe erforderlich