Blogheim.at Logo

Achensee Aussichtsturm

4.9/5 - (30 votes)

Die Achensee Aussichtsplattform in Pertisau

Achensee Aussichtsplattform: Die über 14 Meter hohe Aussichtsplattform über dem Achensee in Pertisau
Die über 14 Meter hohe Aussichtsplattform über dem Achensee in Pertisau

Neue Sehenswürdigkeit am Achensee
Für viele Urlauber ist der Achensee der schönste See in Österreich – ich kann es nachvollziehen. Beeindruckend ist die Lage des Achensees zwischen dem Rofan und dem Karwendel allemal. Wenn du einen außergewöhnlichen Ausblick auf den See genießen möchtest, gebe ich dir einen besonderen Tipps: Die Aussichtsplattform in Pertisau. Sie bietet einen guten Überblick über die Seepromenade in Pertisau mit den Bergspitzen der Seebergspitze und Seekarspitze samt dem restlichen Karwendel. Errichtet wurde die Achensee Aussichtsplattform im Jahr 2015. Der Aussichtsturm in Pertisau ist eine der Sehenswürdigkeiten am Achensee, die du praktisch ganzjährig besuchen kannst. Ich stelle dir diese Sehenswürdigkeit vor, gebe dir in diesem Beitrag alle Tipps (samt Anreise) und verrate dir noch ein paar tolle Ideen, die du bei deinem Achensee Ausflug wissen solltest. Die Aussichtsplattform alleine ist nämlich nicht tagesfüllend, aber in Kombination mit meinen Ausflugstipps lohnt sie sich.

Aussichtsturm Pertisau

Wo ist der Aussichtsturm, wie kommt man hin?
Wir fahren mit dem Auto von Eben am Achensee los. Ziel ist der Aussichtsturm in Pertisau. Entlang des Sees fahren wir immer weiter und kommen nach Pertisau, wo wir gleich am Ortseingang den hohen Turm sehen. Einzelne dicke Baumstämme sind im Boden verankert und tragen in rund 14 Metern Höhe eine große Plattform aus Stahl. Von unten schaut es schwindelerregend aus. Vom Auto auf der Straße schau der Aussichtsturm spektakulär und interessant aus. Das ist uns aber nicht genug.

Wir wollen den Blick von oben sehen. Gleich am Ortseingang von Pertisau sind direkt am Achensee die öffentlichen Parkplätze. Wir parken das Auto auf einem der kostenplichtigen Parkplätze (unbedingt Parkticket am Automaten lösen, die Kontrolleure verstehen keinen Spaß) und laufen zu Fuß das Stück zur Aussichtsplattform zurück.

Achensee Aussichtsplattform – das ist die Aussicht über Pertisau

Eine breite Treppe aus Stahlgittern ist mit Geländern gesichert und führt 14 Meter hinauf. Stufe um Stufe geht es hinauf. Es sind einfache Stufen, die selbst Kinder gut steigen können. Du mußt aber zu Fuß hinaufgehen. Einen Aufzug gibt es hinauf zur Aussichtsplattform über den Achensee nicht, das braucht es auch nicht. Wer einigermaßen gut zu Fuß ist, kommt hier herauf. Im Zweifelsfall kannst du dich am Geländer festhalten oder einfach mal eine kurze Pause einlegen. So kommst du innerhalb einiger Minuten oben an. Der Blick über den See ist von hier oben nochmal anders als unten am Wasser. Es lohnt sich! Schau hier das Bild:

 Das ist der Blick von der Achensee Aussichtsplattform in Pertisau Richtung Rofan
Das ist der Blick von der Achensee Aussichtsplattform in Pertisau Richtung Rofan

Auf der Achensee Aussichtsplattform

Von der Aussichtsplattform schaust du direkt auf die Seepromenade in Pertisau. Sie bietet sich für einen Spaziergang nach dem Besuch der Plattform an. Davor genießen wir noch den Blick auf die Berge. Rechts von uns ist der Bärenkopf. Mit 1991 Meter ist er nicht der höchste Gipfel am Achensee, aber einer der aussichtsreichsten Gipfel. Er ist der einzige Gipfel, von dem du den gesamten Achensee überblicken kannst. Wenn du das einmal erleben willst, hier die komplette Beschreibung plus der Blick vom Bärenkopf.

Links vom Bärenkopf geht´s hinunter – in den See. Wir schauen über die gesamte Bucht zwischen Pertisau und Eben am Achensee. Oberhalb von Eben erhebt sich das Rofan. Ich mag die Gipfel im Rofangebirge. Sie lassen sich Dank Rofanseilbahn hervorragend als Wanderung genießen. Mit rund 500 Höhenmetern sind diese Wanderungen ab der Bergstation nicht so weit und zugleich atemberaubend schön. Außerdem hast du bei der Auffahrt einen grandiosen Blick auf den Achensee! Schau hier meine Erlebnisse im Zusammenhang mit der Rofanseilbahn.

Im Rofan ist auch der größte Wasserfall in der Region Achensee. Du kannst eine Rundwanderung in Verbindung mit der Rofanseilbahn unternehmen: Von der Bergstation geht es über den Panoramaweg hinüber zur Dalfazalm (hier lohnt sich eine Rast und der Genuß des weithin bekannten Kaiserschmarrn!). Von der Dalfazalm folgt der Abstieg über den Dalfazer Wasserfall nach Maurach. Eine traumhafte Wanderung, die Einheimische und Gäste gleichermaßen lieben.

Eintritt zur Aussichtsplattform Achensee?

Du siehst, der Ausblick ist weit und interessant. Das Beste an dieser Sehenswürdigkeit: Der Aussichtsturm mit der Plattform ist kostenlos zu begehen. Er ist rund um die Uhr frei zugänglich. Meines Wissens ist im Winter der Turm bei viel Schnee gesperrt. Bezahlen musst du „nur“ die Parkgebühr, die mittlerweile utopisch teuer geworden ist. Hier alle Infos über das Parken in Pertisau.

Insofern lohnt es sich, bei der Anreise auf das Auto zu verzichten! Als Gast in einem der Hotels am Achensee bekommst du eine Gästekarte. Mit dieser Gästekarte kannst du die Busse der Region rund um den See kostenlos nutzen. Eine Bushaltestelle befindet sich ohnehin hier. Sie trägt den Namen „Pertisau Hochsteg/Knappen“. Alternativ kannst du auch mit dem Fahrrad hierher kommen. Am Ostufer verläuft der Achensee Radweg. Er startet in Achenkirch und führt über Eben bis nach Pertisau.

Seepromenade Achensee

Für den Besuch der Aussichtsplattform selbst, brauchst du nur wenige Minuten. Insofern lohnt es sich, diese Sehenswürdigkeit mit einer weiteren Attraktion zu verbinden. Nach dem kurzen Ausflug in die Höhe gehen wir an der Seepromenade in Richtung Pertisau Ortszentrum am See. Alle Häuser am See sind Hotels, Restaurants oder irgendwelche Tourismusbetriebe. Viele Urlaubsgäste und Ausflugsgäste nutzen das schöne Wetter am Achensee. Am See gibt es Einkehrmöglichkeiten zum Sitzen und Essen. Landschaftlich toll, preislich teuer. Völlig kostenlos und zugleich wunderbar sind die vielen Rastbänke entlang der Seepromenade. Genieße diese Zeit am See!

Blick von der Aussichtsplattform am Achensee auf die Seepromenade in Pertisau
Blick von der Aussichtsplattform am Achensee auf die Seepromenade in Pertisau

Baden am Achensee

Wenn du im Sommer hier bist und es richtig heiß ist, lohnt sich ein Bad im Bergsee. Du kannst im Achensee baden! Sehr schön für ein Sonnenbad oder eine Abkühlung im Achensee sind die neuen Stege, die man von der Seepromenade aus erreichen kann. Auch hier ist der Eintritt kostenlos. Du kannst dort sehr schön Baden am Achensee. Für uns war es nach Pertisau ein schöner Ausflug, den wir auch für einen Familienurlaub am Achensee mit Kindern empfehlen können.

Schifffahrt Achensee

Um mehr als nur die Aussichtsplattform zu erleben, habe ich noch einen weiteren Tipp für dich. Nutze das neue Hop on/Hop off-Ticket der Achensee Schifffahrt. Damit kannst du an jedem beliebigen Punkt am Achensee (natürlich mit Schiffsanleger) ein- und aussteigen. Und das den ganzen Tag lang. So kannst du gleich mehrere Sehenswürdigkeiten und oder Wanderungen am Achensee miteinander verbinden. So auch die Aussichtsplattform.

Mein Tipp für eine kleine Wanderung: Steig an der Schiffsanlegestelle Seespitz aus und spaziere am Ufer entlang bis Pertisau. Dann kommst du ganz automatisch an der Aussichtsplattform vorbei. In Pertisau kannst du dann wieder ins Schiff einsteigen. Diese Strecke ist für jeden gut geeigenet. Du kannst sie auch mit dem Kinderwagen oder dem Rollstuhl machen. Nur die Plattform selbst ist leider nicht barrierefrei. Aber auf die vielen schönen Stege an der Promenade kannst du trotzdem.

Die atemberaubende Achensee Wanderung zur Gaisalm - am besten in Kombination mit dem Schiff machen!
Die atemberaubende Achensee Wanderung zur Gaisalm – am besten in Kombination mit dem Schiff machen!

Mein Tipp für eine etwas längere Wanderung: Fahr mit dem Schiff zur Gaisalm. Von dort wanderst du über den wirklich wunderschönen Steig nach Pertisau. Von der Schiffsanlegestelle gehst du nu über die Promenade noch vor bis zur Aussichstplattform. Dieser Weg ist etwas anspruchsvoller. Er ist stellenweise schaml und steinig. Du solltest auf jeden fall trittsicher sein und gute Schuhe mit Profil anhaben. An schönen Sommerwochenenden ist der Weg leider etwas voll. Am besten nimmst du dir unter der Woche dafür Zeit oder im Frühsommer. Auch im Herbst ist es noch wunderschön am Achensee.
—> so geht die Wanderung am Gaisalmsteig (wir haben sie in die andere Richtung gemacht)

Radtour am Achensee mit Aussichtsplattform

Auch bei einer Radtour am Achensee kannst du die Aussichstplattform gut erkunden. Der östliche Teeil des Achensee und das Westufer zwischen Maurach und Pertisau sind gut für Radfahrer ausgebaut. Der Gaisalmsteig ist für Radfahrer nicht geeignet und auch verboten. Auch hier gilt wieder: an schönen Sommerwochenenden ist auf den Radwegen am Achensee viel los. Lieber zu Randzeiten unterwegs ein und dann mit mehr Ruhe die herrliche Landschaft genießen. Ich mag es, mit dem Rad am Achensee entlang zu fahren. Dabei sehe ich immer weit mehr, als wenn ich mit dem Auto unterwegs bin.

Hotel in Pertisau

Vom Hotel zum Aussichtsturm
Wenn ihr einen Urlaub am Achensee verbringen möchtet, gibt es wirklich viele gute Hotels am Achensee. Wenn man im Hotel Fürstenhaus wohnt, kann man die ganze Seepromenade bis zum Aussichtsturm wandern. Vom Hotel Auszeit in Pertisau ist es auch nicht weit. Weitere Hotels und Ferienwohnung befinden sich in der Umgebung.
–> Das sind aus meiner Sicht die empfehlenswerten Hotels am Achensee.

Noch mehr Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps am Achensee

Die Aussichtsplattform in Pertisau ist einer der schönsten Aussichtspunkte am Achensee. Es gibt noch einige andere tolle Aussichtsplätze. Aus dem Stand fällt mir da zum Beispiel die Aussichtsplattform auf dem Gschöllkopf ein. Dort wird dir sogar jeder einzelne Gipfel erklärt. Wie du dorthin kommst und welche die anderen Aussichtspunkte sind, das erfährst du im Beitrag über die 5 schönsten Aussichtspunkte am Achensee. Außerdem solltest du dir die tollen Wanderungen anschauen, von denen du viele Ausblicke hast. Du suchst noch mehr Möglichkeiten eine schöne Zeit am Achensee zu verbringen? Dann schau doch auf meine folgende Seite. Hier habe ich ganz viele Tipps für dich rund um den See gesammelt und zusammengeschrieben. Dort findest Wanderungen, Infos rund um den See, Ausflugsziele, Aktivitäten, Einkehrmöglichkieten auf den Bergen… Schau einfach rein und lass dich inspirieren:
—> Best of Achensee

Achensee Tipps merken

Diesen Achensee Tipp merken! – nutze den Pin auf Pinterest und merk dir diesen Tipp für deinen nächsten Achensee Urlaub oder Ausflug! Du kannst diese Tipps auch über Facebook oder als WhatsApp bzw. Email an deine Freunde schicken. Einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern klicken ✔️

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 68 Mal geteilt!