Panorama wandern

Liebe Leutasch,

Mittenwald, Krün, Wallgau

previous arrow
next arrow
Slider

Hinteriss Anfahrt

Anfahrt Hinteriß und Rißtal

Hinterriss Anfahrt - schon die Anreise ist schön!
Hinterriss Anfahrt – schon die Anreise ist schön!

Wie komme ich nach Hinterriss und zum Naturparkhaus Karwendel?
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Naturparkhaus Karwendel in Hinterriss über Lenggries erreichbar. Von Bad Tölz fahren im Sommer via Lenggries Busse bis zur Engalm. Auf dem Weg in die Eng zur Engalm fährt der öffentliche Bus über den Großen Ahornboden – dafür passiert er den Ort Hinterriss. Hier im Ort Hinterriß hält er beim Gasthof zur Post. Gegenüber liegt das Naturparkhaus Hinterriß.

Anreise mit dem Auto nach Hinterriß

Mit dem Auto fährt man von Innsbruck aus auf der A12 (auch E60 bzw. E45) in Richtung Salzburg. Von der Autobahn nimmt man die Abfahrt Jenbach und folgt der Achenseestraße durch den Ort Jenbach. Weiter geht es in Richtung Maurach am Achensee. In Maurach fährt man auf die Bundesstraße 181 in Richtung Deutschland auf und folgt dem Straßenverlauf. Nach der Grenzüberschreitung nach Bayern wird diese zur 307, welcher man weiter in Richtung Lenggries folgt. Du mußt hinter der Grenze links abbiegen – sonst erreichst du den Tegernsee. Das ist die falsche Richtung.

Hinterriß Anfahrt - über den Sylvensteinsee
Hinterriß Anfahrt – über den Sylvensteinsee

Beim Sylvensteinsee wird links in Richtung Fall, Vorderriss abgebogen (noch immer 307). Dem Straßenverlauf folgend, gelangt man nach Vorderriss. Hier muss man schließlich links nach Hinterriß abbiegen und gelangt nach ca. 10 Kilometer ans Ziel.

Das Naturparkhaus Karwendel im Risstal befindet sich gleich am Ortseingang von Hinterriß nach dem alten Zollhaus an der rechten Straßenseite.

Weitere Details über die Fahrzeiten des sogenannten Wanderbusses nach Hinterriß und den großen Ahornboden, plus den Google Routeplaner findest du im Artikel über Anreise Ahornboden.

Was tun in Hinterriß?

Eine Sehenswürdigkeit im Ort ist das Naturparkhaus mit der Ausstellung über das Karwendel. Viel schöner ist die Natur, die du zu jeder Jahreszeit entdecken kannst. Am beliebtesten ist das Wandern und Mountainbiken. Im Winter die Loipe zum Ahornboden, die Karwendelloipe.

–> hier alle Infos im Artikel über Hinterriß.