Blogheim.at Logo

Dalfazalm

4.7/5 - (84 votes)

Die Dalfazalm im Rofan

Auf der Dalfazalm werden noch Kühe gemolken!
Auf der Dalfazalm werden noch Kühe gemolken!
So schön ist der Blick direkt vor der Almhütte auf die Berge
So schön ist der Blick direkt vor der Almhütte auf die Berge
Das ist die Dalfazalm, unten der Achensee, dahinter das Karwendel mit dem Bärenkopf
Das ist die Dalfazalm, unten der Achensee, dahinter das Karwendel mit dem Bärenkopf

Romantische Alm im Rofangebirge

(PR). Die „Dalfaz“, wie die Einheimischen die Dalfazalm bezeichnen, befindet sich auf der sonnigen Seite des Rofangebirge. Sie liegt fast 800 Höhenmeter über dem tiefblauen Achensee. Die Dalfazalm ist ein „Adlerhorst“ mit sehr gutem Ausblick auf den größten Tiroler See und das Karwendel. Alleine schon diese Lage lockt zahlreiche Besucher auf die Alm. Von hier oben sieht man den See in der Sonne funkeln. Das musst du einmal selbst gesehen haben! Dazu kommt, dass die Dalfazalm aus urigen Holzhütten besteht. Sie strahlen eine ungemeine Gemütlichkeit aus, die du bei einer Einkehr genießen kannst. Serviert werden Produkte von der Alm, wobei der hausgemachte Kaiserschmarrn das meistbestellte Gericht ist. Von der Sonnenterrasse hast du den ultimativen Bergblick. Überragt werden die urigen Almgebäude vom markanten Felsen des Dalfazer Roßkopf. Die Lage ist wirklich einmalig hier oben – selbst für mich, wo ich doch schon so oft im Rofan gewesen bin. Lass dich also mit diesem Artikel in diese schöne Almwelt entführen!

Öffnungszeiten Dalfazalm

Wann hat die Dalfaz geöffnet?
Die Dalfaz-Alm wird privat von der Familie Moser geführt und ist im Sommer geöffnet. Die Saison beginnt Anfang Mai, spätestens am Freitag vor Muttertag. Geöffnet ist die Wirtschaft auf der Alm durchgehend ohne Ruhetag bis in den November hinein, mindestens über Allerheiligen. Wenn die Rofanseilbahn länger fährt, hat auch die Dalfaz offen. Im Winter verschlägt es vereinzelt Wanderer, Schneeschuhwanderer oder Skitourengeher auf die Dalfazalm, dann ist aber der Gastbetrieb geschlossen.

Der Sommer auf der Alm

Sauwohl fühlen sich die Tiere auf der Dalfazalm im Sommer - so wie das Almschwein hier
Sauwohl fühlen sich die Tiere auf der Dalfazalm im Sommer – so wie das Almschwein hier

Im Sommer wird die Dalfazalm im Rofangebirge zu einer richtigen Alm. Dann sind 80 Kühe hier oben. Jeden Tag müssen zweimal täglich 25 Kühe gemolken werden. Und auf den weitläufigen Wiesen grasen noch 100 Schafe. Dazu kommen ein paar Schweine, die ihren Almsommer ebenso auf der Dalfaz verbringen. Das ist nicht mehr bei allen Almen mit Ausschank selbstverständlich. Für Familie Moser gehören die Tiere zur Dalfazalm dazu. Sie bewirtschaften im Tal ihren Bauernhof und nehmen die Tiere im Sommer mit auf die Alm. So wie es schon ihre Vorfahren getan haben. Als Besucher kannst du an dieser Tradition teilhaben und die Almwirtschaft in jeder Hinsicht bewundern.

Dalfazalm Wanderung ab Maurach

Über die Teisslalm führt der Wanderweg vom Achensee auf die Dalfazalm
Über die Teisslalm führt der Wanderweg vom Achensee auf die Dalfazalm

Wie kommt man zur Dalfazalm?

Die Alm im Rofan liegt auf 1692 Metern. Es gibt mehrere markierte Wanderwege auf die Alm. Der direkte Aufstieg von Buchau, einem Ortsteil von Eben am Achensee ist steil und nicht jedermanns Sache – aber wunderschön. Über die urige Hütte bei der Teisslalm geht es steil hinauf und wenn es im Sommer richtig warm ist, brennt die Sonne förmlich herein. Deswegen solltest du im Sommerurlaub möglichst früh zu dieser Wanderung aufbrechen, damit du nicht in die größte Hitze kommst.

Die beste Zeit für die Dalfazalm Wanderung

Der Vorteil der sonnseitigen lage der steilen Dalfazalm Wanderung offenbart sich in den kühleren Monaten: Es ist besonders angenehm diese Wanderung im Frühling zu gehen, wenn der meiste Schnee geschmolzen ist oder im Herbst. Gerade im Spätherbst im Oktober entfaltet diese Wandertour ihren Reiz. Wenn rundherum in den Bergen bereits viele Wege im Schatten liegen, scheint auf diesem Wanderweg immer noch die Sonne! Dann sind hier oben noch Wanderer anzutreffen, die die letzten Sonnenstrahlen der Wandersaison nutzen. Egal wann du die Dalfazalm Wanderung planst, beim Aufstieg sollte man sich ein bisschen Zeit für den Wasserfall nehmen.

Über den Dalfazer Wasserfall zur Dalfazalm wandern

Der beeindruckende Dalfazer Wasserfall unterhalb der Dalfazalm
Der beeindruckende Dalfazer Wasserfall unterhalb der Dalfazalm

Der Wasserfall unterhalb der Alm lohnt sich. Er liegt direkt auf dem Wanderweg zur Alm. Der Dalfazer Wasserfall ist beeindruckend und der schönste Wasserfall am Achensee. Früher wußten nur die Einheimischen darum, mittlerweile ist er einer der meistbesuchten Achensee Sehenwürdigkeiten bei den Gästen. Mein persönlicher Tipp: Besuch den Dalfazer Wasserfall vor allem im April und Mai, wenn das Schmelzwasser den Wasserfall tosen lässt. Dann entfaltet der Wasserfall seine volle Schönheit, weil er am meisten Wasser führt. Wer noch mehr Wasserfälle sehen will, kann die Wanderung über den Buchauer Wasserfall machen. So wird die Wanderung ein Stück länger. Achtung: In heissen Sommern führt der Buchauer Wasserfall nicht immer (viel) Wasser. Im Frühling gibt´s bei der Schneeschmelze jedoch genug Wasser.

Das Panorama der Dalfazalm Wanderung zwischen Erfurter Hütte und der Alm
Das Panorama der Dalfazalm Wanderung zwischen Erfurter Hütte und der Alm

Der Wanderweg über den Dalfazer Wasserfall ist für mich der schönste Zustieg auf die Hütte. Wie oben schon erwähnt gibt es aber auch weitere Wege. Die meisten Wanderer kommen von der Erfurter Hütte herüber (wo sie mit der Rofanseilbahn hinaufgefahren sind). Von der Bergstation der Rofanseilbahn ist es eine leichte Panoramawanderung zur Dalfazalm. Hier die Beschreibung, der Dalfazalm Wanderung als Panoramawanderung in Verbindung mit der Rofanseilbahn.

Von der Alm noch weiter hinauf wandern

Von der Dalfazalm führt ein schöner Wanderweg zum steinernen Törl hinauf
Von der Dalfazalm führt ein schöner Wanderweg zum steinernen Törl hinauf

Die Alm ist beliebt als Wanderziel. Die meisten Tagesgäste bleiben auf der Dalfaz und kehren nach ihrer Wanderung dort ein. Wenn du auf der Hütte übernachtest, ist sie auch Startpunkt für Wanderungen hinauf auf die Gipfel: Über das Steinerne Tor auf den Streichkopf (2243 m) und den Hochiss (2299 m) – dem höchsten Berg im Rofan-Gebirge. Möglich aber schwieriger ist der Anstieg über den Dalfazer Roßkopf und das Dalfazjoch (2233 m) hinauf.

Schön Einkehren auf der Dalfazalm

Ganz frisch in der Eisenpfanne zubereitet: Der Kaiserschmarrn auf der Dalfazalm in Tirol
Ganz frisch in der Eisenpfanne zubereitet: Der Kaiserschmarrn auf der Dalfazalm in Tirol

Übernachten auf der Dalfazalm

Der Blick in die Stube, gemütlich und rustikal
Der Blick in die Stube, gemütlich und rustikal

Frühlingswanderung oder Herbstwanderung im Rofan

Mein Tipp: Im Frühling und Spätherbst auf die Dalfazalm wandern
Während viele Hütten in der Karwendelregion erst im Juni aufsperren und Anfang Oktober bereits die Saison vorbei ist, hat die Dalfazalm länger offen. Die sonnige Lage der Dalfazalm macht die Tour zu einer besonders empfehlenswerten Frühlingswanderung oder Herbstwanderung. Besonders in der Vorsaison und im Herbst ist die Sonne auf der Terrasse besonders schön zu geniessen. Dazu schmeckt der bekannte Kaiserschmarrn der Hüttenwirtin Renate. Richte der Renate bitte vom Reiseblogger einen schönen Gruß aus! – Zu selten komme ich selbst hinauf. Wenn von mir Grüße bestellst, bekommst du sicher das beste Angebot, auch zum Übernachten.

Übernachten auf der urigen Alm

Während der Sommermonate hat die Alm auch 43 Schlafplätze. Bergwanderer nutzen das gerne, um von hier am nächsten Tag auf den Hochiss zu wandern. Geschlafen wird in Doppelzimmern und Mehrbettzimmern. Es gibt sogar eine Dusche hier oben, das ist auf den Hütten in den Bergen nicht selbstverständlich.

Hier der Kontakt zur Dalfazalm. Sag der Renate einen schönen Gruß vom Reiseblogger Markus Schmidt. So bekommst du den besten verfügbaren Schlafplatz – und sie freut sich immer, von mir zu hören. Das ist das Hüttentelefon von Renate +43 664 9159807

Die häufigsten Fragen

Wie hoch liegt die Dalfazalm?

Die urige Alm liegt auf 1693 Metern Seehöhe im Rofangebirge. Sie liegt rund 750 Höhenmeter über dem Achensee, den du von der Hütte sehen kannst. Die Dalfaz gilt als die schönste Alm am Achensee.

Wie kommt man auf die Dalfazalm?

Mehrere Wanderwege führen auf die urige Dalfazalm am Achensee. Sie sind mittelschwer. Einen Teil der Strecke kannst du mit der Rofanseilbahn abkürzen. Wandern mußt du jedoch immer.

Mit dem Mountainbike auf die Alm?

Das mountainbiken hier oben macht keinen Sinn. Es gibt keinen Forstweg hier herauf. Und auf dem steilen und zugleich viel begangenen Wandersteig haben Mountainbiker nichts verloren – und das sage ich, obwohl ich sonst auch gerne mountainbiken gehe. Aber nicht alle Hütten eignen sich eben zum Mountainbiken. Da gibt es bessere Möglichkeiten zum Mountainbiken im Karwendel.

Weiterführende Links

Dalfazalm merken

Du willst wahrscheinlich auch mal hierher? Merk dir diesen Pin auf Pinterest für deine nächste Urlaubsplanung. Ansonsten kannst du diesen Beitrag auch über Facebook mit deinen Freunden teilen, denen du diesen schönen Platz am Achensee zeigen willst. Klick dafür gleich auf den entsprechenden Button unter diesen Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 213 Mal geteilt!