Naturparkhaus in Hinterriß

Das Naturparkhaus Hinterriss - Infozentrum über das Karwendel in der Eng
Im Naturparkhaus Karwendel, Museum in Hinterriss

Naturparkhaus über den Alpenpark Karwendel in Hinterriss
Es ist soweit, seit 2009 ist das neue Naturparkhaus Karwendel eröffnet. Im Vorfeld gab es viel Diskussionen über die Architektur und die Bauweise mit viel Beton. Jetzt ist das Naturparkzentrum fertig. In Hinterriss, im Herzen des Alpenpark Karwendel können ab sofort die Besucher Wissenswertes und Informatives über das größte Tiroler Schutzgebiet erfahren.

Öffnungszeiten Naturparkhaus Hinterriss
Von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr ist das Naturschutzhaus in den Sommermonaten von Mai bis Oktober täglich geöffnet. Die Verantwortlichen erwarten einen großen Ansturm, gehört das Karwendel doch schliesslich zu beliebtesten Bergen im Alpenraum. Der Alpenpark Karwendel schätzt, daß rund eine Million Leute jährlich das Karwendel besuchen. Bis vor wenigen Jahren war in der ehemaligen Schule von Hinterriss eine Sammlung über das Karwendel untergebracht. Dies war jedoch am Ende nicht mehr zeitgemäß. Nach einigen Jahren Suche und Ideenfindung nach einer Alternative, konnte das Naturparkhaus am 06.Juni 2009 offiziell eröffnet werden.

Das Naturparkhaus im Karwendel
Im Inneren finden Besucher auf innovative Art und Weise Informationen über die Landschaft, die Tiere und Pflanzen des Karwendel, aber auch die Geschichte des Ortes Hinterriss. Man erfährt mehr über das Karwendellied, die verschiedenen Dreharbeiten im Großen Ahornboden und auch den Bergahorn und die Nutzung des Ahorns als Holz. Es gilt interessante Eindrücke zu sammeln! Auch die Jagd im Karwendel ist ein Thema. Über die Architektur des neuen Hauses wurde im Vorfeld viel diskutiert. Für 1,4 Mio Euro Gesamtkosten wurde geplant und gebaut. Gerade bei schlechtem Wetter ist es ein gut besuchtes Ausflugsziel im Risstal. An schönen Tagen hast du das Naturparkhaus fast für dich alleine. In den Sommermonaten gibt es ein Programm. An einzelnen Wochentagen finden abends Diskussionsrunden oder Themenabende statt.

Eintritt ins Haus des Naturpark Karwendel
Für die Abendveranstaltungen wird kein Eintritt kassiert. Tagsüber für den normalen Besuch ist ein Eintritt zu bezahlen. Erwachsene bezahlen 3 Euro Eintritt, für Kinder bis 14 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Das Haus im Karwendel ist von Mai bis Oktober täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Alpenpark Karwendel
Der Alpenpark Karwendel erstreckt sich auf einer Fläche von rund 920 Quadratkilometern mit vielen Gipfeln und Tälern. Über 100 Almen befinden sich in diesem Gebiet, wovon viele nur im Sommer zugänglich sind. Es das größte Naturschutzgebiet in Tirol und gleichzeitig eines der Größten der Ostalpen. 75% der Fläche gehören zu Tirol. Zu den beliebtesten Flecken gehört die Eng mit dem Naturdenkmal großer Ahornboden und die Wolfsklamm.

Das Naturdenkmal großer Ahornboden ist rund 15 Kilometer vom Naturparkhaus in Hinterriss entfernt. Hier findest du alle Informationen über den Ahornboden

---> Mehr über den Ort Hinterriss

Der große Ahornboden

Bekannt seit 1972: Alle Informationen über das bekannte Naturdenkmal großer Ahornboden im Karwendelgebirge. Einer der schönsten Plätze der Alpen.

Das Rißtal

Alles über das Gebiet Hinterriss Eng mit derm Ahornboden und dem Ort Hinterriss - die schönsten Plätze im Rißtal

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 


Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: