Blogheim.at Logo

Jachenau


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Mit dem Fahrrad zum einmaligen Seebensee 👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel 
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Der Blick über die Jachenau - vom Jochberg aus gesehen
Der Blick über die Jachenau – vom Jochberg aus gesehen

Die Jachenau im Isarwinkel

Am Jochberg in der Jachenau, die Jochbergalm unterhalb des Gipfels
Der bekannte Jochberg mit der Jochbergalm unterhalb des Gipfels
Blick von der Jachenau auf den Walchensee in Bayern
Blick von der Jachenau auf den Walchensee in Bayern

Urlaub in der Jachenau nördlich vom Karwendel
Die Jachenau ist eines der schönen Hochtäler in Bayern. Das Gebiet ist relativ groß und einer der meistbesuchten Plätze in Oberbayern gehört dazu: Der Walchensee. Wenn du aber von den Hotspots rund um den Walchensee fliehst, kannst du im Hochtal einige schöne Ecken entdechen, die noch nicht so extrem überlaufen sind, obwohl es nicht weit von München ist. Wahrscheinlich liegt dies daran, dass die meisten Instagram Wanderer lieber in der Nachbarschaft zu den bekannten Zielen am Walchensee, Lenggries und Bad Tölz pilgern. Aber vielleicht ganz gut so! Im Vergleich zur Umgebung ist in der Jachenau selbst noch nicht ganz so viel los, weil das waldreiche Gebiet nicht so viele Freizeitsportler anzieht.

Die Jachenauer sind auch gerne unter sich: Das Hochtal ist als eigene Gemeinde organisiert. Mit 842 Einwohnern ist es die kleinste Gemeinde in Bayern. Und sie liegt relativ abgeschieden.

Wo ist die Jachenau?

So kommst du hin

Wenn du auf eine Landkarte der Gegend schaust, fällt am ehesten der Sylvensteinsee auf und der Walchensee. Mittendrin ist das Hochtal, getrennt von Bergen: Wenige Kilometer nördlich vom Sylvensteinsee mit dem Karwendelgebirge befindet sich das sehr schöne Hochtal, die Jachenau. Es verläuft parallel zum oberen Isartal – durch das die Isar von Wallgau in den Sylvensteinsee fließt. Von hier kommst du aber nicht direkt ins Hochtal.

Am leichtesten zugänglich ist Jachenau mit dem Auto über Lenggries. Von hier öffnet sich das 15 Kilometer lange Hochtal, das sich im Sommer als Sonnental positioniert. Diese Straße darfst du kostenlos befahren. Es ist eine gut ausgebaute Straße, die aus dem Isartal in das Hochtal führt.

–> zur Orientierung hier mehr Informationen auf der Jachenau Karte.

Mautstrasse Jachenau

Ein weiterer Zugang ins Tal besteht von der anderen Seite. Diese Straße ist aber kostenpflichtig. Eine kleine Privatstrasse geht vom Talende der Jachenau hinüber zum Walchensee. Sie ist ganzjährig befahrbar. Hier in diesem Artikel gibt es auch die Preise und Öffnungszeiten der Mautstrasse