Blogheim.at Logo

Mautstrasse Jachenau

Die Mautstrasse Jachenau – Walchensee

Das ist der Beginn der Mautstrasse in Einsiedl am Walchensee
Das ist der Beginn der Mautstrasse in Einsiedl am Walchensee

Mautstrasse am Walchensee zwischen Einsiedl und Jachenau
Landschaftlich wirklich sehr schön verläuft die Mautstrasse am Südufer des Walchensee in Bayern. Sie beginnt in Einsiedl am Walchensee und verläuft direkt am See bis nach Niedernach. Von dort geht die Mautstrasse bis nach Jachenau in den Weiler Mühle. Eigentümer der Mautstrasse sind die bayerischen Staatsforste.

Die Mautstrasse Einsiedl – Jachenau ist ca. 12 Kilometer lang und verbindet die Jachenau mit dem Walchensee und dem oberen Isartal mit Mittenwald, Krün und Wallgau. Es ist eine der Verkehrsverbindungen, wenn du aus dem Raum Bad Tölz und Lenggries in die Gegend von Mittenwald ins Karwendel möchtest. Für viele ist es aber einfach die Verbindung, um von Bad Tölz zu den Walchensee Wanderungen zu gelangen oder am türkisblauen Bergsee zu baden. Diese tollen Ecken kannst du Dank der Mautstraße entdecken:

Parken Mautstrasse Jachenau

Entlang der Mautstrasse gibt es einige Parkplätze, um an den See zum Baden zu gehen oder auch für eine Wanderung am Walchensee. Mit dem Bezahlen der Mautgebühr ist das Parken auf den beschilderten Parkplätzen kostenlos – es sind rund 25 Parkplätze! An jedem der 25 Parkbuchten findest du einige Parkplätze für den Ausflug an den beliebten See in Bayern.

ACHTUNG: Nicht erlaubt ist das Parken in der Nacht, ab 22 Uhr ist das Parken entlang der Mautstraße verboten. Früher wurde das nicht so ernst gesehen. Nachdem das Verbot bewußt zum Campen mißachtet wurde, wird das auch überwacht und bestraft. Wenn du campen willst, gibt es jedoch eine offizielle Möglichkeit. Ich habe hier einen eigenen Beitrag über das Campen im Karwendel, da ist auch die Camping-Möglichkeit am Walchensee enthalten.

Parken entlang der Mautstrasse - nachts verboten
Parken entlang der Mautstrasse – nachts verboten

Verlauf der Mautstrasse Einsiedl – Jachenau
Die mautpflichtige Privatstraße verläuft vom „Zwerchweg“ im Ortsteil Mühle in Jachenau über Niedernach und Altlach am Südufer des Walchensee entlang nach Einsiedl am türkisfarbenen Bergsee. 9 Kilometer führen mit viel Panorama entlang des türkisblauen Sees in Bayern.

Öffnungszeiten Mautrasse Jachenau – Walchensee
Wann ist die Mautstrasse nach Einsiedl geöffnet? Die kostenpflichtige Strasse ist ganzjährig für den öffentlichen Verkehr freigegeben. Die Mautstrasse ist also im Sommer und Winter geöffnet, im Gegensatz zur Ahornboden Mautstrasse (nur Sommer). Die Mautstrasse am Walchensee ist auch nachts geöffnet.

Was kostet die Mautstrasse am Walchensee?
Fahrräder und Mountainbikes sind kostenfrei, wer ein motorbetriebenes Fahrzeug hat, muss bezahlen.

Preise Mautstrasse Jachenau – Walchensee

Hier die Mautkosten für Auto und Motorrad:
– Maut für einen Tag mit dem Auto und Kleinbus bis 8 Sitze € 4,00
(PKW Maut Wochenkarte € 7, Monatskarte: € 15, Jahreskarte PKW € 50)
– Maut für Motorrad für einen Tag € 4,00
(Motorrad Maut Wochenkarte € 7, Monatskarte: € 15, Jahreskarte Motorrad € 50)
– Maut für Wohnmobile für einen Tag € 7,00
(Wohnmobil Maut Wochenkarte € 20, Monatskarte: € 40, Jahreskarte Wohnmobil € 100)
– ein Busverkehr ist aufgrund der schmalen Strasse zwischen nicht möglich.
Keine Gewähr für Richtigkeit der Mautpreise.

Rückerstattung Mautgebühren

Im Frühling 2016 wurde von der Gemeinde Jachenau beschlossen, den Urlaubsgästen einen Teil der Maut zurückzuerstatten. Das geht so: Am Ende des Urlaubs das Mautticket bei der Gemeinde vorlegen.

Wieviel Mautgebühr gibt es zurück?

Von den 4 Euro beim Tagesticket für Pkw und Motorräder, gibt es einen Euro zurück. Bei einer Wochenkarte sind es drei Euro, für die 14-Tageskarte anteilig sechs Euro.

Hier kommst du entlang der Mautstrasse Jachenau am Walchensee vorbei

Mein Tipp – so sparst du dir die Maut:
Mir gefällt die Radtour rund um den Walchensee sehr schön. Bei der Runde mit dem Fahrrad um den Walchensee geht es am Südufer auch entlang der Mautstraße – aber mautfrei. Und mit dem Fahrrad kommst du auch kostenlos zu den vielen schönen Badestellen am Südufer vom See.

–> so schön ist das Radfahren rund um den Walchensee.

Und wenn du schon mit dem Auto in der Gegend bist, nutze es aus und besuche die schönen Ecken im Isarwinkel. Hier habe ich einen eigenen Blogbeitrag über die schönsten Ecken:

—> hier lohnt es sich im Isarwinkel

Mehr Karwendel Tipps

Wenn dir das hier alles gefällt, werden dir auch meine Tipps der 25 schönsten Plätze im Karwendel gefallen. Das ist die ultimative Karwendel Bucketlist, die du der Reihe nach „abarbeiten“ solltest. Schau sie dir einfach einmal an: