Vom Achensee auf das Ebner Joch wandern

Schon beim Aufstieg habe ich vom Hubertussteig diesen Ausblick auf den Achensee und das Karwendel

Auf den Hausberg von Eben am Achensee wandern
In meinem Wanderurlaub am Achensee unternehme ich heute die Wanderung auf das Ebner Joch. Wie der Name schon andeutet ist es der Hausberg von Eben am Achensee. Der 1957m hohe Berg ist mit einer wunderbaren Aussicht gesegnet. Nachdem es sehr sonnig werden soll, für mich somit das beste Wanderziel am heutigen Tag im Oktoberurlaub.

Vom Hotel am Achensee zur Buchauer Alm
Nach den gestrigen Regenfällen hängen noch einige Nebelfelder über dem See und auf den Bergspitzen. Mir macht das nichts aus, ich gehe in dieser mystischen Nebelstimmung vom Hotel St. Georg in Eben los in Richtung Rofanseilbahn. Vom Hotel am Achensee wandere ich direkt los, hinter dem Haus führt eine Straße zwischen den Häusern durch, so brauche ich nicht an der Achenseestraße wandern. Die Bahn brauche ich für meinen Aufstieg nicht, hinter der Seilbahnstation finde ich die Wanderbeschilderung mit dem Ziel Buchauer Alm.

Das ist die richtige Richtung für meine Wanderung. Mein Zwischenziel ist die Buchauer Alm auf halber Höhe zwischen Achensee und Ebner Joch. Den Wanderschildern hinterher führt der Weg durch die Siedlung am Rofan, vorbei an einigen Hotels bis das Ortsende erreicht ist. Von der breiten Straße zweigt links der Wandersteig in Richtung Buchauer Alm ab. Zum Wandern ist das für mich perfekt. Wer lieber auf einem breiten Forstweg wandern möchte, kann auch diesen Weg nehmen und auf den Berg folgen. Der Wandersteig und die Forststraße führen oben bei der Buchauer Alm im Rofangebirge wieder zusammen.

Buchauer Alm wandern im Rofan

Herbstlich ist es und die Wassertropfen sind auf den bunten Ahornblättern
Bei der Buchauer Alm komme ich nochmal richtig in den Nebel hinein
Dann setzt sich die Sonne durch und vertreibt den Nebel, diese Nebelstimmung hat mir besonders gefallen

Von der Buchauer Alm auf das Ebner Joch wandern
Die Buchauer Alm ist im Winterurlaub eine Hütte im Skigebiet am Achensee. Im Sommer weiden die Kühe auf dieser Alm und es gibt einen Ausschank von Getränken. Im Herbst ist die Buchauer Alm geschlossen. Die Wanderung zum Ebner Joch führt an der Alm vorbei, nun geht die Wanderung für rund 10 Minuten auf der breiten Forststraße hinauf.

Bei der Talstation des Sessellifts DSL Mauritz wandere ich vorbei um gleich danach links vom Forstweg auf einem Wandersteig durch den Bergwald zu wandern. Die Beschilderung zeigt Erfurter Hütte als Ziel an, dort hinauf muss ich zwar nicht, aber die Richtung stimmt für einen kurzen Wegabschnitt. Am Weg steht eine schöne Holzhütte, rechts davon geht der Steig hinauf. So erreiche ich nach 5 Minuten die Wegabzweigung: Links zur Erfurter Hütte und zum Berggasthof Rofan rechts den rot-weiß bemalten Steinen folgend, führt der Huber Steig über die Wiese in Richtung Ebner Joch

Der Huber-Steig ist ein schmaler Steig und führt teilweise durch die Felsen. Der Nebel zieht immer noch um die Berge herum. Ich gehe über Steinfelder, die sich mit Latschen abwechseln. Auch hier hüllt mich der Nebel ein. Bei schönem Wetter hätte ich von hier wahrscheinlich einen besonders tollen Blick auf den See. Jetzt nehme ich dafür besonders die Geräusche in der Umgebung war. So höre ich zum Beispiel hier oben das Pfeifen der historischen Achenseebahn.

Das Ebner Joch im Rofan

Unterhalb vom Gipfel öffnet sich der Nebel und verzieht sehr schnell - so habe ich dieses Panorama auf das Karwendel
Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Gipfelkreuz am Ebner Joch
Vom Gipfel schaue ich über die Zacken des Rofan ins Inntal, hinten das Kaisergebirge und die Kitzbüheler Alpen

Am Ebner Joch Gipfel
Und dann reißt der Himmel auf, die Sonne vertreibt den Nebel. So kann ich schon auf den letzten Höhenmetern zum Gipfel eine wundervolle Aussicht geniessen. Schön blau ist der Achensee unten, im Kontrast dazu die hohen Berge des Karwendelgebirge und natürlich das Rofan. Die letzten Meter zum Gipfel sind steiler. Ich sehe das Gipfelkreuz, einige anderer Wanderer stehen bereits oben.

Vom Ebner Joch zur Astenau Alm wandern
Und dann stehe ich selbst oben und sehe nun auch die Berge auf der anderen Seite. Der Blick reicht weit, hinten sind die Kitzbüheler Alpen und auch das Kaisergebirge am Horizont. Wunderbar. Ich raste am Gipfel und trinke. Vom Gipfel des Ebner Joch wandere ich auf einem Rundweg zurück. Über die Astenau Alm möchte ich zurück an den Achensee. Vorher möchte ich noch zum Kirchenspitz. Ich nehme den Wandersteig hinunter und halte mich rechts (schlecht beschildert). So komme ich zum sogenannten Kirchenspitz. Hier ist nochmal ein Gipfelkreuz mit schöner Aussichtspunkt über den See und das Karwendel. Von Kirchenspitz steige ich dann auf dem Wandersteig hinunter zur Astenau Alm.

Die Astenau Alm am Ebner Joch

Auf dieser Almwiese liegt die Astenau Alm im Rofangebirge
Das ist der besondere Kaspressknödel auf der Astenau Alm - mit Speck und Käse überbacken
Von der Astenau Alm mit der Kapelle am Berg wandere ich zurück nach Eben

Die Astenau Alm  im Rofangebirge
Nach rund 45 Minuten Abstieg vom Gipfel und einer kurzen schwierigeren Passage mit einer leichten Klettereinlage komme ich zur Astenau Alm. Sie liegt auf einem Aussichtsbalkon oberhalb des Inntals. Von der Terrasse sehe ich die Berge der Zillertaler Alpen hinunter ins Zillertal, ins Alpbachtal und auf die Tuxer Alpen mit dem Kellerjoch.

Hüttenwirt Stefan Biechl serviert mir die Spezialität des Hauses: Einen Astenauer Kaspressknödel mit Speck und Goudakäse überbacken. Der gelernte Koch hat in 2014 erfunden. Eigentlich war das Essen für ihn gedacht, aber die Gäste am Nebentisch wollten auch "so etwas". Und nun gibt es die Hüttenspezialität auf der Speisekarte. Weitere gute Sachen, wie der selbst gemachte Speck, stehen auf der Karte. Über Stefan und die Astenau Alm könnte man eigene Geschichte schreiben. Vielleicht kommt sie hier mal.

Nach der guten Einkehr wandere ich zurück. Der Wandersteig nach Eben zweigt oberhalb der Alm ab, nicht bei der Kapelle direkt talwärts. Es ist ein toller Höhenwanderweg zur Buchauer Alm. Zuerst ein schmaler Steig, dann ein breiter Weg. Nach insgesamt 6 Stunden mit Pausen und Einkehr stehe ich wieder beim Wellnesshotel St. Georg in Eben. Dort gehe ich nun in die Sauna.

Es gibt übrigens auch eine Wanderung von der Kanzelkehre auf das Ebner Joch. Hier die Beschreibung dieser Wanderung auf das Ebner Joch.

---> und das sind weitere schöne Wanderungen im Karwendel

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Wanderung Karwendelgebirge

Der Überblick über das Thema Wandern im Karwendel: Welche Tour, wo, welche Wanderausrüstung

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: